Rekonstruktion von Gelenkschäden an Knie- und Schultergelenk. 18. Pauwels-Symposium September 2013 Pullman Quellenhof Aachen

July 1, 2018 | Author: Bettina Jaeger | Category: N/A
Share Embed Donate


Short Description

Download Rekonstruktion von Gelenkschäden an Knie- und Schultergelenk. 18. Pauwels-Symposium September 2013 Pullman Quel...

Description

100 Jahre Gründung Orthopädische Praxis Aachen „Am Boxgraben“ von Friedrich Pauwels

18. Pauwels-Symposium 2013

Rekonstruktion von Gelenkschäden an Knie- und Schultergelenk 6. September 2013 Pullman Quellenhof Aachen

Liebe Kolleginnen und Kollegen, das diesjährige Pauwels-Symposium ist ein besonderes, weil der Namensgeber Prof. Dr. Dr.h.c. Friedrich Pauwels vor hundert Jahren im Boxgraben 56 in der biomechanischen Zanderanstalt seine orthopädische Praxis gegründet hat. Er war Praktiker, Kliniker und Wissenschaftler in der Orthopädischen Medizin und Biomechanik; diese drei Säulen haben ihn sein langes berufliches Leben begleitet. Elf Jahre nach Praxiseröffnung gründete Pauwels am Luisenhospital eine orthopädische Abteilung, und 1930 wurde er Chefarzt der Orthopädischen Klinik am Städtischen Krankenhaus in der Goethestraße, aus der dann später die Orthopädische Uniklinik wurde. Wir sind stolz, als seine Nachfolger in der Praxis im Wechsel mit der Nachfolgerin in der Klinik (Orthopädische Uniklinik) jährlich das Pauwels-Symposium zu seiner Erinnerung veranