Weltklimavertrag steht

February 14, 2019 | Author: Hella Böhm | Category: N/A
Share Embed Donate


Short Description

1 .Dezember 0. Jahrgang, r. 0 S/uflage: xemplare edaktion: 0 - /nzeigen: 0 - Fahrzeugpflege Gutscheine zu Weihnachten Ve...

Description

13. Dezember 2015

38. Jahrgang, Nr. 50 S / Auflage: 113 212 Exemplare

Redaktion: 0471 59 18-144 / Anzeigen: 0471 59 18-132 Fahrzeugpflege

Gutscheincheten zu Weihna

Verschenken Sie

Fahrzeugpflege Am Lunedeich 79 a · Bremerhaven Tel. 04 71- 9 02 22 50

www.grimm-fahrzeugpflege.de

Wetter-Willi

Willi kann aufatmen: Die letzten Regenwolken ziehen ab. Durch die größer werdenden Wolkenlücken kann er wieder den Himmel sehen. !!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Stadt Bremerhaven

Die Rückkehr der Sternenkrieger

Fans fiebern dem Kinostart des neuen „Star Wars“-Films entgegen – Seite 3

Seite 3

Streit um Rechtsgutachten

FOTO: JAMES/LUCASFILM/DPA

Weiter Streit um die Korruptionsaffäre: Antikorruptionsbeauftragte Beate Gissel-Baden bemängelt ein vom Oberbürgermeister beauftragtes Gutachten. Dessen Autor Dr. Manfred Ernst (Bild) verteidigt seine Arbeit. !!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Prominent

Seite 10

Zucker für die Affen Die Überraschung ist dem Südwestrundfunk gelungen: Harald Schmidt wird Ermittler im neuen ARD-„Tatort“. Aber braucht die KrimiReihe überhaupt noch solchen Schmierstoff, um im Gespräch zu bleiben? !!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Landkreis Cuxhaven

Seite 20

Flüchtlinge leben sich ein Viele Flüchtlinge haben in der Gemeinde Hagen eine Zuflucht gefunden. Zahlreiche Ehrenamtliche helfen ihnen im Alltag zum Beispiel mit Deutschkursen, Nähstunden und Nachhilfe im Fahrradreparieren. !!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Fußball Bundesliga

Seite 30

Bremen: Wieder kein Heimsieg

Auch Bremens Anthony Ujah (rechts im Zweikampf mit Kölns Dominic Maroh) konnte seinen Elfmeter nicht verwandeln. FOTO: JASPERSEN/DPA

Mainz – Stuttgart Wolfsburg – Hamburg Hoffenheim – Hannover München – Ingolstadt Darmstadt – Berlin Bremen – Köln Leverkusen – Gladbach Augsburg – Schalke Dortmund– Frankfurt

0:0 1: 1 1 :0 2:0 0:4 1: 1 5:0 15.30 Uhr 17.30 Uhr

!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

SPD für Freihandelsabkommen

Nach einer Debatte über die Freihandelsabkommen TTIP und Ceta hat der SPD-Parteitag den Kurs ihres Vorsitzenden Sigmar Gabriel gestützt. Die Delegierten stimmten gestern mit deutlicher Mehrheit für den Leitantrag der Parteispitze. Zuvor war Gabriel mit nur 74,3 Prozent der Stimmen zum SPD-Vorsitzenden wiedergewählt worden. Das ist das zweitschlechteste Resultat eines SPD-Vorsitzenden in der Nachkriegsgeschichte. FOTO: NIETFELD/DPA

Weltklimavertrag steht

Heute Wahlen in Frankreich

UN-Konferenz: 195 Staaten treffen Abkommen gegen Erderwärmung PARIS. Es wäre ein historischer

Durchbruch: Kurz vor dem Ende der zweiwöchigen Pariser UNKlimakonferenz haben Gastgeber Frankreich, die EU und Umweltschützer eindringlich für ein Ja zu einem umfassenden Weltklimavertrag geworben.

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

»Dass wir gezeigt haben, dass eine Einigung zwischen Staaten mit so unterschiedlichen Interessen möglich ist, das alleine ist schon eine ganz wichtige Botschaft.«

ANZEIGE

Oh, du schöne Klabenzeit!

Beth Brunoro, Umweltministerium Australien

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

„Dass zu Beginn dieser Der Vertrag gibt das Ziel vor, Konferenz so viele Staatsdie durch Treibhausgase ver- und Regierungschefs gekomursachte Erderwärmung auf men sind wie nie zuvor, und deutlich unter zwei Grad zu dass wir gezeigt haben, dass begrenzen. Die 195 Länder eine Einigung zwischen wollen sogar versuchen, bei Staaten mit so unterschiedli1,5 Grad zu landen. Lang- chen Interessen möglich ist, fristig sollen nicht mehr das alleine ist schon eine Treibhausgase wie Kohlendi- ganz wichtige Botschaft“, oxid (CO2) ausgestoßen wer- sagt Beth Brunoro vom austden, als gleichzeitig zum Bei- ralischen Umweltministerispiel von Wäldern wieder um. Und: „Ich hoffe, dass aufgenommen werden kön- dies auch ein Signal sein nen. Allerdings werden die kann für die Lösung aktuelnationalen Klimaziele wei- ler Konflikte.“ terhin von den einzelnen Innenpolitische Erfolge Ländern festgelegt – bislang reichen die vorliegenden Für einige Teilnehmer dieses Pläne nicht aus, um den Kli- Verhandlungsmarathons ist mawandel auf ein erträgli- ein Erfolg dieser Konferenz ches Maß zu begrenzen. auch innenpolitisch bedeutEs ist keiner Verhand- sam. Das sind vor allem Tolungsgruppe gelungen, alle ny de Brum, Außenminister Forderungen der Marshallim Vertrags- ANZEIGE inseln, und text unterzudie anderen   

 bringen. Die Vertreter        kleiner InselUSA haben   

  konkrete staaten. VerpflichtunDenn einige gen abgeInseln würwehrt, eines den nach den Tages für KliBerechnunmafolgen in gen der Wisanderen Länsenschaftler dern, die sie        schon bei eimitverursacht nem Tempe     

     haben, zahraturanstieg len zu müssen. Innerhalb um zwei Grad im Meer verder EU kriselte es zwischen- sinken. zeitlich. Denn die polnische In Deutschland, den NieRegierung wollte bei der Ab- derlanden und anderen Inkehr von fossilen Brennstof- dustrienationen, in denen fen nicht so weit gehen wie sich viele Menschen für Umder Rest der Union. welt- und Naturschutz engagieren, werden Regierungen Temperaturanstieg auch danach beurteilt, wie wird begrenzt hart sie international für den Immerhin: Die Verhandlun- Klimaschutz kämpfen. gen in Paris und auch die Die Vertreter der arabi„Koalition der Ehrgeizigen“, schen Golfstaaten wollen ihdie das Ziel einer auf 1,5 rerseits mit der Botschaft Grad begrenzten Erderwär- nach Hause fliegen, dass die mung erstmals in einem völ- mit Öl- und Gas-Einnahmen kerrechtlich bindenden Ver- finanzierten staatlichen trag verankert haben, ma- Wohltaten für die Bürger chen vielen Mut. weiter gesichert sind. Ihnen

ist es in Paris gelungen, dafür zu sorgen, dass eine Abgabe auf fossile Energiequellen nicht in den völkerrechtlich bindenden Teil des Vertrags aufgenommen wurde. Die französischen Gastgeber bekommen viel Lob für ihre

„transparente Verhandlungsführung“.

PARIS. Nach ihren Erfolgen

in der ersten Runde der Regionalwahlen schlägt für die rechtsextreme Front National (FN) heute die Stunde der Wahrheit. Nach Umfragen bleibt die Partei stark, kann aber keine Region für sich gewinnen. Unter enormen Sicherheitsvorkehrungen nach den Terroranschlägen sind 44 Millionen Franzosen zur Wahl in den neu gebildeten Regionen aufgerufen. Die Regionalwahlen sind die letzte landesweite Entscheidung vor der Präsidentschaftswahl 2017. ANZEIGE

Volvo Autohaus Strehl zahlt Ihnen ihr Weihnachtsgeld.

1.000 € in bar ! Beim Kauf eines der unten aufgeführten Volvo V40 Gebrauchtwagen.

V40 – preislich sortiert, eff. 2,49 %, Finanzierung ohne Anzahlung*. Weitere Angebote auf Anfrage. V40 T2 „You“, EZ 08/14, 28.600 km, 88 kW, Benzin, Preis: 17.900 €, 6-Gang, Xenon, Bluetooth, Sitzheizung u. v. m., 60 Monate, ––– mtl. Rate: 256 € ––– Schlussrate: 5.907 €

V40 D4 „Summum“, EZ 02/13, 72.700 km, 130 kW, Diesel, Preis: 22.950 €, Automatik, Xenon, Leder, Standheizung u. v. m., 60 Monate, ––– mtl. Rate: 327 € ––– Schlussrate: 7.573€

V40 D2 „Kinetic“, EZ 07/13, 21.500 km, 84 kW, Diesel, Preis: 18.949 €, 6-Gang, Navi, Bluetooth, Tempomat u. v. m., 60 Monate, ––– mtl. Rate: 270 € ––– Schlussrate: 6.253 €

V40 D3 „R-Design“, EZ 10/14, 6.000 km, 110 kW, Diesel, Preis: 26.900 € 6-Gang, Glasdach, Navi, LM17, u. v. m., 60 Monate, ––– mtl. Rate: 383 € ––– Schlussrate: 8.877 €

V40 D3 „Summum“, EZ 10/12, 48.700 km, 110 kW, Diesel, Preis: 21.500 €, 6-Gang, Leder, Sitzheizung, Navi, Xenon u.v.m., 60 Monate, ––– mtl. Rate: 307 € ––– Schlussrate: 7.095 €

V40CC D3 „You“, EZ 08/14, 10.300 km, 110 kW, Diesel, Preis: 27.500 €, Automatik, Xenon, Tempomat, Navi u.v.m., 60 Monate, ––– mtl. Rate: 392 € ––– Schlussrate: 9.075 €

Blinkstraße 58 27619 Schiffdorf-Spaden Telefon: 0471 961500 [email protected]

* Ein Angebot der Volvo Financial Services Deutschland. Anfänglicher effektiver Jahreszins 2,49 %. Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten.

S TADT B REMERHAVEN

2

13. Dezember 2015

SONNTAGSjOURNAL

Mitfahren auf dem Museumsdampfer

ANZEIGE

ANZEIGE

!!! !! !!! !!! !! !!! !!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

German Dry Docks überholt die „Cap San Diego“

D Goldschmiedemeisterin

Gunda Axmann

Fährstraße 1, 27568 Bremerhaven - Telefon: 0471 43760 www.goldschmiede-oellerich.de - Unsere Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 10.00 bis 18.00 Uhr und Sa.: 10.00 bis 18.00 Uhr

as Hamburger Museumsschiff „Cap San Diego“ kommt nach Bremerhaven in die Werft. Der ehemalige Stückgutfrachter wird vom 29. Februar bis 22. März bei German Dry Docks im Kaiserhafen technisch überholt. 200 Punkte stehen auf der Liste, die die Werftarbeiter abhaken müssen: Stahlplatten werden ersetzt, Tanks und Bilgen gereinigt und konserviert, das Ladegeschirr überarbeitet und getestet und vieles mehr. Gleiches gilt für die Rettungsboot-Davits und die beiden Gangways. Die Ankerketten werden in der Werft komplett ausgelegt und gecheckt. Auch die Dichtungen an der Propellerwelle benötigen eine Inspektion. Der komplette Schiffsrumpf wird vermessen, um festzustellen, ob der

Stahl noch dick genug ist. Es gibt einen Neuanstrich des roten Unterwasserschiffes sowie des weißen Rumpfes. Die Reparaturarbeiten kosten rund eine Million Euro. Direkt nach Ende des Werftaufenthalts soll die „Cap San Diego“ von Bremerhaven aus zu einer Gästefahrt weseraufwärts nach Bremen auslaufen. Die Fahrt beginnt am 23. März um 11 Uhr an der Ausrüstungskaje bei German Dry Docks und führt weseraufwärts bis Bremen. Dort soll das Schiff drehen und nach Bremerhaven zurückkehren. Gegen 18 Uhr wird die „Cap San Diego“ am Columbus Cruise Center festmachen. Die Werftprobefahrt ist online buchbar unter www.capsandiego.de/fahrten-2016.html. Preis pro Person: 118 Euro, Familien erhalten eine Ermäßigung. FOTO: LANG/PR

Der Streit ums Rechtsgutachten

Veröffentlichung lässt Korruptionsaffäre zur öffentlichen Schlammschlacht werden VON CHRISTIAN HESKE

Korruptionsaffäre geht in die nächste Runde: Nachdem die Antikorruptionsbeauftragte Beate Gissel-Baden gegen Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD) Dienstaufsichtsbeschwerde erhoben hat, weil der ein Gutachten veröffentlichen ließ, das laut Gissel-Baden ihre Rolle falsch darstellt, wehrt sich nun der Gutachter. Gleichzeitig fordern die Grünen eine schnelle Entscheidung des Magistrats über die Beschwerde.

OB verhielt sich falsch Nach Vorwürfen des AfDStadtverordneten Thomas Jürgewitz, der OB habe sich der „Vertuschung eines Straftat“ schuldig gemacht, ließ Grantz ein in seinem Auftrag erstelltes Gutachten des Bremerhavener Anwalts Dr. Manfred Ernst veröffentlichen. Der Gutachter kommt darin zu dem Ergebnis, dass der OB sich nicht korrekt verhalten, aber nicht vorsätzlich gegen Gesetz und Amtspflichten verstoßen habe. Während der Gutachter Grantz entlastet, spielt er im Gegenzug den Ball ins Feld der Antikorruptionsbeauftragten Beate Gissel-Baden. Ihre Aufgabe sei es nach Vorgabe der Antikorruptionsrichtlinie der Stadt gewesen, den OB direkt zu informieren und auf die Notwendigkeit hinzuweisen, die Staatsanwaltschaft einzuschalten. Genau an diesem Punkt entzündet sich der aktuelle Streit: Gissel-Baden kritisiert in ihrer Dienstaufsichtsbeschwerde, die Darstellung ihrer Rolle in der Korruptionsaffäre entspreche nicht den Tatsachen. Zudem habe der Gutachter ihre Version nicht einmal angehört und ein Gesprächsangebot zur Klärung abgelehnt. Sie wertet das Gutachten als Versuch, vom Versäumnis des eigentlich Verantwortlichen – des Oberbürgermeisters – abzulenken und sie stattdessen zum Sündenbock zu machen. Gutachter Ernst vertei-

Teilweise überdacht gegen Regen und Kälte Dauertiefpreis bis Heilig Abend

Schauen Sie rein 2 x in Bremerhaven:

Nordmann-Tanne

z.B. 1,5 bis 2 Meter

Langener Landstr. 184 Mo. - Sa. 8.00 - 20.00 Uhr So. 10.00 bis 13.00 Uhr

(blaues Band) nur

Bohmsiel, Am Lunedeich 190 Winteröffnungszeiten: Mo. - Sa. 9.00 - 18.00 Uhr So. 13.00 - 16.00 Uhr

Knallhart kalkuliert, Fachmarktqualität unter Baumarktpreisen!

Für eine schöne Adventszeit:

31 % Rabatt 24 % Rabatt

www.Blumen-Peters.de Peters Blumen und Pflanzen GmbH Angebote solange Vorrat reicht

auf alle Christrosen auf alle Kerzen Die Riesenauswahl an verschiedene n Größen, vielen Farben und Sort en!

„Gera“ von weißer Haube verdeckt Backdeck erhält neue Farbschichten FISCHEREIHAFEN. Besuchern des

BREMERHAVEN. Der Streit um die

Ausgangspunkt der zunehmend öffentlichen Schlammschlacht war der Korruptionsverdacht gegen zwei für Beschaffung zuständige Mitarbeiter der Stadtverwaltung, die sich von einer Firma zum Essen einladen ließen. Grantz hatte einen entsprechenden Hinweis der Abteilungsleiterin nicht an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet. Stattdessen wurde die Beschäftigte, die den Fall gemeldet hatte, von ihren Aufgaben entbunden. Das Verwaltungsgericht Bremen stufte die Versetzung als rechtswidrig ein.

Bremerhavens größter Tannenbaumverkauf!

Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD) beauftragte nach Vorwürfen gegen ihn wegen der Korruptionsaffäre ein externes Rechtsgutachten. FOTO: SCHEER/ARCHIV

Der Bremerhavener Rechtsanwalt Dr. Manfred Ernst fertigte das Rechtsgutachten im Auftrag des Oberbürgermeisters an.

!!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

verabschiedet.“ Gissel-Baden stellt den Verlauf des Gespräches in einem Vermerk, den sie ihrer Dienstaufsichtsbeschwerde beigefügt hat, indes komplett anders dar: Adomeit habe sich nur grundsätzliche Informationen über den Verfahrensweg im Umgang mit Korruptionsfällen eingeholt. Adomeit habe auf Nachfrage zwar darauf hingewiesen, dass Auffälligkeiten im Personalamt bestünden, die jedoch erst noch zu sondieren seien. Die Personalamtsleiterin habe sich ohne vorherige weitere Abstimmung mit dem OB nicht konkret äußern und gegebenenfalls wieder melden wollen.

»Ich lasse mir zu jedem konkreten Korruptionsvorwurf einen schriftlichen Vermerk schicken – jeder in der Verwaltung kennt meine Vorgehensweise.« Beate Gissel-Baden, Antikorruptionsbeauftragte

!!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

digt jedoch seine Interpretation der Geschehnisse. Die Fragen lauten: Wusste die Antikorruptionsbeauftragte von dem Korruptionsvorwurf und beachtete ihn nicht ausreichend, wie es der Gutachter formuliert hat? Oder war sie in diesem konkreten Fall – wie sie selbst betont – überhaupt nie korrekt eingebunden? Der Schlüssel zur Klärung dieser Fragen liegt in einem Telefonat, das die Leiterin des städtischen Personalamts, Bianca Adomeit, am 4. November 2013 mit GisselBaden führte. Dass dieses Gespräch stattgefunden hat, ist unstrittig. Die Schilderungen der beiden Gesprächsteilnehmerinnen über den Inhalt fallen allerdings höchst unterschiedlich aus.

Aussage vor Gericht in Gutachten verarbeitet Ernst stützt sein Gutachten auf eine Aussage von Adomeit, die sie am 8. September 2015 in öffentlicher Verhandlung vor dem Verwaltungsgericht Bremen gemacht hat. Nach Belehrung über die Strafbarkeit einer Falschaussage hatte Adomeit angegeben, die Antikorruptionsbeauftragte habe ihr damals empfohlen, direkt mit dem OB zu sprechen. Dazu Ernst: „Damit hat sich die Antikorruptionsbeauftragte faktisch aus dem Verfahren

FOTO: HESKE/ARCHIV

Aus der Zeitung erfahren Am 26. Juni 2014 beschwerte sich Gissel-Baden dann in einem Schreiben an Adomeit, dass sie erst durch einen Artikel in der NORDSEE-ZEITUNG von den Ermittlungen gegen die zwei Mitarbeiter des Personalamtes erfahren habe. Sie fordert darin eine Erklärung, warum die laut Antikorruptionsrichtlinie vorgeschriebene Unterrichtung der Antikorruptionsbeauftragten unterblieben sei. Adomeit antwortete darauf am 10. Juli 2014. Sie habe Gissel-Baden sehr wohl am 4. November 2013 über den Korruptionsverdacht informiert. Man habe sich jedoch während des Gespräches darauf verständigt, dem Telefonat zunächst einen inoffiziellen Charakter zu verleihen. Auf dieses Schreiben antwortete Gissel-Baden nicht mehr. „Darauf zu antworten, hielt ich nicht für notwendig“, sagt sie heute. Entscheidend für sie sei gewesen, dass mit der Strafanzeige die Sache als solche auf den richtigen Weg gebracht gewesen sei. „Interne Recht-

Antikorruptionsbeauftragte Beate Gissel-Baden fühlt sich zu Unrecht beschuldigt. Sie hat Dienstaufsichtsbeschwerde erhoben. FOTO: SCHESCHONKA/ARCHIV

Grünen-Fraktionsvorsitzende Doris Hoch ist irritiert über die Veröffentlichung der juristischen Stellungnahme durch den Oberbürgermeister. FOTO: PR

!!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

ordnetenversammlung widerspricht Gissel-Baden. Sie sei wegen eines Termins in Bremen erst nach den Ausführungen des OB um kurz vor 18 Uhr in der Stadtverordnetenversammlung erschienen. „Das könnte mein Stellvertreter bezeugen“, sagt sie. Den benannten Tagesordnungspunkt im Protokoll habe sie nicht wahrgenommen und daher nicht darauf reagiert. Ernst verweist wiederum darauf, dass GisselBaden laut Protokoll der Stadtverordnetenversammlung bereits ab 17.15 Uhr anwesend war.

»Aufgrund aller dieser Umstände, die Zweifel an der Behauptung von Frau Gissel-Baden wecken, sie sei über den Korruptionsfall nicht informiert worden, habe ich sie nicht befragt.« Dr. Manfred Ernst, Gutachter

!!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

habereien innerhalb der Verwaltung waren für mich nachrangig.“ Im Übrigen widerspreche der von Adomeit dargestellte Verlauf der überall in der Stadtverwaltung bekannten Vorgehensweise der Antikorruptionsbeauftragten. „Ich lasse mir zu jedem konkreten Vorwurf einen schriftlichen Vermerk schicken“, betont sie. Gutachter Ernst zweifelt jedoch wegen der ausgebliebenen Reaktion Gissel-Badens auf das Schreiben Adomeits vom 10. Juli 2014 an der Glaubwürdigkeit der Antikorruptionsbeauftragten. Er verweist außerdem darauf, dass Gissel-Baden am 9. Oktober 2014 an einer Sitzung der Stadtverordnetenversammlung teilgenommen habe. Auch hier habe der Oberbürgermeister angegeben, Gissel-Baden sei am 4. November 2013 informiert worden, der OB am folgenden Tag durch die zuständige Amtsleitung – in Abstimmung mit der Antikorruptionsbeauftragten. Gissel-Baden habe dieser protokollierten Darstellung nie widersprochen, sagt Ernst. „Aufgrund aller dieser Umstände, die Zweifel an der Behauptung von Frau Gissel-Baden wecken, sie sei über den Korruptionsfall nicht informiert worden, habe ich sie nicht befragt“, sagt Ernst. Mit Blick auf die Stadtver-

Stirnrunzeln bei den Grünen Derweil sorgt die Veröffentlichung des Gutachtens bei der Stadtverordnetenfraktion der Grünen für Stirnrunzeln. Diese fordert den Magistrat als Dienstvorgesetzten des OB auf, kurzfristig über die Dienstaufsichtsbeschwerde zu entscheiden. „Das Rechnungsprüfungsamt ist direkt der Stadtverordnetenversammlung unterstellt und muss über den Ausgang des Verfahrens informiert werden“, sagt Fraktionsvorsitzende Doris Hoch. „Wir sind irritiert über den Umstand, dass der Oberbürgermeister in der Korruptionsaffäre einerseits eine juristische Stellungnahme veröffentlichen lässt, die Frau Gissel-Baden diskreditiert, dieser andererseits aber nicht erlaubt, ihre Sicht der Dinge zu erklären“, ergänzt Turhal Özdal, Grünen-Sprecher im Verfassungs- und Geschäftsordnungsausschuss (V+G-Ausschuss). „Das Verhalten erweckt den Anschein, als wolle der Oberbürgermeister sich einer unbequemen Leiterin des Rechnungsprüfungsamtes entledigen“, meint Hoch. Die Grünen fordern daher eine Sondersitzung des V+G-Ausschusses.

Schaufensters Fischereihafen bietet sich zurzeit ein ungewöhnlicher Anblick: Das vordere Deck des Museumsschiffs „Gera“, das bei einem Fischereischiff „Backdeck“ genannt wird, ist unter einer weißen Haube verschwunden. Darunter werkeln Stahlbauer und Maler, um von Witterungseinflüssen unabhängig zu sein. Für den traditionellen Weihnachtsbaum, der in der Adventszeit stets das Backdeck zierte, musste nun ein neuer Standort gefunden werden: Weit sichtbar thront er nun auf dem Schornstein des Seitentrawlers. „Das Backdeck bedurfte dringend ei-

nes neuen Farbaufbaus“, erläutert Vivian Harwart, Restauratorin des Historischen Museums, die die Arbeiten leitet. „Die Stahlsubstanz des Decks und seiner Aufbauten ist zwar einwandfrei, aber die konservierenden Farbschichten müssen erneuert werden“.

Arbeiten bis zum Frühjahr Nach dem Sandstrahlen des Backdecks werden nun sechs verschiedene Farbschichten aufgetragen, um eine möglichst dauerhafte Konservierung zu gewährleisten. Die Arbeiten werden bis zum Frühjahr andauern, da zahlreiche Aufbauten auf dem Deck den Farbauftrag erschweren. (SJ)

Das vordere Deck des Museumsschiffs „Gera“ ist unter einer weißen Haube verschwunden. Darunter werkeln Stahlbauer und Maler. FOTO: PR

Aus der Seestadt !!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ex-Philosophieschüler hält Vortrag MITTE. In der letzten Veranstaltung des Jahres lädt die Philosophische Gesellschaft wieder zu einem Vortrag eines ehemaligen Bremerhavener Philosophieschülers ein. Marco Hüls referiert am Donnerstag, 17. Dezember, ab 20 Uhr in der Hochschule Bremerhaven (Haus S, Raum S 207) zum Thema „Wie viel Energie braucht der Mensch? Politische Orientierung zwischen menschlichen Grundbedürfnissen und planetaren Grenzen“.

Kinderkino zeigt Winnetoons WULSDORF/GRÜNHÖFE. Die Film-

maschine für das Kinderkino wird wieder angeworfen: am Donnerstag, 17. Dezember, ab 15 Uhr im Kulturladen Wulsdorf und am Freitag, 18. Dezember, ab 16 Uhr im Dienstleistungszentrum Grünhöfe (DLZ). Der Kinder- und Jugendtreff im DLZ und das Kulturbüro Bremerhaven zeigen den Film „Winnetoons – Die Legende vom Schatz im Silbersee“. Infos: Tel. 0471/3087865.

„Winnetoons – Die Legende vom Schatz im Silbersee wird am Donnerstag und Freitag gezeigt. FOTO: PR

Ihre Meinung ist uns wichtig! So erreichen Sie uns: Sonnstagjournal. Lokalredaktion, Hafenstraße 142, 27576 Bremerhaven, Email: [email protected] Christian Heske (hes) .................................................. 0471/5918-141 Martina Löwner (löw) ................................................ 0471/5918-154 Regina Kahle (rk) ....................................................... 0471/5918-146 Andrea Lammers (ala) ............................................... 0471/5918-189 ........................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Bei Fragen zur Zustellung wählen Sie bitte ......... 0471/90266-600

13. Dezember 2015

S TADT B REMERHAVEN

SONNTAGSjOURNAL

Freuen auf neuen Star-Wars-Film: Science-Fiction-Club ist gespannt auf „Das Erwachen der Macht“

ANZEIGE

„Es wird bestimmt nicht bei einem Kinobesuch bleiben“

gegr. 1874

BESTATTUNGEN BESTATTUNGEN GMBH GMBH & CO. CO. KG KG

Wir wünschen schöne Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr.

!!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

»Jetzt ist Prinzessin Leia eine Disney-Prinzessin geworden.«

- Und die Freude wird über die Trauer siegen -

Star-Wars-Fan Christine Lavarenz

!!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Viele Star-Wars-Requisiten besitzt der Science-Fiction-Club Starbase 471 zwar nicht – nur diese kleine Darth-Vader-Figur und eine VHS-Kassette. Trotzdem freuen sich (von links) Marc Brünjes, Christine Lavarenz, Jens Möller und Mario Bink auf den neuen Film. FOTO: BOHN VON CHRISTOPH BOHN BREMERHAVEN. Nein, Laserschwerter haben sie nicht, auch keine wei-

ßen und schwarzen Helme und auch keine Droiden. Die Welt aus „Krieg der Sterne“ (Star Wars) ist hier nicht präsent. Dafür zieren etliche Star-Trek-Fanartikel den Clubraum vom Science-Fiction-Club Starbase 471. Trotzdem fiebern die derzeit neun Mitglieder, darunter drei Frauen, dem Filmstart des neuen Star-Wars-Films „Das Erwachen der Macht“ am kommenden Donnerstag entgegen. Dass in den Vereinsräumen hauptsächlich Utensilien aus dem Star-Trek-Universum rund um das Kino-Raumschiff „Enterprise“ liegen, geht noch auf die Anfangszeit des Vereins zurück. Das war vor 20 Jahren. „Wir sind ein Club, der sich mit allen Facetten von Science Fiction beschäftigt, bis hinein in die Fantasy – hier aber mehr so die Endzeit-Geschichten“, erzählt Club-Mitbegründer Jens Möller. Deshalb gebe es auch keine Rivalität, wie sie manchmal zwischen eingefleischten Star-Wars- und Star-Trek-Fans auftritt. Der heute 53-Jährige hat die ersten Star-Wars-Filme bereits im Kino gesehen. „Deshalb bin ich jetzt auch sehr gespannt, was kommt“, verrät er. Das fragt sich der 42-jährige Mario Bink auch. Er hat bereits die Bücher gelesen, kann sich aber nicht vorstellen, dass der Stoff eins zu eins umgesetzt worden ist: „Die Darsteller sind ja mittlerweile alle sehr alt geworden, und der siebte Teil setzt eigentlich nur wenige Monate nach der Schlacht um Endor im sechsten Teil an“, sagt er. Wahrscheinlich spiele der

Grüne fordern Abfallkonzept BREMERHAVEN. Die Grünen sprechen sich für ein nachhaltiges Abfallkonzept für Bremerhaven aus. Die Umweltanalytik sei dringend zu vertiefen und Transparenz durchzusetzen, heißt es in einer Mitteilung. Mit den ausführlichen Ergebnissen zum Luftgüte-Rindenmonitoring und den Ergebnissen der Immissionsmessungen lägen nun seit einiger Zeit weitere wichtige Daten zu der Problematik rund um die Deponie Grauer Wall vor. Nun müssten konzeptionelle Lösungen diskutiert werden. Für viele Anwohner sei die Situation unbefriedigend.

neue Film etwa 10 bis 15 Jahre später, vermutet er. Einen weiteren tricktechnischen Bruch wie zwischen den zuerst gedrehten Teilen vier bis sechs (1977 bis 1983) und den neueren Teilen eins bis drei (1999 bis 2005) erwarten die ScienceFiction-Fans hingegen nicht. „So schlimm ist das auch gar nicht. Es entwickelt sich eben alles weiter“, meint Mario Bink und verweist auf die großen Unterschiede zwischen den ersten „Enterprise“-Folgen aus den 60er Jahren und den heutigen.

Vorschau: Raumschiffwracks in der Wüste Schon die ersten Vorschauen auf den neuen Star-WarsFilm haben im Club für Diskussionen gesorgt: „Man sieht in einer Szene eine Wüste mit vielen Raumschiffwracks. Da frage ich mich: Was ist passiert?“, meint Möller. Auch Christine Lavarenz (34) ist schon sehr gespannt – vor allem, weil Walt Disney die gesamten Rechte an Star Wars erworben hat. „Jetzt ist ja eigentlich das passiert, was ich mir nie vorstellen konnte:

Prinzessin Leia ist eine Disney-Prinzessin geworden“, sagt sie schaudernd. Für Mario Bink ist jedoch klar: „Wenn die – wie es bei Walt Disney üblich ist – anfangen zu singen, gehe ich stumpf aus dem Kino“, kündigt er an. „Naja, ein Lied würde ich mir gefallen lassen“, meint dagegen Christine Lavarenz. Der Club will auf jeden Fall gemeinsam ins Kino gehen. „Aber nicht gleich in den ersten Wochen. Da ist es noch zu voll“, meint Jens Möller. Wahrscheinlich werde es aber wohl nicht bei einem Kino-Besuch bleiben. „Vielleicht machen wir vorher noch eine lange StarWars-Nacht mit allen Filmen“, regt Christine Lavarenz an. „Das halte ich aber nicht mehr durch“, entgegnet Jens Möller. Dass die Star-Wars-Reihe fortgesetzt werden würde, war dem 42-jährigen Marc Brünjes immer schon klar: „Ich wusste, sie würden auch die letzten drei Teile der Saga verfilmen.“ Das sehen seine Club-Kollegen genau so. Das sei schon klar gewesen, weil Lego dick im Geschäft sei, meint auch Jens Möller. Er sei sich spätestens nach den Zeichentrick-Filmen über die Klonkriege sicher gewesen, dass die Reihe fortgesetzt wird. „Außerdem spricht Star Wars ja auch alle Altersklassen an“, findet Christine Lavarenz. Verkleidet wollen die Clubmitglieder aber nicht ins Kino

gehen – auch wenn man das hier schon mit einfachen Mitteln machen könnte. „Wäre es ein Star-Trek-Film, wären wir in Sternenflottenuniformen gekommen. Die haben wir nämlich“, sagt Jens Möller. Seine Lieblingsfigur sei übrigens der junge Obi Wan Kenobi. Da hält es Mario Brink eher mit dem Roboter R2D2, während Marc Brünjes und Christine Lavarenz auf Han Solo schwören. „Obwohl – Joda hat auch was“, meint die 34-Jährige. Und was passiert nach „Das Erwachen der Macht“? Naja, meinen die ScienceFiction-Fans, es folgten ja noch zwei weitere Teile. Doch es gibt auch ein Leben neben Star Wars. „Ich warte zum Beispiel auf den neuen Star Trek“, sagt Mario Bink. Und auch der zweite Teil von Independence Day und die Verfilmungen der Computerspiele Warcraft und Shadowrun stehen auf der Filmwunschliste.

Als Kind „Enterprise“ im Westfernsehen gesehen Denn Science Fiction ist ein weites Feld, und alle Clubmitglieder sind begeistert davon, sind schon als Kinder mit dem Virus infiziert worden – zumeist über das Fernsehen. Hier hatte es Mario Bink am schwersten. Er hat seine Kindheit in der Nähe von Berlin verbracht – in der DDR. „Zum Glück hatten wir Westfernsehen. Da konnte ich dann ,Enterprise‘ gucken“, erinnert er sich.

Neue Preise bei der SWB

Erdgas wird günstiger – Beim Strom ist es komplizierter BREMERHAVEN. Neue Preise für

Erdgas und Strom gelten ab dem 1. Februar 2016 bei der SWB. Erdgaskunden können sich auf geringere Kosten freuen, denn der Preis für die Kilowattstunde fällt. Beim Strom ist die Sache jedoch nicht so einfach: Die Kilowattstunde wird zwar günstiger, dafür steigt aber die Grundgebühr. Durch günstigere Beschaffungskosten beim Erdgas senkt die SWB den Preis für die Kilowattstunde im Produkt „SWB Erdgas plus“ um 0,41 Cent, von 6,28 auf 5,87 Cent. Erdgaskunden sparen nach Angaben der SWB bei

einer angenommenen Jahresverbrauchsmenge von 20 000 Kilowattstunden etwa 84 Euro. Der monatliche Grundpreis bleibt demnach stabil.

Höherer Grundpreis Beim Strom senkt die SWB wegen gesunkener Beschaffungskosten zwar auch den Preis pro Kilowattstunde, und das sogar zum dritten Mal in Folge. Der monatliche Grundpreis wird jedoch angehoben. Grund hierfür sei eine Veränderung in der Struktur der Netznutzungsentgelte. Laut SWB können Stromkunden dennoch spa-

ren: Lege man den oft für einen Dreipersonenhaushalt herangezogenen bundesdeutschen Durchschnittsverbrauch von 3500 Kilowattstunden zugrunde, spare man mit dem Produkt „SWB Strom basis“ 16 Euro im Jahr oder 1,35 Euro im Monat. Kleinere Haushalte aber zahlen drauf. Bei einem Jahresverbrauch von 1900 Kilowattstunden stehen 8 Euro mehr auf der Jahresrechnung. Grund: Sie verbrauchen nicht genug Strom, um mit der Differenz des gesunkenen Kilowattstunden-Preises den gestiegenen Grundpreis auszugleichen. (SJ)

Seine Wurzeln hat der Verein Starbase 471 übrigens in einer langen Star-TrekNacht 1994 im Aladin-Kino. Danach fanden sich Fans zu gemeinsamen Science-Fiction-Rollenspielen zusammen. 1996 wurde dann der Verein gegründet, sitzt seitdem unter dem Dach des Stadtjugendrings im Haus der Jugend an der Rheinstraße. Hier hat der Verein seinen eigenen Clubraum, wo er sich jeden Dienstag von 19 bis 22 Uhr trifft, neue Rollenspiele austüftelt und über Science-Fiction-Themen spricht. Jeder, der Lust hat, darf vorbeikommen. Mehr Informationen über den Science-Fiction-Verein gibt es im Internet. Aktuell beschäftigen sich die Science-Fiction-Fans natürlich mit einem Rollenspiel aus der Star-Wars-Welt: „Am Rande des Imperiums“. Während das Imperium in einem Bürgerkrieg um die Kontrolle ringt, kämpfen hier Schmuggler, Schurken, Heimatlose und Entdecker am Rande der zivilisierten Galaxis ums Überleben. www.starbase471.de ....................................................................................................................................

› Die Premiere des Films „Star Wars Episode VII – Das Erwachen der Macht“ ist am Donnerstag, 17. Dezember.

www.www.cinemotion-kino.de/ bremerhaven

3

Ihre Familie Osterndorff 27580 Bremerhaven-Lehe · Krüselstraße 21-25 Tag und Nacht t 0471 984660 www.hadeler-bestattungen.de

Moment mal ... !!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Weihnachtsmann-Beweis

I

ch stecke in der Klemme. Auf der einen Seite habe ich meinen Kindern beigebracht, dass Lügen so mit das Allerallerschlimmste ist, was man machen kann. Auf der anderen Seite müsste mir gerade in diesen Tagen eine Pinoccio-Nase wachsen, denn auch ich bin nicht (ganz) ehrlich: Ich lasse meine Tochter und meine beiden Söhne in dem Glauben, dass es den Weihnachtsmann gibt – und genieße es, solange es geht. Denn die Tage sind gezählt, schließlich sind meine Zwillinge bereits sieben Jahre alt und mussten sich von Klassenkameraden bereits unzählige Theorien anhören, warum Santa Claus unmöglich echt sein kann. Wie sollte er gleichzeitig auf der ganzen Welt die Millionen Geschenke verteilen? Wie soll er sich merken, welches Geschenk für wen ist? Und die Rentiere können den Schlitten doch gar nicht über die ganze Riesenerde ziehen? Zum Glück konnte ich bisher alle aufkommenden kindlichen Zweifel mit gebotener Ernsthaftigkeit – und einem tollen Buch („Kilian und der unglaublich-sagenhafte Esgibt-den-Weihnachtsmann-Beweis“) – im Keim ersticken. Was für uns Eltern aber auch gewisse Nachteile mit sich bringt: Auf dem Wunschzettel stehen viele kostspielige Spielsachen („Macht doch nix, Mama, der Weihnachtsmann bekommt die Geschenke doch umsonst aus der Spielzeugfabrik“). Wenn also am 24. Dezember der Weihnachtsmann bei uns an die Haustür klopft, schlagen die Kinderherzen höher, während er sich nach ihrem Benehmen erkundigt und nach einem aufgesagten Gedicht dann endlich, endlich Geschenke verteilt. (Die Flasche Whiskey als Dankeschön für Santa ist ihnen in der Aufregung zum Glück noch nie aufgefallen). Alle Jahre wieder sind die Kleinen einfach nur glücklich. Ich muss es jetzt einmal sagen: Das Flunkern hat sich in diesem Fall gelohnt. Michelle Fincke ANZEIGE

WEIHNACHTS EIHNACHTS-

GESCHICHTE W

Ein Weihnachts-Wichtel in Bremerhaven

von Yvonne Gotthardt

Teil 3

ichtel Gork kommt sich reichlich dämlich vor. Nicht nur, dass er auf der „Bürger“ neben einer bronzefarbenen Statue nach seinem Teleporterstab sucht, den er verloren hat. Nein, er hört auch noch Stimmen. „Da hatte doch eben jemand mit ihm gesprochen – und es war nicht die alte Frau gewesen. Die sucht ihrerseits den Boden ab, schaut mit ihren für ihr Alter noch sehr klaren Augen nach dem Stab mit dem angeklebten Sternchen. Was sie wohl denken mochte? Gork hegtt Zweiifell, dass siie ihn wiirkklich h für ein Kind hält. Er seufzt. „Huhu.“ Da war sie wieder, die Stimme. Gork geht einen Schritt rückwärts, um sich besser umsehen zu können. Dabei stößt er gegen die Statue. Plötzlich legen sich Arme um ihn. Gork schreit überrascht auf, doch die Statue hält ihn fest im Griff und

wählt den Nordpol an, nachdem er sich ein paar Schritte entfernt hat. „Murki, ich brauche eine Adresse.“ „Na sowas“, erwidert Murki, wenig überrascht. „Ich brauche die Adresse vom Nichten und Neffen des Autohalters vom letzten Mal“, sagt Gork. „Du hast Nerven“, ächzt Murki. „Mensch, wir sind hier in der heißen Phase. Die Rentiere scharen schon mit den Hufen.“ Aber der findige Wicht bringt die Adresse für seinen Freund aus seinem Computer heraus. „Das ist in Bad Bederkesa“, sagt er und nennt eine Adresse. Okay. Jetzt weiiß Gorkk, wo das Pakket hingeb brach ht wird an Heiligabend. Gut, dass der Weihnachtsmann Murki in dem Computerkursus für Fortgeschrittene angemeldet hat. Er hatte inzwischen wirkliche Hacker-Qualitäten entwickelt. Jetzt fehlt ein Plan. Gork bemerkt eine Apotheke in unmittelbarer

hatte. Mit einem reichlich gefülltem Beutel verlässt das Trio schließlich h die Apotheke. „Und jetzt?“, fragt der jungee Mann abenteuerlustig. „Jetzt bringst du mirr den Tannenbaum in die Wohnung“, sagt die alte Frau und wir machen uns einen Kakao. „Morgen ist dann unser großer Tag.“ Abends in gelöster Stimmung erzählt Gork von seinem Leben am Nordpol, der junge Man nn von seinem Studentenleben an der Hocchschule. Inzwischen hat er sein Gesicht saauber gewaschen und sein Kupfermannkostü üm in einen Beutel verstaut. „IIch h bin Waiise und d finanziiere meiin Studium mit Bafög und Studentenjobs“, sagt er. „Ich bin auch ein Waisenkind“, sagte die alte Frau und sieht sinnend auf den Weihnachtsbaum, der in der Zimmerecke darauf wartet, geschmückt zu werden. „Aber das ist in meinem Alter wohl nichts besonderes.“ Der junge Mann sah sie an. „Nein“, sagt er kopfschüttelnd. „Mein Vater ist jung gestorben“, sagt die alte Frau und ihre Gedanken schweifen zurück an ihre Kindheit in Süddeutschland, dann stand sie auf und öffnete eine Schublade in dem Sammelsurium ihrer Wohnung. Sie beförderte eine Schachtel mit Kugeln ans schummerige Licht in ihrer Wohnung. „Wir schmücken den Baum“, sagt sie. Gork grunzt ein wenig unwillig und stellt schließlich seinen Kakao ab. Aber eigentlich ist ihm ganz behaglich zumute. Und zum Glück muss er endlich nicht mehr diese fürchterliche Perücke tragen. Seine Kopfhaut juckt noch immer. Er seufzt. Sogar ein paar Kerzenhalter und Kerzenstumpen findet die alte Frau noch, so dass mit dem Weihnachtsbaum ein bisschen weihnachtlicher Glanz in ihre Wohnung einzieht. Schließlich verabschiedet der junge Mann sich. Er schaut beim Gehen auf das Namensschild an der Tür der alten Frau. „Wofür steht das H?“, fragt er. „Hannelore“, antwortet die Seniorin. „Bis morgen.“ „Bis zu unserem großen Tag“, erwidert Ben.

fängt lautstark an, ein quietschendes Geräusch von sich zu geben. Damit erregt die merkwürdige Gestalt die Aufmerksamkeit der Passanten. Mit Erfolg: Einige Menschen bleiben lächelnd stehen. „Guck mal, ein Straßenkünstler“, sagt ein Mann zu seiner kleinen Tochter. Gork fühlt sich reichlich unbehaglich, als die vermeintliche Statue Faxen mit dem Troddel seiner Mütze macht und gar nicht aufhört, dieses fürchterliche Geräusch zu produzieren, mit dem er die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich lenkt. Plötzlich tritt ein älterer Herr hervor und wirft augenzwinkernd eine glitzernde Münze in das Schälchen, das der Straßenkünstler unmittelbar vor sich aufgestellt hat. Andere taten es ihm gleich. „Dich behalt ich, du bist so niedlich, du bringst mir Geld ein“, sagt die Statue und wirft dann einen Blick auf die alte Frau. „Aber da hätte deine Oma wohl was dagegen.“ „Ich bin niemandes Oma“, sagt die alte Frau und mustert den Straßenkünstler. Der junge Mann, der sich unter Schminke und Kostüm verbarg, lächelt. „Na ja, jedenfalls ist das ein kleiner Goldfisch“, sagt er und zieht an Gorks Locken, der schnell seine Perücke festhält. Dem m Wich htell kommt eine Ideee. Angesichts des Geldsegens würrde der junge Mann wohl kooperativ sein. „Hast du ein Han ndy“, fragt er den jungen Man nn mit Piepsstimme. „Ja, klarr, Goldlöckchen“, antwortet der, nestelt unter seinem gelaackten Frack und bringt ein Smaartphone hervor. Gork schnappt es und

Nähe, die Sander Apotheke. In seinem Kopf entsteht ein spontaner Plan. Er blickt den Metallmann sinnend an. Der wiederum sprach die alte Frau an. „Das ist gar kein Kind, oder?“, fragt er. Die alte Frau zuckt müde mit den Achseln. „Okay“, denkt Gork, der beim Telefonieren wieder vergessen hatte, seine Stimme zu verstellen. Zeit, um reinen Tisch zu machen. Er lüftet ein wenig seine Perücke, um seine spitzen Ohren zu zeigen. „Krass“, sagt der junge Mann. „Fast wie im Film.“ Gork erzählt von seinem Botenauftrag, der ihn nach Bremerhaven führte, und von seinem gerade gefassten Plan, um seine Mission und somit seine Beförderung zu retten. Der junge Mann und auch die alte Frau finden Gefallen an dem Plan. „Da mache ich mit“, sagt der Metallmann. „Ich heiße übrigens Ben“, ergänzt er. Damit der Plan funktioniert, braucht es Süßigkeiten. Und für das gute Gewissen sollten es möglichst gesunde Naschereien sein. Wenig später steht das Trio in der Sander Apotheke und will leckere Bonbons kaufen, am Besten mit Vitamin C – das ist schließlich gut im Winter für die Abwehrkräfte. Gork sieht sich um und entdeckt zusätzlich noch ein Produkt Wie wird der zur Stärkung des Immunsyystems. Ortthogroße Tag verlaufen? mol immun, das auch Vitamin D enthält. Und warum muss Gork „Das kann ich gut gebrauchen einen Kartoffelsalat als für die langen Polarnächte Geisel nehmen? Antworten am Nordpol, wenn die gibt es in der nächsten Sonne nicht scheint“, Woche im letzten Teil denkt er sich. Gut, der Weihnachtsdass er sich vor geschichte. seinem Auftrag mit Euros versorgt

KEMNER

13. Dezember 2015

S TADT B REMERHAVEN

SONNTAGSjOURNAL

ANZEIGE

ANZEIGE

50 Jahren Modern & Traditionell Entdecken Sie bei uns die fantasievolle Vielfalt des Schmucks, die Faszination der Edelsteine, Perlen und Brillanten.

Anhänger, 585/-Gelbgold mit Turmalin und drei Brillanten 0,15 ct Tw vs

Lassen Sie sich individuell und unverbindlich beraten.

G O L D S C H M I E D E

Meisterwerkstatt seit 1922

Inhaber Rüdiger Groen

Bürgermeister-Smidt-Str. 98 · u (04 71) 4 55 42 od. 41 36 36

!!! !! !!! !!! !! !!! !!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Auswandererhaus informiert über Gastarbeiter

E

ine wissenschaftliche Führung durch die neue Sonderausstellung „Plötzlich da. Deutsche Bittsteller 1709, türkische Nachbarn 1961“ bietet das Deutsche Auswandererhaus am Sonnabend, 19. Dezember, ab 11 Uhr an. Außerdem wird am Sonntag, 20. Dezember, ab 10.30 Uhr eine thematische Führung unter dem Titel „Chanukka, Weihnachten und russisches Neujahr. Drei Feste europäischer Auswanderer“ angeboten. Die Schau „Plötzlich da. Deutsche Bittsteller 1709, türkische Nachbarn 1961“ zeigt anhand von zwei Beispielen, wie das Zusammenleben in einer Einwanderungsgesellschaft aussieht, wenn Migration als reines Instrument wirtschaftspolitischer Maßnahmen behandelt wird. In der wissenschaftli-

chen Führung erfahren die Teilnehmer mehr über die deutschen Auswanderer, die 1709 über London in die USA gingen und dort auf Irokesen trafen. Außerdem werden ihnen die türkischen Gastarbeiter näher gebracht, die ab 1973 ihre Familien nachholten und sich ein Leben in Deutschland einrichteten. Eine Anmeldung ist bis Freitag, 18. Dezember, 17 Uhr unter Tel.: 0471/ 902200 oder an der Museumskasse erforderlich. Die Führung „Chanukka, Weihnachten und russisches Neujahr“ widmet sich – wie der Name schon sagt – dem jüdischen Lichtfest Chanukka, dem christlichen Weihnachtsfest und dem russischen Neujahr. Auch hierfür ist eine Anmeldung unter den oben genannten Kontaktdaten erwünscht. FOTO: PR

Der Einkauf kommt per Bote

Wulsdorfer Arbeitskreis organisiert Lebensmittel-Bestellservice – Start am Dienstag

VON CHRISTOPH BOHN

Ein Kontakt mit den Lebensmittelgeschäften vor Ort brachte keinen Erfolg. „Deshalb haben wir uns an das E-Center Roter Sand gewandt“, erzählt Prasse. Inhaber Jens Knauer bietet bereits jetzt einen Lieferser-

Notizen !!! !! !!! !!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Stadtteilkonferenz Leherheide tagt LEHERHEIDE. Hinweise, Sorgen und Anregungen aus dem Stadtteil sowie ein Jahresrückblick auf verschiedene Aktivitäten stehen auf der Tagesordnung der nächsten Stadtteilkonferenz Leherheide. Sie findet am Donnerstag, 17. Dezember, um 18.30 Uhr im Freizeittreff Leherheide (Ferdinand-Lassalle-Straße 68) statt.

Verein sucht Zauberlehrlinge GEESTEMÜNDE. Der Bremerhave-

ner Zauberverein „Q-Team“ bietet am Freitag, 18. Dezember, einen Zauber-Workshop für Kinder ab sechs Jahren an. Treffpunkt ist in der Freizeitstätte Carsten-Lücken-Straße um 17 Uhr. Der Eintritt beträgt einen Euro. Anmeldungen und Infos (täglich ab 13 Uhr) unter Tel. 0471/291660.

Köstritzer

Schwarzbier je 20 x 0,5 ltr.

verschiedene Sorten je 1-ltr.-- Flasche

1 ltr = 1,00 d

1 ltr = 0,9 97 d

9,99

-,97

+ Pfand

: posten Sonder Zarin

3,10 g

iglo

Apfel-Rotkohl Minis

Stö ör-Kavia ar

im Ke era amik-Ei je 25 5g

je 450 g

1000 g = 2,20 d

100 g = 8 8 ,8 88 d

22,22

-,99

G

om 14.1 ültig v

2. bis 1

9.12.

Deichstr. 91/Uferstraße · Bremerhaven In der Langen Straße 24 · Wremen Inhaber: Elbe-Weser Werkstätten gGmbH Mecklenburger Weg 42 · 27578 Bremerhaven Die Elbe-Weser Werkstätten sind Partner der EDEKA

BIW: Polizei jetzt besser ausstatten Sorge vor erhöhter Terrorgefahr fahr in Deutschland wird durch den Kampfeinsatz der Bundeswehr in Syrien weiter erhöht, fürchtet die Gruppe Bürger in Wut (BIW) in der Stadtverordnetenversammlung. Die BIW fordert deshalb, die Ausstattung der Ortspolizeibehörde Bremerhaven dieser Gefährdungslage anzupassen. In Bremen habe man bereits vor zwei Wochen auf die veränderte Gefährdungslage reagiert und den Etat der Polizei zur Terror-

einzukaufen ist in Wulsdorf für viele schwer geworden, seitdem der Netto-Markt von der Ortsmitte an die Ringstraße umgezogen ist – insbesondere für Ältere. Deswegen hat sich die Stadtteilkonferenz um einen Lieferservice gekümmert. Er startet am Dienstag.

Ein eigener Liefertag für den Stadtteil

Hohes C Säftte

BREMERHAVEN. Die Terrorge-

WULSDORF. Zu Fuß Lebensmittel

„Wir haben uns als Arbeitskreis darum bemüht, eine Zwischenlösung für ein Lebensmittelgeschäft zu bekommen“, sagt Renate Prasse vom Arbeitskreis Stadtteilzentrum. Das habe auf Grund der zu kleinen Verkaufsfläche jedoch nicht funktioniert. „Trotzdem mussten wir eine Lösung finden, weil uns gerade ältere Wulsdorfer immer wieder darum bitten, etwas zu tun.“ So sei dann die Idee eines Bringservices entstanden, berichtet Timo Neumann, Sprecher der Stadtteilkonferenz Wulsdorf – um die Zeit bis zum Bau der beiden neuen Lebensmittelmärkte – dem Netto südlich des Wulsdorf Centers und dem Edeka auf dem ehemaligen Warringsgelände – zu überbrücken. „Allerdings können wir das mit Freiwilligen nicht leisten“, bedauert er.

Ihre freundlichen Frischemärkte Für Druckfehler keine Haftung · Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen · Solange der Vorrat reicht

Seit über

5

bekämpfung aufgestockt. Der rot-schwarze Magistrat in Bremerhaven scheine das Problem zu verschlafen, meint Jan Timke, innenpolitischer Sprecher der BIWGruppe. Islamistische Attentäter brächten bei Anschlägen beispielsweise häufig Kriegswaffen wie Sturmgewehre zum Einsatz. Die bei der Ortspolizeibehörde Bremerhaven verwendeten schusssicheren Westen der Schutzklasse 1 seien nicht ausreichend, um Geschosse aus solchen Waffen abzuhalten. (SJ)

Paketaktion für Flüchtlinge

Seestadt-Azubis starten Hilfsaktion Renate Prasse, Timo Neumann (Mitte) und Jens Knauer hoffen, dass der Lieferservice gut genutzt wird. !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

»Beim Bestellen im Stadtteilbüro gibt es auch eine Klönecke. Dann haben die Leute quasi ein Erlebnis wie beim Einkaufen, wenn sie andere Menschen treffen.« Timo Neumann, Sprecher der Stadtteilkonferenz Wulsdorf

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

vice für Bremerhaven und das Umland an. „Ich werde einen extra Tag nur für Wulsdorf anbieten. An diesem Tag wird dann nur in diesem Stadtteil bis vor die Haustür geliefert“, kündigt er an. Ihre Bestellungen brauchen die Wulsdorfer jedoch

nicht beim E-Center abzugeben. Das können sie jeden Dienstag und Freitag von 10 bis 12 Uhr im Stadtteilbüro im Wulsdorf-Center tun. Dort wird auch eine Klönecke eingerichtet. „Dann ist es quasi das gleiche Erlebnis wie beim Einkaufen, wenn man andere Menschen trifft“, meint Neu-

mann. Das Stadtteilbüro gibt die Bestellungen weiter an das E-Center, das die Ware dann zusammenstellt und ausliefert. Kostenlos ist das allerdings nicht. „Wir berechnen pro gelieferte Bestellung vier Euro. Der Mindestbestellwert ist 40 Euro“, erläutert Knauer. Anders sei der Aufwand nicht bezahlbar. Allerdings könnten ja beispielsweise Bewohner eines Hauses eine Bestellgemeinschaft bilden. „Dann kommt man schneller auf den Mindestbestellwert und spart Liefer-

BREMERHAVEN. Die Bilder von FOTO: BOHN

kosten. Das Bestellte wird aber nur an eine Adresse geliefert“, sagt Knauer. Mit dem Bestellservice soll jetzt die Zeit wahrscheinlich bis Sommer 2017 überbrückt werden. „Wir hoffen, dass der Service gut angenommen wird und wir damit zu einer Verbesserung der Situation beitragen können“, hofft Prasse. ....................................................................................................................................

› Bestellungen sind immer dienstags und freitags in der Zeit von 10 bis 12 Uhr im Stadtteilbüro im Wulsdorf-Center möglich.

Prestigeprodukte statt echter Lösungen

Wissenschaftler kehrt ernüchtert von Weltklimakonferenz in Paris zurück MITTE. Der neue Weltklima-

vertrag, der derzeit in Paris ausgehandelt wird, wird keine rechtlich bindenden Vereinbarungen enthalten. Davon ist Jens Tanneberg (Foto: pr), wissenschaftlicher Leiter im Klimahaus überzeugt. Er war in den vergangenen Tagen in Paris bei einem Forum der Weltklimakonferenz zu Gast. Achim Steiner, Direktor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen, habe bei der Eröffnung gesagt, dass die Wirtschaft weltweit im Einklang mit den jüngst von den Vereinten Nationen verabschiedeten nachhaltigen Entwicklungszielen agieren müsse, um die Zukunft der Erde zu sichern. Dazu gehöre auch ein radikaler Klimaschutz. Unterstrichen worden sei dieses Ziel durch die ein-

»Rechtlich bindende Vereinbarungen sind nicht in Sicht.« Jens Tanneberg, Klimahaus-Wissenschaftler

!!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

dringliche Forderung von Chief Oren Lyons vom Bündnis der Irokesen Nordamerikas, die globale Erwärmung auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen. „Chief Lyons

als Stimme der indigenen Völker ist nicht der Einzige, der in Paris statt des international vereinbarten 2-GradZiels ein 1,5-Grad-Ziel fordert“, weiß Klimahaus-Wissenschaftler Tanneberg. „Für viele Nationen – vor allem für die kleinen Inselstaaten – stellt eine Erwärmung um oder über 2 Grad eine Bedrohung ihrer Existenzgrundlage dar.“

Treiber des Wandels Die aktuellen Treiber des globalen Wandels seien die Städte, die 2050 bis zu 90 Prozent der weltweiten Bevölkerung ausmachen. Einerseits trügen sie massiv zum heutigen Klimawandel bei, andererseits stünden sie für die Entwicklung von Lösungsansätzen und Innovationen vor allem durch junge Menschen. „Aktuell werden

vonseiten der etablierten Wirtschaft vor allem Übergangslösungen angeboten“, so Tanneberg. Statt der punktuellen Ansätze, die beispielsweise im Bereich der Mobilität verfolgt werden, müsse ein ganzheitlicher Ansatz gewählt werden, ist der Politologe überzeugt. Anders sei der gefährliche Klimawandel nicht aufzuhalten. Tanneberg kritisiert vor allem auch die europäischen Länder, die in Sachen E-Mobilität außer Prestigeprodukten keine massentauglichen Lösungen im Angebot haben. Tanneberg: „Der Weltklimavertrag ist greifbar, aber rechtlich bindende Vereinbarungen sind nicht in Sicht“, sagt er. Wie lange die Weltgemeinschaft sich mit solchen Übergangslösungen über Wasser halten könne, sei eine andere Frage. (SJ)

Menschen, die sich mit ihren Habseligkeiten auf dem Rücken und Kindern an der Hand auf den gefährlichen Weg ins sichere Europa machen, sind zurzeit allgegenwärtig. Um selbst etwas für Flüchtlinge zu tun, haben jetzt die Vertreterinnen des Ausbildungspersonalrates der Stadt Bremerhaven etwas unternommen. Die jungen Seestadt-Azubis riefen über den internen E-Mailverteiler der Stadtverwaltung kurzerhand zu einer Paketaktion zugunsten Bremerhavener Flüchtlinge auf. Insgesamt 50 Willkommenspakete sind so zusammengekommen und konnten übergeben werden. „Die müden Gesichter nach oft kilometerlangen Fußmärschen haben uns betroffen gemacht“ sagt die 22-jährige Deborah Wojciechowski. Die angehende Verwaltungsfachangestellte ist gemeinsam mit Ulrike Ehlers, Jana Gaida und Düriye Kiyak für die Aktion des Ausbildungspersonalrates verantwortlich. Unter dem Titel „Bremerhaven

verschenkt Freude“ hatte die Flüchtlingshilfe Bremerhaven schon im September 2015 über Facebook zu einer Paketaktion zugunsten Bremerhavener Flüchtlinge aufgerufen. Angeregt durch die Ausbildungsabteilung des Magistrats nahm der Ausbildungspersonalrat (APR) diese Idee auf, um in der Verwaltung um Unterstützung zu werben.

Betreff: „Helfen kann ganz einfach sein“ Mit dem Betreff: „Helfen kann ganz einfach sein“ versandte der APR Mitte November daher eine E-Mail an alle Mitarbeiter der Verwaltung. Darin riefen die Azubis dazu auf, Willkommenspakete für die Bremerhavener Flüchtlinge zu packen. Die 50 Willkommenspakete, die auf diese Weise innerhalb von zwei Wochen zusammengekommen sind, wurden inzwischen von den Vertretern der Ausbildungsabteilung an die Flüchtlingshilfe Bremerhaven übergeben und an die Flüchtlinge verteilt. (SJ)

Marina Mathiske (stehend rechts) übergibt ihr Paket an Jana Gaida. Düriye Kiyak (links) und Deborah Wojciechowski freuen sich über die zahlreichen Pakete, die sie an die Flüchtlingshilfe Bremerhaven weiterleiten. FOTO: PR

Die Belegschaft des Nordsee Medienverbund gratuliert Herrn Dr. Joachim Ditzen-Blanke, verbunden mit den besten Wünschen, herzlich zum 90. Geburtstag

NORDSEE-ZEITUNG

SONNTAGSJOURNAL

CITIPOST-NORDSEE

DAS ÖRTLICHE

KREISZEITUNG WESERMARSCH

DRUCKZENTRUM NORDSEE

WESER EILBOTEN

CARL SCHÜNEMANN VERLAG

ZEVENER ZEITUNG

MÜLLER DITZEN AG

EHNIS

KELLING!

Wenn die Fähigkeiten und Berufungen Einzelner sich addieren, ist das Ergebnis keine Summe, sondern ein Produkt.

13. Dezember 2015

S TADT B REMERHAVEN

SONNTAGSjOURNAL

Extra-Tour durch das Historische Museum

ANZEIGE

Sei stark und glücklich: Telefon: (0471) 6 20 66

Im outfit Bremerhaven findest Du Deinen persönlichen Weg zu mehr Wohlbefinden und Zufriedenheit.

• milon Zirkeltraining • Ausdauer & Krafttraining • Synrgy360XL PowerTower • Eigenes Damenstudio • Große Saunalandschaft

• Funktionales Training • Kinderbetreuung • Großes Kursangebot • Ernährungsberatung • Rehatraining u.v.m.

Ein Streifzug durch die Stadtgeschichte

www.dasoutfit.de

zweiten Teil der Führung erläutert Nina Becker die Stadtgeschichte von den 1920er bis zu den 1950er Jahren und berichtet über Terror und Verfolgung in der Zeit des Dritten Reiches. Ein Luftschutzkeller und eine Notunterkunft der Nachkriegsjahre zeigen, wie schwierig der Alltag für die Bremerhavener war. Die Teilnehmer begegnen dabei auch der weltbekannten Lili Marleen. Verschiedene Fahrzeuge, Einrichtungs- und Elektrogeräte verdeutlichen schließlich den langsam einsetzenden Wirtschaftsaufschwung der 1950er Jahre. Die ExtraTour endet mit der Ankunft von Elvis Presley am 1. Oktober 1958 in Bremerhaven. Zu sehen ist unter anderem auch ein amerikanischer Jeep der Firma Willy Overland (Foto).

Weserstraße 72, Bremerhaven Friedrich-Ebert-Straße 56

Seiko Solar Chronograph SSCo81P1 299,- Euro

Grüne Technologie au us dem Fachgeschäft. Eigene Goldschmiede und Uhrmacherwerkstatt im Haus.

FOTO: HISTORISCHES MUSEUM

Lückenschluss im Fernwärmenetz

VON CHRISTIAN HESKE

Gesundheitstraining im outfit zum Sondertarif für Versicherte der AOK Bremen/Bremerhaven

Eine Million mehr fürs Jobcenter Beckmeyer: Mittel für Flüchtlinge

tungskosten und rund 250 Millionen Euro mehr für Leistungen zur Eingliederung in Arbeit. Die Mittel werden in zwei Tranchen verteilt. Die erste Tranche in Höhe von 60 Prozent der Gesamtsumme wird den Jobcentern jetzt zum Jahresanfang 2016 zugewiesen. Die zweite Tranche mit den restlichen 40 Prozent der Mittel folgt im zweiten Quartal 2016. Die Mittel für das Jobcenter Bremerhaven teilen sich auf in 472 950 Euro für die Eingliederungshilfe und 614 835 Euro für Verwaltungskosten. „Diese Erhöhung ist angesichts der zusätzlichen Anstrengungen aufgrund der hohen Zahl Asylsuchender, die im nächsten Jahr in den Arbeitsmarkt einsteigen werden, dringend notwendig. Damit wird angemessen auf den finanziellen Mehrbedarf in den Jobcentern reagiert“, sagt Beckmeyer. (SJ)

Innehalten !!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Grund zur Freude haben wir täglich Von Angelika Domdey, Pastoralreferentin der Katholischen Kirche Bremerhaven

F

inen spannenden Einblick in die die Geschichte Bremerhavens von der Gründung 1827 bis in die 1950er Jahre bietet die Extratour durch das Historische Museum Bremerhaven am Donnerstag, 17. Dezember, um 15.30 Uhr. Historikerin Nina Becker will sich mit den Besuchern auf Streifzüge durch die Stadtgeschichte begeben und dabei unter anderem Smidt, van Ronzelen, Elvis & Co. begegnen. Die Teilnehmer erfahren zunächst, wie aus dem „Hafen für Bremen“ eine Großstadt an der Wesermündung wurde. Thematisiert wird auch der Aufstieg zum größten Auswandererhafen Europas. Originale Möbel von Smidt und van Ronzelen sowie Gebrauchsgegenstände, Modelle und Dioramen lassen die Vergangenheit lebendig werden. Im

Energieversorger SWB nimmt neue Leitungen unter der Schleusenstraße in Betrieb

Heinrich-Brauns-Str. 3 27578 Bremerhaven Telefon: (0471) 6 20 66

BREMERHAVEN. Das Jobcenter Bremerhaven erhält für Mehrbedarfe für die Betreuung von Flüchtlingen rund 1,1 Millionen Euro zusätzlich zu den im Bundeshaushalt 2016 bereits vorgesehenen Mitteln für Leistungen der Eingliederung Arbeitssuchender und für Verwaltungskosten. „Das Geld ist für Jobvermittlung und Qualifizierung gedacht, um Flüchtlinge in Arbeit zu bringen. Das ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer raschen Integration der zu uns kommenden Menschen in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt“, freut sich der Bundestagsabgeordnete Uwe Beckmeyer (SPD). Aufgrund des Mehrbedarfs für Flüchtlinge werden die im Bundeshaushalt 2016 festgelegten Mitteln um insgesamt 575 Millionen Euro erhöht. Die Summe teilt sich auf in 325 Millionen Euro für Verwal-

ANZEIGE

!!! !! !!! !!! !! !!! !!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

E Für alle Generationen!

7

reue Dich!“ … nein, auf Kommando kann auch ich mich nicht freuen. Und überhaupt, ein Blick in unsere Welt zeigt wenig Grund zur Freude, oder?!? Der dritte Adventssonntag wird in der katholischen Kirche als Gaudete, das heißt „freuet euch“, gefeiert. Wann haben Sie sich zuletzt richtig gefreut – vielleicht über eine Kleinigkeit? Haben Sie es auch gemerkt: Vor wenigen Tagen hat in all dem Dezembergrau die Sonne geschienen – mich hat das gefreut! Sie haben vielleicht erste Weihnachtsgrüße bekommen – welch Grund zur Freude. Der Nachbar, der mal die Mülltonne mit rausstellt, die Nichte, die kurz mal anruft, eine Aufgabe, die mir gut gelungen ist, ein Mensch bei der Behörde, der mir mit meinem Antrag weitergeholfen hat … sehen Sie – Grund zur Freude ist uns fast täglich gegeben. Geben wir doch diese Freude weiter! Vielleicht laden Sie den Nachbarn auf einen Adventstee ein, rufen nach längerer Zeit mal wieder eine Freundin an, haben Zeit für ein Pläuschchen an der Eingangstür. Und jetzt sagen Sie bitte nicht: Ich muss doch noch einkaufen, putzen, Geschenke verpacken, die Fahrkarte ordern. Es wird nicht Weihnachten durch Hetze und möglichst viele Geschenke. Weihnachten wird dort, wo wir als Mensch den Menschen begegnen, einander wahr- und annehmen. Vielleicht gelingt es uns in den kommenden Tagen immer mal wieder, wie ich es in einem Gedicht vor langer Zeit einmal gelesen habe: Gott wird Mensch – und der Mensch wird Mensch. Ich wünsche Ihnen eine 3. Adventwoche mit vielen kleinen Momenten der Freude. FOTO: PR

MITTE. In der Schleusenstraße

kommt die Wärme für 42 Wohnungen künftig aus der Leitung: Weil die Vereinigte Bauund Siedlungsgenossenschaft ein Mietshaus auf eine klimaschonende Wärmeversorgung umstellen wollte, erweiterte der Energieversorger SWB das Fernwärmenetz. Die neuen Leitungen verbinden die Stränge in der Barkhausen- und der Gildemeisterstraße. Unklar ist hingegen die Zukunft des Fernwärme-Förderprogramms Kliff. Auslöser der SWB-Investition seien Gespräche mit der Genossenschaft über eine zukunftsfähige Energieversorgung des Mehrfamilienhauses Schleusenstraße 16, 18 und 20 gewesen, sagt Axel Siemsen, Geschäftsführer der SWB in Bremerhaven. „Wir hatte in dem Objekt noch die ersten Ölkessel aus dem Jahr 1963 drin“, berichtet Torben Peschel, Vorstandsmitglied der Vereinigten Bau- und Siedlungsgenossenschaft. Eine Untersuchung der Hochschule habe ergeben, dass der Anschluss an das Fernwärmenetz unter Klimagesichtspunkten am günstigsten sei.

Veraltete Heizungsanlage „Bei großen Mehrfamilienhäusern ist es häufig so, dass die Heizungsanlagen zwar noch funktionieren, aber nicht mehr Stand der Technik sind, deshalb ist es richtig, die irgendwann mal auszutauschen“, weiß Siemsen. Weil die Fernwärme bei der Verfeuerung von Abfall in der Müllbeseitigungsanlage (MBA) entsteht, gilt sie als CO2-neutral. Ob sich Fernwärme auch wirtschaftlich gegenüber einer modernen Gasheizung rechnet, muss eine Einzelbetrachtung ergeben. „Während Fernwärme direkt ins Haus kommt, muss aus Gas erst Wärme gemacht werden“, erläutert der SWB-Geschäftsführer. „Da kommt es auf den Wirkungsgrad der Verbrennungsanlage an.“ Gleichzeitig benötigt ein Fernwärme-Nutzer lediglich einen Wärmetauscher – die Investition in eine Heizungsanlage entfällt ebenso wie der Wartungsaufwand. Einfach war die Netzerweiterung um 220 Meter unter der Schleusenstraße nicht. „Wegen der vorhandene Kanäle mussten wir mit den beiden Leitungen für Vor- und Rücklauf in eine Tiefe von 1,20 Meter“, sagt Lars Griese, Bauleiter der SWB-Tochter Wesernetz. Vor allem die Kreuzung Schleusenstraße/Alte Bürger erwies sich als Herausforderung. „Da liegt wirklich alles drunter: Gas, Wasser, Tele-

Torben Peschel (Vereinigte Bau- und Siedlungsgenossenschaft, oben links) und SWB-Geschäftsführer Axel Siemsen freuen sich über die neue Fernwärmeleitung (unteres Bild) unter der Schleusenstraße. Die Grafik zeigt die derzeitigen Versorgungsgebiete der SWB mit Fernwärme aus der Müllbeseitigungsanlage (rot) und mit Nahwärme aus Blockheizkraftwerken (grün). FOTOS: FARCAS/SWB, GRAFIK: SWB !!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

»Wir hatten großes Interesse daran, hier eine Ringschließung zwischen den Fernwärmeleitungen vorzunehmen.« Axel Siemsen, SWB

!!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

fon und Straßenbeleuchtung.“ Der Bau der neuen Leitung erfolgte in mehreren Bauabschnitten. „Angefangen haben wir nach der Sail“, erzählt Griese. Am Dienstag will die SWB nun den Wärmehahn öffnen. Abgeschlossen sein sollen die Bauarbeiten bis zum 23. Dezember. Gerade im Bereich der Innenstadt möchte die SWB gern weitere FernwärmeKunden gewinnen. „Wir hatten großes Interesse daran, hier eine Ringschließung

zwischen den Fernwärmeleitungen in der Barkhausenund in der Gildemeisterstraße vorzunehmen“, sagt Siemsen. Mehrere Eigentümer von Großobjekten seien in den Genuss von Fördergeld aus dem im Sommer 2013 gestarteten Klimaschutz-Förderprogramm Fernwärme (Kliff) von Stadt und SWB gekommen. Der Anschluss des AOK-Neubaus an das Fernwärmenetz war ebenso förderfähig wie der des Mehrgenerationenhauses der Städtischen Wohnungsgesellschaft (Stäwog) gegenüber an der Ecke Lutherund Stormstraße. „Bei Einfamilienhäusern ist das Förderprogramm allerdings unter den Erwartungen geblieben“, bedauert SWB-Pressesprecher Alexander Jewtuschenko. Eigentlich sollte Kliff Ende des

Jahres auslaufen. Insgesamt standen 200 000 Euro zur Verfügung, von denen die SWB 150 000 und die Stadt 50 000 Euro beisteuerten. „Wir sind uns einig, dass wir die vorhandenen Restmittel gern in das kommende Jahr übertragen wollen“, kündigt Siemsen an. Informationen über Kliff geben die SWB und das Kli-

mastadtbüro. Außerdem können Interessenten Informationen erhalten, indem sie eine E-Mail an die Adresse fernwaerme-bremerhaven @swb-gruppe.de senden. „Falls sich zum Beispiel mehrere Hauseigentümer zusammenschließen, beantworten wir die Frage, ob ein neuer Anschluss möglich ist“, sagt Jewtuschenko.

8

S TADT B REMERHAVEN

13. Dezember 2015

SONNTAGSjOURNAL

Erste Hilfe für alte Geräte

Ein Jahr Repaircafé in der Alten Bürger – Projekt wird neu aufgestellt !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

VON CHRISTOPH BOHN

»Wir schmeißen einfach zu viel weg.«

MITTE. Toaster, Wasserkocher, Radiowecker – in der Alten Bürger wurde im vergangenen Jahr das Leben etlicher dieser Kleingeräte gerettet. Heute genau vor einem Jahr startete nämlich das Repaircafé. Jetzt soll sich etwas ändern: War das Projekt bisher beim Jugendklimarat der Stadt angesiedelt, soll es nun auf neue Beine gestellt werden.

„Wir wollen die Ressource für neue Projekte freimachen“, sagt Till Scherzinger vom Klimastadtbüro. Das bedeutet jedoch nicht das Aus für das Repaircafé, denn es soll in Zukunft ehrenamtlich weiterbetrieben werden. „Wenn es uns gelingt, das Projekt aus der öffentlichen Förderung an Private zu übergeben, dann ist alles optimal gelaufen“, meint Scherzinger. Die Idee des Repaircafés ist einfach: Zu festen Zeiten warten versierte freiwillige Helfer, die reparieren und auch Hilfe zur Selbsthilfe

Swantje Malin Schäfer, Jugendklimarat

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

geben. Geld kostet das keins, Spenden werden aber gerne angenommen – um das Repaircafé am Leben zu halten. Das Konzept zieht: Rund 200 Geräten haben die Helfer in dem einen Jahr neues Leben eingehaucht. Auch Bremens Häfensenator Martin Güthner (SPD) hat schon eine Lampe vorbeigebracht. Handys, Föne, Staubsauger und Radios hat beispielsweise Wolfgang Wegner repariert. „Mein Lieblingsstück war ein Plattenspieler-Schwenkarm. Das hat etliche Sitzungen gedauert, bis er wieder ging“, sagt er. Für Ralf Schäfer war ein anderes Stück faszinierend: eine 100 Jahre alte Puppe. „Da war ein Gummiring kaputt. Auch das hat etwas gedauert, aber die Besitzerin war am Ende überglücklich“, berichtet er. „Wir schmeißen einfach zuviel weg“, sagt Swantje Malin Schäfer vom Jugend-

Gastrotipp Reisen

klimarat. Gutes Beispiel seien Handys. Das Gerät werde entsorgt, und es gebe ein neues, obwohl man es hätte reparieren können. Diese Einstellung sei auch vom Alter abhängig, ergänzt Wegner: „Früher hat man eben einfach mehr repariert.“

Rilke bewundert die Geduld Für das Repaircafé-Team, das derzeit inklusive des Küchenteams – denn zu einem Café gehören schließlich auch Kaffee und Kuchen – aus 15 Leuten besteht, ist klar, dass es weitergehen soll. Sie können dabei auf jeden Fall auf die Hilfe des Quartiermeisters der Alten Bürger, Jens Rilke, zählen. Er ist begeistert von dem Eifer, den die Reparateure an den Tag legen: „Die haben eine wahnsinnige Geduld. Ich hätte einige Dinge schon lange in die Ecke geworfen“, gesteht er. Übrigens beschränkt man sich beim Repaircafé längst

nicht mehr auf Reparaturen mechanischer und technischer Art. Dank Heike Lenertat steht jetzt auch Hilfe in Sachen Handarbeiten, also Stricken und Co., zur Verfügung: „Ich bin einfach mal ins Repaircafé gegangen, weil ich neugierig war. Jetzt bleibe ich mit meiner Idee dabei“, sagt sie. Gesucht werden auch immer noch freiwillige Helfer, vor allem solche mit technischem Verständnis, wie Ralf Schäfer sagt: „Radio- und Fernsehtechniker muss man deswegen aber nicht sein.“ Und auch über Spenden freut sich das Team vom Repaircafé. Nur eines soll das Café niemals werden: eine Konkurrenz zu örtlichen Betrieben. Deswegen werden beispielsweise auch keine Fahrräder repariert. ....................................................................................................................................

› Das Repaircafé in der Werkstatt 212 in der Alten Bürger ist jeden Monat am zweiten Sonnabend von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Die nächsten Termine sind der 9. Januar und der 13. Februar.

Auch ein defekter Wasserkocher ist meistens kein Problem für die Helfer, wie hier für Wolfgang Wegner (links). FOTO: RILKE/PR

ANZEIGENSONDERTHEMA

Gesundheit

Wellness

Mode

Pflegedienste

Zeitarbeit

Weiterbildung & Coaching

Alles Bio

Gutschein schenken

Gastrotipp

25. & 26. Dezember FRÜHSTÜCKBUFFET

www.restaurant-weinrot.de

9:00–11:30 Uhr

31. Dezember 2015 SILVESTERABEND

Restaurant & Bistro

Wir haben für Ihre Grünkohltour die passenden Räumlichkeiten: Salon für 10 Kapitäns-Kajüte für 20 Messe für 36 und Laderaum für 100 Personen.

Mittagstisch

von 12.00 bis 14.30 Uhr Gutscheine zu Weihnachten

bis 22 Uhr Küche geöffnet

Am 1. Weihnachtstag haben wir ab 16.00 Uhr für Sie geöffnet: à la carte

Am Längengrad 12 27568 Bremerhaven Telefon 04 71 - 92 92 81 33

Am 2. Weihnachtstag von 11.30–17.00 Uhr geöffnet: à la carte und Kaffee & Kuchen. –Bitte reservieren Sie rechtzeitig–

Heiligabend geschlossen Theodor-Heuss-Platz 8, Bremerhaven

Telefon 04 71 /4 83 37 84

Stadion Gaststätte Das Restaurant am Nordsee-Stadion

Festliches Frühstückbuffet am 25. Dezember. 2015 mit Eiern, Räucherfisch h, 1 Glaas Proseccco u. v. m.

Bitte reservieren Sie rechttzeitii

17,90 d pro Person

u 04 71 / 8 74 46 · Am Stadion 10 · www.stadiongaststaette-osc.de

Inh. J. Martin

Wir wünschen unseren Gästen, Familien und Freunden sowie unseren Lieferanten ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein glückliches und gesundes neues Jahr. Jacqueline Martin und Team

Neben Gans und Pute steht auch die kleinere Ente für großen Geflügelgenuss. Besonders beliebt auf der festlichen Tafel ist Entenbrust à l‘orange. FOTO: DJD/DEUTSCHES GEFLÜGEL

Kulinarische Weihnachtstraditionen

Geflügelgerichte stehen an den Feiertagen ganz hoch im Kurs Weihnachten ist das Fest der Familie, der besinnlichen Stunden und des guten Essens. Besonders oft steht Geflügel als festliches Weihnachtsmahl auf dem Tisch. Bereits im Mittelalter war es üblich, Geflügelfleisch zum Weihnachtsfest zu verzehren. Ein Blick auf die Festtagstafeln der Deutschen beweist: Kulinarische Traditionen werden auch heute hoch gehalten. Am liebs-

ten wird einer Umfrage der deutschen Geflügelwirtschaft zufolge dabei die Gans verzehrt (34 Prozent). Knapp dahinter folgt mit 31 Prozent die Pute. Ente (19 Prozent) und Hähnchen (16 Prozent) kommen ebenfalls gerne auf den Tisch. Der Gänsebraten beendete früher die vorweihnachtliche Fastenzeit, köstliches Highlight der Festtage ist er noch heute. Was bei den Engländern und

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Genießen am Silvesterabend

den Franzosen schon seit Jahren Tradition ist, liegt zunehmend auch in Deutschland im Trend: Die Pute wird als Festtagsessen am 25. Dezember fast genauso häufig verzehrt wie der klassische Gänsebraten. Neben der Gans und der Pute steht auch die kleinere Ente für großen Geflügelgenuss. Die Zubereitung von ganzem Geflügel ist sehr aufwendig. Vor dem Braten wird die Gans meist

Keilstraße 16 • 27568 Bremerhaven • Tel. 04 71/ 4 56 61

r en en unse nachten! h c s n ü h Wir w ohe Wei r f n e t s Gä Am 3. Januar ab 11 Uhr

4. Glühwein-Offerte

auf der Kaje - mit „gestacheltem Bier“ und original fränkische „Brodwoschd“ vom Holzkohle-Grill!

Täglich 18 – 22 Uhr p. P. 14,90 € www.restaurant-yangtze.de Schiffdorfer Chaussee 172a Bremerhaven Tel.: 04 71 / 97 16 89 58 Öffnungszeiten: täglich von 12 – 15 und 18 – 23 Uhr

Finger

Wir haben noch Termine für Kohl & Pinkel frei! Räumlichkeiten für Weihnachts- und Familienfeiern bis 150 Personen! Schleswiger Straße 3 · 27568 Bremerhaven · Tel. 04 71 / 4 66 90 www.fischrestaurantfinger.de

Aufgrund der großen Resonanz zwei Termine in 2016 DRANGSTEDT

Kohlpartys 2016

Jedes Jahr die gleiche Frage: Was mache ich nur an Silvester? Hier kommt die Antwort: lecker essen natürlich. Wer den letzten Tag des Jahres im Restaurant verbringen möchte, ist schon spät dran und sollte auf jeden Fall so schnell wie möglich einen Tisch vorbestellen. FOTO: PEDERSEN/DPA

Buffet und TeppanyakkiGrill

Winter-Cocktails

KontaKt / Öffnungszeiten Barkhausenstrasse 6 · Bremerhaven tel. 04 71/48 36 40 80 I moBIl: 0171/64 81 233 montag-samstag: 10:00 BIs 23:00 uhr sonntag: 10:00 BIs 18:00 uhr

Mo.–Sa. von 12 – 15 Uhr p. P. 8,50 € Kinder bis 10 J. 4,00 €

Aromatische Gewürze

Aromatische Gewürze dürfen in der Weihnachtszeit nicht fehlen. Auch Cocktails oder Aperitifs können in der festlichen Zeit damit geschmacklich aufgepeppt werden.

Wir haben am 2. Weihnachtstag, Sa. 26.12., von 11–20 Uhr und am Sonntag, 27.12. von 11–15 Uhr für Sie geöffnet. - Bitte reservieren Sie rechtzeitig-

mit Zwiebeln, Äpfeln und Maronen gefüllt und mit Majoran oder Beifuß gewürzt. Als Beilage gibt es dazu meist ganz traditionell Klöße und Rotkohl. Wer sich zum Weihnachtsmenü ganz in Ruhe mit der Familie an den Tisch setzen und genießen will, kann für den ersten oder zweiten Weihnachtstag im Restaurant vorbestellen hier das traditonelle Weihnachtsgericht zu sich nehmen. (PR)

Mittagsbuffet

Termine: 23.01./30.01./ 06.02. (ausverkauft) /20.02./27.02 Top DJ / Top Buffet/ Top Getränke mit Cocktails Preis pro Person

42,- 7 all incl.

Reservierung erforderlich!

t 0 47 43/94 90 00

Grünkohl am Sonntag am 07. + 21.02.2016 von 12–15 Uhr

Preis pro Person

15,00 7

Reservieren Sie jetzt!

www.cordes-event-manufaktur.de · Hauptstraße 22 / 27624 Drangstedt

Osterlunchbuffet Termin: 27. 03. 2016 von 12–15 Uhr

Preis pro Person

21,50 7 Reservierung erforderlich!

13. Dezember 2015

S TADT B REMERHAVEN

SONNTAGSjOURNAL

Sprachreisen

Angebote für Jugendliche BREMERHAVEN. Das Jugendwerk

der AWO Bremerhaven bietet in den Oster-, Sommer- und Herbstferien wieder Sprachreisen an. Dabei geht es in Zusammenarbeit mit der Firma Europartner Reisen Walter Beyer in jeweils zwei Reisewochen unter anderem nach England, Malta, Frankreich, Spanien und in die USA. Zusätzlich werden auch kombinierte Sport- & Sprachreisenund für künstlerisch Veranlagte auch Schauspiel- oder Kunstunterricht angeboten. Den neue Katalog für die Saison 2016 gibt es beim Jugendwerk der AWO Bremerhaven, Renata Golinski (Tel. 0471/ 9547249).

Vorschau

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Lesen Sie nächste Woche in der

› Montag 23,5 statt 24,5 Stunden: Folgen für den Unterricht. Landkreis › Dienstag CDU stimmt über Merkels Flüchtlingspolitik ab. Hintergrund › Mittwoch Das Kellerduell in der Basketball-Bundesliga. Sport › Donnerstag Supermarkt-Serienräuber vor Gericht. Wir im Norden › Freitag Die Kreuzfahrtsaison geht zu Ende – eine Bilanz. Bremerhaven › Sonnabend NZ-Leser wählen das Foto des Jahres 2015. Bremerhaven

Die Kaje wird neu gebaut

9 ANZEIGE

Senat gibt grünes Licht für Millionenprojekt im Kaiserhafen

!!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

ÜBERSEEHÄFEN. Die ehemalige Ba-

»Es bleibt eine zentrale politische Zukunftsaufgabe, auch in schwieriger finanzieller Lage dafür zu sorgen, dass die Hafenanlagen funktionsfähig bleiben.«

nanenkaje im Westteil des Kaiserhafens wird für 32,7 Millionen Euro neu gebaut. Das hat der Bremer Senat beschlossen. Die mehr als 100 Jahre alte Kaje weist Schäden auf, die die Standsicherheit substanziell gefährden. Sowohl die derzeitigen als auch die zukünftigen Nutzungen sind daher nicht mehr in vollem Umfang gewährleistet.

Senator Martin Günthner (SPD)

Mit dem Umbau werden die bisherigen Funktionalitäten auf beiden Seiten des Hafenbeckens mit flexibel nutzbaren Umschlaganlagen im Stückgutbereich (heute insbesondere Automobile und Offshore-Komponenten) sowie die Ausrüstungs- und Ablegebereiche gesichert und zugleich neue, wertschöpfungsund beschäftigungsintensive Funktionen wie sie sich zum Beispiel aus dem Betrieb von Dockanlagen ergeben, erschlossen.

!!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Lloyd Werft rechnet mit Verdopplung der Stellen So rechnet beispielsweise die Lloyd Werft Bremerhaven damit, dass aufgrund anstehender Bauaufträge die derzeitige direkte Beschäftigtenanzahl von rund 350 innerhalb weniger Jahre auf 724 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mehr als verdoppelt werden kann. Hinzu kommen die damit verbundenen indirekten und induzierten Beschäftigungsverhältnisse, die nicht nur am Standort Bremerhaven, sondern weit darüber hinaus wirksam werden. Insgesamt sind dementsprechend neben der Sicherung

Die ehemalige Bananenkaje bei der Lloyd Werft.

bereits bestehender Hafenund Werftarbeitsplätze vielfältige zusätzliche Beschäftigungs- und Wertschöpfungseffekte zu erwarten, die direkt der Sanierung der Kaje im Kaiserhafen III zugeordnet werden können, heißt es als Begründung seitens des Senats. Da eine Sanierung der vorhandenen Konstruktion nicht möglich ist, kommt nur ein Ersatzneubau in Frage. So ist

FOTO: SCHEER

vorgesehen, in einem ersten Bauabschnitt 440 Meter Kaje zu erneuern. Bei umgehender Einleitung der weiteren Planungsschritte und Vorbereitung der Bauausführung kann die Maßnahme nach Aussage der Hafengesellschaft Bremenports bis Ende 2017 abgeschlossen werden. „Mit der Sanierung hält der Senat seine Zusage ein: Die Häfen sind das Herzstück der Wirtschaftsstruktur im Land

Bremen“, sagt Martin Günthner (SPD), Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen. Er bezeichnet die Investition in diese öffentliche Hafenkaje als zentrales Hafen- und Infrastrukturprojekt. Es bleibe eine zentrale politische Zukunftsaufgabe und eine Maßgabe der bremischen Landesverfassung, auch in schwieriger finanzieller Lage dafür zu sorgen, dass die Hafenanlagen funktionsfähig bleiben, betont Günthner: „Dies ist der politische Beitrag, um Arbeitsplätze im Land Bremen zu erhalten und neu zu schaffen.“ Die auf 32,7 Million Euro veranschlagte Sanierung wird aus den zentralen Investitionsmitteln der Jahre 2016/2017 finanziert. Ein Teil der erforderlichen Investitionssumme (acht Millionen Euro) lässt sich durch die noch vorhandenen Mittel aus dem Verkaufserlös der früheren bremischen Beteiligung an der Lloyd Werft sowie dem Verkauf eines früheren bremischen Schwimmdocks an die Bremerhavener Dock bereitstellen. (SJ)

Gummi Hasenkrug

Jetzt nachrüsten! Inklusive Einbau und Vorwahluhr.

v 04 71/ 39 09 11

Feldstraße 24

www.gummi-hasenkrug.de * UVP inkl. 19 % MwSt., Vorwahluhr und Einbau. Angebot gültig nur für bestimmte Fahrzeug­ modelle und bei allen teilnehmenden Partnern. Nicht mit Preisaktionen kombinierbar.

standheizung.de

Kaiserschleuse ist wieder offen

Jetzt folgt Wartung der Nordschleuse chen Reparaturarbeiten vorgenommen werden wie am Außenhaupt. Weil wegen des Ausfalls der Kaiserschleuse 14 Monate lang keine zweite Schleuse zur Verfügung stand, musste Bremenports den Torwechsel an der Nordschleuse aufschieben. Dieser ist jetzt für die Zeit von morgen, 21 Uhr, bis Freitag, 18. Dezember, 6 Uhr, vorgesehen. Im Trockendock der Lloyd Werft wird das Schleusentor nicht nur gewartet, sondern auch mit einer Wand ausgerüstet, die den Hochwasserschutz verbessern wird. (SJ)

ÜBERSEEHÄFEN. Die Bremerha-

vener Kaiserschleuse steht der Schifffahrt wieder zur Verfügung. Die Reparaturarbeiten wurden beendet. Das Hafenbauwerk war im Oktober 2014 gesperrt worden, nachdem Taucher der Hafengesellschaft Bremenports eine starke Abnutzung der Unterwagenschienen und Schäden am Beton festgestellt hatten. Acht Monate später, im Juni 2015, hatte sich am Binnenhaupt der Schleusenanlage ein ähnliches Schadensbild gezeigt. Am Binnenhaupt mussten zeitversetzt deshalb die glei-

ANZEIGE

Preis-Knaller zur Neueröffnung

0,7 l

Tchibo

. 2 1 . 14

Piacetto Espresso

1 kg

Strothmann

Supremo, Röstkaffee, ganze Bohne

G N U N F F Ö NEUER

5.

55

N E V A H R E M BRE

Gästebett

9.99

10 x 80 g

48.

59.99

Die Angebotspreise sind nur in Bremerhaven (Hans-Böckler-Str. 74) vom 14.-19.12.2015 gültig.

4.

77

5.99*

(1 l = 6,81) (1 6,8 81)

je 300 g „Die große Tafel“ Schokolade, versch. Sorten

bratfertig

88

5.

49

(1 kg (1 kg = 6,86) 6,8 86)

Goldhähnchen

klappbar, Schaumstoffmatratze 10 cm dick, Bezug TNT-Gewebe, versch. Dekore

32% vol.

im zarten Saitling

Aus der Tiefkühltruhe

mit Lattenrost

Weizenkorn

Bockwurst

1 kg

0.

99

2.79*

Sonderposten – Solange der Vorrat reicht. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen! Durchgestrichene Preise – ehemalige Ladenverkaufspreise, * - UVP des Herstellers. Keine Haftung für Druckfehler. Abbildungen: Abweichungen möglich. Dipl. Betriebswirt Ulrich Zimmermann Sonderposten,

1.

87

(1 kg = 6,23)

2.99*

Einzel- und Großhandel, Im- und Export GmbH, Gerhard-Stalling-Str. 9, 26135 Oldenburg

www.zimmermann.de

5.99

P ROMINENT

13. Dezember 2015

Vor der Kamera

ANZEIGE

Lagerverkauf

Wremen

Heute geöffnet

D

er US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump (69) gibt gern den furchtlosen Draufgänger – doch ein Weißkopfseeadler hat dem Milliardär einen ordentlichen Schrecken eingejagt. Ein Video des „Time“-Magazins zeigt, wie das US-Wappentier im August während eines Fototermins auf Trumps Schreibtisch sitzt und plötzlich nach ihm hackt – worauf Trump ängstlich in Deckung geht. In einer anderen Sequenz sitzt der Adler namens Uncle Sam auf Trumps Arm und bringt mit unruhigen Flügelschlägen die Frisur des Politikers durcheinander – worauf der Betreuer des Adlers dem sichtlich nervösen Trump fürsorglich einige

Schränkchen Shabby Chic (25x24) cm statt € 9,90 nur € 6,99

SAG-Awards

Nominierung für Fassbender Hollywoods Schauspielerverband (SAG) hat die Filmbiografie „Trumbo“ mit den meisten Preis-Nominierungen bedacht. Neben Hauptdarsteller Bryan Cranston ist die Engländerin Helen Mirren für ihre Nebenrolle nominiert. Auch der deutsch-irische Schauspieler Michael Fassbender kann für seine Hauptrolle in „Steve Jobs“ auf eine Trophäe hoffen. FOTO: COWIE/DPA !!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Rob Lowe

Hollywood-Stern für 30-jährige Karriere Rob Lowe (51) hat jetzt seinen eigenen Stern in Hollywood. Der Schauspieler („Hotel New Hampshire“, „Brothers & Sisters“) enthüllte den in den Walk of Fame eingelassenen Stern, der seine mehr als 30-jährige Karriere würdigen soll. Lowe hatte zwei prominente Kollegen als Laudatoren an seiner Seite: Gwyneth Paltrow und Fred Savage. FOTO: BUCK/DPA !!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Abigail Breslin

Hauptrolle in „Dirty Dancing“-Remake Die US-Schauspielerin Abigail Breslin (19, „Little Miss Sunshine“) übernimmt die Hauptrolle in einer neuen TV-Verfilmung des Tanzfilm-Klassikers „Dirty Dancing“. Breslin spielt die Rolle der Jugendlichen Frances „Baby“ Houseman, die sich in ihren Tanzlehrer Johnny verliebt. Der Film von 1987 mit Jennifer Grey und Patrick Swayze in den Hauptrollen erreichte Kultstatus. FOTO: BUCK/DPA

Strähnen glatt streicht. Die Idee, dass Trump mit dem US-Wappentier posiert, kam von Starfotograf Martin Schoeller, der das Coverfoto für die „Time“-Ausgabe vom 31. August schoss. Erst am vergangenen Mittwoch waren sich Trump und das New Yorker Magazin ins Gehege gekommen. Bundeskanzlerin Angela Merkel war als „Person des Jahres“ 2015 ausgezeichnet worden, Trump landete dagegen nur auf Platz drei. Er twitterte trotzig: „Ich habe Euch gesagt, dass das „Time“-Magazin mich nicht als Person des Jahres wählen würde, obwohl ich der große Favorit war. Sie haben die Person gewählt, die Deutschland ruiniert.“ FOTO: HERRERA/DPA

coup ist dem Südwestrundfunk wahrhaft gelungen: Harald Schmidt (58) wird Chef der Ermittler im neuen ARD-„Tatort“. Auch wenn noch längst nicht feststeht, was für grausame Verbrechen sich in seinem Zuständigkeitsgebiet rund um den Schwarzwald ereignen: Mit der Verpflichtung des ausgedienten TVKomikers hat der Sender wieder einmal der Lieblingsreihe von Deutschlands Fernsehpublikum hohe Aufmerksamkeit beschert. Aber braucht der „Tatort“ überhaupt noch solchen Schmierstoff, um im Gespräch zu bleiben? Denn die Sendung, fast jeden Sonntag um 20.15 Uhr im Programm, ist für rund zehn Millionen Menschen in Deutschland längst ein unverzichtbares Stück ihres Alltags geworden. Der Fernseher läuft sonntags sowieso, das Ritual ist längst Routine. In etwa so, wie es Privat-TV-Pionier Helmut Thoma einmal von der „Tagesschau“ gesagt hat: „Man kann sie auf Latein bei Kerzenlicht verlesen“ – eingeschaltet werde immer.

Die derzeitige Wetterlage belastet das Herz und den Kreislauf. Außerdem kommt es bei vielen Menschen verstärkt zu Kopfschmerzen. Asthmatiker und Personen mit chronischer Bronchitis müssen sich heute auf Atembeschwerden einstellen und sollten sich vorsichtshalber schonen.

N4

Harald Schmidt tritt 2016 seinen Dienst als Chef des KommissarTeams des „Tatort-Schwarzwald“ an. FOTO: SCHMIDT/DPA

Doch, man muss Affen immer wieder Zucker geben, sagen Experten. „Nach 45 Jahren der Reihenausstrahlung bilden neben den Kontinuitäten Innovationen etwa im Bereich Comedy ein wichtiges Attraktionspotenzial, das den „Tatort“ am Leben hält“, erklärte die Hamburger Medienwissenschaft-

6° 0°

Br nsbüttel

7° 2°

6° 2°

Stade Brem rvörde

MO

7° 0°

HAMBURG

even

b

a

8° 1° Mü chen n

10° 1°

Achim

W3

Der Sonntag bringt dem Norden, der Mitte und Ostbayern dichte Wolken und häufig Regen oder Sprühregen. Die Sonne kommt vor allem im äußersten Südwesten und Norden zum Vorschein. Die Temperaturen erreichen tagsüber maximal Werte von 3 bis 10 Grad. Der Wind weht im Süden schwach bis mäßig aus Süd bis Südwest. Sonst kommt er mäßig bis frisch, an den Küsten stark mit stürmischen Böen aus West bis Südwest.

GEZEITEN

Hochwasser

10° 5° 8° 4°

BREMEN

Niedrigwasser

a

SÄGEKETTENHAFTÖL 5 Liter = 1 Liter 1,99

nur

DOPPELKANISTER

3 Liter/5 Liter statt 27,95 nur

9,95

STIHL MOTORSÄGE MS 170

15,95

FISKARS SPALTAXT

x 25 – XL, inkl. Axtschärfer statt 97,90 nur

STIHL MOTORSÄGE MS 251

59,-

40 cm Schnitt, 3 PS

HANDSAPPIE

statt 541.-

40 cm/550 g Hickorystiel nur

19,95

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Sitt n

Brake Bremerhaven Dorum Cuxhaven Otterndorf Stade Hechthausen Brake Bremerhaven Dorum Cuxhaven Otterndorf Stade Hechthausen

Raiffeisen-Märkte in Loxstedt, Hagen, Geestenseth

Salman Khan

Indischer Filmstar freigesprochen Bollywood-Superstar Salman Khan (49) muss doch nicht hinter Gitter. Ein Gericht in Mumbai sprach ihn jetzt von dem Vorwurf frei, im Jahr 2002 mit seinem Auto einen Obdachlosen auf einem Gehweg überfahren und getötet zu haben. Im Mai war ein niedrigeres Gericht noch zu dem Schluss gekommen, dass Khan am Steuer saß und wegen Totschlags fünf Jahre ins Gefängnis muss. FOTO: SOLANKI/DPA

gelungen – der aber womöglich eine Gefahr birgt“, schrieb der „Tagesspiegel“. „Denn der 58-jährige Entertainer und Schauspieler tummelt sich ungern in der zweiten Reihe.“ Die Tageszeitung „Die Welt“ setzte einen drauf: „Wenn es eine freigewordene Stelle zu besetzen gilt, wird erstmal nach einem möglichst bekannten Kopf gefahndet. Der garantiert Aufmerksamkeit, und zur Not kaschiert er auch schwache Drehbücher, die es natürlich auch beim „Tatort“ immer wieder gibt.“ SWR-Fernsehfilmchefin Martina Zöllner war bereits bei der Vorstellung der neuen Besetzung für den „Tatort Schwarzwald“ am Dienstag möglicher Kritik entgegengetreten: „In die Münster-Richtung wollten wir nicht.“

Scheidung ist jetzt offiziell Die Hollywood-Stars Melanie Griffith (58) und Antonio Banderas (55) sind US-Medienberichten zufolge jetzt geschiedene Leute. Ein Richter habe die Ehe offiziell für beendet erklärt, berichtete etwa das Online-Portal „People.com“. Das Paar, das im Juni 2014 seine Trennung bekanntgegeben hatte, wolle demnach alle Einnahmen aus seinen Filmen zwischen 2004 und 2014 teilen. FOTO: ZAPATA/DPA

STÄDTEWETTER HEUTE Antalya Athen Barcelona Lissabon London Palma de Mallorca Paris Rom Stockholm Tunis Wien

heiter heiter wolkig Regen wolkig wolkig wolkig wolkig bedeckt wolkig wolkig

18°° 16° 15°° 16° 12°° 18° 9°° 15° 2°° 19° 9°°

EUROPA HEUTE Warmfront Kaltfront Mischfront Kaltluft Warmluft

inki

slo

D

MI

Moskau

in on

7° 5° © BSH

Antonio Banderas

7° 4°

Rotenburg

02:57 / 15:21 02:08 / 14:34 01:48 / 14:13 01:56 / 14:20 02:24 / 14:47 04:44 / 17:06 04:46 / 17:07 09:39 / 21:54 08:34 / 20:49 --:-- / --:-08:52 / 21:06 09:19 / 21:32 12:01 / --:-00:15 / 12:41

429.-

★Geschenkgutscheine für Weihnachten! ★Weber Grillseminar bei Raiffeisen Loxstedt

DI

n

7° 1°

199,-

199.-

30 cm Schnitt, 1,6 PS

Polarstern: Der Polarstern liegt im Sternbild des kleinen Bären. Es ist ein Riesenstern mit einem etwa hundertfachem Durchmesser der Sonne. Aufgrund seiner Nähe zum Nordpol wird er als Orientierungshilfe verwendet. Seine Entfernung zur Erde beträgt rund 430 Lichtjahre.

H Hoch T Tief

www.wetterkontor.de

8° 1°

5° 3°

Lüneburg

7° 1°

DEUTSCHLAND

10.01.

5° -1°

Buxtehude

Beverstedt

Hagen

Bremen

02.01.

Elmshorn

BREMERHAVEN

burg

K

NW 3

Bad Bederkesa

7° -1°

25.12.



OLDENBURG

r

Elektro, 35 cm Schnitt, 1,7 kW statt 251,-

39,90

WETTERLEXIKON 09:45 18:34

18.12.

Neumünster

rf

8° Brake

08:35 16:04

Itzehoe

Nordenham

9° 1°

lerin Joan Kristin Bleicher. „Aus meiner Sicht ist diese Personalie eine wichtige Entscheidung, um die Qualität und die Attraktivität des „Tatorts“ auch künftig zu erhalten.“ Dennoch liegen die Gefahren auf der Hand: „Dem SWR ist mit dem Engagement von Schmidt ein Coup

KIEL

Dorum Hemmoor

DEUTSCHLAND HEUTE

9° 5°

STIHL MOTORSÄGE MSE 170 C-Q

FORSTHELMKOMBINATION Rockmann statt 54,95 nur

Schau’n Sie mal rein – es lohnt sich!

59,-

!!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Rendsburg

Cux aven

7° 1°

ab nur

Medienwissenschaftlerin Joan Kristin Bleicher

SONNE UND MOND

BIOWETTER

7° 1°

Bundhose

»Aus meiner Sicht ist diese Personalie eine wichtige Entscheidung, um die Qualität und die Attraktivität des „Tatorts“ auch künftig zu erhalten.«

BERLIN. Dieser Überraschungs-

Zunächst kann es örtlich aus dichten Wolken noch ein wenig Regen geben. Im Tagesverlauf zeigen sich dann gebietsweise größere Wolkenlücken, und es bleibt trocken. Die Höchsttemperaturen bewegen sich zwischen 5 und 7 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nord bis Nord8° west. Morgen ist es stark bewölkt oder wolkenverhangen. Es bleibt aber überwiegend trocken.

Han ov r

Abb. ähnlich

STIHL SCHNITTSCHUTZ

!!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

VON CARSTEN RAVE

Nach letzten Regenwolken Auflockerungen

r

Brennholz leicht gemacht!

Der „Tatort“ und die ständige Suche nach Aufmerksamkeit

Die Vorhersage für den 13. Dezember 2015:

7° 1°

v 0 47 44 / 73 19 40

Zucker für die Affen

!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

NW 4

Raiffeisen Loxstedt

Adler Uncle Sam attackiert Donald Trump

Wremer Specken 40 am Bahnübergang

SONNTAGSjOURNAL

ANZEIGE

!!! !! !!! !!! !! !!! !!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

*Solange der Vorrat reicht

10

Berlin

Warschau

Pa is

NIEDERSCHLAG

40 %

issab n

Madrid

m

Dubrovnik stanbul

Wahrscheinlichkeit

GARTENTIPP

Wintergemüse: Im Gemüsegarten ist nun die winterliche Ruhe eingekehrt. Wintergemüse, wie Spinat, Feldsalat,Winterkopfsalat und Frühlingszwiebeln, die noch im Freiland bleiben, erhalten einen Frostschutz aus Folien.

h

Tunis

Kanaren

< -15°

-15°/ -10° -10°/ -5°

UNWETTER-SMS: 10 WARN-SMS FÜR ZUSAMMEN EUR 3,99 (ZZGL. EINMALIGER KOSTEN FÜR 2 BESTELL-SMS). SCHICKE WETTER1 UND POSTLEITZAHL AN 89000

-5°/ 0°

0°/ 5°

5°/ 10°

10°/ 15° 15°/ 20° 20°/ 25° 25°/ 30° 30°/ 35°

> 35°

*AUS DEM DT. FESTNETZ, GGF. ABWEICHENDER MOBILFUNKTARIF

Da will ich hin

ANZEIGE

Wir können nur gut. Bodenbeläge | Sonnenschutz | Gardinen | Vorhangstoffe | u.v.m.

Veranstaltungen · Kultur · Ausflugstipps

11

SONNTAGSjOURNAL

13. Dezember 2015

Märchenhafte Aufführung

Das Klassische Russische Ballett aus Moskau zeigt „Der Nussknacker“

Ganz schön schön!

BREMERHAVEN. Eine Ballettinsze-

Bremerhaven Exklusive Montagsrunde Der Theater-Förderverein lädt im Dezember im Rahmen der Montagsrunde exklusiv zum „Klönschnack unter den Arkaden“ ein. So ist auch am Montag, 14. Dezember, um 18 Uhr vor dem Kleinen Haus Gelegenheit, bei einem Becher Glühwein ins Gespräch zu kommen. Christmas Special im Fiets Einen gemütlicher Abend mit bekannten Songs von Elvis Presley, Dean Martin, Frank Sinatra, Neil Diamond, Kris Kristofferson, Perry Como und Jim Reeves gibt es am Sonnabend, 19. Dezember, 21 Uhr im Cafe de Fiets. Uli Keller singt die bekanntesten amerikanischen Weihnachtslieder. Der Eintritt ist frei, es wird für den Verein Rückenwind für Leher Kinder gesammelt. Ausstellungseröffnung Im Studio für Zeitgenössische Kunst, Bürgermeister-SmidtStraße 111, wird heute die Ausstellung „Räume der Zeichnung“ von Julia Gubitz eröffnet. Die Künstlerin beschäftigt sich hier mit Symbolen, die im Realen und Imaginären Ordnung verleihen. Geöffnet ist das Studio dienstags bis donnerstags von 15 bis 19 Uhr. Maritime Weihnachtslieder Der Shanty-Chor Loxstedt präsentiert seine Seemannsweihnachtslieder sowie andere Stücke heute um 17 Uhr in der Lukaskirche Bremerhaven. Poetische Lesung In seiner Reihe „Schöne wilde Weihnacht“ liest der Schauspieler Oliver Peuker diesmal Nikolai Gogols fantastische Erzählung „Die Nacht vor Weihnachten“. Die Veranstaltung am Sonntag, 20. Dezember, beginnt um 20 Uhr im Pferdestall, Gartenstraße 5 - 7, Bremerhaven Karten: Tel. 0471/43333.

Beverstedt Weihnachtliche Werkstatt Der Bokeler Künstler Heinz Glaasker öffnet am Sonnabend und Sonntag, 19. und 20. Dezember, jeweils von 11 bis 17 Uhr sein weihnachtlich geschmücktes Atelier, Hauptstraße 3, Bokel. Der Zeichner und Keramiker zeigt neue Arbeiten aus den Serien „Kinderland“, „Zeit des Raben“ und „Traumbilder“. Weitere Highlights sind Krippen und „Die heiligen vier Könige“.

nierung für die ganze Familie steht im Januar auf dem Progamm der Stadthalle. Das Klassische Russische Ballettensemble aus Moskau führt den Nussknacker auf. Neben der Musik von Tchaikovsky stehen dabei die bunten Kostüme und das handgemalte Bühnenbild im Mittelpunkt. Die Ballettaufführung „Der Nussknacker“ basiert auf dem Märchen „Nussknacker und Mausekönig“ von E.T.A. Hoffmann. In diesem erhält Marie von ihrem alten, geheimnisumwitterten Onkel Drosselmeier nebst einer tanzenden, mechanischen Figur auch einen Nussknacker. Dieser spricht Maries kindliche Phantasie besonders an und als sie ganz beglückt mit dem Nussknacker im Arm unter dem Weihnachtsbaum einschläft, hat sie einen seltsamen Traum. Onkel Drosselmeier lässt den Christbaum ins Unendliche wachsen und der Nussknacker wird lebendig. Wagemutig fordert er den Mäusekönig heraus, welcher sich in einen attraktiven Prinzen verwandelt.

Teppichböden, Design-Hartbodenbeläge & Gardinen Geben Sie Ihren Räumen eine besondere Note. Gestalten Sie Ihre Welt nach Ihren Wünschen. Mit schönen Teppichen und Design-Hartbodenbelägen, mit wunderbaren Stoffen und Gardinen und eleganten Sonnenschutzlösungen. Wir haben die Lösung und begleiten Sie von der Idee bis zur Vollendung!

www.behrens-raumausstattung.de Behrens Raumausstattung | Schiffdorfer Chaussee 26 | 27574 Bremerhaven Tel: (0471) 4 58 58 | Mo bis Fr: 10.00 – 18.00 Uhr | Sa: 10.00 – 14.00 Uhr

!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Bremerhaven

Hard Schlager von Sedlmeier Mit E-Gitarre und einem Faible für Chansons kreiert Sedlmeier sich eine Nische im Showgeschäft: den Hard Schlager. Damit tritt er am Mittwoch, 16. Dezember, 20 Uhr, im Cafe de Fiets auf. Freier Eintritt. FOTO: PR In der Balletteinszenierung wird der Nussknacker lebendig und fordert den Mausekönig heraus. FOTO: PR

Werk voller Romantik Die Zuschauer werden vom Ballettensemble in ein Zauberreich entführt, in dem das Gute und das Schöne herrschen und wohin man auch als Erwachsener immer wie-

!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

der zurückkehren möchte. Voller Grazie und Leichtigkeit schweben die Tänzer über die Bühne und bringen die Zuschauer zum Träumen. Die Pracht von Büh-

Oratorium zum Weihnachtsfest

Chöre singen alle sechs Bachkantaten

BREMERHAVEN. Alle sechs Kantaten des Weihnachtsoratoriums von Bach erklingen am vierten Advent in der Christuskirche. Erstmals seit vielen Jahren wird wieder der ganze Zyklus vorgetragen. Eine Besonderheit dieser Aufführung besteht darin, dass sich die Chöre des Kreiskantorates die Kantaten teilen: Die ersten drei

Auf der Bühne

nenbild und Kostümen, die märchenhafte Handlung, die Musik und der Tanz vervollständigen das Werk voller Romantik und machen den Ballettabend zur Veranstal-

tung für Zuschauer jeden Alters. (SJ) ....................................................................................................................................

› Vorstellung: Freitag, 15.1., 20 Uhr, Stadthalle Bremerhaven, Tel. 0471 /591759

Vorweihnachtliches in Kuddels Kneipe BREMERHAVEN. Spohn & Kemna spielen am Sonnabend, 19. Dezem-

ber, 21 Uhr, in Kuddels Musikkneipe. Mit dabei sind Helmut Gawron am Kontrabass, Hartmut Bock am Akkordeon und Lutz Wöhlken am Schlagzeug. Sie stellen ihr neues Album vor.

ANZEIGE

GOLDANKAUF

ALTGOLD · BRUCHGOLD · SILBER · ZAHNGOLD · GOLDMÜNZEN UND -BARREN · GOLDUHREN Unverbindliche und seriöse Wertermittlung I Keine Verkaufsverpflichtung I Sehr hohe Ankaufspreise I Sofort Bargeld für Ihr Edelmetall

werden vom Knabenchor, von den Kinder- und Jugendchören der Christuskirche und der Evangelische Stadtkantorei gesungen, die Kantaten vier bis sechs vom Kammerchor. (SJ)

W I R K AU F E N:

....................................................................................................................................

› Konzert: Sonntag, 20.12., 17 Uhr, Christuskirche, Schillerstraße, Bremerhaven, Karten: Tel. 0471/597455

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Konzerte in der Burg Bederkesa

GOLD (Schmuck/Barren/Münzen)

SILBER-BESTECK (Schmuck/Münzen/Bestecke)

ZAHNGOLD (auch mit Zahnresten)

MARKENUHREN (Rolex/Omega usw.)

BRILLANTEN (lose oder eingefasst)

ZINN (in jeder Form)

Geestland

Loxstedt Weihnachtskonzert Unter dem Motto: „Joy to the world!“ steht das heutige Advents- und Weihnachtskonzert um 16 Uhr in der Loxstedter St. Marienkirche. Musik des Chors St. Marien, des Loxstedter Instrumentalkreises sowie Weihnachtslieder von Solisten stehen auf dem Programm.

In der Burg Bad Bederkesa können die Zuhörer zwei weihnachtliche Konzert erleben. Am Sonnabend, 19. Dezember, werden um 19 Uhr die beiden Jazzgitarristen Jörg Seidel und Frank Haunschild zu Gast sein. Sie spielen Jazz-Klassiker und originelle Eigenkompositionen. Am 2. Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, 17.15 Uhr, gestaltet dann die Pianistin Diana Brekalo (Foto) das traditionelle Weihnachtskonzert im Burgsaal. Selten im Konzertsaal gehörte Klavierwerke von Jean Sibelius und Clara Schumann, kombiniert mit den „Drei Intermezzi“ von Johannes Brahms und der gewaltigen, virtuosen „Dante-Sonate“ von Franz Liszt werden den Zuhörern in der Burg ein ganz besonderes Hörerlebnis bescheren. Karten gibt es unter Tel. 04745/7302. FOTO: PR

®

er

Adventssingen Am heutigen Sonntag findet um 19.30 Uhr das traditionelle Adventssingen in der Debstedter Kirche statt. Zu hören sind die Singkreise Debstedt und Neuenwalde sowie das Debstedter Kammerorchester unter der Leitung von Ulrich von der Reith.

ist da! Bürgermeister-Smidt-Straße 13

Öffnungszeiten zwischen den Jahren: 21.–23. 12. von 10–17 Uhr

gegenüber Saturn, zwischen Deutsche Bank und Mc Donalds

28.–30. 12. von 10–17 Uhr

27568 Bremerhaven · Telefon 04 71 / 48 36 36 71 Geschäftszeiten: Mo. bis Fr. 10 – 17 Uhr, Sa. 10 – 14 Uhr

Heiligabend und Silvester geschlossen

12

K ULTURELLES

13. Dezember 2015

Adventszeit bei Lapplands Rentieren

Kinoprogramm bis 16. Dezember

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

CineMotion

Z

ur Vorweihnachtszeit wird es im Theaterwaggon in Geestenseth richtig winterlich und gemütlich: Der Schnee knirscht unter den Fellstiefeln, wenn Juksakka mit ihren Rentieren über die weite Winterlandschaft zieht und alte Lieder ihres Volkes singt, um ihre Herde zusammen zu treiben. Sie ist ein mutiges Mädchen, das weit im Norden lebt, in Lappland. „Juksakka aus Jokkmokk zieht mit den Rentieren“ ist ein Theaterstück für Kinder, das mit Schauspiel, Figuren, Instrumenten, Tanz und Gesang in die ferne Welt Lapplands und der Rentierzüchter eintaucht. Das Letzte Kleinod spielt im Theaterwaggon, dast Stück ist für Kinder von drei bis zehn Jahren geeignet. Vorstellungen gibt es am heutigen Sonntag, 13. Dezember, um 16 Uhr und von Montag, 14. Dezember, bis Freitag, 18. Dezember, täglich 8.30, 9.45 und 11 Uhr. Weitere Termine, auch nachmittags, sind auf Anfrage möglich. Die Vorstellung dauert etwa 55 Minuten. Die Anfangszeiten der Vorstellung sind auf die Ankunfts- und Abfahrtszeiten der Züge abgestimmt. Reservierung: Tel. 04749/102564 oder [email protected] FOTO: PR

Concordia singt für die Tafel

BREMERHAVEN. Alle Sänger der

Chorvereinigung Concordia Bremerhaven sind beim Advents-Konzert in der Herz-Jesu-Kirche vertreten, um im Frauen-, oder Männerchor und im gemischten Chor unter der Leitung von Olga Bilenko Weihnachtslieder zu präsentieren. Spenden zugunsten der Bremerhavener Tafel werden erbeten.

.............................................................................................................................

Sonntag, 13.12., 17 Uhr, Herz-JesuKirche, Bremerhaven

Saint-Saens und Brahms

Weihnachtskonzert des Bach-Chores BREMERHAVEN. Der Bach-Chor

tritt mit seinem traditionellen Weihnachtskonzert in der Großen Kirche auf. Hauptwerk ist das 1858 komponierte Weihnachtsoratorium von Camille Saint-Saens für fünf Solisten, Chor, Streicher, Harfe und Orgel. Außerdem erklingen Werke von Praetorius, Bach, Brahms, Rheinberger und Massenet. Sonntag, 13.12., 17 Uhr, Große Kirche, Bremerhaven, Karten: ab 16.15 Uhr an der Abendkasse

Chorauftritt

Nordgemeinden singen gemeinsam BREMERHAVEN. Unter dem Titel

„Mary’s Song“ gestalten die Chöre Go Spirit und Young Spirits das Weihnachtskonzert der Nordgemeinden. Eine Geschichte von Kurt Möller steht im Mittelpunkt des Konzertes. Ergänzt mit zahlreichen Liedern wird daraus „Ein Weihnachtsmusical Mary’s Song“. .............................................................................................................................

Sonntag, 13.12., 19 Uhr, Johanneskirche, Langener Landstr. 248, Bremerhaven

VON REGINA KAHLE

FÜR Mitbürger

RADIO WESER.TV

bei der Weser-Elbe Sparkasse

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Heute

10:00 Up On The Housetop 10:05 Sulfite im Wein 10:16 Die Schneekönigin 11:43 Dean Collins & Friends 2008 14:00 Up On The Housetop 14:05 Sulfite im Wein 14:16 Die Schneekönigin 15:43 Dean Collins & Friends 2008 18:00 Diebstahl mit Folgen – Kinderfilm-Projekt „frei raus“ 18:15 Die Ananas: Der Film – Kinderfilm Freirausprojekt 18:30 Die falsche Lieferung – Kinderfilm Freirausprojekt 18:50 Flugzeuglärm, Pralinien und ein Star– Kurzfilm 19:05 Geheimnisvolles Lebenselixier – Kinderfilm 19:25 Party mit Hindernissen 19:45 Hotel Risiko – Kinderfilm-Projekt „frei raus“ 20:05 Verhängnisvolle Schulden 20:20 Die große Musikvideo Show Nr.6

Zeigen Sie Herz für bedürftige Mitbürger

Eine gemeinsame Aktion der NORDSEE-ZEITUNG, der Großen Kirche, des ev.-luth. Kirchenkreises Wesermünde, des ev.-luth. Kirchenkreises Bremerhaven und der katholischen Kirchengemeinden.

Obere Bürger, www.passagekino.com

tungen, meint der Regisseur, und löse sogar Eheprobleme aus. „Bei dem einen Paar, das den Fremden aufnimmt, spielt beispielsweise auch die Eifersucht eine große Rolle.“ Denn Barbara empfinde den fremden Mann als exotisch und daher auch aufregend, und irgendwann verschwinde sie – allem Anschein nach mit ihm.

Debatte um den Flüchtling spitzt sich immer weiter zu Als sie dann ermordet aufgefunden wird, spitze sich die Debatte immer mehr zu, vor allem in der Härte der Aussagen. Dann kämen Behauptungen wie „es kann ja nicht gut gehen, Ausländer aufzunehmen“, von der Nachbarin, die schon vorher mit Aussagen wie „wenn ich jemanden nicht kenne, fühle ich mich unwohl“ auf die Aufnahme des Flüchtlings negativ reagiert habe. Nur Barbaras Schwester Anna bringt eine Art Wendung, denn sie ist die einzige, die sich tatsächlich ein Bild von der Wahrheit machen wolle. Der private Rahmen werde in großem gesellschaftlichem Kontext erzählt, zunächst auf leichte Weise, bis es dann kippe und die Radikalisierung gezeigt werde, beschreibt Egloff die Entwicklung im Stück. „Es geht um den Einbruch des Fremden in die wohlgeordnete private Insel in der Mitte der Gesellschaft“, sagt Egloff, „die gesamte Welt der drei Bürger eskaliert.“ „Nach dem Auffinden der Leiche spürt man, wie will-

Bali-Kino-Center

Cuxhaven, www.kino-cuxhaven.de

Heidi (o.A.) So 11+13.45+16 Uhr, Mo+Di 15.15+17.15 Uhr, Mi 17.15 Uhr Der kleine Prinz 3D (o.A.) So 18.15 Uhr, Mo-Mi 17.30 Uhr Der kleine Prinz So 14.45 Uhr, Mo+Di 15.15 Uhr Bridge of Spies (ab 12) So 11+19.45 Uhr, Mo 17.15 Uhr, Di+Mi 19.45 Uhr Arlo und Spot – Der gute Dinosaurier 3D (ab 6) So 14+16 Uhr, Mo-Mi 15.15 Uhr, Di auch 17.15 Uhr Die Tribute von Panem – Mockingjay 2, 3D (ab 12) So 11+17.45+20.15 Uhr, Mo-Mi 19.45 Uhr Spectre (ab 12) So 17+20.15 Uhr, Mo 20 Uhr, Di+Mi 19.45 Uhr Ich & Kaminski (ab 6) CN-Filmclub Mo 20 Uhr Änderungen vorbehalten

!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Fremder, womöglich ein Flüchtling, an der Tür klingelt? Lässt man ihn hinein in das eigene Heim, die eigene Privatsphäre? In „Wir sind keine Barbaren“ stehen zwei Ehepaare vor dieser Grundsatzfrage, auf die sie jeweils ganz unterschiedlich reagieren. Tim Egloff (Foto: Kahle) inszeniert das Stück auf der Bühne des Kleinen Hauses mit viel schwarzem Humor.

IBAN-Nr. DE89 2925 0000 0001 2124 00

Passage

Mi 18+20.30 Uhr

SJ-Filmkritik

BREMERHAVEN. Wie verhält man sich, wenn plötzlich nachts ein

HILFE

Karlsburg 1, www.cinemotion-kino.de

Der kleine Prinz (o.A.) tägl. 15.45+18 Uhr Ewige Jugend (ab 6) So+Mi 17.30+20.15 Uhr,Mo+Di 20.15 Uhr Dügün Dernek 2 (ab 6) Original mit Untertitel So 15+20 Uhr, Di+Mi 20 Uhr Blacktape (ab 6) Di 17.30 Uhr Zwischen Himmel und Eis (o.A.) Mo-Mi 15 Uhr Ich & Kaminski (ab 6) Filmkunst Mo 17+20 Uhr

Ein Spiel mit Vorurteilen, Klischees und Wahrheiten

ANZEIGE

KoKi im Cinemotion A Perfect Day (ab 12)

Premiere im Kleinen Haus: „Wir sind keine Barbaren“ thematisiert Angst vor Fremden

„Der Autor Philip Löhle hat hier eine Konstellation von zwei benachbarten Pärchen geschaffen, die mit ihrer Angst vor dem Fremden konfrontiert werden“, erzählt Egloff. Wobei das Fremde, das in die wohlgeordnete Privatsphäre einbricht, diffus bleibe. „Der Mensch, der wohl ein Flüchtling ist, tritt nicht auf“, sagt er. Es sei einfach jemand, der nachts an die Tür klopfe und um Aufnahme bite. Eines der beiden Paare, Barbara und Mario, öffnet ihm und lässt ihn herein. Es werde dabei nicht klar, welche Hautfarbe derjenige habe, wie er heiße – entweder Bobo oder Clint, denn jeder versteht einen anderen Namen. Es gebe keinerlei Informationen über ihn. „Er ist fremd und das reicht, man kann ihn nicht genau definieren“, meint Egloff. Alle Seiten der Ängste vor dem Unbekannten werden hier angesprochen, denn diese gingen in viele Rich-

Karlsburg 1, www.cinemotion-kino.de

Star Wars: Das Erwachen der Macht 3D+2D (ab 12) Mi 23.59 Der kleine Prinz 3D (o.A.) So+Di+Mi 17.30 Uhr, Mo15.50 Uhr Der kleine Prinz (o.A.) So 10.45+12.35+15.15 Uhr, Mo 13.40 Uhr, Di+Mi 15.15 Uhr By the Sea (ab 12) tägl. 20.30 Uhr Heidi (o.A.) tägl. 14.30+17 Uhr, So auch 11.30 Uhr Alle Jahre wieder – Weihnachten mit den Coopers (o.A.) tägl. 18.05+20.20 Uhr Krampus (ab 16) tägl. 20 Uhr Im Herzen der See 3D (ab 12) tägl. 14.45 Uhr Arlo und Spot – Der gute Dinosaurier 3D (ab 6) So 13 Uhr Arlo und Spot (ab 6) tägl. 14.55+16 Uhr, So auch 10.40 Uhr Bridge of Spies – Der Unterhändler (ab 12) So-Di 17 Uhr Die Tribute von Panem: Mockingjay 2, 3D (ab 12) tägl. 20 Uhr Die Tribute von Panem (ab 12) tägl. 14.20+17.10 Uhr, So auch 11.30+19.45 Uhr, Mo auch 20 Uhr, Di auch 19.45 Uhr Spectre – James Bond 007 (ab 12) tägl. 17.15+19.30 Uhr Ritter Trenk (o.A.) tägl. 14.10 Uhr, So auch 10.45 Uhr Alles steht Kopf (o.A.) So 12.45 Uhr Hotel Transilvanien (ab 6) So 10.45+12.35 Uhr

www.das-letzte-kleinod.de

Chorvereinigung

SONNTAGSjOURNAL

Anrührende Traum-Reise

„Der kleine Prinz“ in 3D: Poetische Bilder

E »Es geht um den Einbruch des Fremden in die wohlgeordnete private Insel in der Mitte der Gesellschaft.«

Tim Egloff, Regisseur, hier mit Annika Becker, Dramaturgin !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

kommen der Fremde als Opfer ist“, meint Egloff, „und alle sind schnell versucht, ihm die Schuld in die Schuhe zu schieben.“ Der Autor spiele sehr konkret mit politischen Strömungen, Vorurteilen und Klischees, aber auch mit dem Thema Engagement, betont der Regisseur. „Hier wird alles angesprochen, was zwischen Willkommenskultur und Pegida liegt“, sagt Egloff. Die Figuren befänden sich zunächst erstmal in der bürgerlichen Mitte und radikalisieren sich dann hieraus, sagt er. Das Prinzip laute: „wir sind erstmal die Guten, aber irgendwo ist mal Schluss.“ Es gehe um den vermeintlich korrekten Mitteleuropäer, der sich auf der richtigen Seite wähne. Teilweise sei das Stück sogar sehr komödiantisch, Der Heimatchor, der sich aus 15 Bremerhavener Bürgern jeder Altersgruppe – teils mit, teils ohne Bühnenerfahrung – zusammensetzt, fungiere fast wie in der griechischen Tragödie als Masse, die das kollektive Unterbewusstsein der Gesellschaft

zeige, erläutert Annika Becker, die die Dramaturgie übernommen hat und extra dafür ans Stadttheater Bremerhaven gekommen ist. „Der Chor besteht aus Patrioten, die Europa repräsentieren sollen“, sagt Becker. „Er steht auch für das WirGefühl. Es gibt die Europäer und die anderen, und die sind anders als wir.“ Dabei gebe es nur die dieses eine Unterscheidungskriterium. Der Chor benutze dazu eine sehr formalisierte Sprache. Dem Stück liege auch ursprünglich die Flüchtlingsdebatte zugrunde, weiß Egloff. „Löhle hat es aus dem Affekt geschrieben, als es vor zwei Jahren die Diskussionen um den Minarettbau in der Schweiz gab“, sagt er. ....................................................................................................................................

› Kostprobe: Dienstag, 15.12., 19 Uhr Theaterrestaurant Falstaff, Eintritt frei Premiere: 18.12., 19.30 Uhr Weitere Vorstellungen: Dienstag, 29.12., Freitag, 8.1., Freitag, 22.1., Sonnabend, 30.1., Freitag, 12.2., jeweils um 19.30 Uhr, Kleines Haus, Stadttheater Bremerhaven, Karten: Tel. 0471/ 49001

s ist ganz einfach: Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ Das ist der wohl berühmteste Satz aus Antoine de Saint-Exupérys Kinderbüchlein „Der kleine Prinz“. Die traurige, kluge Geschichte der poetischen Freundschaft zwischen einem Bruchpiloten und einem heimwehkranken Jungen von einem fernen Asteroiden rührt Menschen in aller Welt. Mehrfach wurde sie schon verfilmt, nun hat sich der US-Regisseur Mark Osborne an das berühmte Stück französischer Literatur gewagt. Sein Kinowerk ist liebevoll animiert und wunderschön erzählt, mal komisch und mal melancholisch – ein kleines Filmkunstwerk, das zu Herzen geht. Eingebettet ist die Geschichte in eine Rahmenhandlung: Ein Mädchen ist in den Sommerferien zum Pauken verdammt. Es soll an einer Eliteschule aufgenommen werden. Ein Leben zwischen Erfolg und Effizienz. Doch der strikte Lernplan der ehrgeizigen Mutter gerät durcheinander, als die Tochter sich mit dem Nachbarn anfreundet, einem alten verschrobenen Mann in einem verwinkelten Haus und mit einem klapprigen Flugzeug im Garten. Die Kleine ist fasziniert von seinen Geschichten über einen Prinzen, den er bei einer Notlandung in

!! !!! !! !!! !!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wertung Action Spannung Spaß Sehenswert

!!!!! !!!!! !!!!! !!!!!

!! !!! !! !!! !!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

der Wüste kennengelernt hat. Heimlich lässt sie ihre Bücher im Stich und lauscht gebannt den Erzählungen von einer wundersamen Begegnung und ihrem traurigen Ende.

Film schreibt Story weiter Nur mit einem will sich das Mädchen nicht abfinden: Dass der heimwehkranke Prinz sich von der gefährlichen Giftschlange beißen lässt. Hier schreibt der Film die Geschichte des Buches fort. Die Kleine ist fest überzeugt, dass der Prinz noch irgendwo lebt. Mutig geht sie selbst auf eine Reise zu fernen Planeten, um ihn zu finden. Dabei greift der Film viele Elemente des Buches auf. Osborne gelingt das Kunststück, die Poesie und die Melancholie des Buches auf die Leinwand zu bringen. Was den Kinofilm so poetisch macht, sind vor allem die Bilder in 3D-Optik animiert. Dazwischen gibt es Sequenzen aus der Welt des kleinen Prinzen, mit Papierfiguren, die in Stop-MotionTechnik in Szene gesetzt wurden, unterlegt mit Musik des Hollywood-Komponisten Hans Zimmer. Cordula Dieckmann

Zweiter Poetry-Slam im Pferdestall

Publikum bewertet die Auftritte der Oberstufen-Schüler und kürt den Sieger BREMERHAVEN. In einem schul-

übergreifenden Dichterwettstreit präsentieren Bremerhavener Schüler die Ergebnisse des Text- und Performance Workshops mit Schriftsteller und Slam-Poet Bas Böttcher. Dieses mal gab

es eine Vorgabe, das Thema „Bremerhaven Stories“. Böttcher ist Mitbegründer der deutschsprachigen Spoken-Word-Szene und auch Moderator des Abends im Pferdestall. Beim Poetry Slam handelt

es sich um eine Art modernen Dichterwettstreit. Die Slammer treten mit selbst geschriebenen Texten und ohne jegliche Requisiten in einem begrenzten Maß an Zeit gegeneinander an. Das Publikum fungiert als

Jury und bewertet die Texte. Außerdem kürt es den Sieger. (SJ) ....................................................................................................................................

› Poetry-Slam: Sonnabend, 19.12., 20 Uhr, Pferdestall, Gartenstraße5-7, Bremerhaven, Karten: Tel.0471/43333

Der kleine Prinz im Gespräch mit dem schlauen Fuchs, seinem besten Freund. FOTO: WARNER BROS/DPA

KONZERTKARTEN – das ideale FE ESTGESCHENK Montag, 11. Januar 2016, 19 Uhr

„Sensation” – Akrobatik & Show in der Eisarena

Dienstag, 15. März 2016, 20 Uhr

MAX RAABE & PALAST­ ORCHESTER „Eine Nacht in Berlin“

och, Mittwo uar 2016, 20 Uhr 20. Janu

Sonntag, 18. Dezember 2016, 20 Uhr

„Chinattown“

Donnerstag, 14. April 2016, 20 Uhr

THE AUSTRALIAN PINK FLOYD SHOW

IMMER WIEDER SONNTAGS – UNTERWEGS

HARLEM GLOBETROTTERS „90th Anniversary Tour 2016“

CHIINESISCHER TIONAL­ NAT CUS CIRC

Freitag, 29. Januar 2016, 19.30 Uhr

Dienstag, Dienstag 22. 22 März 2016, 2016 19 Uhr

CHRIS TALL

„Selfie von Mutti! Wenn Eltern cool sein wollen…“

„Das Beste vom Besten 2016”

Stefan Mross präsentiert ein großes Showprogramm u. a. mit Andy Borg, Lena Valaitis und Mary Roos

plus special guests

Sonntag, 20. März 2016, 16.30 Uhr

INA MÜLLER & BAND

BASKETBALL BUNDESLIGA

Heimspiele der Eisbären Bremerhaven

EISHOCKEY DEL 2

Heimspiele der Fischtown Pinguins in der EISARENA

Fr., 15. Januar 2016, 20 Uhr

DER NUSSKNACKER Klassisches Russisches Ballett aus Moskau Sa., 6. Februar 2016, 17 Uhr

BREMERHAVENER FORMATIONSFESTIVAL 2. Bundesliga und Oberliga Latein Do., 11. Februar 2016, 20 Uhr

DAS PHANTOM DER OPER in der Version von Arndt Gerber (Musik) und Paul Wilhelm (Text) Fr., 12. Februar 2016, 20 Uhr

SCHATZSUCHE

Flirtparty der Lebenshilfe und der EWW Bremerhaven

Mi., 2. März 2016, 20 Uhr

DIE NACHT DER MUSICALS

Die erfolgreichste Musicalgala mit Stars der Musicalszene Do., 12. Mai 2016, 20 Uhr

PAUL PANZER

„Invasion der Verrückten”

„Juhu-Tour 2017“

02.09.2016

Open Air Wilhelm-Kaisen-Platz 27576 Bremerhaven

DIE ARSCHKRAMPEN

Oliver Kalkofe & Dietmar Wischmeyer lesen: Die Arschkrampen – Das Leben ist eine Deponie

RMINEr E T E L L E nte AKTU Internet u

auch im .de finden Sie alle-bremerhaven th n.de d e v ta a .s merh www re b a n re .eisa und www

Wilhelm-Kaisen-Platz 1

Veranstalter: Stadthalle Bremerhaven GmbH

Sa., 11. Juni 2016, 15 Uhr

Sa., 12. November 2016, 20 Uhr

Viele lustige Abenteuer zum Mitmachen, Mitlachen und Miterleben

„Break The Rules – Tour 2016“

CONNI – DAS MUSICAL

CHIPPENDALES

Fr., 8. Juli 2016, 20 Uhr

STAHLZEIT Open Air

Die spektakulärste RammsteinTribute-Show

Open-Air-Gelände Stadthalle Bremerhaven

Fr., 28. Oktober 2016, 19.30 Uhr Fr., 20. Mai 2016, 20 Uhr

Sonntag, 5. März 2017, 19 Uhr

DIE AMIGOS

„Danke Freunde“ – Tour 2016

TICKET

CENTER

der Stadthalle Bremerhaven

Bundesweiter Kartenvorverkauf Ticket-Hotline:

v

0471 -

59 17 59

www.stadthalle-bremerhaven.de

14

K ULTURELLES

13. Dezember 2015

SONNTAGSjOURNAL

Pure Lebensfreude mit echtem Gospel

Ensemble aus den USA erzählt die Geschichte der spirituellen Musikrichtung

Die Orginal USA Gospel Singers treten am Neujahrsabend in der Kugelbake-Halle auf.

FOTO: PR

CUXHAVEN. Stimmgewalt, Lebensfreude, und Stimmung – dafür stehen die Orginal USA Gospel Singers. Begleitet von Percussion und Keyboard entfachen sie eine wahre Powershow auf der Bühne. Alles scheint in Bewegung zu sein, wenn sich die Sänger in ihren langen blauen Gewändern in einer umfangreichen Bühnenshow mit Vitalität dem Gesang und Tanz gleichermaßen hingeben. Zu erleben sind die Original USA Gospel

Singers am Neujahrsabend in der Kugelbake-Halle in Cuxhaven.

Umfangreiche Licht- und Bühnenshow Mit Songs wie „Joshua fit the battle“, „Nobody knows“, „Sometimes I feel like a motherless child“ oder „Go down Moses“ will die afroamerikanische Gospelgruppe mit Live-Band und großer Licht- und Bühnenshow das ursprüngliche Gefühl der schwarzen Gospelkultur

dem Publikum nahe bringen und deren Geschichte erzählen. Die Reise geht von der Entstehung bis zur heutigen Zeit, von Mahalia Jackson bis James Cleveland, vom Einfluss der Karibik bis zur Weihnachtsgeschichte. Das Ensemble umfasst professionelle Solosänger und -musiker, die in einem zweistündigen Programm all das bieten, was Gospel ursprünglich verkörpert. Emotionalität, Religiosität und pure Lebensfreunde stehen dabei im

Mittelpunkt jedes Konzertes. Das Ziel jeder Vorstellung der Gospel Singers ist es, Menschen durch die spirituelle Kraft der einzelnen Songs einander näher zu bringen. Wichtiger Bestandteil jeder Show ist die aktive Teilnahme des Publikums. Hand in Hand erleben die Zuschauer die Kraft der echten Gospelmusik. (SJ) ....................................................................................................................................

› Auftritt: Freitag, 1.1., 20 Uhr Kugelbake-Halle, Cuxhaven, Karten: Tel. 04721/404444 ANZEIGE

Auf dieser Seite finden Sie

Handwerksbetriebe für alle Probleme im und ums Haus!

Glaserei Hörmann GbR

0471 rIhr Dachdecke seit 1907 eb tri be ch Fa

Bedachungen GmbH

Planen Sie mit uns Ihre Dachumdeckung, Dachsanierung und Dachdämmung. Wir erstellen Ihnen kostenlose Angebote und gewähren bei Auftragserteilung saisonbedingte Nachlässe.

36060

Fax 30 55 33 Stresemannstraße 216e 27576 Bremerhaven

Energie sparen

Wärmeschutzisolierglas E-Mail:[email protected] glaserei-h-l.de

Besichtigung unverbindlich und kostenlos. Rufen Sie uns an: SEEFUSS Gebäudedienste

www.seefuss.de (04 71) 9 31 34 53

O Zimmerei O Innenausbau O Dachgauben O Bedachungen O Wärmedämmung O Fassadenverkleidung

Zimmerei O Innenausbau O Carports

Heinrich Goldmann

Ahnthöhe 14 · 27572 Bremerhaven-W. · u 04 71 / 7 10 64 · Fax 7 56 08 [email protected] · www.goldmann-dachdecker.de

Feuchte Wände Schimmel Modergeruch Ursachenanalyse – Trocknung – Sanierung

O Planen und Bauen O Wohnen O Sanieren O Energiesparen O Instandhalten

Hörsenstraße 14 a · 27619 Schiffdorf-Sellstedt Tel. 0 47 03 / 53 88 · Fax 0 47 03 / 92 14 11 Mobil 01 71- 4 97 57 04

TANNENBAUM­ VERKAUF bis 23. Dezember

Helmut-Neynaber-Straße 27 27612 Loxstedt Tel. 0 47 44 / 92 93 - 0 Fax 0 47 44 / 92 93 - 30

[email protected] www.poppe-rolladenbau.de

Tischlerei · Fenster & Türen · Rolläden Terrassendächer · Wintergärten · Einbruchschutz

Ingolf Döscher

Rückbau und Entsorgung aller asbesthaltigen Produkte Tel.: Fax:

Kurze Straße 4 · 27612 Bexhövede Tel.: 04703-920896 · Fax: 04703-417096

Innungsbetrieb

Ligusterweg 3 27619 Geestenseth

0 47 49 - 10 28 38 0 47 49 - 10 28 71

Mobil: 0 172 - 433 98 05 Mail: [email protected]

Rufen Sie uns an

Im Winter wohlig warm Sinken die Temperaturen, möchte man es sich zuhause besonders schön machen. Ob ein gemütlicher Kaminabend zu zweit oder ein kulinarisches Treffen mit Freunden – in der kalten Jahreszeit genießt man die Wärme im Haus umso mehr.

Infos unter Tel. (04 71) 50 53 53 · www.manitzky.de

Dabei ist eine sparsam arbeitende Heizung genauso wichtig wie eine gute Dämmung. Hier sollte man sein Augenmerk besonders auf die Außenwände richten. Ein echter Dämm-Champion ist Leichtbeton. Seine Zusammensetzung und Struktur sind so beschaffen, dass die Wärme gut gespeichert und kaum nach Außen entweichen kann. In einem Haus aus Leichtbeton herrschen auch in der kalten Jahreszeit stets angenehme Temperaturen. Wenn die Bewohner im Winter die Heizung richtig hochdrehen oder den Kamin anfeuern, breitet sich die Wärme über Decken und Wände gleichmäßig aus. Die unzähligen Lufteinschlüsse in dem Baustoff, der aus Zement und Blähton besteht, sorgen dafür, dass von außen kei-

ne Kälte eindringen kann und die warmen Temperaturen in den Räumen sehr gut gehalten werden. Mit speziellen Betonzusammensetzungen sind Gebäudehüllen auch ohne zusätzliche Wärmedämmung möglich. Damit eignet sich Leichtbeton hervorragend für den Bau eines energieeffizienten Hauses, das finanziell gefördert wird. Wer für seinen Neubau das Siegel energieeffizient erhalten möchte, muss aber auch auf dickere Wände achten. Für einen Passivhausnachweis bewegen sich die erforderlichen Wandstärken bei solchen Leichtbetonen ab 55 Zentimetern. Ein weiterer Vorteil ist die hohe Speicherfähigkeit: Trotz der Lufteinschlüsse sind Wände aus Leichtbeton immer noch so massiv, dass sie die Wärme gut aufnehmen und lange bewahren können. Dies ermöglicht eine gleichmäßige Wärmeverteilung über große Flächen bei minimalen Luftverwirbelungen. Das empfindet man als angenehm und steigert das Wohlbefinden – ganz zu schweigen vom niedrigen Heizenergiebedarf. Weitere Informationen gibt es auf www.betonservice-sued.de (PR)

13. Dezember 2015

U NTERWEGS IN DER R EGION

SONNTAGSjOURNAL

15

Radsport lockt Partygänger Sechstagerennen: Erstmals dürfen auch Nichtprofis auf die Bahn

BREMEN. Rund 65 000 Besucher pilgerten im vergangenen Jahr zu den 51. Bremer Sechstagerennen. Dass die Sixdays Bremen nicht nur etwas für Radsportfans sind, sondern auch für Partygänger, Geschäftsleute oder beim Kidsday etwas für die ganze Familie, ist neu. Was es bei den Sixdays jedoch noch nie gab, ist die Möglichkeit für Nichtprofis, unter Rennbedingungen schnelle Runden zu fahren.

In den vergangenen Jahren sind der Sportliche Leiter der Sixdays, Erik Weispfenning, und Peter Rengel, Leiter der ÖVB-Arena in Bremen, immer wieder gefragt worden, ob neben den vielen

Profis in den unterschiedlichen Disziplinen nicht auch einmal Jedermänner auf die Bahn dürften? „Für Nichtprofis sei es extrem reizvoll auf dieser nur 166 Meter langen und extrem steilen Bahn ein paar Runden zu drehen und natürlich auch, weil unser Oval nur sechs Tage im Jahr steht“, erklärt Weispfennig. „Wir kommen dem Wunsch nun gerne nach und haben für die Vorbereitung auch die richtigen Rahmenbedingungen geschaffen“, ergänzt Rengel.

Wettbewerb „Dein Rennen“ Diese Rahmenbedingungen sehen vor, dass sich für den neuen Wettbewerb „Dein

Rennen“ sowohl Männer als auch Frauen bewerben konnten und können, um sich im Vorfeld der Bremer Sixdays zu qualifizieren. Mit verschiedenen Qualifikationsterminen wurde Radsportlern bundesweit sowohl Gelegenheit zur Vorbereitung gegeben, als auch gleichzeitig die Möglichkeit geschaffen, damit den Bahnradsport noch populärer zu machen. Der erste Termin fand bereits im Juli auf der Bahn in Hannover statt. Der zweite Durchgang wurde im September in Hamburg gestartet. Das Besondere an den Sixdays ist nach wie vor die Mischung aus Sport und Un-

terhaltung. In der Halle 4 wird dafür am Sonntag die Band Extrabreit sorgen, die Musiker von Phil covern Phil Collins, die Band Decoy und die Musiker von Blast spielen als Top 40-Band im Wechsel. Wem dann noch etwas an Hitpotenzial fehlen sollte, wird von Stimmungsgarant DJ Toddy bestens versorgt. Und was wären die Sixdays ohne Stimmungsmacher Mickie Krause? Er ist am Freitag und Sonnabend auf einer Mittelbühne aktiv. (SJ) ....................................................................................................................................

› Sechstagerennen: Donnerstag bis Dienstag, 14. bis 19.1.16, ÖVB-Arena, Bremen

www.sixdaysbremen.de

Während die Radsportler in der ÖVB-Arena ihre Runden drehen, herrscht drumherum Partystimmung: Das Sechstagerennen dürfte wieder Zehntausende nach Bremen locken. FOTO: NEUMANN/ÖVB-ARENA

G A T N O M

ANZEIGE

: r e b m e z e D . 4 1 m a r Nu

L A E D

Das Cafe Royal Salonorchester lädt zum schwungvollen musikalischen Jahresabschluss nach Otterndorf ein. FOTO: PR

Mitreißend und voller Gefühl

Silvesterfeier mit Sinti-Ensemble

SAMSUNG UE 50 J 5150 127cm 200-PQI FULL-HD-LED-TV • DVB-T/C/S Ci+ Empfangsteil • 1920x1080 Pixel Auflösung • USB Anschluss mit Multimediawiedergabe • 20 Surround Sound • 2x HDMI Anschluss • 200 PQI Bildindex Art.-Nr.: 1973399 Energie-

m

France, dem Gypsyswing, so erweiterte das Cafe Royal Salonorchester sein Spektrum bald um Ungarische Musik, Wiener Kaffeehaus und eigene Kompositionen. Im August 2006 stellte das Ensemble seine erste CD „KESA“ im Hamburger Literaturhaus der Öffentlichkeit vor, welche benannt ist nach dem Vorfahr der Familie Weiss, dem unter den Deutschen Sinti einst über alle Maßen geschätzten Geiger Carlos Weiss, genannt Kesa. Als Referenz an das Carlos Weiss Orchester ist die Debüt-CD des Cafe Royal Salonorchesters auch Zeugnis einer neuen Generation Sinti-Musiker, die auf der Tradition ihrer Väter aufbauen, um neue musikalische Wege zu gehen und einen eigenständigen Klang zu kreieren. (SJ)

7c 12 50"

OTTERNDORF. Drei Generationen der besten Zigeunermusiker in einem Ensemble: Das Cafe Royal Salonorchester, welches 2005 durch Familienmitglieder der Sinti-Familie Weiss aus Hamburg und den Gitarristen Clemens Rating gegründet wurde, lädt zur musikalischen Silvesterfeier nach Otterndorf ein. Auf die Besucher wartet ein Abend großer Gefühle, mitreißender Rhythmen und einer Show voller Überraschungen. Das Ensemble begeistert seit mehr als sechs Jahren das Publikum in Deutschland und Europa mit seiner ebenso ausdrucksvollen wie temperamentvollen Musik, die Lebensfreude sowie Melancholie mit größter Leidenschaft zu vermitteln weiß. Lag der musikalische Schwerpunkt anfänglich auf der Musik des legendären französischen Sinti-Gitarristen Django Reinhardt und dessen ebenso berühmten Quintett de Hot Club de

62 Watt Betrieb 0,3 Watt StandBy

Klasse

lt. Herstellerangabe

Leistungsaufnahme

................................................................................................................................

› Cafe Royal Salonorchester: Donnerstag, 31.12., 19 Uhr, Stadthalle Otterndorf

Der Deal von SAMSUNG

www.otterndorf.de

!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Rapper Marsimoto im Pier 2

0 % FINANZIERUNG

699.-

33

233.-

14.12

0% effekt. Jahreszins. Ab 6 bis zu 33 Monate Laufzeit und einer monatlichen Mindestrate von € 10.- ab einer Finanzierungssumme von € 99.-. Vermittlung erfolgt ausschließlich für unsere Finanzierungspartner: Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach • Targobank AG & Co. KGaA, Kasernenstr. 10, 40213 Düsseldorf • Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München

MEDIA MARKT TV-HiFi-Elektro GmbH Bremerhaven

Neufelder Weg 3 • 27619 Schiffdorf-Spaden Tel. 0471/9847-0 • Bus 507

Vor zehn Jahren adaptierte Marsimoto – ein junger Rapper aus Mecklenburg-Vorpommern – einfach den vom US-Produzenten Madlib und seinem Alias-Projekt Quasimoto bekannten HeliumStimmeffekt, versetzte wilde Wortspielen mit UK-Bässen. Inzwischen ist Marten Laciny, der Mann hinter Marsimoto, ein echter deutscher Popstar, Am Donnerstag, 17. Dezember, gastiert Marsimoto auf seiner „Green Tour“ ab 20 Uhr im Pier 2 in Bremen. Als Support dabei: Kid Simius. FOTO: PR

Öffnungszeiten: Mo-Sa: 9.30-20 Uhr kostenlose Parkplätze

Alles Abholpreise. Keine Mitnahmegarantie.

16

U NTERWEGS IN DER R EGION

13. Dezember 2015

SONNTAGSjOURNAL

Klangvolle Brückenschläge Klezmer-König Giora Feidman mit Cello-Meistern in der Glocke

BREMEN. Der König des Klezmer

und die Meister des Cellos in einem Konzert vereint: Klarinetten-Weltstar Giora Feidman und das Rastrelli Cello Quartett präsentieren ihr Programm „Klezmer Bridges“ im Januar im Konzertsaal Die Glocke in Bremen. Eine Klarinette, die flüstert und singt, die ebenso von Melancholie als auch von überschäumender Lebensfreude zu erzählen weiß: In Giora Feidmans Händen wird sein Instrument zur Botschafterin der weltumspannenden Sprache der Musik. Klezmer Bridges – treffen-

der kann man es kaum sagen. Denn bei aller stilistischen Offenheit ist der Klezmer für Giora Feidman stets die musikalische Mitte, der feste Dreh- und Angelpunkt, von dem aus er seine künstlerischen Brückenschläge vollzieht: hin zu anderen Traditionen, zu anderen Kulturen – expressiv, virtuos und unwahrscheinlich ausdrucksstark. In dem Programm vereinen sich hier innovativer Impuls und die Freude am klanglichen Neuland mit dem Sinn für Tradition und Authentizität. Und so nimmt es nicht wunder, dass der 1936 als Sohn jüdischer Ein-

wanderer in Buenos Aires geborene Feidman für sein stetes Engagement um interkulturelle Versöhnung im Jahr 2001 mit dem großen Bundesverdienstkreuz sowie 2005 mit dem Brückenpreis der Europastadt Görlitz/ Zgorzelec geehrte wurde.

Feuerwerke der Improvisationskunst Als kongeniale Partner stehen ihm für das Programm die „Klezmer Bridges“ Künstler des Rastrelli Cello Quartetts zur Seite. Nicht nur im klassischen Fach mit allen Wassern gewaschen, erkunden die vier Ausnahmecellisten Kira Kraftzoff,

Sergio Drabkin, Kirill Timofeev und Mikhail Degtjareff auch die Bluenote-lastigen Gefilde von Jazz, Blues und Gospel, verzaubern ihre Hörer mit andalusischem und lateinamerikanischem Kolorit, verwandeln sich auch schon mal in eine regelrechte Big Band und entfachen atemberaubende Feuerwerke der Improvisationskunst. Und dies alles in lebendigem Dialog mit Giora Feidman, dem legendären König des Klezmer. (SJ) ....................................................................................................................................

› Giora Feidman & Rastrelli Cello Quartett: „Klezmer Bridges“, Dienstag, 26.1.16, 20 Uhr, Die Glocke, Bremen

Klarinetten-Weltstar Giora Feidman und das Rastrelli Cello Quartett präsentieren ihr Programm „Klezmer Bridges“ in Bremen. FOTO: DEBUS

Geschenkideen 2015 Multitalente für unterwegs

Organisationstalent verschenken

Ein Taschenmesser als Präsent für Wanderfans Wichtig für ausgedehnte Touren sind eine gute Routenplanung, die sorgfältige Vorbereitung und die passende Ausrüstung. So ist der Wanderer auch vor Überraschungen des herbstlichen Wetters gefeit. In das Packen des Rucksacks sollte man beispielsweise genügend Zeit investieren, meinen Experten. Ein Müsliriegel, frisches Obst und genügend Wasser gehören zur Verpflegung für unterwegs ebenfalls dazu. Und auch das Handy sollten Wanderer für den Fall der Fälle unterwegs immer mit sich führen. Praktische Dienste leisten zudem Taschenmesser. Damit lassen sich zum Beispiel Äste oder auch

Ka alender gibt es in vielen Variationen

aromatische Waldpilze schneid den. Die Multitalente sind dabei so kompakt und leicht, dass sie im Wandergepäck nicht viel Platz beanspruchen. Beliebt nicht nur aufgrund der natürlichen Nussbaum-Optik sind etwa die klassischen Messer des Schweizer Herstellers Victorinox. Je nach Ausführung bieten sie von verschiedenen Klingen bis zu Schraubenzieher und Pinzette vieles, was unterwegs nützlich ist. Für Outdoor-Abenteuer gewappnet ist man auch mit dem Modell Traveller Lite: Dieses umfasst insgesamt 27 Funktionen darunter ein Höhenmesser und ein Thermometer. Sogar beim Geocaching kann ein Taschenmesser hilfreich sein. Das Modell Huntsman Lite etwa bietet gleich 27 Funktionen – darunter einen Kugelschreiber zum Eintrag im Logbuch des Caches. Text: pr

Der Einstieg in eine bessere Zeitplanung: Alle wichtigen Daten und Termine können in einem praktischen Buchkalender festgehalten werden. Foto: djd/Weekview

GOLD★STAR

Große Auswahl an Schmuck:

Taschenlampe inklusive: Mit kompakten und lichtstarken Leuchtdioden bieten Taschenmesser wie etwa das Huntsman Lite eine integrierte Lichtquelle. Foto: djd/Victorinox

★ Silberschmuck (925) ★ Ketten, Ringe, Ohrringe ★ Anhänger für Ketten etc.

star_1278943

Friedrich-Ebert-Str. 60 27570 Brhv. · Tel. 90 20 00 20 Öffnungszeiten: Mo.– Sa. 8.30 –22 Uhr

Zeit ist ein kostbares Gut – und eines, von dem man im Grunde nie genug haben kann. Wer beruflich wie privat andauernd unter Strom steht, wird dies sofort bestätigen. Wie bekommt man alle Termine und Verpflichtungen unter einen Hut? Und wie ist es insbesondere möglich, die persönlichen Ziele zu erreichen? Ein ausgeklügeltes Zeitplanungssystem kann dabei helfen, nicht den Überblick über das Wesentliche zu verlieren. Wer dieses Geschenk auswählt, kann sich sicher sein: Der Beschenkte wird es dauerrhaft nutzen und nachhaltig profitieren. Planung ist zwar nicht das ganze Leben – kann einem aber viel wertvolle Zeit zusätzlich einb bringen. Ein übersichtlich gestalteter Kaldender kann n dem Nutzer zeitlich und thematisch strukturierte Hilfen bieten. Es gibt Platz für Lebens- und Jahresziele, übersichtliche Quartalsund Monatsansichten und pro Woche eine Doppelseite mit Prioritätenliste, Tagesaufgaben und -terminen sowie d a n c e & m o r e einen Sinnspruch. Weil jeder Nutzer Kurse für Jugendliche, Paare und Singles, individuelle Schwerpunkte setzt, stehen im Fachhandel ganz unterschiedHochzeits-Crash-Kurse. liche Kalendermodelle zur Wahl, so NEU: Disco-Fox und West-Coast-Swing für Anfänger dass für jeden etwas dabei ist.

Tanzschule BEER und Fortgeschrittene.

Text: pr

Einstieg jeden Monat möglich.

Galaball der Tanzschule

GOLD★STAR

NOTEBOOK-REPARATUR

★ Notebook & PC Probleme? ★ Tabletprobleme? ★ Trojaner und Viren Behebung ★ Software Aktualisierung ★ Treiber Installierungen ★ Reparaturen von jedem Hersteller

star_1278930

Friedrich-Ebert-Str. 60 27570 Brhv. · Tel. 90 20 00 20 Öffnungszeiten: Mo.– Sa. 8.30 –22 Uhr

GOLD★STAR

Von der Heide_1277681

★ Goldankauf ★ Handy, Tablet & Notebook Ankauf ★ Geräteankauf jegl. Art (TV, Kosolen etc.) ★ Sofortige Bargeldauszahlung

star_1278941

Friedrich-Ebert-Str. 60 27570 Brhv. · Tel. 90 20 00 20 Öffnungszeiten: Mo.- Sa. 8.30 –22 Uhr

Geschenktipp:

v.d.Heide

Viele Geschenkideen bietet das große Schmucksortiment der Firma Goldstar.

...zieht Männer an.

GOLD★STAR

Samstag, 20. Februar 2016

Das ideale Weihnachtsgeschenk:

Horst Beer_1278944

GESCHENKGUTSCHEIN für einen Tanzkurs bei BEER

Fitness für Dich & Dein Baby

(ab 3 Monate)

Latino, Hip Hop, Charts-Dance ab 6 Jahre, Zumba Dance Workout, Dance 4 Fans, Kindertanzen ab 3 Jahre.

Private Gruppen- und Einzelstunden nach Vereinbarung möglich. Infos und Anmeldung ab sofort.

Telefon 04 71 / 2 14 00 [email protected] www.tanzschule-beer.de

Schiffdorfer Chaussee 178 c + d · 27574 Bremerhaven

★ Haben Sie Handyprobleme? ★ Einen Displaybruch? ★ Wir machen Ihr Handy wieder fit! ★ Wir haben für Sie ein professionelles Team zusammengestellt ★ Schnelles + preiswerte Reparaturen

star_1278940

Friedrich-Ebert-Str. 60 27570 Brhv. · Tel. 90 20 00 20 Öffnungszeiten: Mo.– Sa. 8.30 –22 Uhr

Georgstraße 33 · T 04 71/3 22 44

zum 31.12. 2015 !

Schuhhaus_ Fuss_1279540

das keline Küchenstudio_1278945

Bremerhaven · Grashoffstr. 17  04 71/ 50 40 43 49

13. Dezember 2015

ANZEIGEN

SONNTAGSjOURNAL

IMMOBILIEN VERKAUF

VERANSTALTUNGEN

17

GESCHÄFTLICHES

Achtung Baustelle!

!

Erika und Klaus-Peter Miéville Schiffdorfer Chaussee 184 A · 27574 Bremerhaven Tel. 04 71/ 2 96 00 · Fax 04 71/ 2 96 01 Unsere Parkplätze für Sie: Carsten-Lücken-Straße neben Haus-Nr. 1 Schiffdorfer Chaussee 178, Hof Mesaros-Getränke – unser gekennzeichneter Kundenparkplatz – Parkplätze vor Mio & Gulde Malereibetrieb

www.CuxService.de Kellerabdichtung, Wärmedämmung, Balkonabdichtung, Carports. s 04741/9010909

Der Maler für Senioren! Klemm machtss 04749/930053

Terrassenüberdachungen aus Aluminium www.sunlox.de s 04744/8210067

* Baustellenrabatt 5 % * auf alle nicht preisgebundenen Artikel GESUNDHEITSDIENST ÄRZTETAFEL

DIENSTLEISTUNGEN

Kapitänsviertel

Je t z

ieren! t r eser v

Ich nehme mir Zeit für Sie bei Angst- u. Panikstörungen, psychosomatische Beschwerden, belastenden Ereignissen s 04746/931728 Besprechen v. Gürtelrose, Warzen, Schmerzen, Hauterkrankungen s 04746/931728

Wohnungsauflösung ab 300,- € zzgl. Entsorgungskosten. s 04745/9318844

VERMIETUNGEN

Am Geestebogen 17 Ludwigstr. 11a, Geestemünde exklusiv modernisiert, tolle 2 11 Wohnungen | Wohnfläche: ca. 74 bis 151 m² Zi.-Whg., ca. 73 m², großes Dusch- und Wannenbad, vorl. B: 39 kWh/(m ·a) | Gas | Bj. 2015 Kaufpreise ab 189.000 € 2

Exklusiver Vertrieb: Weser-Elbe Sparkasse Weitere Ansichten: www.wespa.de

malerfertig, Fahrstuhl, € 435,00 zzgl. BK, V: 108,9 kWh(m²a), Gas, 1955. GWF s 9 54 99 37 (ab Mo.)

Meidestr. 19/möbliert 2 Zi., ca. 60 m², neue Ausstattung, alles top. € 679,00 einschl. Heiz- u. NK, V: 180,0 kWh(m²a), Öl, 1970(alt). GWF s 9 54 99 37 (ab Mo.)

Schönes Zuhause 2

2 Zimmer, Lehe,

Potsdamer Str. 77

Küche, Bad, Balkon, 60,00 m², 3. OG., Heizung, B.-Schein erf.

¤ 258,00 zzgl. BK+HK+MS V: 47,0 kWh (m² a), Fernwärme, 1960

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

4 Zimmer, Lehe,

Am Twischkamp 2 d

Küche, Dusche, Balkon, 83,39 m², 2. OG., Heizung

¤ 417,00 zzgl. BK+HK+MS V: 84,5 kWh (m² a), Fernwärme, 1969

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Vermietung:

Barkhausenstr. 22

www.staewog.de | 0471/9451-131

Fritz-Reuter-Str. 47, 3 ZKB, 2 Balkone, 3. OG, 81,6 m², Gas- Hobelmasch. Typ HC260, Elekheizung, KM 290,- € + NK. tra Beckum, 440,-; Bandsäge Elektra Beckum, 260,-; Dops 0471/60397 oder pelschleifer 25,-; Exzenters 0176/57897624 schleifer 50,-.Zusammen nur Badmodernisierung! Lehe, 550,- s 0471/805676 Brockmannweg, 3 Zimmer, ca. 72 m², 3. OG, Küche, Balkon, Dusche, frei zu sofort, 330 € + NK. BJ 1970, FW, V 132 kWh (m²a), GEWOBA s 0471/48 03 45, www.gewoba.de

Deich- & Citynähe

Top renovierte 3-Zi.whg., 80 m², Verdener Str. 29 A, Erdgeschoss, 400,- + NK + MS. E.P. 176 KWh (m2a). s 0171/9575063 Sofort mieten! Leherheide, Kurt-Schumacher-Straße, ca. 68 m², 3.OG, 3 Zimmer, Küche, Balkon, 314 € + NK. BJ 1973, FW, B 123,1 kWh (m²a), GEWOBA s 0471/48 03 45, www.gewoba.de

Individuelle Heilhypnose

bei Stress, Burn out, Ängsten und Depressionen.

Monika Babilas, Ärztin Langen

01 52 - 03 72 43 86 www.babilas.de Termine nur nach Vereinbarung.

ENTLAUFEN

www.gwf-wohnen.de

Etwas Besonderes! Lehe, Kör- Wulsdorf: helle 3 ZKB, ab sof. nerstraße, 2 Zimmer, barrie- od. später, Bad m. Du. + Wa., refrei, Fußbodenheizung, ca. kl. G-WC, EBK m. Geschirr56 m², 2.OG, Balkon, Aufzug, sp., teilw. schräge Decken, Küche, ebenerdige Dusche, im 2. OG, ca. 80 m² Grundfl., frei zu sofort, 417 € + NK. BJ renov., Lam., Wasch.-Keller, 3 ZKDB, Wismarer Str. 6, 74 2013, FW, B 88 kWh (m²a), 365,- € + NK + MS + PKW- m², 2. Etg., Balkon, Miete: GEWOBA s 0471/48 03 45, Stellpl., s 0171/7883223 380,00 € plus BK/HK, V: www.gewoba.de Hochwertige Wohnung in ex- 130,2 kWh (m²a), Gas, 1963. Alt-Leherheide, Wachholder- klusivem Niedrigenergie- WoGe S 9 26 00 40 weg, 3 ZKBB, 82 m², 1. Etg., Haus: Barrierefreie hochgerne an Pers. 50+, KM 470,- wertig ausgestattete 2 Zim- ANKAUF € + NK + 2 MS. s 0471/83725 mer, Küche, Dusche, großer Balkon mit Holzfußboden, Bernsteingalerie zahlt Im EG mit bodengleicher Du- Aufzug, moderne BodenbeläHöchstpreise! Rohe Bernsche! Speckenbüttel, See- ge, Fußbodenheizung, uvm., steine aller Art, ob klein o. gersweg, 1 Zimmer, ca. 33m², 2. OG, ca. 55 m². Miete: 417,Küche, Balkon, verfügbar € + NK + Kaution. Bj. 2013, groß, olivenförmige Ketten, zum 01.01.2016, 231 € + NK, FW, V, 59 kWh/ (m²a). Rufen Anhänger, Armbänder, BJ 1959, FW, V: 171 kWh Sie uns heute in der Zeit von Korallen usw. Alles anbie(m²a), GEWOBA, s 0471/48 11:00 – 16:00 Uhr an und verten! 0162/8377993 03-45, www.gewoba.de einbaren einen Besichtis 480380. Zahngold, Goldschmuck, Silber 4 ZKDWB, Goethestr. 86, 92 m², gungstermin. Hafenstr. 18, Mo.-Do. 10-12 u. 2. Etage mit Aufzug, Winter- GEWOBA. garten, Zhzg,, Miete: 458,00 € 3 Zi.-Whg., Loggia + Balkon, 15-17h u. Freit. 10-12.30h „Sofort Bargeld“ plus BK/HK, V: 181,8 kWh Neubaustil, ca. 78 m², 1. Etg., (m²a), Gas, 1971. Gmde.-Zentrum, exkl. neues Su. Zinn, Teller, Becher, WoGe S 9 26 00 40 Duschbad + Waschmaschine, Krüge, Münzen, Bestecke, Nachmieter zum 01.02.2016 ge- EBK mit Geschirrspüler, Uhren, Sammeltassen, Ceranfeld, sucht! Bürgerpark-Süd, Lud- Kühlschrank, Bernsteine, Militärorden, neues Laminat, ab sofort frei, wig-Börne-Straße, 3 Zimmer, Korallen! S 0162/8377993 1.OG, ca. 76 m², Küche, Wan- Bj. '58, ZH/Öl V: kWh 81,3 nenbad, 288 € + NK, BJ 1972, (m²a), 395,- € + NK + 2 MS. Achtung!!! Achtung!!! FW, V 122 kWh (m²a), s 0171/4166539 Zahle Höchstpreise!!! GEWOBA s 0471/48 03-45, Wohnen im Grünen, GeesteAnkauf von Pelzbekleiwww.gewoba.de dung u. Orienteppiche münde, Altonaer Straße, 2 sowie Lederwaren, Kris3 ZKWB, 78 m², Adolfstr. 21, Zimmer, ca. 49 m², Erdgetall, Handtaschen, MilitaLoggia, 3. Etage, Miete: schoss, Wannenbad, Küche, ria (I. u. II. WK), Armband275,00 € plus BK/HK, V: verfügbar zum 01.01.2016, u. Taschenuhren, Münzen 124,8 kWh (m²a), Gas, 1981. 273 € + NK. BJ 1956, FW, V u. Schmuck, seriös u. dis150 kWh (m²a), GEWOBA, WoGe S 9 26 00 40 kret. Freue mich auf ihren s 0471/4803-45, Anruf! S 0441/18116638 Aussicht auf ein neues Bad, www.gewoba.de od. S 0176/64799400 Lehe, Bütteler Straße, 3 Zimmer, ca.73 m², 2.OG, Bal-kon, Stadtmitte ca. 500 m, mit Küche, Wannenbad, frei zu Weserblick, 5 Zi. (132 m²), VERKAUF sofort, 330 € + NK. BJ 1970, Balkon, Kü., Bad, WC, 3. OG, FW, V 132 kWh (m²a), KM 600,- €, MS 2 MM. Misten Sie Ihren Keller aus! GEWOBA s 0471/48 03 45, Besichtigung nach Vereinba- Ihre Kleinanzeigen bequem rung. s 01575/6611122 www.gewoba.de online aufgeben unter Heute Besichtigung! 2 Zimmer, www.nordsee-zeitung.de Loxstedt/Nesse: 2½ ZKB, sofort od. später, ruh., helle, Küche, Wannenbad, Kabelrenov. 73 m², Bad m. Du. u. TV, Keller, 2. OG, ca. 57 m². FUNDGRUBE Wanne, gr. Balk., im 1. OG, Miete: 271,- € + NK + KautiEBK mögl., teilw. Lam., Kel- on. Bj. 1969, FW, V, 113 kWh/ ANKAUF ler, Waschmaschinen/Tro- (m² a). Rufen Sie uns heute in ckenkeller, im 6 Fam.-Hs., in der Zeit von 11:00 – 16:00 Su. Aufsatzmäher, auch defekt. bester Wohnlage, 455,- € + Uhr an und vereinbaren s 0172/4404079 NK + MS + PKW-Stellpl. einen Besichtigungstermin. Seriöser Militaria-Sammler s 480380. GEWOBA. s 0171/7883223 kauft alles aus dem 1. u. 2. Brhv., Birkenweg, 2 schöne Weltkrieg, Orden, Helme, Wohnungen mit je 2 ZKB, 65 Dolche, Uniformen oder m², 420,- € +NK; 63 m², 350,- Komplett-Nachlass, zahle € + NK, PKW-Stellplätze gut! s 0471/81716 möglich. s 0471/97247400 Zu sofort! Bürgerpark-Süd, Suche Münzen, Gold u. Silber. Theodor-Mundt-Weg, 2 Zim- s 0471/7003450 Zimmer, Lehe, mer, ca. 47 m², Erdgeschoss, Werkzeuge und Maschinen zu Küche, Wannenbad, sofort kaufen ges. s 04748/9319119 Hafenstr. 201 frei, 236 € + NK. BJ 1972, FW, Küche, Bad, 59,43 m², V 146 kWh(m²a), GEWOBA 2. OG., Hzg., Aufzug, B.-Schein erf. FUNDGRUBE s 0471/48 03 45, ¤ 255,00 zzgl. BK+HK+MS www.gewoba.de VERKAUF ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Endl. Rauchfrei 04746/931728

Weißes Frettchen in Heerstedt entlaufen. s 0176/84765019

Fritz-Reuter-Straße 7, ? 95 49 90

VERMIETUNGEN

V: 95,8 kWh (m² a), Erdgas, 1993

– gut für Ihre Weihnachtseinkäufe –



Terrassendächer vom Meisterbetrieb inkl. Statik, Glaserei Köhler. s 0471/45479, www. glasundfenster-koehler.de



lossene r ze n t s c h u K r fü k t ion un ter : Her bs t a at ionen m r fo In e Weiter 60 00 - 4 4 1 0471 48

HANDWERKLICHE ARBEITEN

Inserieren bringt Gewinn

AUTOMARKT VERKAUF

UNSERE PREISE FÜR TAGESZULASSUNGEN

€ 19.300,– ¹ BEI UNS NUR € 14.880,-

€ 19.300,– ¹ BEI UNS NUR € 14.490.-

KIA VENGA,1,4L CVVT, DREAM TEAM +

KIA CEED KOMBI, 1,4L CVVT, EDITION 7

EZ 06/15*, 50 km •Navigation, Rückfahrkamera, Klimaautomatik, LED-Tagfahrlicht, Parksensoren hinten u.v.m. innerorts 7,2; außerorts 5,3; kombiniert6,0. CO2-Emission: 140 g/km²

EZ 06/15*, 50 km Bluetooth+Bordcomputer+CD-Spieler + Freisprecheinrichtung+Klimaanlage+MP3-Schnittstelle u.v.m. innerorts 7,8; außerorts 4,9; kombiniert 6,0. CO2-Emission: 138 g/km²

€ 23.980,– ¹ BEI UNS NUR € 19.490,-

€ 12.475,– ¹ BEI UNS NUR € 10.880,-

KIA SPORTAGE, 1,6L GDI, EDITION 7

KIA RIO 5TÜR, 1,2L, START

EZ 11/15*, 50 km,Sitzheizung, Klimaautomatik, Bluetooth, Parksensoren hinten,Tempomat u.v.m innerorts 7,5; außerorts 5,8; kombiniert 6,4. CO2-Emission: 149 g/km²

EZ 10/15*, 50 km • Klimaanlage, Tagfahrlicht, Reifendruckkontrollsystem, ZV-Fernbedienung u.v.m. innerorts 6,3; außerorts 4,2; kombiniert 5,0. CO2-Emission: 115 g/km²

Wir haben für sie über 250 Kia Fahrzeuge im Angebot. Sprechen sie uns an, bestimmt ist auch ihr Wunschfahrzeug dabei.

Besuchen Sie uns und erleben Sie ihr Wunschmodell bei einer Probefahrt.

Werner Automobile GmbH, Bremen-Horn Haferwende 35, 28357 Bremen, Tel. 0421. 985405-0, [email protected] www.wernerautomobile.de/pkw/kia/

Werner Automobile GmbH, Stuhr (bei IKEA) Henleinstraße 4, 28816 Stuhr, Tel. 0421. 877578-0, [email protected] www.wernerautomobile.de/pkw/kia/

Werner Automobile GmbH, Bremerhaven, Barkhausenstraße 103, 27568 Bremerhaven, Tel. 0471. 924194-0, [email protected] www.wernerautomobile.de/pkw/kia/

Abbilldung zeigt kostenpflichtige Sonderausstattung und kann vom Angebotsmodell abweichen. * Die Garantielaufzeit der Werksgarantie ist mit der Zulassung des Fahrzeuges bereits in Gang gesetzt worden. Gemäß den jeweils gültigen Hersteller- bzw. Mobilitätsgarantiebedingungen und den Bedingungen zum Kia-Navigationskarten-Update. Einzelheiten erfahren Sie bei uns. 1 UVP der Kia Motors Deutschland GmbH. 2 Kraftstoffverbrauch in l/100 km. Nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (VO/EG/715/2007 in der aktuellen Fassung) ermittelt.

M ARKTPLATZ

18

13. Dezember 2015

Kuscheltiere fürs Hospital

Groß feiern an den Festtagen

D

ie kleinen Patienten der Station Kinder-und Neuroorthopädie des Klinikums Seepark unter der Leitung von Dr. Volker Diedrichs werden große Augen machen. Denn Geschäftsstellen der Weser-Elbe Sparkasse spenden seit vielen Jahren zur Weihnachtszeit ihre Kuscheltiere, die am Weltspartag nicht verschenkt worden sind, an die dort stationär aufgenommenen Kinder. ,,Wir sind auch in diesem Jahr wieder glücklich über strahlende Kindergesichter‘‘ , sagt Cornelius Petri, Leiter der Geschäftsstelle Langen. Diedrichs bedankte sich für die zahlreichen Stoff-Eulen und die drei riesengroßen Stofftiere, die Groß und Klein Trost spenden und Halt geben oder einfach nur zum Kuscheln genutzt werden. FOTO: PR

Silvesterparty und Tannentanz laden ein BREMERHAVEN. Weihnachten und Silvester sind die beiden großen Feste, an denen viele auch gerne ausgehen. Das Mediterraneo bietet an diesen Tagen Veranstaltungen an: › Freitag, 25. Dezember, ab 21 Uhr: Tannentanz auf drei Areas mit den DJs Robert Nesta (Charts, Pop, Elektro, Blac), DJ Janboy (80er, 90er) und DJ Steve Norton (House). Einlass ab 18 Jahren. › Donnerstag, 31. Dezember: Hallo New Year Party 2016 mit Silvester Buffet, Getränkepaket und LiveDeejay. Einlass ab 21 Jahren. Karten: Tabak&Mehr (Hauptbahnhof) und Baumgarten (Am Lunedeich 73-75). (SJ) wwwfishtown-event.de

Eine Reise für zwei verlost

Grüner Kreis bedankt sich bei Teilnehmern der Offenen Gartenpforte

Beilagenhinweis In Teilen unserer heutigen Ausgabe finden Sie Beilagen der Firmen real,-, Thomas Philipps, Aldi, Rossmann, Edeka, famila OHZ, Schaaf kalkuliert, Kaufland, OBI, Dän. Bettenlager, Sport Voswinkel, Marktkauf, Hol ab, GP-Getränke, Netto, Lidl, Sky Pizza, Autohaus Küver und Tanzschule Mohr.

BREMERHAVEN. 38 Menschen aus

Impressum

Sie darf zusammen mit einer Begleitung zwei Tage nach Hannover reisen und dort auch die Herrenhäuser Gärten besuchen. Die Reiseund Hotelkosten trägt der Grüne Kreis. Der Eintritt in die Herrenhäuser Gärten ist von der dortigen Einrichtung gestiftet worden. Die Reise wurde als Dankeschön für das Präsentieren der Gärten verlost. Immer-

Verlag: Nordwestdeutsche Verlags-GmbH Hafenstraße 142, 27576 Bremerhaven Verantwortl. Redakteur: Christian Heske (hes), stellv. Ressortleitung: Christoph Bohn (chb) Redaktion: Michelle Fincke (ell), Regina Kahle (rk), Andrea Lammers (ala), Martina Löwner (löw), Susanne Seedorf (see) Geschäftsführer: Matthias Ditzen-Blanke Anzeigenleitung: Markus Djürken Geprüfte Druckauflage: 113 212 Exemplare Geprüfte Trägerauflage: 109 439 Exemplare Erscheint jeden Sonntagmorgen mit Anzeigen, Informationen und Unterhaltung. Ein Rechtsanspruch auf Lieferung besteht nicht. Anzeigenpreisliste Nr. 38 vom 1. Januar 2015. Postbezug monatlich 6,14 .. Druck: Druckzentrum Nordsee GmbH, Am Grollhamm 4, 27574 Bremerhaven. Redaktion: (04 71) 59 18-1 44 Telefax: (04 71) 59 18-1 94 E-Mail: Redaktion%Sonntagsjournal.de Anzeigen: (04 71) 59 18-1 19/-132 Telefax: (04 71) 59 18-1 92 E-Mail: Anzeigen%Sonntagsjournal.de Vertrieb: Ehnis Presse- und Werbemittellogistik GmbH, Am Grollhamm 4, 27574 Bremerhaven Zentrale: (04 71) 90 26 66 00, Fax: 90 26 66 10 (Auch sonntags 9.00 bis 11.30 Uhr) [email protected] Auflagenkontrolle durch Wirtschaftsprüfer nach den Richtlinien von BDZV und BVDA. Das gesamte Verlagsobjekt ist urheberrechtlich geschützt, soweit sich aus dem Urheberrechtsgesetz und sonstigen Vorschriften keine andere Regelung ergibt. Darunter fallen auch alle Anzeigen und grafischen Leistungen, deren Gestaltung vom Verlag übernommen wurde. Jede Verwertung ist ohne schriftliche Zustimmung des Verlages unzulässig. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen, Mikroverfilmungen und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.

SONNTAGSjOURNAL

Leute von hier !!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ehrenamtliche gewürdigt

F

ür ihr langjähriges Engagement zum Wohl der Bremerhavener Senioren wurden jetzt Karl-Heinz Golla, Ingeborg Golla, Ingrid Petersen, Horst Kuhl, Wolfgang Böhmer, Rainer Bratfisch, Erwin Fleischer und Karin Bergmann geehrt. „Wir freuen uns sehr, dass es immer noch Menschen gibt, die sich in diesem Maße im Ehrenamt einsetzen. Man kann diesen Einsatz einfach nicht genug würdigen“, erklärte Stadtrat Klaus Rosche, der die Verdienste der Geehrten mit einem handschriftlichen Eintrag in das Buch des Magistrats honorierte. FOTO: MASORAT

Lohn für Hombre gespendet

Bremerhaven und den Kreisen Cuxhaven und Wesermarsch haben im Rahmen der 10. Aktion Offene Gartenpforte ihre Gärten präsentiert. Unter ihnen hat der Grüne Kreis verlost. Die glückliche Gewinnerin: Hannelore Kuhse aus Hagen-Lehnstedt

Die Gewinnübergabe (von links): Thomas Reinicke (Gartenbauamt Bremerhaven), Wilfried Töpfer (Grüner Kreis), die Gewinnerin Hannelore Kuhse, Losfee Barbara Sandmann und Jan Rohrbach (Erlebnis Bremerhaven). FOTO: MASORAT

hin lockte die Aktion Offene Gartenpforte rund 9500 Interessierte die geöffneten Gärten – eine Steigerung zum Jahr 2014. Der Preis

wurde bei der jährliche Fazit-Besprechung der Erlebnis Bremerhaven, des Gartenbauamtes und des Grünen Kreises mit allen übrigen

Teilnehmern der Offenen Gartenpforte übergeben. Dabei wurden auch schon die Termine für das kommende Jahr 2016 vereinbart. (SJ)

Seit 15 Jahren das Varieté unterstützt ÖVB und Wespa ermöglichen Porta P. BREMERHAVEN. Im Jahr 2001

Thomas Rebstock (Weser-Elbe-Sparkasse), Jürgen Ahlf (TiF), Dirk Wurzer (ÖVB Versicherungen), Andreas Gebhardt (Regisseur), Jörg Göddert (TiF) sind begeisterte Fans von Porta P. FOTO: MASORAT

hob sich zum ersten Mal der Vorhang im TiF für das Varieté Porta P. – und damit hat eine Erfolgsgeschichte begonnen. Das Varieté Port P. im Theater im Fischereihafen ist aus dem Spielplan nicht mehr wegzudenken. Die Weser-Elbe Sparkasse (Wespa) und die Öffentlichen Versicherungen Bremen sind seit der ersten Stunde dabei und sorgen mit der finanziellen Unterstützung dafür, dass rund 1500

Besucher Artistik, Comedy, Akrobatik und immer wieder außergewöhnliche Darbietungen erleben können. „Einmalig, was uns mit der freundlichen Unterstützung durch die Wespa und die ÖVB gelungen ist. Porta P. trifft den Nerv der Zuschauer und den Nerv der Stadt“, sagt Jörg Göddert, Künstlerischer Leiter im TiF. Eine Varieté-Show mit dieser Qualität und der Klasse der Künstler sei einzigartig für die Region. (SJ)

S

eit Jahren spenden viele Mitarbeiter der zur Bremerhavener Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft (BVV) Gesellschaften – Verkehrsgesellschaft Bremerhaven, Hanse Bus, Bädergesellschaft Bremerhaven und der Weserfähre – mit jeder monatlichen Gehaltsabrechnung für einen guten Zweck. Das in den Jahren 2013 bis 2015, unter den Motto „50 Centweise Gutes tun“, gesammelte Geld ist auch in diesem Jahr wieder dem Hospizmodell Hombre in Bremerhaven zugeflossen. Eine Spende in Höhe von 2300 Euro konnte erzielt werden. „Unsere Anerkennung gilt der Arbeit der haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter, die alles tun, um dem sterbenden Menschen ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben bis zuletzt zu ermöglichen“, sagten Betriebsratsvorsitzender Jens Nietfeld (links) und Peter Aschen (Weserfähre) bei der Übergabe an Doris Steinkamp. FOTO: PR

Achtung Blitzer!

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Bremerhaven › 14.-20.12.: Kammerweg, Carsten-Lücken-Straße, Batteriestraße, Pestalozzistraße › Stationär: Cherbourger Straße, Langener Landstraße Kreis Cuxhaven › Montag: Schiffdorf, Sellstedt › Dienstag: Langen, Cappel, Wremen › Mittwoch: Hoope, Hagen › Donnerstag: Beverstedt, Neuenwalde, Krempel › Freitag: Bad Bederkesa, Hagen, Uthlede, Ueterlande, Loxstedt › Sonnabend: Stotel, Bramstedt › Sonntag: Holßel, Sievern › Stationär: Kirchwistedt, Heerstedt ANZEIGE

Zeigen Sie Herz

für bedürftige Mitbürger

HILFE FÜR Mitbürger

IBAN-Nr. DE89 2925 0000 0001 2124 00 bei der Weser-Elbe Sparkasse

HELFEN SIE MIT UND SPENDEN SIE! Eine gemeinsame Aktion der NORDSEE-ZEITUNG, der Großen Kirche, des ev.-luth. Kirchenkreises Wesermünde, des ev.-luth. Kirchenkreises Bremerhaven und der katholischen Kirchengemeinden.

www.nordsee-zeitung.de

Das Cuxland

ANZEIGE

SONNTAGSjOURNAL

13. Dezember 2015

Das System der Zukunft

Beverstedt Selbsthilfe für Trauernde Die Selbsthilfe für Trauernde trifft sich am Sonnabend, 19. Dezember, in der Zeit von 13 bis 15 Uhr im Gemeindehaus Beverstedt. Es kann erzählt oder auch nur zugehört werden. Das Treffen ist kostenfrei. Anmeldung: Tel. 01577/ 5363743 oder Tel. 0152/ 28774367.

Allerdings kommen auch die Schiffdorfer an einer Kostensteigerung nicht vorbei – allein schon durch den neuen Taxitarif. „Im Rahmen der Haushaltsberatungen haben wir das Budget für das AST um rund 25 Prozent auf 84 400 Euro aufgestockt“, berichtet Wirth.

Wurster Nordseeküste

Minister besucht Geestland

Flüchtlingskarte macht neugierig

GEESTLAND. Die Flüchtlingskarte Refugee Identification Card (RIC), die in der Stadt Geestland eingesetzt wird, hat in den vergangenen Monaten eine starke mediale Resonanz erfahren. Nun wird der Bundestagsabgeordnete Marian Wendt (CDU) am Dienstag, 15. Dezember, die Kommune besuchen und sich die Situation vor Ort sowie die Funktionen der Karte erklären lassen. In der Karte können nicht nur gesundheitliche Daten, sondern auch alle anderen Dokumente, die für einen Flüchtling oder Asylbewerber von Belang sind, gespeichert werden. Befürworter sehen Geestland hier in einer positiven Vorreiterrolle und loben die Einführung der elektronischen Gesundheitsakte, Kritiker fürchten den „gläsernen Flüchtling“.

Kraftfahrzeugpapiere

Kreis verlängert Änderungsfrist DORUM/LANGEN. Die fusionsbedingte Änderung der Anschrift in Kraftfahrzeugpapieren ist noch bis zum 30. Juni 2016 kostenlos möglich. Das teilen die Gemeinde Wurster Nordseeküste und die Stadt Geestland mit. Ursprünglich sollte die Änderungsfrist am 31. Dezember 2015 ablaufen. Die kostenlose Änderung ist in den Einwohnermeldeämtern in den Rathäusern in Dorum und Nordholz (Wurster nordseeküste) sowie in Langen und Bad Bederkesa (Stadt Geestland) möglich.

14.50 19.50 St. nur 24.50 St. nur 29.50 St. nur 34.50

1 -11 0 cm m St. nur 1 0-11 0 cm m St. nur 1 0- 0 cm m 0- 0 cm m 0- 00 cm m

Jeder Baum wird ständergerecht angespitzt.

SILVESTER­ FLYER

SCHIFFDORF. Das Anruf-Sammelta-

xi (AST) ist im Kreis Cuxhaven ein Erfolgsmodell zur Ergänzung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV). Vier Linien verlaufen alleine durch die Gemeinde Schiffdorf. „Wir haben alle Ortschaften vernetzt und auch Bremerhaven angebunden“, sagt Bürgermeister Klaus Wirth (parteilos). Und das soll auch so bleiben. Im kommenden Jahr soll das AST unverändert fortgeführt werden.

Kinderspielnachmittag Einen großen Kinderspielnachmittag veranstaltet die Gemeinde Wurster Nordseeküste am Dienstag, 29. Dezember, im Watt‘n Bad in Dorum-Neufeld. Zwischen 14 und 17 Uhr gibt es Tauchspiele, Wasserbasketball und ein Schwimmfloß-Wettrennen. Außerdem können Groß und Klein gemeinsam an einer Einheit Aqua-Fitness teilnehmen. Abgerundet wird der Nachmittag durch die passende Musik, Animation und einen Meeres-Zoo im KinderPlanschbecken.

auf alle Artikel aus unserem

HEID T RF! M XQU LITÄT SCHIFFDO

Wir haben täglich geöffnet SCHIFFDORF Am Fernsehturm 2 · u 04706/7280 LEHERHEIDE Adolf-Kolping-Str. 22 (Nähe TÜV) · u 63011 Mo.- Fr. 9-18 Uhr / Sa. 9-16 Uhr Hagen: Mo.-Mi.+ Fr. 9-18 Uhr, Do. 8-18 Uhr, HAGEN Amtsdamm 35 · u 04746 / 919840 Sa. 9-14 Uhr Alle Angebote nur solange der Vorrat reicht. Irrtümer vorbehalten! Keine Haftung für Druckfehler und Abbildungen!

VON CHRISTOPH BOHN

Weihnachtsmarkt Zum 22. Weihnachtsmarkt in Büttel lädt der Bürgerverein Büttel und Umgebung am heutigen Sonntag von 11 Uhr bis 18 Uhr vor und in den Saal der Gaststätte Oldenburger Hof ein. Bereits um 9.30 Uhr findet ein Adventgottesdienst in der Kirche statt.

www.partiewaren-rulfs.de

Den Flyer erhalten Sie mit dem nächsten Sonntagsjournal am 20.12. 2015. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung. Ihr RULFS-TEAM.

Gemeinde Schiffdorf setzt weiter auf das Anruf-Sammeltaxi Loxstedt

NORDMANNER- TANNEN Nur in LEH d E un

20% KW 51

Nachrichten und Termine aus dem Landkreis

19

B SOFO T

EINER FÜR ALLE

Derzeit bis zu 220 Fahrgäste im Monat Ein weiterer Grund für die gestiegenen Kosten sind die Fahrgastzahlen, die von 60 bis 100 pro Monat in der Anfangsphase – das AST-System in der Gemeinde wurde im Juli 2009 gestartet – auf derzeit 200 bis 220 angewachsen sind. „Entsprechend dieser Zahlen steigen auch die jährlichen Aufwendungen. Je mehr Fahrgäste das AST nutzen, desto mehr muss auch die Gemeinde zahlen“, erläutert Wirth. Würde man die Kosten niedrig

!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wurster Nordseeküste

Elpida hilft Kindern

Im Mai dieses Jahres hat Fahrdienst Lorenz den Betrieb des Anruf-Sammeltaxis in der Gemeinde Schiffdorf übernommen. FOTO: LORENZ/PR

Eine Benefizveranstaltung zugunsten des Projekts „Elpida – Hoffnung für Kinder in Land Wursten“ findet am Freitag, 18. Dezember, 15.30 Uhr, in der Strandhalle in Dorum Neufeld statt. Ein Musik- und Unterhaltungsprogramm bieten Kinder aus Kindergärten, Schulen und Kirchengemeinden. Der Eintritt ist frei. Über eine Spende würden sich die Organisatoren im Namen der Kinder, die davon profitieren sollen, freuen. Anmeldung bis zum 16. Dezember unter Tel. 04742/922066. !!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

halten wollen, müsste man die Fahrgastzahlen niedrig halten. Aber genau das wolle man ja nicht. „Wir wollen unseren Bürgern ja ein attraktives Angebot machen und auch die vom ÖPNV benachteiligten Orte anbinden“, sagt Wirth. Genau das gelinge, und darüber freue man sich. Auf die Kosten muss die Gemeinde trotzdem achten – auch wenn 50 Prozent vom Kreis übernommen werden. So hat ab Mai dieses Jahres auch das Taxiunternehmen gewechselt. „Mit dem bisherigen Betreiber konnten wir uns bezüglich der Kosten nicht einigen. Zusammen mit der Verkehrsgesellschaft Bremerhaven Bus, die das AST-

System organisiert, konnte ein neuer Betreiber gefunden werden: Fahrdienst Lorenz aus Bremerhaven. „Mit diesem konnten wir vereinbaren, dass das AST auch 2016 zu den verhandelten Konditionen fortgeführt wird und nächstes Jahr über die Möglichkeit einer Kostenanpassung diskutiert werden soll“, erzählt Wirth. Derzeit bleiben die Preise für die Benutzer unverändert. Mit der Entwicklung des AST-Systems ist auch Michael Dähn zufrieden, der im Schiffdorfer Rathaus für den Bereich ÖPNV zuständig ist. Er sieht im Sammeltaxi das System der Zukunft für den ländlichen Raum. Es sei ein

bedarfsgesteuertes und gleichzeitig flächendeckendes System, das nur Kosten verursache, wenn es benötigt werde. „Kein Busunternehmen setzt mehr auf gut Glück einen Bus ein“, sagt er. Zudem sei das AST nicht als Konkurrenz zu den bestehenden Linien von EVB und Bremerhaven Bus zu sehen, sondern als sinnvolle Ergänzung. Dazu kommt noch ein weiterer Aspekt: die Umweltfreundlichkeit des ÖPNV. Und diese will Unternehmer Michael Lorenz von Fahrdienst Lorenz noch steigern: „Ich habe vor, den AST-Verkehr größtenteils mit HybridFahrzeugen abzuwickeln“, kündigt er an.

Stadt Geestland

Trainer für Motivation Wer noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk ist, für den hat der TSV Holßel einen Vorschlag. Der Verein holt den bekannten Motivationstrainer Frank Wilde in die Stadt Geestland. „Jammern füllt keine Kammern“, lautet sein Programm, das er am 30. Oktober von 10 bis 18 Uhr vorstellen will. Weitere Informationen und Karten gibt es bei Kai Niemczyk (Tel. 04742/ 926434). www.frankwilde.de Ihre Meinung ist uns wichtig! So erreichen Sie uns: Sonnstagjournal. Landkreisredaktion, Hafenstraße 142, 27576 Bremerhaven, Email: [email protected] Susanne Seedorf (see) ............................................... 0471/5918-155 Christoph Bohn (chb) ................................................. 0471/5918-147 ANZEIGE

Alles muss raus!

LAGERRÄUMUNG!

70% Jetzt bis zu

LETZTE E! C N A H C CH O N R NU E G I N E W ! N E H C WO Verlängert bis zum 31. Dezember 2015

Teppiche • Teppichböden Bettwäsche • Matratzen Badtextilien • Badmöbel

Laminat • Parkett Tapeten • Farben

Werkzeuge Gardinen

27619 Bremerhaven-Spaden Neufelder Weg 6 • 0471 / 984830 Mo-Fr 9.30-19 Uhr • Sa 9.30-18 Uhr

20

L ANDKREIS C UXHAVEN

13. Dezember 2015

Integration auf vielen Wegen

Ehrenamtliche unterstützen Flüchtlinge – Asylbewerber nutzen Berufsvorbereitung

VON ANDREA GROTHEER

Hilfe beim Laubharken In Sandstedt freute man sich in den Herbstmonaten über Unterstützung beim Laubharken. Und Ulrike Tönjes, Inhaberin von Kreative Deerns in Dorfhagen, hat ein eigenes Hilfsprojekt auf die Beine gestellt: Mit den „Nähfrauen“, die ihre Kurse besuchen, hat sie Nützliches für die Flüchtlinge genäht. „Eine Stofffirma hat Stoff und Material wie beispielsweise Scheren gespendet“, freut sich die Unternehmerin, die die Flüchtlingsfrauen auch zum gemeinsamen Nähen eingeladen hatte. Und vor Kurzem ist eine Kleiderkammer im Ortskern von Hagen entstanden. Viele der Flüchtlinge stehen noch ganz am Anfang und wissen nicht, wohin der Weg sie führen wird. Manche sind schon einen Schritt weiter. Sie haben Deutsch gelernt, können sich verständigen und absolvieren ein Berufsvorbereitungsjahr an der BBS (Berufsbildende Schulen) in Schiffdorf. Wie es ihnen ergeht und welche beruflichen Perspektiven sie sich wünschen, schildern Fatumo, Abdirahman, Mohamoud und Mohamed. › Eine Ersatzfamilie hat der 21-Jährige Mohamed in Ha-

Flüchtlinge als Fachkräfte KREIS CUXHAVEN. Flüchtlinge

frühestmöglich in Lohn und Brot zu bringen – das muss laut Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) das Ziel sein. „Wenn wir es schaffen, die zu uns kommenden Menschen schnell auszubilden, und in Arbeit zu bringen, dann haben wir viel für sie persönlich und für uns als Gesellschaft erreicht“, meinte Lies. Man brauche Zuwanderung, um Fachkräftemangel auszugleichen. Er kündigte auch an, jetzt gezielt in Sprachqualifizierung zu investieren.

Bildungszentrum bietet Seminar an

Leben verbringt man atmend – auch wenn man sich sonst ruhig verhält. Wie die eigene Atmung verbessert werden kann, soll von Sonnabend bis Mittwoch, 2. bis 6. Januar, ein Seminar im Evangelische Bildungszentrum Bad Bederkesa zeigen. Der Atem reagiert auf alles, was einen innerlich und äußerlich bewegt. Stress, Angst, Aufregung, Erwartung und Glück wirken sich auf die Atmung aus: Es stockt einem der Atem, man ist atemlos oder man atmet tief durch. Die von Ilse Middendorf entwickelte Atemlehre (Der erfahrbare Atem) vermittelt Übungen, die es erleichtern sollen, mit dem eigenen Atem zu reisen, loszulassen und ihn als Kraftquelle zu nutzen. Die Wahrneh-

gen sind in den vergangenen Monaten in Deutschland angekommen. Sie fliehen zumeist vor Terror und Krieg in eine ungewisse Zukunft. 125 Flüchtlinge leben zurzeit in der Gemeinde Hagen. Eine ständig wechselnde Zahl ist außerdem in der als Notunterkunft genutzten Kreissporthalle untergebracht. Viele ehrenamtliche Helfer kümmern sich um die Menschen, die in einem fremden Land ohne Sprachkenntnisse zurechtkommen müssen. Da gibt es zum Beispiel die Flüchtlingsinitiative des Vereins Nestwerk, die sich um Integration bemüht, die Frauen und Männer persönlich betreut und unter anderem Deutschkurse anbietet. Auch die Fahrradwerkstatt ist zu nennen, die für die Mobilität der neuen Mitbürger sorgt und sie mit Zweirädern versorgt. Auch der Kultur- und Heimatverein engagiert sich und hatte die in der Turnhalle lebenden Menschen zum Christkindlmarkt eingeladen. Viele folgten dieser Einladung, genossen Kaffee und Kuchen im Gewölbekeller der Burg zu Hagen, die Kinder drehten ihre Runden auf dem Karussell. In Rechtenfleth gab es Hilfe bei der Weihnachtsdekoration. „Die Flüchtlinge haben uns geholfen, die vom Heimatverein Ketelhoken initiierte Beleuchtung aufzuhängen“, berichtet Ortsvorsteher Hardy Köhler.

Mit guter Atmung ins neue Jahr BAD BEDERKESA. Das gesamte

HAGEN. Tausende von Flüchtlin-

Farhya (links) ist bei Ulrike Tönjes von Kreative Deerns aus Dorfhagen zu Gast und hat sich entschieden, ein Kissen zu nähen. Tönjes hat ein eigenes Hilfsprojekt auf die Beine gestellt und näht gemeinsam mit anderen Frauen Nützliches für die Flüchtlinge. FOTOS: GROTHEER

gen gefunden: Die Bürger, die sich ehrenamtlich um ihn kümmern, sind für ihn so etwas wie ein Familienersatz, erzählt der Somalier. In seiner Heimat hat er eine Großfamilie, dort leben seine Eltern und fünf Geschwister. Seit einem Jahr ist er in Hagen untergebracht, Mohamed im Herbst hat für ihn die Berufseinstiegsklasse in der BBS mit Fachrichtung Metalltechnik begonnen. „Wir haben von 7 bis 15 Uhr Schule“, sagt Mohamed. Das sei gut, urteilt er froh über den geregelten Tagesablauf. Wenn man viel zu Hause sei, müsse man zu viel nachdenken, sagt er. In seiner Freizeit pflegt er Kontakt zu den Nachbarn, besucht Freunde, kocht, guckt Fernsehen und geht einkaufen. „Deutschland ist gut“, meint er. Aber: „Deutsch ist eine schwere Sprache“, sagt er und wechselt zur besseren Verständigung auch mal ins Englische. Nach Abschluss des Berufsvorbereitungsjahres im Sommer nächsten Jahres wünscht er sich eine Ausbildung im Metallbereich. Sein Asylverfahren ist allerdings noch offen, eine Entscheidung lässt auf sich warten. › Seine Eltern und seine sechs Geschwister hat Abdirahman bei seiner Flucht aus Somalia zurückgelassen. Telefonischer Kontakt ist schwierig: „Meine Mutter muss gut 20 Kilometer

!!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

»Ob ich bleiben kann, ist nicht sicher, mein Verfahren ist noch offen.« Mohamoud, Flüchtling

!!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

fahren, um Empfang zu haben, meine Familie wohnt in einem kleinen Dorf“, erzählt der 19-Jährige. Seit einem Jahr ist er in Deutschland und fühlt sich in Hagen sehr wohl. „Ich besuche seit September die BBS mit Schwerpunkt Hauswirtschaft und habe in den Herbstferien ein zweiwöchiges Praktikum bei einer Tischlerei gemacht“, teilt er begeistert mit. Die Berufseinstiegsklasse startet mit einem Deutschkursus, im zweiten Halbjahr Abdirahman folgt ein Betriebspraktikum. In Somalia hat er zehn Jahre lang die Schule besucht. Da er einer kleinen Stammesgemeinschaft angehört, musste er sich vor Diskriminierungen fürchten. „Ich möchte nicht zurück, ich lerne gerne hier. Deutsch und Politik sind meine Lieblingsfächer“, so der junge Mann, der bereits gut Deutsch spricht. In seiner Freizeit geht er in das örtliche Fitnessstudio und kümmert sich beim Verein Nestwerk um sauberes Geschirr bei der Teestube für Asylbewerber, die jeden Mittwochnachmittag stattfindet. „Nach dem Berufsvorbereitungsjahr möchte ich eine Ausbildung begin-

nen, vielleicht zum Tischler“, blickt er in die – allerdings ungewisse – Zukunft. › Eine Ausbildung zur Altenpflegerin ist der Wunsch von Fatumo. Die 19-jährige Somalierin ist bereits mit 16 Jahren vor der radikalislamischen Miliz in ihrem Land Fatumo geflohen und lebt seit knapp zwei Jahren in der Gemeinde Hagen. Zwei Mal in der Woche lernt sie Deutsch beim Verein Nestwerk, seit September besucht sie die BBS mit Schwerpunkt Hauswirtschaft. „Ich koche gerne“, sagt sie auf die Frage, was sie in ihrer Freizeit macht. Die deutsche Sprache bereitet ihr noch Probleme. „Deutsch ist schwer“, bestätigt sie, aber das Verstehen klappt schon ganz gut. Unterstützung bekommen die in Hagen lebenden Flüchtlinge von der Flüchtlingsinitiative des Vereins Nestwerk, die sich bei allen auftretenden Fragen um die Menschen kümmert.

Somalier lässt sich zum Landwirt ausbilden › An manchen Tagen geht Mohamoud um drei Uhr morgens zur Arbeit: Im September hat der 22-Jährige eine Ausbildung zum Landwirt begonnen. „Ich helfe beim Melken, füttere die Kälber, reinige den Stall oder unterstütze bei der Gesundheitskontrolle der Kühe“, erzählt der engagierte Somalier. Drei Jahre

dauert die Ausbildung. Drei Tage in der Woche besucht der Auszubildende die Berufsschule, zwei Tage ist er im Betrieb. Seinen Arbeitsplatz erreicht er mit dem Fahrrad. Bei sehr schlechtem Wetter holt ihn sein Chef mit dem Auto ab. Während des Berufsvorbereitungsjahres bei der BBS im Bereich Hauswirtschaft hat er ein Praktikum bei dem landwirtschaftlichen Betrieb absolviert, der ihn jetzt ausbildet. Erst vor zwei Jahren ist der Somalier, der in seinem Heimatland zehn Jahre lang die Schule besucht hat, nach Deutschland gekommen. Seit Dezember 2013 lebt er in Hagen. Sprachlich ist er gut vorbereitet. Deutsch beherrscht er in Wort und Mohamoud Schrift schon sehr flüssig: „Ich habe sieben Monate lang zwei Mal pro Woche den Deutsch-Unterricht im Verein Nestwerk besucht und zusätzlich privaten Unterricht von einem Nachbarn bekommen“, erzählt er und ist froh über diese Unterstützung. In Somalia hat er seine Eltern zurückgelassen: „Ich habe hier ein gutes Leben, weiß aber nicht, was mich erwartet“, sagt Mohamoud nachdenklich. Seine Flucht führte ihn durch mehrere Länder. Gerne spricht er nicht über das Erlebte. „Ob ich bleiben kann, ist nicht sicher, mein Verfahren ist noch offen“, erzählt der junge Mann.

SONNTAGSjOURNAL

mungs- und Empfindungsfähigkeit soll geschult, die Qualität des Atems nachvollzogen und verbessert werden. Ein achtsames Atemverhalten kann demnach die eigene Befindlichkeit positiv verändern. Der frei fließende Atem soll die Selbstheilungskräfte des Körpers mobilisieren, Verspannungen lösen und blockierte Energie freisetzen.

Voller Elan und trotzdem gelassen „Voller Elan mit gleichzeitiger innerer Gelassenheit können Seminarteilnehmer mit offenen Armen dem neuen Jahr entgegentreten“, verspricht das Bildungszentrum. Für das Seminar sind noch Plätze frei. Anmeldung sind unter Tel. 04745/94950 und per EMail an [email protected] möglich. (SJ)

Ein Kerzenlicht für eine liebe Person Kirchenkreis ruft zum Gedenken auf

KREIS CUXHAVEN. Die Kirchen

im gesamten Kirchenkreis Wesermünde öffnen am Freitag, 18. Dezember, von 19 bis 20 Uhr ihre Türen für die Aktion „Ich zünde eine Kerze an für…“. Die Aktion erfreut sich laut der Organisatoren vom Kirchenkreis immer größerer Beliebtheit. Das liege vielleicht auch daran, dass alle Menschen in der Weihnachtszeit die Besinnlichkeit und Ruhe in einer mit Kerzen erleuchteten Kirche genießen.

Gute Wünsche in der Stille „Jeder von uns hat seine eigenen Beweggründe, eine Kerze für einen lieben Menschen, der uns am Herzen liegt, zu entzünden, an ihn zu denken, für ihn zu beten und ihm etwas Gutes zu wünschen“, teilen die Organisatoren mit. Man habe aber auch die Möglichkeit, eine Kerze für viele andere Menschen, deren Schicksale berühren, aufzustellen und für sie alle zu beten. „Hier in der Stille rückt das

„Ich zünde eine Kerze an für…“ heißt es am Freitag in vielen Kirchen. FOTO: PR

Licht der Kerze mein Leben in ein anderes Licht. Hier in der Stille zünde ich eine Kerze an für Menschen, die ein Licht brauchen. Hier in der Stille brennt meine Kerze weiter, wenn ich gehe“, wird der Pfarrer Haringke Fugmann zitiert. Folgende Kirchen sind geöffnet: Altluneberg, Bad Bederkesa, Beverstedt, Bexhövede, Bramel, Bramstedt, Büttel, Cappel, Debstedt, Dorum, Elmlohe, Flögeln, Hagen, Hymendorf, Langen, Loxstedt, Lunestedt, Midlum, Misselwarden, Mulsum, Neuenwalde, Padingbüttel, Sandstedt, Spaden, Spieka, Stotel, Uthlede, Wersabe, Wremen und Wulsbüttel. (SJ)

!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Weihnachtsmarkt am Tierpark

Arbeitstraining für Asylbewerber

Hagener Gemeinderat beschäftigt sich mit Projekt der Flüchtlingsinitiative HAGEN. Die Flüchtlingsinitiati-

ve Hagen hat ein Projekt zum Arbeitstraining für Asylbewerber erarbeitet. Am morgigen Montag steht das Thema auf der Tagesordnung der öffentlichen Gemeinderatsitzung, die ab 18.15 Uhr in der Bramstedter Bauernschänke (Dorfstraße 31) stattfindet. Im Rahmen des Projekts sollen jeweils fünf Asylbewerber in einem sechsmonatigen Kursus Wohnraum für Flüchtlinge vorbereiten und instand halten. Als Ausbilder

steht Uwe Meyer aus dem Ortsteil Lohe zur Verfügung. Ziel ist es, den Flüchtlingen einfache handwerkliche Tätigkeiten, wie Renovierungsarbeiten sowie einfache Holz- und Malerarbeiten, zu vermitteln, damit sie später selbst die Flüchtlingsunterkünfte renovieren und instand halten können. Außerdem könnten, so die Idee, die erworbenen Kenntnisse auch für spätere berufliche Qualifikationen nützlich sein. Kosten entstehen der Gemeinde lediglich

dann, wenn die Flüchtlinge später tatsächliche an den Unterkünften arbeiten, heißt es im der Projektbeschreibung.

Hinweis auf Gewährleistung Aus Sicht der Verwaltung wird das Vorhaben grundsätzlich begrüßt. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass nicht jede Tätigkeit, insbesondere in denen eine Gewährleistung erforderlich ist, durch die Flüchtlinge vorgenommen werden können. Außerdem wird sich der

Gemeinderat unter anderem mit der Schließung des Albstedter Kindergartens, mit dem Kernkraftwerk Unterweser, mit dem Bebauungsplan „Östlich der Wassergarde“ und mit der Weiterführung des Projekts „Piazza“ beschäftigen. (SJ) ....................................................................................................................................

› Um die Unterbringung von Flüchtlingen in der Kreissporthalle in Hagen geht es am Montag, 21. Dezember, ab 19 Uhr bei einer Infoveranstaltung in der Hermann-AllmersSchule.

Nicht nur die Silberfüchse und viele andere Tiere können heute von 11 bis 17.30 Uhr im Beverstedter Tierpark Cuxart (Heerstedter Mühlenweg 13) besucht werden. Auch der Weihnachtsmarkt für Kunsthandwerk und Dekoratives im daneben liegenden Kulturhof bietet Sehenswertes. Weitere Besonderheit: Die Klasse 6b der Waldschule Hagen-Beverstedt setzt sich während des Marktes mit einer Spendensammelaktion für Flüchtlingskinder in der Gemeinde Beverstedt ein. Die Sechstklässler möchten mit dem Verkauf von selbstgebackenen Plätzchen und Waffeln Geld sammeln. Damit soll eine Aktion des Jugend-Rotkreuzes Wesermünde unterstützt werden, bei der Kartons mit Geschenken verpackt und dann an Flüchtlingskinder verteilt werden. FOTO: PR

13. Dezember 2015

TERMINE & TRENDS

SONNTAGSjOURNAL

Termine kurz & knapp

Von Hitze bis zu viele Gewürze: Fünf typische Fehler rund um den Glühwein

!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

HEUTE ···················································································································

Bremerhaven Adventsmarkt: Heute findet auf dem Vorplatz der Dionysiuskirche Wulsdorf ab 13 Uhr ein Weihnachtsmarkt statt. Zuvor wird um 12 Uhr ein Adventssingen in der Kirche angeboten. Im Stundentakt lockt ein kulturelles Angebot in die Kirche. 15 Uhr: Kinderchor der Grundschule Spaden, 16 und 17 Uhr das Blasorchester Wulsdorf. Winterfest: Die „Wohnung“ – Stadtteilarbeit Wulsdorf – feiert heute zusammen mit der Initiative „Familien rund um den Wigwam“ um 15 Uhr in der Aula der PaulaModersohn-Schule das traditionelle Winterfest mit Theater- und Tanzshow und mehr. Um einen Unkostenbeitrag von 1,50 Euro für Kinder und 2 Euro für Erwachsene wird gebeten. ···················································································································

Drangstedt Weihnachtsmarkt: Auch noch heute findet bei der Küstenbaumschule Drangstedt, Hauptstraße 16, von 10 bis 17 Uhr ein Weihnachtsmarkt mit Posaunenchor und Jagdhornbläsern statt. Geboten wird der Verkauf von Weihnachtsbäumen, handwerkliche Kunst, Geschenke, Dekoration und mehr. Preisdoppelkopf: Der TSV Drangstedt veranstaltet heute im Sportheim Drangstedt ab 19.30 Uhr einen großen Preisdoppelkopf und einen Preisskat. Anmeldungen sind ab 9.30 Uhr oder Voranmeldungen unter Tel. 04704/474 möglich. ···················································································································

Dorum Markt am dritten Advent: Heute findet von 11 bis 18 Uhr ein Weihnachtsmarkt auf dem Schulhof der Deichgraf-Johans-Grundschule, Poststraße 16, statt. Für die kleinen und kleinsten Besucher kommt gegen 15.45 Uhr der Weihnachtsmann. Um 14.30 Uhr und 16.30 Uhr führt das Kulturforum ein kleines Kasper-Theater auf.

···················································································································

Beverstedt Kunsthandwerk: Hochwertiges Kunsthandwerk und Dekoratives gibt es heute von 11 bis 17.30 Uhr beim Kunsthandwerkermarkt beim Kulturhof Heyerhöfen, Heerstedter Mühlenweg 13. Das Motto lautet „Klein, aber fein“.

···················································································································

Ebersdorf Bingo: Der TSV Drangstedt veranstaltet heute im Ebersdorfer Hof von 15 bis 19 Uhr einen großen Bingo-Nachmittag. Jeder Teilnehmer bekommt ein Weihnachtsgeschenk. Gäste sind willkommen. Anmeldungen sind erbeten unter Tel. 0471/8061550.

MONTAG, 14.12. ···················································································································

Bremerhaven Experimentieren: Der Experimentier-Adventskalender in der Phänomenta, Hobelstraße 24, wächst weiter. Von 10 bis 18 Uhr liegen dort täglich bis Weihnachten die aktuellen Aufgabenstellungen und Materialien bereit. Am Montag von 16 bis 17 Uhr ist der Eintritt hierfür frei.

www.physik-im-advent.de

Adventsfeier: Zu einer Adventsfeier lädt die Gemeinschaft der Danziger in Bremerhaven am Montag um 14.30 Uhr in den Seniorentreffpunkt Altbürgerhaus, Neuelandstraße, mit Glockengeläut Danziger Kirchen, ein. Gäste sind willkommen. Angehörige pflegen: Die Gruppe „Angehörige pflegen“ trifft sich am Montag um 15 Uhr beim Malteser Hilfsdienst, Weißenburgerstraße 21. Die Gruppe bietet Unterstützung bei allen Fragen rund um die häusliche Pflege sowie die Pflege im Heim. Weitere Informationen bei Susanne Schur, Tel. 0471/49901. Weihnachtsradio: Am Montag findet live im Stadtteiltreff Wulsdorf, Dreibergen 21, von 16 bis 18 Uhr, das „Weihnachtsradio“ statt. Interviewgäste aus dem Bereich Sport werden zu hören sein. Musikschulkonzerte: Am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag zeigen Schüler der Yamaha Music School, Georgstraße 50-52, aus allen Fächern und Kursen, was sie in der Vergangenheit gelernt haben. Die Konzerte beginnen jeweils

um 17 Uhr und versprechen gemütliche Abende mit viel Musik, Kinderpunsch und Keksen zu werden. Aqua-Kurse: In einigen Aqua-Kursen der Bädergesellschaft Bremerhaven sind noch Restplätze verfügbar. Informationen über verfügbare Plätze im Bad 1 und Bad 2 gibt es über die Bädergesellschaft unter Tel. 0471/3003920.

www.baeder-bhv.de .

DIENSTAG, 15.12. ···················································································································

Bremerhaven Leben mit Krebs: Beim Verein Leben mit Krebs, Kurfürstenstraße 4, finden ab Dienstag folgende Veranstaltungen statt: Selbsthilfegruppe Asbestose (Dienstag, 15 Uhr), die Selbsthilfegruppe Kehlkopfoperierte geht Essen (Mittwoch 15 Uhr) und Frauengesprächskreis (Donnerstag, 10 Uhr). Informationen unter Tel. 0471/9413407.

www.leben-mit-krebsbremerhaven.de

MITTWOCH, 16.12. ···················································································································

Bremerhaven Pflegende Angehörige: Die langjährige unabhängige Selbsthilfegruppe „Pflegende Angehörige“ trifft sich am Mittwoch um 15 Uhr im Pflegestützpunkt, Bürger 29/31. Nähere Informationen gibt es unter Tel. 0471/24962. Waffeln und Kakao: Am Mittwoch bietet die Mädchengruppe des Stadtteil-Treffs Wulsdorf, Dreibergen 21, ab 15.30 Uhr Waffeln und Kakao zu kleinen Preisen an. Ab der kommenden Woche ist der Stadtteil-Treff vom 21. Dezember bis einschließlich 5. Januar 2016 geschlossen.

www.stadtteiltreff-wulsdorf.de

Yamaha-School lädt ein: Am Mittwoch feiern Robbie- (Kids ab 4 Monate) und Kraki-Kinder (Kids ab 18 Monate) gemeinsam mit den Eltern ab 16 Uhr die vorweihnachtliche Zeit. Interessierte können bei dieser Gelegenheit einfach mal vorbeizuschauen und schnuppern. Neue Interessierte bitte vorher ankündigen unter Tel. 0471/9269194. Power im Wasser: Noch im Dezember bietet die Bädergesellschaft zwei offene Probetrainingstermine an. Am Mittwoch, jeweils um 17.30 Uhr und 18.30 Uhr, gibt es für bis zu 12 Personen eine kurze Einweisung und einen Vorgeschmack auf das effiziente Power-Workout mit sogenannten „Aqua-Bikes“ zum regulären Bad-Eintritt. Informationen unter Tel. 0471/3003920.

„Bei guten Zutaten gibt es keinen Brummschädel“

Er wärmt Finger und Bauch und schmeckt in der Vorweihnachtszeit herrlich: Glühwein. Experten erzählen, was fünf typische Fehler bei der Zubereitung sind und wie sie sich verhindern lassen. Mit einem tollen selbst gemachten Glühwein kann man seine Gäste begeistern. Mancher denkt vielleicht: kein Problem, einfach alles rein in den Topf. Aber tatsächlich kann man auch beim Glühwein etwas falsch machen – diese Fehler sollten für den perfekten Glühweingenuss unbedingt vermieden werden: Minderwertige Zutaten nehmen: Viele denken, dass etwa ein guter Wein oder hochwertige Gewürze im Glühwein unnötig sind. Aber die Qualität sei schon wichtig, sagt Ernst Büscher, Sprecher des Deutschen Weininstituts. „Wer einen lieblichen Rotwein nimmt, muss nicht mehr so viel zusätzlich süßen wegen der natürlichen Traubensüße.“ Außerdem sollten die Gewürze frisch und hochwertig sein. Auch Roman Bickel, Barmanager im Berliner „Hotel Palace“ empfiehlt: „Keine billigen Landweine verwenden, sondern Qualitätsweine.“ Zu teuer müssten diese nicht sein – für einen Preis von 2,50 bis 5 Euro bekomme man schon einen geeigneten Wein. Zu viel Hitze: Beide Experten sagen: Einer der häufigsten Fehler beim Glühwein ist, dass er zu heiß gemacht wird. „Dann werden die Gewürze bitter, und die Fruchtaromen des Weins gehen verloren“, sagt Büscher. Ideal seien 50 bis 60 Grad. Zu viele Gewürze: Er soll ja auch nach etwas schmecken, denken wohl viele. Trotzdem sollte man die Aromen der Gewürze nicht unterschätzen und sie vorsichtig einset-

!!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

»Nach dem ersten Erhitzen sollte er ruhig ein paar Stunden ziehen.«

!!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

···················································································································

Bremerhaven Preisskat: Der TSV Drangstedt veranstaltet am Donnerstag ab 19 Uhr einen großen Preisdoppelkopf und Preisskat im Sportheim Drangstedt. Anmeldung ab 9.30 Uhr oder Voranmeldung unter Tel. 04704/474.

···················································································································

Bremerhaven Kegeln mit der CDU: Die Senioren Union Bremerhaven der CDU richtet am Freitag ab 10 Uhr ihren monatlichen Kegelvormittag im Bürgerhaus Lehe, Friedhofstraße 15, aus. Gäste sind willkommen. Informationen: Tel. 04743/5622. Vorweihnachtliche Feier: Zu einer vorweihnachtlichen Feier lädt die Landsmannschaft Ost- /Westpreußen und Heimatkreis Elbing am Freitag um 14.30 Uhr im Seniorentreffpunkt Barlachhaus am Holzhafen mit Herbert Tennigkeit, Autor, Rezitator und Schauspieler aus Hamburg, ein. Gäste sind willkommen. Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 0471/86176.

DEMNÄCHST ···················································································································

Bremerhaven Friedens- Meditation: Am Sonntag, 20. Dezember, um 15 Uhr, bietet die Tanz-Oase Fata Morgana in der Herwigstraße 10 eine Friedensmeditation an. Die Teilnahme ist kostenlos und richtet sich an alle Interessierten. Weitere Informationen unter Tel. 0471/66894. Offene Kirche: Am 24. Dezember, Heiligabend, ist die Pauluskirche, Hafenstraße 124, auch zwischen den Gottesdiensten geöffnet.

Bitte beachten: Einsendeschluss für Ihre Veranstaltungshinweise ist jeweils Mittwoch um 12 Uhr. Sie erreichen uns per Fax unter 0471/5918194 und per E-Mail an [email protected] Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Der Klassiker unter den winterlichen Getränken: Glühwein sollte nicht zu stark erwärmt werden, sonst gehen Aromen verloren. FOTO: REMMERS/DPA

später im Bauch hat. Büscher empfiehlt: Dann lieber mit Tee oder alkoholfreiem Punsch abwechseln. „Die Grundregel ist: Wer so viel Wasser wie Wein trinkt, hat

am nächsten Tag nicht so viele Probleme.“ Und: Auch hier ist die Qualität entscheidend, sagt Büscher. „Bei guten Zutaten bekommt man keinen Brummschädel.“

Der Winterklassiker: Rotkohlsuppe

FREITAG, 18.12.

Eine Rotkohlsuppe schmeckt nicht nur lecker, sondern ist auch ein echter Hingucker in der Suppenschale. FOTO: RÜTHER/DPA

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich bin die Emmi, eine super verschmuste Katze (zwei Jahre), die hier im Tierheim ihre Kinder aufgezogen hat. Nun suche ich ein Zuhause mit viel Streicheleinheiten. Auch wäre ich mit einer schönen Aussicht aus dem gesicherten Fenster oder Balkon zufrieden. (Kontakt: Tierschutz Cuxhaven und Umgebung, Tel. 04721/711676)

Ich werde Kringel (ein Jahr) genannt und möchte gerne in einem ruhigen Haushalt ohne weitere Katzen leben. Ich poche aber unbedingt darauf, meinen Freigang genießen zu dürfen. Nach einer Eingewöhnungszeit hat man dann aber einen sehr kuscheligen, schmusigen Hausgenossen. (Kontakt: siehe oben)

Festlich und dazu noch sehr gesund

DONNERSTAG, 17.12.

Tiere suchen ein Zuhause

Ich bin der Fritz (zwei Jahre), immer neugierig und freundlich. Am liebsten wäre es mir, wenn ich meine Menschen mit keinem anderen Tier teilen müsste – Freigang wäre eine gute Sache für mich. (Kontakt: siehe oben)

Ernst Büscher, Sprecher des Deutschen Weininstituts

zen. „Gerade zu viel Gewürznelke kann den Glühwein ungenießbar machen“, sagt Barmanager Bickel. Aber auch Zimt, Sternanis und Piment können den Genuss verderben und die Fruchtaromen des Weins überdecken, so Büscher. Zu wenig Zeit einplanen: Ein guter Glühwein braucht Zeit. „Nach dem ersten Erhitzen sollte er ruhig ein paar Stunden ziehen“, sagt Ernst Büscher. Manche Profis ließen den Glühwein auch über Nacht stehen, damit sich all die Aromen entfalten können. Danach den Glühwein durch ein Sieb gießen, damit die Gewürze beim Trinken nicht stören. Den Alkoholgehalt unterschätzen: Wer abends Glühwein getrunken hat, spürt das oft am nächsten Tag: Der Kopf brummt. Viele schieben das auf die Gewürze – das sei aber eigentlich nicht das Problem, sagt Büscher. „Weil man den Alkohol kaum schmeckt, unterschätzen viele den Gehalt und trinken schlicht zu viel.“ Tatsächlich enthalte ein Glühwein oft rund zwölf Prozent Alkohol. Gerade wer draußen in der Kälte trinkt, nimmt mitunter einen Becher zu viel – weil er gern etwas Warmes in den Händen und

21

Rotkohl ist winterlich, festlich und sehr gesund. In dieser Suppe spielt das dunkle Gemüse die Hauptrolle – und es macht sie zu einem echten Hingucker. Wer mag, macht eine weihnachtliche Variante und würzt die Suppe mit Zimt, Lorbeer, Sternanis und Koriander. Zutaten für 4 bis 6 Portionen: 1 kleiner Kopf Rotkohl, 2 TL Salz, 1 TL Zucker, Saft von 2 Orangen, 100 g Preiselbeeren, 2 EL Balsamicoessig, Olivenöl, 3 Schalotten, 2 Boskop-Äpfel, 100 ml Rotwein, 100 ml Orangensaft, 1 l Gemüsebrühe, 4 EL saure Sahne. Zubereitung: Den Rotkohl in feine Streifen schneiden oder hobeln. Mit Salz und Zucker verkneten. Orangen-

saft, Preiselbeeren und Balsamicoessig untermischen. Den Rotkohl zum Marinieren in einer verschlossenen Box einen Tag in den Kühlschrank stellen. Die Schalotten in Streifen schneiden. Äpfel schälen und in Spalten schneiden. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebeln anbraten. Marinierten Rotkohl und Äpfel dazugeben. Mit Rotwein, Orangensaft und Brühe auffüllen und aufkochen. Bei mittlerer Hitze und mit Deckel 30 Minuten köcheln lassen. Die Suppe pürieren und abschmecken. Mit saurer Sahne anrichten. Zubereitungszeit: 40 Minuten, Marinieren: etwa einen Tag. Kochzeit: 30 Minuten.

Mein Name ist Roxy (etwa zwei Jahre). Ich bin eine sehr verschmuste Katze, die hier im Tierheim ihre Babys aufgezogen hat – diese sind nun alle vermittelt, aber ich sitze noch hier. Auch ich wünsche mir ein liebevolles Zuhause. Gegen Artgenossen habe ich nichts einzuwenden. (Kontakt: siehe oben)

Ich heiße Maddox (acht Jahre) und suche einen neuen Wirkungskreis – gerne als Familienhund mit vielen Menschen, egal, ob groß oder klein. Artgenossen mag ich allerdings nicht. Weil ich Probleme mit den Gelenken habe, ist ein ebenerdiges Zuhause unbedingt Pflicht. (Kontakt: siehe oben) Ich heiße Gretchen und bin eine im Mai 2014 geborene Pointer Podenco Hündin, die sehr gerne als Zweithündin leben würde. Ich brauche einen souveränen, hundeerfahrenden Haushalt, der mir ängstlichen Hündin eine sichere Führung bietet. (Kontakt: siehe oben)

Tipps rund ums Essen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Frischetest bei Haselnüssen

Stollen muss eine Stunde backen

Klassischer Vitamin-C-Lieferant

Wer Haselnüsse in der Schale kauft, kann sie ganz leicht auf ihre Frische hin testen. Der Verbraucherinformationsdienst aid rät zum Schütteltest: Ist die Nuss frisch, hört man beim Schütteln nichts – vorausgesetzt die Schale ist intakt. Klappert die Nuss dagegen beim Schütteln, dann ist sie alt und trocken. Haselnüsse lassen sich an einem trockenen, warmen und luftigen Ort zwar mehrere Monate aufbewahren – am besten schmecken sie aber frisch. FOTO: PLEUL/DPA

Ein Christstollen sollte etwa eine Stunde backen und eine goldbraune Kruste bekommen. Wird er schon vor Ablauf der Backzeit zu dunkel, dürfe die Zeit trotzdem auf keinen Fall verkürzt werden, heißt es in der Zeitschrift „Salon“. In dem Bericht empfiehlt Bäckermeister Michael Wippler deshalb, die Temperatur im Ofen schon früher Stück für Stück zu reduzieren. Im vorgeheizten Ofen sollte es bei 180 Grad gehen, dann nach und nach die Temperatur drosseln. FOTO: TIRL/DPA

Sie sind eine der wenigen frischen Obstsorten, die es typischerweise im Winter gibt: Mandarinen. Sie zu essen lohnt sich, denn die Früchte liefern mehrere wichtige Stoffe. Der Klassiker ist das Vitamin C – davon deckt schon eine Mandarine etwa 43 Prozent des Tagesbedarfs eines Erwachsenen, wie der Verbraucherinformationsdienst aid erläutert. Vor allem in der kalten Jahres- und Erkältungszeit bringt dieses das Immunsystem in Schwung. FOTO: WÜSENTHAGEN/DPA

ANZEIGEN

APOTHEKEN-NOTDIENST ab 9.00 Uhr:

PFLEGEDIENSTE Ambulante Pflege

Hafen-Apotheke, Lehe, Hafenstr. 106 (nähe Haltestelle ErnstReuter-Platz) s 04 71/5 50 51

Haushaltshilfe 24-Std-Einsatzbereitschaft unverbindliche Beratung Pflege- und Servicezentrale S 4 20 30 oder 94 41 70 www.awo-pflegezentrale.de

APOTHEKEN-NOTDIENST im Landkreis Cuxhaven ab 9.00 Uhr:

Hausnotruf

Kranich-Apotheke, 27628 Hagen, Amtsdamm 39, s 0 47 46/95 10 60

S 4 20 30 oder 94 41 70

Engel-Apotheke (im real,- Markt) Schiffdorf-Spaden, Neufelder Weg 1, s 04 71/93 14 99 44

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Bremerhaven, Wiener Str. 1, S 116 117 oder 04 71/1 92 92, von 8 bis 23 Uhr, danach Versorgung durch das St. Joseph-Hospital (falls behandelnder Arzt nicht erreichbar) Über eine augenärztliche Versorgung entscheidet der diensthabende Arzt. Kinderärztlicher Notfalldienst: Bremerhaven, Wiener Str. 1, S 04 71/1 92 92 Sonntags von 10 bis 12 Uhr und von 16 bis 18 Uhr (falls behandelnder Kinderarzt nicht erreichbar) Für die Bundeswehr: Marineoperationsschule, S 04 71/92 6-0 Zahnärztlicher Notfalldienst (falls behandelnder Arzt nicht erreichbar) Von 10 bis 12 Uhr und von 17 bis 19 Uhr: Dr. Lutz Heyer, Weserstr. 90-94, s 7 70 75 Aufnahmebereitschaft der chirurgischen Kliniken: Unfallchirurgische Aufnahmebereitschaft: Klinikum Bremerhaven Reinkenheide, s 04 71/2 99-0 St. Joseph-Hospital, s 04 71/4 80 50 Allgemein- und bauchchirurgische Bereitschaft: Klinikum Bremerhaven Reinkenheide, s 04 71/2 99-0 Klinik am Bürgerpark, s 04 71/1 82-0

S 4 90 01 Sonntag, 13. Dezember Großes Haus: 11.00-12.20 Uhr, 14.00-15.20 Uhr und 16.00-17.20 Uhr «Der kleine Ritter Trenk» – Von Kirsten Boie / Ab 6 Jahren Kleines Haus: 15.00-17.15 Uhr Niederdeutsche Bühne Waterkant: «Döör an Döör ‘nanner» – Komödie von Frank Grupe (Info-Tel. 0471/59 17 350) 10.30-12.30 Uhr DECATHLON-FAMILIEN-EISLAUF (Kassenöffnung ab 10 Uhr) 13.30-15.30 Uhr ÖFFENTLICHER EISLAUF (Kassenöffnung ab 13 Uhr) Dampf-Eisbrechers „Wal“ Liegeplatz Neuer Hafen Ost (Deutschen Auswandererhaus) 14:00 – 17:00 Uhr Kaffee, Kuchen & Co. zum Advent Wir laden Sie herzlich ein in unseren gemütlichen Dampfer-Salon und in die Messe zum traditionellen vorweihnachtlichen Kaffeetrinken.

WEITERE VERANSTALTUNGEN

SONNTAGSjOURNAL

VERANSTALTUNGEN

P P P

Sicher – zuverlässig – preiswert Kostenloser Probeanschluss!

Betreutes Wohnen

in Speckenbüttel, Mitte u. Lehe Pflege- und Servicezentrale S 94 41 70 www.awo-pflegezentrale.de Zuhause gut versorgt! Ambulante Pflege und Hausnotruf. S 04 71/4 99 90 HANSA Tagespflege am Bürgerpark Hartwigstraße 8 27574 Bremerhaven www.hansa-gruppe.info Telefon: 0471 147 168

„Süderdeel“

Tagespflege in Brhv. Wulsdorf Tel. 0471 – 95 85 366

Pflege zu Hause & Hausnotruf

Deutsches Rotes Kreuz

(04 71) 80 60 553

Menschlich, zuverlässig, besser!

    & !&$&0)! .),  /-,0  ! &)  & ! (

!". ()"&+" -.&+5  !  & #$ ! ( " $ ! (

&* %".5"+ !". /""  ! '* ! ( " #  &) ! (

!&" 0.&10" 2,+ -+"* *, (&+$'4 0"&) ! '* ! (

Neue Kurse für Paare und Ehepaare

, ,     3 - 5 "$   $ 1 $ & .*/+*(0 )&2 

1    !2    .&!$" ,# /-&"/  #  # ! (

%"&!&  '* !" ! ( " & ! (

!". ()"&+" -.&+5  &  #  $ !" & !"! ( " $ ! (

))" '%." 3&"!". 3"&%+ %0"+ *&0 !"+ ,,-"./  '* !" ! (

(.*-1/  '* ! (

.),  /-,0  '* !" ! ( " & ! ( " $ ! (

!&" 0.&10" 2,+ -+"* *, (&+$'4 0"&)  '* !" !" & #  !" & ! ( " $ ! ( " /-" 0."'6     '* !"  ! (

.&00". 0."+(  '* ! ( " & ! (

%,0") 0.+//&)2+&"+   & !" ! (

))"/ /0"%0 (,-#  &)  & ! (

2%/#   68   .00,1&))"  $ ! ( % )    )   * (    /0. 3./!/ ".3 %"+ !". * %0

   

SONNTAGSKALENDER

13. Dezember 2015

6  67 

22( 

             

22

,3  4   ! " '  3 05  5 !  " #

5    %      43 

Kaffeespezialitäten, Kuchen, Torten, Frühstück & Snacks in Kraßmann‘s Backstube

Bremerhaven, OT Speckenbüttel Langener Landstraße 263 Häusliche Pflege - Miteinander! Mo.– Fr. 5:45– 18:30 / Sa. 5:45– Pflege, Betreuung, Wohnen: Wir unterstützen Sie 17:00 / So. 7:00– 17:00 Uhr vielfältig aus einer Hand! www.bew-bhv.de S 04 71/9 54 31-60

Pflegedienst Unterweser

TÜV-geprüfte Pflegeeinrichtung P Alten- und Krankenpflege P Beratungsbesuche für pflegende Angehörige P Tagespflege P Hausnotruf P Menü-Service P Schlaganfallbüro Bremerhaven Beratungsbüro Mitte und Pflegezentrale, Freigebiet 1

Servicenummer: s 04 71/8 00 83 00

Hanseatischer Pflegedienst Individuelle Kranken- und Altenpflege – Qualitätsgeprüfter Pflegedienst – 24 Std. persönliche Bereitschaft Vertragspartner mit allen Krankenkassen Brhv., Hafenstraße 194, s 9 51 20 56

Gasthof Bathmann 27612 Loxstedt-Hahnenknoop/B6 % 047 44 / 55 05 Heute ab 11.30 – 14.00 Uhr

Großes

Bauernbüfett € 16,95

ab 14.30 nicht nur unsere bekannten Windbeutel

Die Geschenkidee zum Fest: Ein Gutschein vom Gasthof Bathmann

HAGEN „Schützenhalle“

Auskunft und Anmeldung am STADT GEESTLAND bei „Roes“ in Lintig 1. Kurstag oder Mittwoch, 13. 1. 2016, 20.30 Uhr BEVERSTEDT bei „Gerdau“ in Bokel v 04 71/2 50 20 Dienstag, 12. 1. 2016. 20.30 Uhr

Freitag, 15. 1. 2016, 20.00 Uhr

Hochzeiten, Jubiläen, Tagungen, Betriebsfeste usw. von 20-150 Personen. Fisch + Fleisch + Büfetts inkl. Getränke zum Festpreis ab € 53,75 ...und 1 Gratisübernachtung im Best Western Plus Hotel Bremerhaven. NATUSCH, FischereihafenRestaurant, s 0471/71021 www.natusch.de - Am Campingplatz -

RESTAURANT · CAFÉ · BIERGARTEN

Silvestermenü von 18–23 Uhr

Grünkohlparty mit DJ am 16. 01. 2016 All inclusive p.P. d

39,-

Seeweg 1 · Spaden ·  04 71 / 88805 www.gasthaus-spadenersee.de Rechtzeitige Anmeldung erbeten!

Stollen, Gebäck und Torten alles für die Adventszeit! Eiscafe Becker s 0471/7003737

Skandinavisches Büfett jeden Freitagabend ab 18 Uhr Durchgehend warme Küche - kein Ruhetag Natusch Fischereihafen www.gasthof-bathmann.de Restaurant s 0471/71021

live in der stadthalle bremerhaven

Bremerhavener Pflegedienst

24 Stunden Erreichbarkeit Geborgenheit durch Bezugspflege. Wir beraten Sie kostenlos s 04 71/95 88 990 www.bhv-pflegedienst.de

KRANKENPFLEGE "Anderland"

Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz Informieren Sie sich unverbindlich S 04 71/4 20 30 Krebs-Beratungsstelle für Erkrankte und Angehörige kostenlose psychoonkologische Beratung für Einzelne, Gruppen u. SHG, Kurse, Veranstaltungen. Sprechzeiten Mo.-Fr. v. 8-12 Uhr, Mo.Do. v 13:30-17:00 Uhr, Fr. 13:30 –15:30 Uhr u. nach Vereinbarung. Di.: SHG Asbestose 15 trifft sich erst wieder im Januar. Mi: Die SHG Kehlkopferkrankte geht Essen, 15 Uhr, Frauengesprächskreis, 10 Uhr. Wir freuen uns auf Sie und wünschen Ihnen eine schöne Vorweihnachtszeit. Tel.:0471/9413407, Kurfürstenstr. 4, 27568 Bremerhaven, www.leben-mit-krebs-bremerhaven.de.

Sie wollen sich engagieren - Wir beraten Sie gern! Mo.-Do. von 9-12 Uhr u. Mo. von 16-18 Uhr sowie nach Vereinbarung, Bgm.-Smidt-Str. 127 s 3094660 www.freiwilligenagentur.bremerhaven.de

Hospizmodell Bremerhaven e. V. Hombre P Begleitung von schwersterkrankten Menschen und Ihren Angehörigen P Ambulanter Kinderhospizdienst Augenstern mit Geschwisterbetreuung P Betreuung v. Kindern schwersterkrankter Eltern P Trauerbegleitung in Einzel und/oder Gruppengespräch für Eltern von verstorbenen Kindern aller Altersstufen. P Trauergruppen für Erwachsene und Kinder Bülkenstr. 31, 27570 Bremerhaven S 8 06 29 55 www.hospiz-bremerhaven.de Selbstverteidigung mit WingTsun! Ab sofort neue Anfängerkurse für Kinder und Erwachsene. Info unter s 0171/9472866 oder www.wtschule-bremerhaven.de

Selbsthilfe-Gruppen für Alkoholgefährdete e. V. Wir bieten Dir und Deinen Angehörigen Hilfe an. Beratungsstelle Berliner Platz 15, Öffnungszeiten: montags u. mittwochs von 18 - 20 Uhr, 1. Samstag im Monat von 10 - 12 Uhr Tel. 2 11 12 o. Tel. 5 84 77, 95 84 61 49, 6 57 07 www.sga-bremerhaven.de

Klinikum Bremerhaven

Reinkenheide Geburtshilfe im Klinikum Bremerhaven und Frühgeborenen – Intensivstation Perinatalzentrum Stufe 2 Info-Abende: Anmeldung:

Monatlich

jeden 1. und 3. Dienstag um 19.00 Uhr jeden 2. und 4. Samstag um 11.00 Uhr 04 71-2 99-32 58

Unsere Leistungen für Sie: Vorstellungsgespräche zur Geburt Dopplersonographie

Fehlbildungsultraschall Fruchtwasseruntersuchung

Anmeldung: 04 71-2 99-32 51 Kursangebot und Anmeldung: s. www.mutterkindzentrum-bremerhaven.de Neu: Krabbelkäfer – Stillcafé für Frühgeborene Vortrag der Kinderärzte: „Notfälle“ im Kindesalter (alle 3 Monate, Termine im Veranstaltungskalender im Internet) Anmeldung zur Geburt Hebammensprechstunde Hebammenkreißsaal Akupunktursprechstunde

(Dienstags 9-13 Uhr und Mittwochs 8-14 Uhr nach telefonischer Anmeldung) (Dienstags 11 – 13 Uhr) Geburtsvorbereitende Akupunktur Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden Beckenendlagenwendung / Moxa

Anmeldung: 04 71-2 99-32 58 Internet: www.klinikum-bremerhaven.de www.mutterkindzentrum-bremerhaven.de

MENÜ-SERVICE BEW-Menü-Service - Wir kochen für Sie! Wir bieten Ihnen täglich eine große Auswahl an frisch gekochten Mahlzeiten. Adolf-Butenandt-Str. 7, Bremerhaven S 04 71/98 43 - 401 Menü-Service

Der Menueservice mit täglich frisch gekochten Mahlzeiten aus eigener Küche! Aktuelle Speisekarte: www.awo-pflegezentrale.de Kostenloses Probemenü: S 94 41 70

Die eisbÄren Vs phoenix hagen 19.12.15, 18.30 Uhr

SOZIALE DIENSTE

BEW-Kontaktstelle „Die Insel“ Bremerhavener Straße 9, 27568 Bremerhaven Jeden Samstag von 11 bis 14 Uhr, mit Anmeldung: S 0471/95431-25. BEW „Das Kontakt Café“ in Beverstedt Logestraße 25, 27616 Beverstedt Jeden Donnerstag von 15:30 Uhr bis 18:30 Uhr geöffnet! Für Interessierte, Betroffene und Angehörige von psychisch erkrankten Menschen. Wir nehmen uns Zeit für Sie bei einer Tasse Kaffee! s 0471/95431 – 44 Weisser Ring e.V. s 04 71/30 94 60 00 Kriminalitätsopfer finden Hilfe

Für alle Gerichte

2 bestellen 1 mal zahlen! Nur gegen Vorlage dieses Coupons. Gültig bis Februar 2016.

- "Senioren helfen Senioren" Kleinstreparaturen und kleine haushaltsnahe Dienstleistungen in Bremerhaven, Imsum, Langen und alle Orte der Gem. Schiffdorf S 04 71/9 54 31-30 Montag 10-12 Uhr, Mittwoch 15-17 Uhr BEW, Wiener Str. 5, Bremerhaven

Telefonseelsorge anonym und vertraulich, Tag und Nacht,  08 00/1 11 01 11 gebührenfrei www.telefonseelsorge.de

Limandesfilet im Menü zum Sattessen jeden Dienstag ab 17.30 Uhr im „Sealand” Langen-Lindenhofcenter S 04743/3445555

Sonntags von 12–15 Uhr

Anti-Rost

Deutscher Kinderschutzbund e. V. Hafenstr. 194, s 04 71/30 36 39, Fax. 9 58 54 08 Wir helfen vertraulich.

Fischbüfett "Fisch & mehr", jeden Freitag ab 18 Uhr. Fischrestaurant-Giese, Keilstraße 16, Reservieren Sie unter s 0471/45661

Takelage

Schaufenster Fischereihafen 27572 Bremerhaven

Telefon 04 71/ 9 31 35 07 stadthalle bremerhaven

nordsee-zeitung bhv

an allen vvk-stellen der

tel 0471 / 591 759 tel 0471/597 455 ad ticket gmbh

oder unter tickets.dieeisbaeren.de

Gem. Fischteller im Menü jeden Freitag ab 17.30 Uhr im „Sealand” Langen-Lindenhofcenter S 04743/3445555

FORT- UND WEITERBILUNG

BERUFLICHE BILDUNG Programm für Bremerhaven

Das neue Programm 2016 ist da!

16

Aktuelle Seminare und Kurse zu Betriebswirtschaft, Marketing, Personal, Zoll, Schlüsselkompetenzen, EDV und Englisch. Viele Themen auch als E-Learning verfügbar.

B e s t e l le n u n t e r 0 4 7 1 · 5 9 5 - 0 o d e r i n fo - b h v @ w i s o a k . d e

wisoak

Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen

UNTERRICHT Ma., Dt., Engl., 6,50,- €/45 Min. v. Stud., Kl. 4 - Abi. s 0157/92341927

Kinder herz stiftung Spendenkonto 90 003 503 Commerzbank AG Frankfurt (BLZ 500 800 00) Mehr Infos unter www.kinderherzstiftung.de

ANZEIGEN

SONNTAGSjOURNAL

VERANSTALTUNGEN

STELLENANGEBOTE

GESCHÄFTLICHES

Schlüsselstelle! Reinigungs- Für das AMEOS Klinikum Am kräfte-Brhv. Mo.-Sa. je ca. Bürgerpark in Bremerhaven 1,5 Std., So. ca. 1 Std., 22.00- suchen wir Reinigungskräfte Tischler (m/w) 7.00 Uhr. Einsatz nach (m/w) in Teilzeit. Schriftliche Angebote Dezember 2015 04 71/ 95 20 97 90 Bewerbungen bitte an: AMEAbsprache. [email protected] Bremerhaven, Am Fischbahnhof 10, 27572 BHV S 0176/21126529 OS Gruppe, Zentrale PersoÖffnungszeiten: Mo.-Fr. 5 -17 Uhr, Sa. 9.30 -12 Uhr nalverwaltung, Frau Kathrin Reinigungskräfte Hagen www.stark-service.de ½ Knusper Ente ohne Knochen Frosta Schlemmerfilet „Bordelaise“ Lingmann, Friedrich-EbertAuf Steuerkarte! Mo.-Fr./ 100g = 1,09 ( 320g 3,49 ( 100g = 0,50 ( 360g 1,79 ( Str. 100, 23774 HeiligenhaSa.+ So. morgens-mittags ca. m/w fen. Vorabinformationen er6 Std., abends ca. 3 Std., € Sicherheitsmitarbeiter Gänsebrust-Filetstreifen ohne Haut Chicken Nuggets im Backteig mit §34a, Schichtdienst, 8-12 halten Sie bei Frau Oetjen 10,- + So./Feiertagszuschlag! 100g = 1,00 ( 500g 4,99 ( 100g = 0,44 ( 1000g 4,39 ( Stunden täglich, für den von Montag bis Freitag unter S 0176/72741857 Hafenbereich, gesucht. US-Beefsteak Toasties Mix s +49 (0)471/182 1814 www.stark-service.de Fa. Büge S 04401/9301810 100g = 1,33 ( 300g 3,99 ( 100g = 0,31 ( 6×90g 1,69 ( Für die AMEOS Klinika an den Für unseren Damen- und Black-Tiger-Garnelen geschält Jakobsmuscheln Standorten Bremerhaven Herrensalon suchen wir Wir suchen ab sofort in Bremerhaven 100g = 1,30 ( 1000g 12,99 ( 100g = 2,50 ( 300g 7,49 ( und Debstedt suchen wir für sofort eine kreative, eine Berufskraftfahrer (m/w) in Fischfrikadellen Apfel-Rotkohl selbstständig arbeitende Teilzeit, Fahrerkarte von Vor100g = 0,30 ( 1000g 2,99 ( 100g = 0,15 ( 1000g 1,49 ( Reinigungskraft (m/w) teil. Schriftliche Bewerbunauf Minijob-Basis gen bitte an: AMEOS Grupin Vollzeit Haus Ruwa pe, Zentrale Personalverwal- STELLENANGEBOTE Ihre Aufgaben: tung, Frau Kathrin LingAusverkauf Ihre aussagekräftige Bewerbung ▪ Innenreinigung mann, Friedrich-Ebert-Str. Automaten Casino in Bremer- Honda-Rasenmäher 50 % senden Sie bitte an: ▪ Treppenhausreinigung 100, 23774 Heiligenhafen. haven sucht freundliche, fle- Weserstr. 27 · 27572 Bremerhaven Haarmoden Honemann GmbH Unser Angebot: xible Spielhallenaufsicht, ab Bohlenstraße 6, 27619 Schiffdorf ▪ Unbefristetes Arbeitsverhältnis 35 Jahre, für Tag- und Nacht▪ Sorgfältige Einarbeitung oder rufen Sie an unter schicht. s 04721/72620 oder STELLENANGEBOTE Telefon 0 47 06 / 6 09 Immobilien Service Deutschland Mitarbeiter für Leitwarte m/w 04721/94189295 oder 01 71/1 98 07 07 Pfalzburger Str. 85, 28207 Bremen 04 71/95 20 97 90 Telefonische Kundenberater [email protected] Tel.: 04 21/4 30 44-0 für unseren Kunden in BreWir suchen ab sofort oder später [email protected] Suche Hilfe für Haushalt, Garmerhaven suchen wir ab Senioren- / Einkaufshilfen ges. www.isd-service.de ten und E-Bay-Verkauf. eine freundliche 01.04.2016. Nach einer 4bis 17,-€/Std., freie ZeiteinY ZS 1220 a. d. Zeitung wöchigen bezahlten Schuteilg., selbst. Bas., Info: Kollegin lung leisten Sie Vodafones 01522/3645942 auf 450-d-Basis. Ungelernte Arbeitskräfte m/w für sofort Kunden in erster Instanz HilFür die Anmeldung in unserer gesucht! Ca. 700 Euro/wöchtl., Unterkunft + Verfe bei Fragen und ReklamaPhysiotherapie Praxis pflegung! Kostenlose Info unter Tel.: 0800/3622236 tionen zu ihren Anschlüssen. Unser Kunde behält sich vor Schlosser (m/w) für WEA-Gondelbau sowie einen Sie nach 4-monatiger Be04 71/ 95 20 97 90 E.I.S. ELECTRONICS GMBH schäftigung zu übernehmen. Physiotherapeuten/in [email protected] Aviation & Space Technology Rufen Sie uns an s 0471/ oder Verkäufer m/w im Direktver92630-0 persona service Die E.I.S. Electronics GmbH ist ein renommiertes Unternehmen für Masseur/ in trieb von Bauelementen handgefertigte Spezialkabelbäume. Ab sofort suchen wir für den in Voll- oder Teilzeit gesucht. s 04499/9268879 Standort Bremerhaven: oder 0172/4137540 5 Mitarbeiter/innen für die Anfertigung von Kabelbäumen Physiotherapie Donnern

gelernte Friseurin

STELLENANGEBOTE

OHNE SIE... FEHLT UNS WAS! Takko ist ein international expandierendes Unternehmen im Marktsegment Value Fashion, dessen Ambitionen und Motive in über 1.900 Filialen unsere Kunden begeistern. Bei uns treffen seit 1982 Leidenschaft für Mode, Innovation und unternehmerisches Handeln aufeinander – ein Mix, der uns stetig vorantreibt, wachsen lässt, alle begeistert und den gewissen Unterschied ausmacht. Wir suchen Persönlichkeiten, die mit uns gemeinsam professionell, aufgeschlossen und engagiert zum Unternehmenserfolg beitragen wollen. Für unsere Filiale in Beverstedt suchen wir einen

STORE MANAGER (M/W) Ihre Aufgaben - Warenbearbeitung - Umsatzorientierte Warenpräsentation - Aktive Verkaufsförderung - Auswertung der Filialkennzahlen - Personaleinsatzplanung und -betreuung Ihr Profil - Abgeschlossene Ausbildung im – vorzugsweise textilen – Handel - Erste Erfahrungen mit Führungsverantwortung - Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit und Flexibilität - Freundlichkeit im Umgang mit Kunden und Kollegen - Affinität zu Mode Wir bieten Es erwartet Sie ein attraktiver Arbeitsplatz in einem expandierenden, europaweit tätigen Unternehmen und Ihr Aufgabenfeld umfasst interessante, eigenständige und vielfältige Tätigkeiten in einem dynamischen Team. Haben wir Sie neugierig auf Takko gemacht, dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung.

• in Vollzeit (37,5 Std./Woche) • geeignet für Quereinsteiger/Wiedereinsteiger und Menschen mit Veränderungswillen, die bisher in handwerklich geprägten Berufen wie z. B. dem Friseurhandwerk, der Zahntechnik, Augenoptik, Elektrik, Floristik, dem Einzelhandel, Hotel- und Gaststättengewerbe, als Zahnarzthelfer oder Rechtsanwaltsgehilfe gearbeitet haben Sie sollten manuell geschickt und in der Lage sein, gewissenhaft und präzise zu arbeiten. Wir bieten Ihnen eine geregelte Arbeitszeit, ein modernes Arbeitsumfeld, ein harmonisches Betriebsklima und eine gute Bezahlung bei sukzessive steigendem Gehalt in der Trainingsphase von 9,49 bis 11,41 €/Stunde. Wir werden Sie intensiv einarbeiten und schulen. Verstärken Sie unser Team! Interessiert? Dann richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 31.12.2015 an die E.I.S. Electronics GmbH, Rudloffstr. 47, 27568 Bremerhaven, oder [email protected] Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet und nicht zurückgeschickt.

www.karriere.takko.com

Niederlassung Bremerhaven

04 71/95 20 97 90

[email protected]

Hohenstaufenstraße 39 27570 Bremerhaven Tel.: 0471 / 309 94 90 Fax: 0471 / 309 94 92 2 [email protected]

Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte z. Hd. Herrn Halbeck. Gerne auch per E-Mail.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.Weitere Stellenangebote finden Sie unter:

www.mb­industrietechnik.de

Schillernde Farbenpracht ... ... ist selten. Helfen Sie dem Eisvogel, denn sein Lebensraum ist bedroht. Werden Sie Fluss-Pate!

Elektriker / Elektroniker m/w für WEA-Gondelbau

04 71/ 95 20 97 90

[email protected]

Ein Angebot des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

eine flexible Sekretärin, pensionierte Lehrer und Lehrerinnen,

die mit Motivation dem Schulerfolg unserer Schüler beitragen sowie Deutschkurse für nicht deutschsprachige Mitbürger unterrichten können. Bildungstime Bremerhavener Nachhilfeund Bildungsverein e.V. Bürgermeister-Smidt-Straße 96 27568 Bremerhaven Tel. 04 71/9 41 25 18 [email protected]

www.der-weiterbildungsratgeber.de

Wir bilden Sie weiter.

Geförderte Weiterbildungen mit Bildungsgutschein. Alle Angebote unter: www.wbstraining.de/bremerhaven

Wir beraten Sie gern. Sven Gortzitza • 0471 9008124-1 • Kaistraße 5/6 • 27570 Bremerhaven

Wir suchen für unsere Filiale in Geestland

Teamleiter (m/w)

Ihre Chance: Werden Sie Teamleitung bei KiK und übernehmen Sie Verantwortung für die gesamten Abläufe Ihrer Filiale. Wenn Sie über eine abgeschlossene Berufsausbildung und/oder Berufspraxis im Einzelhandel verfügen, würden wir uns freuen, wenn Sie Teil unseres Teams werden! Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte mit der Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins an: KiK Textilien und Non-Food GmbH · z. Hd. Herrn Dembeck Otto-Peschel-Straße 2 · 21745 Hemmoor Weitere Infos auf www.kik.de/karriere



   " 4 66 )! 41!45 1  4 66 ,4 3,  1663,4!43,  6!43, 41!45 k 3,,!  !4!1,4  * 74 *3, 5 '+  * 476114  k 7 7!1,4  k + 461,7 1 *3,43,   43,1  4 , 2 ! 4    )4   k - ! 2 4   4,! 4  (164711!  7   7    0 44 !   2 46!  4 74 621   464!! 1   -7 !

Gesucht für: Gemeinden Beverstedt, Hagen, Loxstedt, Schiffdorf

k

Wir suchen

für die Zustellung des Sonntagsjournals der NORDSEE-ZEITUNG

Zusteller/-innen

 ! 4 12! 3,6  246! 7 $ 4443, 3,4 3,  )146!4 14     $ 4443,  13,1!   66  74 )! 3, 4 k 1,! 4   7 7!1,4 k 4 1! ! 13,643, "7   74 4 7 ,,  1 1  3,43, 7     . 4 k + 17,4!5 4 !1! 7   6 42464 k    1   43,1643,    4 4   

4356!   2 46! k 4  ." 4  42   4 ) *  '*

Jetzt bewerben!

k

Einfach Coupon ausfüllen, abtrennen und einsenden! Oder bewerben Sie sich per E-Mail: [email protected] bzw. telefonisch: 0471-90266-624.

   1  4 ,  2! 2 ! 2    &64  2 16 % 664!  2!  456 3, 42  # 2 61  0 !4    47 4    1,6  2 3543,4!



Besuchen Sie uns auf

EHNIS Presse- u. Werbemittellogistik GmbH Sandra Will c/o Druckzentrum Nordsee Am Grollhamm 4 27574 Bremerhaven

    k 4  4  1   1 ! 66  !12 2   43, k 4 566 !416  + 17 k   / 4 246!7!643,5 4   4 4 2 4  ! 2 1 4 2 4 2643,  246!711,7 



Infos unter: www.NABU.de/Paten und NABU Paten, Charitéstr. 3, 10117 Berlin

1,49 2,49 2,99 1,69

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

                   

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir:

Schichtzeiten zu unseren Kunden bringt und wieder abholt. Sie sollten zuverlässig und flexibel im Bezug der Arbeitszeiten und im Besitz eines Führerscheins sein. Ein Fahrzeug wird selbstverständlich für diese Fahrten von uns zur Verfügung gestellt. Die Stelle ist auch für Rentner geeignet.

4,99 19,99 7,49 4,99

                  

Die Personalspezialisten

O Urlaubs-/Weihnachtsgeld O Bis zu 30 Tage tarifl. Urlaub Fahrer für den internen Mitarbeiter­ fahrdienst (m/w) O Arbeitsschutzbekleidung u. hochwertiges Werkzeug Wir planen einen internen Fahrdienst, der werden gestellt. unsere Mitarbeiter zu den verschiedenen

1,49

Anlagenmechaniker /Gas-und Wasserinstallateure(m/w)

 4  !   "     ! 3, 

4 7 3,7!643,  0 45 4 

Maschinenbediener / Zerspanungsmechaniker (m/w) Seit über 20 Jahren für die Bedienung von vollautomatischen, sind wir als moderner und roboterunterstützten, CNC-gesteuerten leistungsstarker PersonalDreh- und Fräsmaschinen, Bereitstellung von dienstleister erfolgreich am Halbzeugen und Werkzeugen zur Sicherstellung Markt tätig. einer ununterbrochenen Fertigung, DurchFür unsere Kunden suchen führung und Dokumentation von Prüfungen wir ständig qualifizierte Fach- und Führungskräfte. im Rahmen der Werkerselbstprüfung. Wir freuen uns auch über Bewerbungen von Wir bieten: Fachhelfern aus der Metallbranche, die O Unbefristeter Arbeitsvertag sich vorstellen können, auf die o. g.Tätigkeiten O Übertariflicher Lohn (iGZ) O Tarifl. Branchenzuschlag angelernt zu werden.

9,99

Dorfstraße 13 · 27612 Loxstedt Telefon 0 47 03/9 21 02 76

 0 #%( 0 - +,2   &-0   0 !    +  (0 - -/,   ,  - . .  (0 0/, 0 1 - 0   -! /,0 .   ( 22    -.0   (0 20    ".$ 2   0 #%(  ! , 03  /,- /,0!  '-3    ,   )  ,3  03  , 0   .   #0-. 0  !   0 ,/, 0! 3 0 00/,   ! 0/, * !!  -  (-  30  -    &2   0 0! -3  00/,! 

Takko Holding GmbH Frau Cindy Paarmann

Personalleasing Personalvermittlung Personalberatung

23



13. Dezember 2015

Name

Vorname

Straße, Nr.

PLZ, Ort

Telefon

Geburtsdatum

Die Zusteller/-innen müssen volljährig sein.

24

K URZWEIL

13. Dezember 2015

Sudoku leicht + schwer

Kammrätsel

Alle Zahlen von 1 bis 9 sind in jeder waagerechten und in jeder senkrechten Spalte je einmal unterzubringen. Auch jedes 3×3-Kästchen darf nur je einmal die Zahlen von 1 bis 9 enthalten. Die vorgegebenen Zahlen helfen bei der Lösung. Wir wünschen viel Vergnügen!

Tragen Sie fünf Wörter der nachstehenden Bedeutungen senkrecht in das Diagramm ein. Vervollständigen Sie die obere Kammleiste danach so, dass Sie aus den Kreisfeldern das gesuchte Lösungswort herauslesen können. 1 brasil. Modetanz (La ...), 2 Heiligenbild der Ostkirche, 3 Speisefisch, 4 Frauentheaterrolle, 5 Linienschiff (engl.).

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

3 8 2 9 1

2

8

9 2 6 5 3 8 1 8 2 3 7 3 7

1 4 8 6

6 2 6 5

8 3 7 1 8 3 7 4 7 5 1 8 2 9 6

2

3

4

Ihre Sterne

5

!!! !! !!! !!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Widder 21. 3. – 20. 4. In Sachen Liebe hält der positive Trend der letzten Zeit auch noch weiterhin an. Aber es ist natürlich die Voraussetzung, dass Sie statt kritischer Worte vielleicht ein Kompliment wählen.

2

Gitterpuzzle

!!! !! !!! !!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

6

Die hier aufgeführten Wörter passen so in das Diagramm, dass Sie ein komplett ausgefülltes Rätselgitter erhalten. Ein Wort haben wir bereits als Starthilfe vorgegeben. Viel Spaß beim Puzzeln! 4 Buchstaben: ADEL – CHIC – EBER – PAGE – ROSA – TRIO – UKAS 5 Buchstaben: ABBAU – LIMBA – PRIMA – RIPPE – SPASS 6 Buchstaben: AUTARK – EREMIT – INSULT – KABUFF – KERBEL – MENAGE – ORDERN – RENTEI – TIRANA – TUNNEL 7 Buchstaben: APPETIT – SOELLER 8 Buchstaben: AEHNLICH – MENISKUS 9 Buchstaben: ALLEGORIE – ARCHITEKT – HAFENDAMM 10 Buchstaben: HAUTEVOLEE – KRAEFTIGEN – TEMPERIERT

8 6 4 5 9 1 8

5 9 2

1

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

6

6

4

8

10

4

4

6

9

5

7 4

5

10

9

7

5

N A C H H O L E N

8 6

6

SONNTAGSjOURNAL

6

6

6

9 4

4

5

4

Zwillinge 21. 5. – 21. 6. Eigentlich möchten Sie bloß eine Kleinigkeit in Ihrem Leben verändern, doch das könnte eine Kettenreaktion in Gang setzen. Überlegen Sie, ob das Ganze nicht doch zu gewagt ist. Krebs 22. 6. – 22. 7. Reagieren Sie bitte nicht so übertrieben heftig, wenn sich ein Missverständnis, das sich über einen längeren Zeitraum aufgebaut hatte, aufklärt. Mit Bedacht lässt sich die Sache regeln.

6

5 10

Stier 21. 4. – 20. 5. Wenn Sie Ihre Forderungen nur ein bisschen zurückschrauben würden, müsste alles zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen. Ihre Wünsche würden erfüllt, und Sie hätten nicht zu viel verlangt.

9

Das große Kreuzworträtsel !!! !! !!! !!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

8 7 4 9 1 5 7

3 8 8

Unterwassergefährt

5 6 1 8 9

Spielfläche im Theater

gefährUSlicher Bundes- Meeresstaat raubfisch

Duplikat

betagt

bepflanzte Gartenfläche

spanischer Frauenname

Elementarteilchen (Meson)

Hochgebirgsweide

einige

Sponsor, Förderer

Hühnerkopfhautfalte Binnenmeer in Kasachstan

Mutlosigkeit

lateinisch: Würfel

Jungfrau 24. 8. – 23. 9. Falls Sie in Ihrer Partnerschaft diese Woche etwas Bestimmtes erreichen möchten, ist jetzt eine günstige Zeit, um dies in Angriff zu nehmen. Weil Sie auf den anderen sehr überzeugend wirken.

Lied-, Gedichtabschnitt

englischer Artikel

Suchbild

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Die beiden Bilder unterscheiden sich in einigen Punkten. Finden Sie die 8 Fehler

Liebe Leserinnen und Leser! Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Sonntag!

Klassenbester

Fremdwortteil: bei, daneben Schneegleitbrett

schriftliche Prüfung

Zeichen für: Lumen

weibliches „Borstentier“ Weglänge des Kolbens

Kfz.-Z.: Bamberg

Pelztier

wütende Erregung

Wahlzettelbehälter

Amateur

Kritiker

Fremdwortteil: mit

schwäb. Herrscherhaus

Schütze 23. 11. – 21. 12. Der Wochenanfang erwischt Sie auf dem falschen Fuß, doch mit einigen Anstrengungen ist dieser Fehlstart zu beheben. Ein überraschendes positives Ereignis kommt Ihnen dabei gelegen.

Fluss der Schweiz u. Frankreich

Zwillingsbruder Jakobs gleichm. Grundrhythmus

Butter, Margarine, Öl

AusVorname druck d. der ÜberraGardner † schung

unbestimmter Artikel

stark, nachdrücklich

eintönige Landschaft

eine Geliebte des Zeus arabische Langflöte

Ergänzung Stierkämpfer

arge Lage

W-714

Auflösung Kammrätsel: 1 BAMBA, 2 IKONE, 3 LACHS, 4 NAIVE, 5 LINER. – BRILLENGLAESER. T EM I R I P A N S A P P A A S U S T A B B R K R A

K E R B A E B N T A U F E E F T I G P E R P E M I E T

R I E R T N O S S U K A S L O ME N I T L E L E P R I A G E N

A R C H I E H I H N A C H H L A I S K U S C T H A F E N V MA OR D L E E A L L E G

Schwellung

Teil des Pilzes

Fürstenhaushalt

Waage 24. 9. – 23. 10. Im Augenblick scheinen Sie wirklich drauf und dran zu sein, Ihre Energien völlig sinnlos zu verpulvern. Bringen Sie deswegen bitte unbedingt und schnell mehr Überlegung ins Spiel! Skorpion 24. 10. – 22. 11. Bei vielem, was um Sie herum vorgeht, leiden Sie mit. Mitgefühl ist bestimmt angebracht, doch Mitleid schadet Ihnen und hilft dem anderen auch nicht weiter. Diese Phase ist bald vorüber.

Wenderuf beim Segeln

See in Schottland (Loch ...)

Lastenheber ital. Klosterbruder (Kw.)

„Killerwal“

Pökelbrühe

Löwe 23. 7. – 23. 8. Lassen Sie Ihren leidenschaftlichen Gefühlen getrost endlich freien Lauf. Es nutzt nichts, sie zu fesseln und zu knebeln. Damit würden Sie sich selbst lediglich hindern, kreativ zu arbeiten.

Steinbock 22. 12. – 20. 1. Die verlockende Gelegenheit, eine alte Rechnung zu begleichen, bietet sich. Aber sobald Sie etwas genauer hinsehen, werden Sie erkennen, dass Ihre Rache ein zu billiger Spaß wäre. Wassermann 21. 1. – 19. 2. Ihnen ist danach, mal wieder etwas Verrücktes zu tun, doch die Stimme der Vernunft ist anderer Meinung und flüstert das Gegenteil. Gut möglich ist, dass Sie sich entscheiden: dagegen! Fische 20. 2. – 20. 3. Manches, wofür Sie sich normalerweise plagen müssten, fällt Ihnen jetzt wie von allein in den Schoß. Das muss Ihnen allerdings wirklich nicht peinlich sein; genießen Sie es doch einfach!

T E K T U R I N O L E N I E M L B D AMM E D E R N B A E G OR I E

7 9 2 6 5 3 8 1 4

6 5 4 8 1 2 7 9 3

8 1 3 4 9 7 2 5 6

1 7 6 5 2 9 4 3 8

3 8 5 1 4 6 9 7 2

4 2 9 7 3 8 5 6 1

2 6 7 9 8 1 3 4 5

5 3 1 2 7 4 6 8 9

9 4 8 3 6 5 1 2 7

3 5 8 7 2 9 6 4 1

4 7 2 3 6 1 9 5 8

1 9 6 4 8 5 2 7 3

2 4 5 6 1 8 3 9 7

7 3 1 2 9 4 8 6 5

8 6 9 5 3 7 4 1 2

6 2 4 1 5 3 7 8 9

9 1 3 8 7 6 5 2 4

5 8 7 9 4 2 1 3 6

L MA I BE SK L SA U S HU F R UB U F E T H N E

P ZO R R I C M L A U S UR E B NE A KR E EA F B H S S I V OEDE HO A NACH T RAG N U L E NOT TORE K U I B OOT HAHNENKA P ARA L S E E A L I GHE I T S T ROP E NE

W-714

S T A U F E R

I O

MM EA HE R Z E E RN E R KE OZ NE N S E N T

In Bewegung Sport · Wirtschaft · Mobilität

29

SONNTAGSjOURNAL

13. Dezember 2015

Ein Sieg ist absolute Pflicht

Die Eisbären empfangen Dienstag Tabellenschlusslicht Mitteldeutscher BC BREMERHAVEN. Gut gekämpft,

Bremerhaven BSG empfängt Alba Berlin In der 1. Basketball-Regionalliga Nord empfängt die BSG SFL/OSC Bremerhaven mit ihrem Trainer Jan Lipke heute, um 17.30 Uhr Alba Berlin in der Gaußschule.

Bad Bederkesa Frauen-Fußballpokal Die Fußballerinnen der SG Meckelstedt/Wesermünde/ Geeste erwarten heute auf heimischem Platz im Bezirkspokalwettbewerb im Viertelfinale den Landesligisten SG Anderlingen/Byhusen. Anpfiff ist um 14 Uhr. „Wir werden versuchen, die Begegnung so lange wie möglich offen zu halten“, sagt SG-Coach Frank Biehl.

Letzter Lauf in diesem Jahr BREMERHAVEN. Der OSC Bremerhaven lädt am Sonntag, 20. Dezember, zum 31. Vorsilvesterlauf ein. Im vergangenen Jahr nahmen mehr als 180 Teilnehmer an diesen Laufwettbewerben übereine Meile (1609 Meter), fünf und zehn Kilometer teil. Nach dem Start am Nordsee-Stadion (10 und 10.30 Uhr) geht es für die Läufer über die Gaußstraße durch Speckenbüttel, um auf dem Rückweg am Auesee vorbei wieder zum Stadion zu gelangen. Die Veranstalter Bernd und Roland Koppe würden sich besonders freuen, wenn auch dieses Jahr wieder Schüler mit ihren Sportlehrern teilnehmen würden. Informationen zur Ausschreibung und die Teilnehmerlisten gibt es im Internet unter www.bremerhaven-lauf.de

Ergebnisse und heutige Termine !!! !! !!! !!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

A-Junioren Regionalliga Nord JFV Calenberger Land – JFV Bremerhaven 1:0

Bremenliga OSC Bremerhaven – SV Werder Bremen III 4:6 11 Uhr: ESC Geestemünde – BTS Neustadt; 14 Uhr: TuS Schwachhausen – Leher TS

Landesliga Bremen SC Vahr – SFL Bremerhaven 2:4; FC Sparta – TS Woltmershausen 1:4

Bezirksliga Bremen

SG Aumund-Vegesack II – SC Lehe-Spaden 4:5 14 Uhr: OSC Bremerhaven II – SG Findorff

Landesliga Lüneburg 14 Uhr: FC Hagen/Uthlede – TSV Etelsen

Bezirksliga Lüneburg 4 TSV Altenwalde – FC Land Wursten 1:5 14 Uhr: FC RW Wesermünde – FC Wanna/Lüdingworth; TSV Wiepenkathen – TV Langen

... sooo schööön

warm!

Aufwärmen. Durchwärmen. Entspannen. Die Seele baumeln lassen. Das outfit-Saunadorf mit großzügigen Innenund Aussen-Saunen, Dampfbad, Sanarium, Abkühlbecken im Saunagarten, Ruheraum und gemütlicher Gastronomie. Heinrich-Brauns-Str. 3 27578 Bremerhaven Telefon: (0471) 6 20 66

!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Fußball-Landesliga

Hagen will Führung ausbauen Den Blick auf das Wesentliche will heute der FC Hagen/Uthlede mit Co-Trainer Carsten Werde (Foto) im Gipfeltreffen gegen den TSV Etelsen richten. Mit einem Sieg ab 14 Uhr könnte die Elf von der Blumenstraße ihre Tabellenführung ausbauen. !!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

U15 Regionalliga-Fußball Die Einstellung hat bei der Niederlage gegen Oldenburg gestimmt. Im Heimspiel gegen den MBC am Dienstag muss für Eisbären-Kapitän Jerry Smith und Co. jedoch dringend ein Sieg her. FOTO: ADELMANN/PR !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

»Du musst in jedem Spiel 100 Prozent geben, sonst verlierst du in der BBL – egal wie der Gegner heißt.« Eisbären-Geschäftsführer Jan Rathjen

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

raus, dass ihm die kurzfristige Verlegung dieser Partie aus wirtschaftlicher Sicht ein Dorn im Auge ist. Zumal auch das Heimspiel gegen Meister Bamberg von einem lukrativen Termin zwischen den Feiertagen auf einen wenig attraktiven Wochentag Anfang Januar verschoben

wurde. „Diese beiden von der BBL angeordneten Zwangsverlegungen kosten uns viel Geld. Letztlich müssen wir die Entscheidung der Liga aber hinnehmen“, bedauert Rathjen. Nicht nur für den Klub, sondern auch für Interimstrainer Chris Harris dürften

Die Siegesserie ist gerissen

Pinguins verlieren überraschend 3:5 gegen Bad Nauheim BREMERHAVEN. Die Siegesserie

der Fischtown Pinguins ist gerissen. Gegen die Roten Teufel aus Bad Nauheim musste sich die Mannschaft von Trainer Ben Doucet vor 4422 Zuschauern in der abermals ausverkauften Eisarena mit 3:5 geschlagen geben. Zuvor hatten die Bremerhavener zehnmal in Folge gewonnen. Die Treffer für die Hausherren erzielten Kevin Orendorz (2) und David Stieler. Auch wenn die Niederlage gegen die Hessen ärgerlich war, ein Beinbruch ist sie nicht. Denn auch der Tabellenzweite Bietigheim patzte am Freitagabend und ging im Derby mit 0:5 bei den Heilbronner Falken unter. Die Pinguins thronen somit weiter mit sechs Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze. „Auch wenn wir verloren haben – ich glaube nicht, dass die Mannschaft schlecht gespielt hat“, sagte Doucet nach dem Spiel. In der Tat, die Pinguins machte ein ordentliches Spiel und waren die klar überlegene Mannschaft. Doch Bad Nauheim stand gut in der Defensive und hatte mit Miko Rämö einen bärenstarken Torhüter zwischen den Pfosten stehen. Insgesamt schossen die Pinguins 44 Mal auf das Tor der Roten Teufel, Bad Nauheim prüfte PinguinsTorhüter Jonas Langmann hingegen nur 23 Mal. „Chancen waren genug da, nur die Präzision fehlte“,

Mach mal Pause und genieß die Zeit!

www.dasoutfit.de

aber dennoch verloren. So könnte man das BBL-Nordderby bei den EWE Baskets Oldenburg aus Sicht der Eisbären zusammenfassen. Die Leistung bei den favorisierten Oldenburgern macht Mut im Hinblick auf die kommenden Aufgaben. Denn die beiden nächsten Heimspiele gegen den Mitteldeutschen BC und Phoenix Hagen sind richtungsweisend. Die Partie gegen Tabellenschlusslicht Mitteldeutscher BC am Dienstag (20 Uhr, Stadthalle) ist für die Eisbären die vielleicht wichtigste Partie der gesamten Saison. Ein Sieg ist absolute Pflicht, denn im Falle einer Niederlage würden die Abstiegssorgen weiter wachsen. „Der Druck ist schon enorm – das gilt allerdings auch für den MBC. Entscheidend wird sein, dass wir mit dem nötigen Biss und der richtigen Konzentration und Einstellung in die Partie gehen. Du musst in jedem Spiel 100 Prozent geben, sonst verlierst du in der BBL – egal wie der Gegner heißt“, weiß Eisbären-Geschäftsführer Jan Rathjen um die große Bedeutung des Kellerduells. Der Eisbären-Boss hofft am Dienstag ebenso wie Trainer und Mannschaft auf die Unterstützung der heimischen Fans. Sportlich ist das kommende Heimspiel gegen den MBC für die Eisbären überlebenswichtig. Jan Rathjen macht aber keinen Hehl da-

ANZEIGE

die verbleibenden drei Spiele bis Jahresende richtungsweisend sein. Sollten die Eisbären gegen den MBC, Hagen und auswärts in Göttingen die dringend benötigten Punkte einfahren, darf sich Harris gute Chancen ausrechnen, bis Saisonende Cheftrainer zu bleiben. Sollten die Erfolge jedoch ausbleiben, ist nicht ausgeschlossen, dass zu Beginn der Rückrunde ein neuer Mann auf der Kommandobrücke der Eisbären stehen wird. (RIS)

ESC will heute punkten Bürgerparkclub empfängt Neustadt

Kevin Orendorz erzielte zwei Treffer am Freitag, zum Sieg gegen Bad Nauheim reichte es jedoch nicht. FOTO: SCHEER/ARCHIV

brachte es Pinguins-Fan Stephan Gebauer auf den Punkt. Erfreulich aus Sicht der Pinguins war, dass sie zweimal in Überzahl trafen. Trainer Ben Doucet ließ seine Mannschaft unter der Woche das Spiel mit einem Mann mehr auf dem Eis intensiv üben, nachdem es zuvor kritische Stimmen des Managements bezüglich des Überzahlspiels gegeben hatte. In dieser Statistik sind die Pinguins in keinster Weise

spitze, nur 15 Prozent dieser Situationen sind von Erfolg gekrönt. Heute müssen die Pinguins beim Tabellenzwölften Freiburg (18.30 Uhr) antreten. Die Breisgauer überraschten am Freitagabend mit einem 2:1-Sieg nach Penaltyschießen bei den Dresdner Eislöwen. Die Pinguins sind also gewarnt. Mit einer besseren Chancenverwertung wie am Freitag sollte aber ein Sieg in Freiburg rausspringen. (MKR)

BREMERHAVEN. Im Bürgerpark geht es heute Vormittag ein letztes Mal in diesem Jahr um zu vergebene Punkte in der Fußball-Bremen-Liga. Die punktgleichen Teams des ESC Geestemünde und der BTS Neustadt treffen ab 11 Uhr aufeinander. Allerdings findet die Begegnung auf dem ESV-Rasen an der Georg-Büchner-Straße statt. Die Mannschaft von Trainer Bernd Grundmann möchte sich für die 1:4-Niederlage aus dem Hinspiel revanchieren. Flemming Sager erzielte dabei den Ehrentreffer, wirkt aber wohl heute nicht mit. Ihn erwischte im Habenhausen-Spiel ein Pferdekuss. Ebenso nicht dabei ist Verteidiger Florian Beck, der in dem schlecht zu bespielenden Hauptplatz am Geestemünder Vereinsheim in ein Loch trat und nun über Kniebeschwerden klagt. Eine weitere Personalie ist Trainer Grundmann. Dieser ist krankgeschrieben und wird an der Seitenlinie von Manager Bernd Sager vertreten. „Den beiden Ausfällen in der Elf stehen die Genesungen von Sedar Denkgelen und Fabian Nord gegenüber. Wir werden folglich eine schlagkräftige Truppe zusammen bekommen, um mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause gehen zu können“, meint Sager. (OT)

JFV braucht einen Sieg Nicht ganz sorgenfrei guckt JFV-Trainer Marc Tietjen (Foto) auf die heutige Keller-Partie gegen den FC Eintracht Norderstedt. Anstoß ist um 15 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Speckenbüttel. Der JVF braucht einen Sieg. !!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Fußball-Bundesliga

Bayern erneut Herbst-Meister Bayern München hat zum 21. Mal die Herbst-Meisterschaft gewonnen. Mit dem 2:0 gegen den FC Ingolstadt sicherte sich der deutsche Meister gestern am vorletzten HinrundenSpieltag den inoffiziellen Halbzeit-Titel zum fünften Mal nacheinander.

Kampfgeist und Moral reicht nicht

OSC verliert 4:6 gegen Werder III BREMERHAVEN. Der Bremenli-

gist OSC Bremerhaven musste gegen Werder Bremen III auf dem Kunstrasenplatz neben dem Nordseestadion eine 4:6-Heimniederlage einstecken. Damit bleibt das Team von Trainer Thomas Klinke Drittletzter und muss sich am kommenden Sonnabend vor der Winterpause noch zum Kellerderby bei Vatan Sport vorstellen. Die Moral stimmte bei den Olympischen, die die Anfangsminuten jedoch total verschliefen und innerhalb von zwölf Minuten drei Tore durch Pedro-Gerado Güthermann, Karim Raho und Marcus Kenneweg hinnehmen mussten. Trotz der klaren Führung war Gästetrainer Andreas Ernst mit seiner Mannschaft überhaupt nicht zufrieden, die Glück hatte, dass Renas Issa und Baris Ildem den möglichen Anschlusstreffer vergaben. Den erzielte Issa in der 17. Minute nach Zuspiel von Il-

dem, nachdem der Offensivspieler zunächst mit einem Pressschlag an WerderKeeper Deik Oetjen scheiterte, aber den Nachschuss ins leere Tor schießen konnte. Der OSC setzte nach und belohnte sich mit zwei Freistößen zum 3:3Halbzeitstand: Erst zirkelte Nehat Shalaj den Ball aus zentraler Position ins linke Eck (30.), dann war es Gökhan Yücel, der aus 15 Metern den Ball in die Maschen schoss (42.). Werder nutzte die Pause, um sich wieder zu sortieren. Die Führung von Timo Dressler (57.), glich OSCCo-Trainer Ahmet Karaca mit seinem ersten Ballkontakt per Kopfball aus (65.), doch die Grün-Weißen zeigten sich nicht geschockt und trafen 180 Sekunden später durch Timo Dressler zum 4:5. Das Klinke-Team versuchte alles, musste aber zwölf Minuten vor Abpfiff von Schiedsrichter Benjamin Koc durch Jakob Raub das 4:6 einstecken. (VS)

30

S PORT

13. Dezember 2015

„Was soll ich machen?“

Ukraine, Polen und Nordirland

Nur ein 1:1 gegen Köln: Werder-Trainer Skripnik wirkt ratlos

!!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

VON NILS BASTEK

»Soll ich selber auf den Platz rennen und mitspielen?«

BREMEN. Desillusioniert schlich

Heute noch Turnier für U12-U13-Teams BREMERHAVEN. Der 2. Melle-

Dachbaustoffe-Cup für U14-Kicker wurde gestern in der Walter-Kolb-Halle ausgespielt. Zehn Nachwuchsteams zeigten den Besuchern attraktiven Budenzauber mit über 100 erzielten Toren. Am Ende durfte sich Holstein Kiel nach dem 5:4 (1:1)-Sieg nach Neunmeterschießen gegen Werder Bremen über den Turniersieg in der Seestadt freuen. Die Schleswig-Holsteiner hatten sich im Halbfinale gegen den Hamburger SV mit 3:2 durchgesetzt, der mit vier Siegen die Gruppe B vor Werder (7), dem SC Paderborn (4) TuS Havelse (3) und der zweiten Mannschaft des JFV Bremerhaven (1) nach Belieben dominierte. Organisator Ole Aldag vom JFV Bremerhaven war nach dem Turnier begeistert von der Atmosphäre und hofft, dass die Stimmung heute ab 11 Uhr beim 1. Astro-Cup für U12- und U13-Kicker fortgesetzt wird. „Wir haben viel Lob gekommen, da das Rundum-Paket gepasst hat. Wir haben guten Fußball mit talentierten Fußballern gesehen, die eine tolle Zukunft vor sich haben“, sagte Aldag. Die Turnierleitung hat der JFV-Vorstand mit Sigward Voß, Ralf Steinlein, Christoph Symann und

Marco Graudenz übernommen. „Werder und der HSV haben mir am besten gefallen“, lobte Ex-ZweitligaProfi Steinlein den Nachwuchs aus den beiden Bundesliga-Zentren. Die Gruppe A wurde durch das Torverhältnis entschieden. Hier hatte der gastgebende JFV Bremerhaven hinter dem VfL Osnabrück und Holstein Kiel mit jeweils neun Punkten das Nachsehen. Halbfinale: VfL Osnabrück – Werder Bremen 2:4, Hamburger SV – Holstein Kiel 2:3. Spiel um Platz drei: VfL Osnabrück – Hamburger SV 1:3. Endspiel: Werder Bremen – Holstein Kiel 4:5 nach Neunmeterschießen. „Im Namen der Leher TS freuen wir uns, dass wir als Kooperationspartner des JFV und Co-Veranstalter ein solches Turnier ausrichten dürfen. Uns ist bewusst, dass wir in jedem Spiel gegen die Bundesliga-Leistungszentren maximal gefordert werden“, sagt LTSTrainer Dennis Ley. (VS)

Im Gegenteil: Die Niedergeschlagenheit war spürbar. „Jeder Spieler hatte Angst, den entscheidenden Fehler zu machen. Das ist Psychologie“, sagte Werder-Trainer Viktor Skripnik, der ratlos wirkte: „Was soll ich machen? Soll ich selber auf den Platz rennen und mitspielen?“ Der schwächsten HeimMannschaft der FußballBundesliga reichte gestern auch Jannick Vestergaards frühes 1:0 aus der vierten Minute nicht zum zweiten Heimsieg der Saison. Dusan Svento erzielte vor 40 727 Zuschauern im Weser-Stadion mit seinem ersten Bundesliga-Tor den unverdienten Ausgleich für die Gäste (79.) „Man hat deutlich gemerkt, dass uns ganz klar das Selbstbewusstsein fehlt

FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart Bayern München - FC Ingolstadt 04 VfL Wolfsburg - Hamburger SV Werder Bremen - 1. FC Köln 1899 Hoffenheim - Hannover 96 Darmstadt 98 - Hertha BSC Bayer Leverkusen - Bor. Mönchengladbach

› 1.Astro-Cup, heute ab 11 Uhr, Walter-Kolb-Halle, Gruppe A: VfB Oldenburg, VfB Lübeck, VfL Osnabrück, SV Werder Bremen, Leher TS. Gruppe B: Hannover 96, Eintracht Braunschweig, Eintracht Cuxhaven, FC St. Pauli, Leher TS II.

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18.

Bayern München Borussia Dortmund Hertha BSC VfL Wolfsburg Bor. Mönchengladbach Bayer Leverkusen FSV Mainz 05 FC Schalke 04 Hamburger SV 1. FC Köln FC Ingolstadt 04 Darmstadt 98 Werder Bremen Eintracht Frankfurt Hannover 96 FC Augsburg 1899 Hoffenheim VfB Stuttgart

GmbH

Rufen Sie uns an Grabmal- & Natursteinfachbetrieb

in gewissen Situationen“, klagte Werders Sportchef Thomas Eichin. „Wir waren teilweise zu fahrig“. Beide Mannschaften bleiben durch das Remis auch

im vierten Liga-Spiel nacheinander ohne Sieg. Die Kölner sind mit 21 Punkten weiter Zehnter, Werder hat als 13. erst 15 Punkte verbucht. Der Druck auf Skripnik hält

Formel 1: Wolff wiederholt Drohung

Bundesliga

................................................................................................................................

BURMEISTER

Bremens Clemens Fritz (vorn im Zweikampf mit Kölns Yuya Osako) und seiner Mannschaft will momentan einfach kein Heimsieg gelingen. FOTO: JASPERSEN/DPA

16 15 16 16 16 16 16 15 16 16 16 16 16 15 16 15 16 16

14 11 9 7 8 7 7 7 6 5 5 4 4 3 4 3 2 3

0:0 2:0 1:1 1:1 1:0 0:4 5:0 1 2 2 5 2 3 3 3 4 6 5 6 3 5 2 4 7 3

1 2 5 4 6 6 6 5 6 5 6 6 9 7 10 8 7 10

45: 8 42: 20 24: 18 25: 18 31: 28 24: 20 23: 21 21: 21 19: 22 16: 20 11: 17 15: 23 16: 30 18: 23 18: 28 18: 25 17: 24 19: 36

43 35 29 26 26 24 24 24 22 21 20 18 15 14 14 13 13 12

Im Notfall Trennung des Erfolgsduos STUTTGART. Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff hat seine Drohung wiederholt, seine erfolgreiche Formel1-Fahrerpaarung im Notfall zu trennen. Wenn sich die Kontroversen zwischen Weltmeister Lewis Hamilton und Vizechampion Nico Rosberg negativ auf das Team auswirken würden, „müssten wir uns Gedanken machen“, sagte Wolff gestern bei der Stars&Cars-Feier in Stuttgart. „Meine Rolle ist es aufzupassen, dass sich dieser starke Wettbewerb zwischen den beiden nicht auf das Team überträgt.“

Werben im

Zustellservice 04 71/90 26 66-00 Ehnis – Presse- und Werbemittellogistik GmbH

▲ Grabmale ▲ Nachbeschriftungen ▲ Einfassungen ▲ auf allen Friedhöfen Burmeister

Bremerhaven · Tel.

Das erste Spiel bestreitet Löws Auswahl am 12. Juni in Lille gegen die Ukraine. Anschließend steht am 16. Juni im Pariser Vorort St. Denis die Partie gegen Polen an, ehe zum Abschluss der Vorrunde am 21. Juni im Pariser Prinzenparkstadion Nordirland der Gegner ist. Im Eröffnungsspiel am 10. Juni im Stade de France treffen Gastgeber Frankreich als Kopf der Gruppe A und Rumänien aufeinander. Nach der umstrittenen Aufstockung des Turniers auf 24 Teams erreichen nicht nur die Ersten und Zweiten jeder Gruppe das Achtelfinale, sondern auch die vier besten Dritten. Insgesamt stehen vom 10. Juni bis 10. Juli kommenden Jahres 51 Partien in zehn Stadien auf dem Spielplan. Albanien und die Schweiz komplettieren die Gruppe A. In Staffel B treffen England, Russland, Wales und die Slowakei aufeinander. Titelverteidiger Spanien bekommt es in Gruppe D mit Tschechien, der Türkei und Kroatien zu tun. In Gruppe E spielen der Weltranglisten-Erste Belgien, Italien, Irland und Schweden. Portugal, Island, Österreich und Ungarn bilden die Gruppe G.

Institut SCHLANGE, Ihre Berater im Trauerfall! Täglich 24 h

Schlange 800 9000 2 Sp. / 25 mmHafenstraße 142

seriös und preiswert

2 Sp. / 50 mm

(Steinmetz & Steinbildhauer)

Er betonte aber, dass die „Kombination Lewis und Nico“ das Team dahin gebracht habe, wo es jetzt stehe. Hamilton hatte in dieser Saison vorzeitig den WM-Titel verteidigt. Mercedes hatte erneut souverän die KonstrukteursWM gewonnen. Rosberg würdigte Wolffs ausgleichendes Wirken in diesem Duell mit viel Sprengkraft: „Danke Toto, dass du das so gut gemanagt hast.“ Hamilton schloss sich an. So wichen beide auch geschickt einer klaren Stellungnahme zu dieser heiklen Problematik aus.

Löws Elf muss am 12. Juni erstmals auf den Platz

BESTATTUNGEN

Ein Ansprechpartner in der Spadener Str. 126

THOMAS WEGNER

vor dem DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Mönchengladbach an. Gegen die Borussia war Bremen 104 Tage zuvor der bislang einzige Heimsieg dieser Saison gelungen. Seit dem 2:1 gegen Gladbach im August gab es im Weser-Stadion fünf Bundesliga-Niederlagen nacheinander. Köln geht zumindest mit einem moralischen Erfolgserlebnis in das Heimspiel gegen Borussia Dortmund. Den verschossenen Strafstoß machte Skripnik als „Knackpunkt“ der Partie aus. Nach der Pause beschränkte sich Bremen fast nur noch aufs Verteidigen. Köln belagerte den Strafraum, klare Gelegenheiten blieben Mangelware. Bremen war dem 2:0 sogar um einiges näher, jubeln durften dann aber doch die mitgereisten Kölner Fans. Der 30jährige Svento belohnte sich bei seinem Startelfdebüt mit dem ersten Liga-Treffer seiner Karriere.

PARIS. Die deutsche Nationalmannschaft trifft bei der Fußball-Europameisterschaft im kommenden Jahr in Frankreich in Gruppe C auf die Ukraine, Polen und EM-Debütant Nordirland. Das ergab die gestrige Auslosung in Paris. Bundestrainer Joachim Löw zeigte sich zuversichtlich: „Wir sind Favorit in der Gruppe und wollen sie gewinnen“, sagte er im ZDF. Franz Beckenbauer kommentierte im TV-Sender Sky: „Wir können alle mit dieser Gruppe leben.“ Die Gegner seien „ziemlich gleichwertig, es ist nicht die stärkste Formation“.

Rufnummern

Zwei Tage Fußball satt für die Jugend

Werder-Trainer Viktor Skripnik !!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Fußball-EM: Das sind Deutschlands Gegner

Wichtige

Boten guten Hallenfußball: Der SV Werder Bremen gewann die Partie gegen den JFV Bremerhaven II (in Blau) mit 3:0. FOTO: SCHMIDT

Werder-Trainer Viktor Skripnik über den Platz. Seine Profis trugen bedröppelt ein Banner mit frohen Weihnachtswünschen an die Fans über den Rasen – nach Festtagsstimmung war den Bremern nach dem 1:1 (1:0) gegen den 1. FC Köln nicht zumute.

SONNTAGSjOURNAL

Luise Schlange GmbH, Inh. Anja Schlange

8061650

(und Feldstraße 18 nach Vereinbarung)

Weserstr. 173 · Bremerhaven · Tel. 0471-95849034 Feldstraße 10 b · Bremerhaven · Tel. 0471-95849037 Loxstedt: Ausstellung direkt am Friedhof

Grabmal &Slawinski Natursteinvertrieb 2 Sp. / 25 mm Grabmale • Einfassungen • Nachbeschriftungen • Auf allen Friedhöfen Friedhofstraße 19 · 27576 Bremerhaven · Telefon 04 71/30 72 39 60

Bestattungshaus

www.bestattungshaus-berghorn.de [email protected]

Ansprechpartner T 04 71/59 18-1 21

25 mm

0800-9294000

Anruf gebührenfrei!

Immer für Sie da, seit 5 Generationen. gegr. 1874

Hadeler 2 Sp. / 25 mm BESTATTUNGEN GMBH & CO. CO KG Eheleute Gitta und Peter Osterndorff

Ihre

Jörg Frebe

P e r s ö n l i ch e B e t r e u u n g i n a l l e n B e s t a t tu n s f r a gBerghorn en !

2 Sp. Tag und Nacht – In Stadt und Land/

Inh.: Ralf Holz

27580 Bremerhaven-Lehe · Krüselstraße 21–25 Tag und Nacht t 04 71 984 660 · www.hadeler-bestattungen.de

Seit 1996 – Ihr Partner für Pflege und Betreuung zu Hause.

Pflegedienst Unterweser 2 Sp. / 103 mm

Jeanette Lemos T 04 71/59 18-1 22

Tony Brehme

T 04 71/59 18-1 24

Bettina Döscher T 04 71/59 18-1 26

Unser neues Angebot:

Tagespflege – jetzt Platz sichern! Pflege-Zentrale: 04 71 / 800 83 00 Freigebiet 1 · 27568 Bremerhaven www.Pflegedienst-Unterweser.de

M OBILES L EBEN

SONNTAGSjOURNAL

Die gefährliche Rushhour

Schallzeichen wird oft missbraucht

STADTHAGEN. Viele Autofahrer

nutzen die Hupe oft als normale Kommunikation im Straßenverkehr. Dabei wird oft übersehen, dass besondere Bedingungen gelten: Hupen ist laut Straßenverkehrsordnung lediglich erlaubt, um andere Verkehrsteilnehmer zu warnen sowie beim Überholen außerhalb einer Ortschaft. Wem die häufige Benutzung der eigenen Hupe jedoch als Ausdruck eigenen Missfallens angemessen erscheint, der irrt und riskiert ein Bußgeld von fünf bis zehn Euro, warnt das Goslar Institut für verbrauchergerechtes Versichern. Gleiches gilt für die sogenannte Lichthupe. Das teilt das Automedienportal mit. Hupen ist also nur als Warnsignal erlaubt. Der Gesetzgeber sieht in der Straßenverkehrsordnung vor, dass nur derjenige ein „Schall- und Leuchtzeichen“ geben darf, der sich oder andere gefährdet sieht. Hupen soll also warnend eine echte Gefahr signalisieren und nicht den Auto-

fahrer vor sich darauf aufmerksam machen, dass die Ampel inzwischen Grün zeigt, oder das vermeintliche Fehlverhalten von Radfahrern maßregeln. Wer einen Fußgänger, der bei Rot einen Fußweg überquert, „weghupen“ will, macht sich strafbar. Das ist jedoch nicht der Fall, wenn der Kraftfahrer den falsch agierenden Fußgänger vor einem anderen Fahrzeug warnt, also einem unmittelbaren Risiko.

Beim Überholen zulässig Als Warnsignal darf die Hupe zudem außerorts eingesetzt werden, um einen Überholvorgang anzukündigen oder um andere Verkehrsteilnehmer auf ein Hindernis aufmerksam zu machen, etwa einen Unfall oder ein Fahrzeug mit Panne. Zulässig ist Hupen auch, um sich in einer nicht gut einsehbaren Kurve als entgegenkommendes Fahrzeug anzukündigen – insbesondere, wenn man auf die linke Fahrbahnseite ausweichen muss. (SJ)

Wer einen Fußgänger, der bei Rot einen Fußweg überquert, „weghupen“ will, macht sich strafbar. FOTO: WARNECKE/DPA

AUTOMARKT VERKAUF seit 1948

14.970 22.470 21.470 18.800 14.300 20.470 10.970 10.970 7.790

13.970 21.470 20.470 13.470 11.470 19.970 9.470 9.470 6.970 16.970 20.970 19.470

21.470 19.970

Ab sofort ! ! ! Wir schenken Ihnen Winterreifen

BEDERKESA

Autogas LPG 56,9 Cent/l AutoCrew Carsch

Kfz-Meister-Fachbetrieb Am Bürgerpark-Krankenhaus Telefon 04 71/2 53 51 www.autocrew-carsch.de

Über 50 Autos unter Dach bei Burg und See

AUTOMARKT ANKAUF

25 Jahre

Loxstedt Ausbeulen ohne Lackieren Spot-Smart-Repair Karosseriearbeiten Lackierungen aller Art Sprechen Sie mit uns u 0 47 44/30 60 www.lackierhalle.de

Ankauf von Gebrauchtwagen aller Art, s 04743/276590

K&S AUTOMOBILE Wir kaufen Ihre gebrauchten Automobile an

v 04 71 / 9 21 81 89 Delphinstr. 10 · Bremerhaven

Gepfl. Wohnmobil zu kaufen gesucht. s 04954/953783 Service

– gegenüber der Stadthalle –

Stresemannstr. 116 · 27576 Bremerhaven t 04 71/95 42 50

LACKIERFACHBETRIEB KÖSTER

27628 Hagen T 0 47 46/938 555

www.lackierfachbetrieb-koester.de

Corsa C, 2J. TÜ. 0151/41844847 AHAG Autohandels GmbH: Reparaturen aller Fabrikate, auf Toyota u. Mitsubishi spezialisiert. Klimaanlagen-Service, Brhv., Barkhausenstr. 25, s 0471/44444.

SOFORTANKAUF Ihres Gebrauchtwagen, PKW, LKW, Transporter oder Reise- / Wohnmobil O Fahrzeuge aller Marken und Klassen

Wir kaufen auch ältere Fahrzeuge

Adler Automobile Weserstraße 95 · Bremerhaven u 04 71- 80 40 78

VERSCHIEDENES Polstermöbel beziehen, schnell, gut, günstig

KFZ-ZUBEHÖR Winterreifen - Sonderverkauf in Zeven, Alufelgen, Gebr.- u. SPADEN · Friesenstr. 16 · Tel. 04 71/8 20 55 Neureifen, Komplettsätze aus Leasing-Kfz. s 04281/959075 Maniküre und Kunstnägel, Ruth Lucke, Debstedter Weg 19 (Brhv.). s 8061153

WOHNWAGEN/ WOHNMOBILE

beit kracht es am häufigsten zwischen sieben und acht Uhr morgens. Das zeigen Zahlen der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW). 2014 wurden ihr für diese Stunde fast 3200 Wegeunfälle im Straßenverkehr gemeldet, etwa doppelt so viele wie für die Stunde davor und danach.

MÜNCHEN. Es gibt eine ganze Menge Verbraucher, die bei abgeschalteter Zündung noch arbeiten Im Rahmen von sogenannten Ruhestrommessungen hat der ADAC jetzt den Stromfluss von Autos bei abgeschaltetem Motor geprüft. Ergebnis: Pkw schalten ihre vielen kleinen Computer normalerweise nach maximal 20 Minuten selbst ab. Der Stromverbrauch von stehenden Fahrzeugen ist dann nicht gravierend.

Auch außerhalb des Straßenverkehrs ereigneten sich zwischen sieben und acht am meisten Unfälle zwischen Wohnung und Arbeitsstätte: Gut 2400 zählte die BGW hier im Jahr 2014, gefolgt von knapp 1500 zwischen sechs und sieben sowie gut 1000 zwischen acht und neun Uhr. Berücksichtigt wurden alle Wegeunfälle, die mehr als drei Tage Arbeitsunfähigkeit nach sich zogen.

Motor springt nicht an

Viele Menschen unterwegs „Die Unfallhäufung zwischen sieben und acht Uhr hat natürlich damit zu tun, dass zu dieser Zeit besonders viele Menschen auf dem Weg zur Arbeit sind und unterwegs viel los ist“, erklärt Lars Welk, Mobilitätsexperte der Berufsgenossenschaft. Gerade im dichten Verkehr ist besondere Vorsicht geboten. Die BGW rät: Genügend Zeit einplanen: Das beginnt schon mit dem rechtzeitigen Aufstehen: Wer in Ruhe in den Tag startet, ist sicherer unterwegs als diejenigen, die abgehetzt ins Auto steigen. An Kreuzungen und Einbiegungen besonders aufpassen:

Zwischen sieben und acht kracht es am häufigsten: 3200 Wegeunfälle im Straßenverkehr wurden der Berufsgenossenschaft im vergangenen Jahr gemeldet. GRAFIK: BGW/PR

Dort passieren innerorts die meisten Unfälle. Ausreichend Abstand halten: Zu dichtes Auffahren gehört statistisch mit zu den häufigsten Fehlern am Steuer. Nicht vom Smartphone ablenken lassen: Nur mal schnell telefonisch etwas klären, eine SMS schreiben oder der Whats-App-Gruppe antworten, kann im Straßenverkehr schnell schief gehen. Bereits seit 2001 darf während des Autofahrens nur

Sonderangebot: Gutes, ofenfertiges, trockenes Kaminholz SRM nur 60,-- €. KüstenGarten-Service Drangstedt s 04704/1345

!!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Zu dichtes Auffahren gehört statistisch mit zu den häufigsten Fehlern am Steuer.

!!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

mit einer Freisprecheinrichtung telefoniert werden. Auf die eigene Sichtbarkeit achten: Das gilt für alle Gruppen im Verkehr. Wer mit dem Auto oder dem Rad unterwegs ist, fährt am besten auch am Tag mit Licht. Auf dem Rad empfiehlt sich

gültig vom 14.–24. Dezember 2015 Parkplätze direkt hinter dem Haus

Leher Landstraße · 27607 Geestland/Langen · Telefon 0 47 43/84 04 50 Rinderschmorbraten 1kg 90 Rinderrouladen 1kg Aus eigener Herstellung:

10. 10.

Würstchen Bratenaufschnitt

100g

-.79 1.25

Hol Dir die Ö-App: Mit den besten Läden in Deiner Umgebung.

100g

Wir wünschen allen ein gesundes, frohes Weihnachtsfest! Haus Ruwa

Ausverkauf Dolmar-Rasenmäher 50 % Weserstr. 27 · 27572 Bremerhaven

Photovoltaik, Solarstrom Wiebach-Elektrotechnik s 04 71/21403

M ÖBELTRANSPORT W EMHÖNER T 04 71/7 36 60

Neu! Jeden Sonntag großes Frühstücksbuffet Salondampfer „HANSA“, Reservierung unter tägl. Di.-So. s 0471/49801, www.salondampfer-hansa.de

Gutscheine f. Wohlbefinden u. Gesundheit. Studio Lucke, Debstedter Weg 19. s 0471/8061153

Einladung zum

Weihnachtsmarkt

Telefon 04 71/30 11 17 Mo.–Sa. 9–18 Uhr · So. 10–18 Uhr

BEKANNTSCHAFTEN KONTAKTANZEIGEN

Heute von 10 –17 Uhr

In festlich geschmückter alter Scheune mit vielen Leckereien u. a. Wildbratwurst und heiße Waffeln

Küstenbaumschule Drangstedt/Bad Bederkesa t 0 47 04/13 58

„FUNDUS“ – lüttes Kaufhaus – lütte Preise, Hans-BöcklerStr. 36 b. s 0471/30 94 29 55

Med. Fußpflege/Fußreflexzonenmassage, Heilpraktikerin R.Börschig 04705/810702 Schöne Weihnachtsbäume in Wehden, Debstedter Str. 40a, Die Bäume sind einheimische Wind- und Wetterbekleidung Bäume u. werden angespitzt für die ganze Familie auf Wunsch frei Haus gelief.

Schaufenster Fischereihafen

Autotüren sollten vor allem im Winter richtig geschlossen sein. FOTO: DITTRICH/DPA

„Tolle Läden gefunden!“

Angebot zum Weihnachtsfest

Ralf Guderian

Wir übernehmen Haushaltsauflösung aller Art, Besenrein, s 0471/43593

zudem das Tragen großflächiger Reflektoren. Und was ist, falls es doch kracht? Unfälle auf dem Weg zur Arbeit oder nach Hause fallen ebenso unter den Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung wie Unfälle während der Berufstätigkeit. Darüber hinaus setzt sich die zuständige Berufsgenossenschaft oder Unfallkasse mit allen geeigneten Mitteln dafür ein, dass Arbeitnehmer ihren Beruf weiter ausüben können. (SJ)

Ist aber beispielsweise der Kofferraum nicht richtig geschlossen, kann immer noch eine erhebliche Menge an Energie verbraucht werden. In solchen Fällen kann es dazu kommen – auch wenn der Pkw nur wenige Tage nicht bewegt wird – dass der Motor später nicht mehr anspringt. Außerdem ist zu beachten, dass ein Fahrzeug im Winter in der Regel deutlich mehr Energie benötigt. Abblendlicht, Sitzheizung, Scheibenheizung sowie Gebläse belasten die Lichtmaschine. (SJ)

GESCHÄFTLICHES

Kosmetiktermine frei, Ruth Lucke, Debstedter Weg 19 (Brhv.). s 8061153



       

Kofferraum kann Schwachstelle sein

HAMBURG. Auf dem Weg zur Ar-

Fleischerei

Jahresendspurt – alles muss raus ...

VW Scirocco 2.0 TSi, nur 33tkm, SHZ, ‚EPH, T-Leder Nissan X-Trail 2.0 cdi, EZ 12, AHK, Leder Xenon Opel Antara 2.2 CDTi, EZ 12, 35tkm, EPH, SHZ, T-Leder Nissan Micra 1.2 DIG-S Automatik, EZ 15, w. km VW Polo 1.0, EZ 15, w. KM, Klima, Radio CD usw. Merc. C 180 CGi T-M:, Auto., EZ 11, 59tkm, v. Extras Toyota Avensis 2.0 D-4D Kombi, EZ 09, v. Extras VW Jetta 1.4 TSi, 79tkm, LM, SHZ, AHK, usw. Hyundai Matrix 1.6, nur 50tkm, SHZ, Klima, usw. VW Passat TDi, EZ 12.11, 23tkm, Navi, AHK, EPH VW Tiguan 2.0 TSI 4M DSG, EZ 10, SHZ, AHK, EPH Merc. C 220 CDi T-M. Autom., Avantg., EZ 09, v. Extras

AUTOPARK 04745/288

Am häufigsten kracht es zwischen sieben und acht Uhr morgens

VERSCHIEDENES

Een Auto ut Beers

35

Offenes Auto frisst Energie

Stück

SYRIEN

Helfen Sie den Flüchtlingskindern! Online spenden: www.unicef.de

Fußpflege, auch Hausbesuche, Ruth Lucke, Debstedter Weg 19 (Brhv.) s 8061153

Tapezier- u. Malerarbeiten preiswert, schnell und gut. Wimpernverlängerung. Studio Senioren-Zentralruf 78080 Lucke, Debstedter Weg 19. s 0471/8061153 GLASEREI Michael LOHSEN: Neu-/Reparaturverglasungen Silvesterparty in Surheide, aller Art. s 0471/805032 Buffet + Getränke, alles inkl. 60,00 €, DJ-Musik, Beginn Haushaltsauflösungen, 19:00 Uhr, Sport- + Bürgertreff Surheide, Anmeldung: Sika-Service s 0471/66006 s 0471/300 59 25 Haus- und Gartenservice Beverstedter Ofenhaus: Koppe Leineweber s 04703/225078 Pelletofen Gravity - läuft wie Haushaltsauflösung kauft + ein Uhrwerk, leise, ohne Strom! zur Zeit: 3985,- €, räumt (besenrein), Tel. 41 12 73 s 04747/231 Perückenhaus Tiepelmann, Umzüge/Lagerung Ärztehaus Reinkenheide. ideal Transport, S 9 21 25 56 s 0471/97166056

Flotte Witwe Anf. 70, Natur- NEU! Dein Sextraum Rija! 25J. freund m. Pkw, warmh., Kf. 36, 75B S 0471/48159597 zärtl., perfekt in Haus, Gar- NEU! Sexgranate Lenka! 31 J., ten, Küche sucht netten ihn, Kf. 38, 80C S 0471/50423626 auch älter. S.PV s 04295/695377 tägl. NEU! Lust-Weib Enrika! 35J., Kf. 38, 80D S 0471/4812357 Neu: Single su. Single durch NEU! Heiße, reife Marta! 42J., Austausch der Tel.-Nr., seri- Kf. 38, 75C S 0471/50423627 ös, STV. s 0441/74894 NEU! Naturgeile Nicola! 25 J., Kf.36, 75C S 0471/48363110 www.X-Ladies.de * 9 NEUE TOP GIRLS ! * 2 SEXY 4 YOU ? NEU! Bettgespielin Melanie! 28J.,Kf.36,75B 0471/4817417 NEU! Sexgöttin Natalie! 30J., Kf. 38, 80D S 0471/48129654 NEU! Nymphe Mariella! 25J., Kf.36, 75C S 0471/50425080 NEU! Dt. Ostseenixe! Bld., 29J. Kf.36, 80C S 0151/22559109

für Stück ...

bauen Sie mit uns an einer Zukunft, in der Alzheimer geheilt werden kann. Möchten Sie weitere Informationen? Schreiben oder rufen Sie uns an unter:

Joy sexy Thai-Mass. s 9446287 Alte Fregatte – Super Vorbau! s 0176/85198481, 10-0 Uhr

0800 / 200 400 1 (gebührenfrei)

Herzrhythmusstörungen: Wann harmlos? Wann gefährlich ?

Bitte senden Sie mir folgende Materialien:  Über die Alzheimer-Krankheit  Über eine Fördermitgliedschaft  Über eine Forschungspatenschaft Name Vorname

Den Ratgeber (132 S.), von bekannten Rhythmusexperten geschrieben, erhalten Sie für 3,– EUR in Briefmarken bei: Deutsche Herzstiftung e.V. Vogtstraße 50 60322 Frankfurt

Straße, Hausnr. PLZ, Ort

Süße 42jähr. dt. 0176/26131773 Attrakt. Witwe 57 J., e. Frau zum Verlieben, zärtl. u. gefühlsbetont m. sportl. Figur, romant. m. Charme u. dem gewissen „Etwas“, d. sich in Jeans u. kleinem Schwarzen gut zurecht findet möchte wieder ihr Herz verschenken an e. Mann, d. auch älter sein darf. W. E. K. s 04295/695937 Gr. Glocken, 44 0176/59628371 JOY + Susi!!! S 0151/63044972

Z3

Die Hupe ist nur zum Warnen da

© UNICEF/NYHQ2015-0045/Yurtsever

13. Dezember 2015

www.herzstiftung.de

Kreuzstr. 34 · 40210 Düsseldorf www.alzheimer-forschung.de

36

W IRTSCHAFT

13. Dezember 2015

SONNTAGSjOURNAL

Im Kampf mit dem Niedrigzins Volksbank steuert mit Sparprogramm gegen – Kosten sollen gesenkt werden

ten. Deren Vorschläge habe man geprüft und auch umgesetzt. Ansetzen wolle man eventuell auch bei der Bargeldlogistik: „Hier entstehen enorme Kosten bei der Verund Entsorgung – unter anderem, weil sich die Zentralbank immer mehr aus der Fläche zurückzieht“, sagt von Soosten.

VON CHRISTOPH BOHN BEVERSTEDT. Die anhaltende Niedrigzinsphase ist zu einer Belastung für die deutsche Finanzwelt geworden. Auch die Volksbank Bremerhaven-Cuxland hat darunter zu leiden. Deshalb steuert die Bank schon seit einiger Zeit gegen – vor allem auf der Kostenseite.

Der Schienengüterverkehr hat eine hohe Bedeutung für die Logistik im Nordwesten Deutschlands. FOTO: WARMUTH/DPA

Für ein starkes Schienennetz

Logistikonferenz fordert Ausbau BREMEN. Die Metropolregion

Nordwest tut gut daran, sich gemeinsam energisch für einen weiteren Ausbau der Schieneninfrastruktur im Nordwesten einzusetzen. Das ist das Ergebnis der 5. Regionalkonferenz Logistik in Bremen. Denn: Der Güterverkehr wird weiter steigen, und die Transportabwicklung auf der Schiene ist aus ökologischen und ökonomischen Gründen attraktiv, waren sich die Teilnehmer einig. Die Logistik habe eine Schlüsselbedeutung für die wirtschaftliche Entwicklung in der Metropolregion, hieß es. Dabei sei die Branche auf funktionierende und leistungsfähige Verkehrswege in das Hinterland angewiesen. „Die Metropolregion Nordwest ist als Drehscheibe für Waren und Güter aller Art ein logistischer Hotspot Europas“, unterstrich der Vorsitzende der Metropolregion und Landrat des Landkreises Ammerland, Jörg Bensberg. Diese Position müsse auch durch eine weitere Entwicklung der Hinterlandlogistik gestärkt werden.

Bedeutung für Seehäfen Das bestätigte auch der Bremer Wirtschafts- und Häfensenator Martin Günthner (SPD). Er betonte die Bedeutung der Eisenbahn für die nordwestdeutschen Seehäfen und hob das gemeinsame Bemühen Bremens und Nie-

dersachsens um eine stärkere Berücksichtigung im neuen Bundesverkehrswegeplan hervor. Für die Wirtschaft stellte Eduard Dubbers-Albrecht, Vizepräses der Handelskammer Bremen fest, dass die Abwicklung der wachsenden Schienenverkehre zu und von den nordwestdeutschen Seehäfen eine der zentralen verkehrs- und wirtschaftspolitischen Aufgaben der nächsten Jahre sei: „Der Modal-Split im Hinterlandverkehr unserer Häfen bewegt sich, wie verkehrspolitisch und umweltpolitisch gewünscht, in Richtung Schiene. Fest steht allerdings auch, dass diese Mengen ohne einen Kapazitätsausbau zukünftig nicht mehr abgewickelt werden können.“ Auf der Konferenz wurden auch weitere Perspektiven, Projekte und Positionen diskutiert, darunter beispielsweise der kürzlich gefundene Kompromiss zur so genannten Alpha-Variante, die der Abwicklung zukünftiger Schienenverkehre in Richtung Süddeutschland dienen soll. Vorgestellt wurden zudem die schnelle und direkte Schienenverbindung zwischen Bremen und Groningen (Wunderline), die den schnellen Personennahverkehr stärken soll, sowie der Railrunner, eine innovative Lösung zur Leistungssteigerung im Kombinierten Verkehr. (SJ)

Aus den Unternehmen !!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

CCCB zufrieden mit Kreuzfahrtsaison BREMERHAVEN. Das Columbus

Das ehemalige ZDF-Traumschiff „Deutschland“ kommt nach Bremerhaven. FOTO: REHDER/DPA

Cruise Center Bremerhaven (CCCB) bewertet die Kreuzfahrtsaison 2015 als erfolgreich. Insgesamt wurden in diesem Jahr bei 61 Schiffsanläufen rund 66 000 Passagiere in Bremerhaven abgefertigt. Im Jahr 2016 rechnet das CCCB mit einem starken Passagierzuwachs auf rund 95 000 Gäste. TUI Cruises wird insgesamt achtmal zu Gast am Terminal sein. Während „Mein Schiff 1“ bereits 2014 Bremerhaven anlief, wird „Mein Schiff 5“ jetzt erstmals in der Seestadt begrüßt. Zudem ist das Ex-Traumschiff „Deutschland“ am 7. Mai 2016 in der Seestadt.

„Noch besteht kein Anlass zur Panik, die Bank ist gesund. Aber wir müssen mit Weitsicht agieren“, sagt Dieter von Soosten vom Vorstand der Bank. Steigende Kosten durch zunehmende Regulierungen seitens der Aufsichtsbehörden und die weiter anhaltenden Mini-Zinsen stellten die Volksbank vor eine Herausforderung. Das bestätigt auch sein Vorstandskollege Michael Schoer: „Die Zinsmarge ist mittlerweile so weit zurückgegangen ist, dass sie die Kosten nicht mehr deckt. Für unser Institut bedeutet das, dass wir unser klassisches Geschäftmodell – wir bekommen von den Kunden Einlagen, die wir als Kredite wieder herausgeben – optimieren müssen, um bei den gegenwärtigen Zinsen noch angemessene Überschüsse zu erwirtschaften.“ Die Bank müsse die Erträge steigern, was durch das gestiegene Kreditvolumen auch gelinge, und gleichzeitig die Kosten senken.

Kleine Filialen: Teuer durch Sach- und Personalkosten Sichtbar wurde das zuletzt durch die angekündigte Schließung mehrerer kleiner Filialen: in Holßel, Flögeln, Elmlohe und Sellstedt, die nach Angaben der Volksbank nicht mehr genug ausgelastet sind. „Eine Filiale vor Ort ist vor allem durch Sach- und Personalkosten so teuer“, sagt Schoer. Zu spüren bekamen die Sparbemühungen auch die Mitglieder der Bank. So wurde die Dividende erstmals wieder gesenkt: um zwei Prozentpunkte auf vier Prozent.

Schoer: Es wird kein Kaputtsparen geben

Die anhaltenden Niedrigzinsen belasten die Kreditinstitute.

130 000 Euro soll die Einsparung bringen, wie die Bank im Mai dieses Jahres vorrechnete. Negativzinsen, also dass Kunden für ihr Guthaben zahlen müssen, kommen für die Volksbank zurzeit nicht in Frage. Allerdings hat sie zum 1. Januar die Kontoführungsgebühren angehoben – moderat, wie sie betont. „Zuletzt haben wir die Gebühren 2007 angepasst. Deshalb haben wir uns jetzt für eine moderate Erhöhung entschieden“, erläutert von Soosten. Diese drei Maßnahmen sind aber nur ein Teil der Sparmaßnahmen. „Auf der Kostenseite sind wir schon seit der Finanzkrise tätig. Wir

FOTO: RUMPENHORST/DPA

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

»Auf der Kostenseite sind wir schon seit der Finanzkrise tätig. Wir drehen an mehreren Schrauben.« Diedrich von Soosten, Vorstand der Volksbank Bremerhaven-Cuxland

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

drehen an mehreren Schrauben“, berichtet von Soosten. Und das spürten vor allem die Mitarbeiter. So sei es beispielsweise gelungen, die Produktivität enorm zu steigern, sagt Schoer: Wir setzen auf schlanke Strukturen, schauen, wie man Mitarbeiter entlasten kann, damit sie mehr Zeit für die Kundenbetreuung haben. So werden unter anderem Prozesse vereinfacht.“ Doch nicht nur an den Personalkosten wird gearbeitet. .

In vielen Bereichen des Unternehmens wurden Konzepte erarbeitet, um Prozesse im Betrieb zu vereinfachen. Weiterhin wurde auf alternative Energieerzeugung wie Photovoltaik und Blockheizkraftwerke bei der Gebäudetechnik gesetzt. „Wir haben auch schon mit Studenten der Hochschule zusammengearbeitet, die sich im Rahmen einer Diplomarbeit unseren Materialeinkauf angesehen haben“, berichtet von Soos-

Man nutze alle Potenziale, betont Schoer, allerdings mit Augenmaß. Denn ein Kaputtsparen dürfe es nicht geben. Im Gegenteil: In einigen Bereichen habe man sogar das Personal leicht erhöht. Schließlich könne man eine Ertragssteigerung, die neben den Einsparungen ebenfalls notwendig sei, nur durch gute Kundenbetreuung erreichen. „Denn bei uns wird im Gegensatz zu den Großbanken auch weiterhin jeder Kunde seinen festen Berater haben – als Navigator durch die Finanzwelt.“ Und auch einen Kahlschlag bei den Filialen werde es nicht geben, auch wenn man weiterhin die Entwicklung im Auge habe, betont Schoer. „Wir haben keine weißen Flecken in unserem Filialnetz und werden sie auch in Zukunft nicht haben.“ Die Volksbank findet bei ihren Bemühungen Rückhalt bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin). Diese hatte die Ertragslage und Widerstandskraft deutscher Banken untersucht und beurteilt die Ergebnisse als besorgniserregend. Die Bafin rät dringend dazu, frühzeitig Maßnahmen zum Gegensteuern zu ergreifen. Ein Aussitzen sei verantwortungslos und gefährlich. Die schwierige Lage wird nach Ansicht der Volksbank auch noch weiter anhalten. „Doch wir sind gut aufgestellt“, sagt Schoer mit Blick auf die hohe Eigenkapitalquote. Und auch dank der steten Sparbemühungen werde man sehr lange durchhalten können.

„Niedersachsen ist im Aufwind“

Betriebswirt im Handwerk

Minister stolz auf Siemens-Ansiedlung und Zuwächse beim Jade-Weser-Port HANNOVER. Das niedersächsi-

sche Wirtschaftsministerium blickt nach Worten von Minister Olaf Lies (SPD) auf ein „sehr erfolgreiches Jahr 2015“ zurück. „Auf allen Feldern sind wir deutlich vorangekommen: in der Verkehrspolitik, aber auch in der Wirtschaftspolitik und in der Ar-

beitsmarktpolitik. Besonders zwei Erfolge hebt Lies hervor: › Siemens-Ansiedlung: Der Weltkonzern wird in Cuxhaven ein Turbinenwerk für Offshore-Windenergieanlagen bauen, 200 Millionen Euro investieren und 1000 direkte Arbeitsplätze schaffen. „Das ist der größte An-

siedlungserfolg in Niedersachsen seit vielen Jahren“, sagt Lies. Das Siemens-Projekt sei ein wichtiges Signal für die Offshore-Industrie und auch für den Standort Niedersachsen. › Zuwächse im Jade-Weser-Port: Die neuen Containerlinien schlagen sich bei den Um-

BREMERHAVEN. Die Akademie

des Handwerks startet im Frühjahr 2016 einen Lehrgang zum geprüften Betriebswirt nach der Handwerksordnung. Beratungen dazu bietet die Akademie am Donnerstag, 17. Dezember, sowie am Donnerstag, 14. Januar, jeweils von 9 bis 19 Uhr an. Anmeldung: Tel. 0471/185249.

schlagzahlen nieder. „2015 werden rund 400 000 Container in Deutschlands einzigem Tiefwasserhafen umgeschlagen“, berichtet Lies. Das sei im Vergleich zu den vorangegangenen Jahren ein deutlicher und erfreulicher Zuwachs. Die Bemühungen zahlten sich langsam aus. (SJ)

Beliebteste Anlageberatung. Rolf Sethmacher. Vermögensberater im Vermögensanlage-Center Lehe. Wenn‘s um Wertpapiere geht. Die beliebtesten Anlageberater zwischen Weser und Elbe zeigen Ihnen Möglichkeiten, wie sich Geldanlegen auch heute noch rentiert - mit Sicherheit. Unsere aktuellen Anlage-Tipps finden Sie unter www.wespa.de/Tipp.

Im Qualitätsmanagement zertifiziert ELSFLETH. Die German Wind Academy ist erfolgreich zertifiziert wor-

den und setzt ab sofort ein integriertes Managementsystem zur effektiven Strategieverfolgung und Steuerung der Geschäftsaktivitäten ein. Kundenorientierte, qualitativ hochwertige Trainings-Dienstleistungen sollen Wettbewerbsfähigkeit sichern und das Vertrauen in die Leistungen des Unternehmens fördern. Im November hat die German Wind Academy nachgewiesen, dass alle Vorgaben der Normen erfüllt sind. „Die German Wind Academy setzt von Beginn an auf hohe Qualitätsmaßstäbe in den Bereichen der regelmäßig anstehenden Sicherheitstrainings und der systematischen Personalentwicklung von Fachkräften der Windenergie“, sagt Firmengründer Hinrich Eden. Mit Qualitätsmanagement stärke man die Konkurrenzfähigkeit im sich verschärfenden globalen Wettbewerb.

Gut für mich.

 Weser-Elbe Sparkasse

DAX æ 10.418,17 (-1,71 %) | TecDAX æ 1.766,34 (-1,85 %) | M-DAX æ 20.245,51 (-2,05 %) | EuroStoxx 50 æ 3.226,24 (-1,34 %) | NASDAQ ä 5.045,17 (+0,44 %) Alle Angaben ohne Gewähr. Die Wertpapierkurse werden vom Sonntagsjournal bereitgestellt. Stand der Kurse: Freitag, 15.30 Uhr.

View more...

Comments

Copyright � 2017 SILO Inc.
SUPPORT SILO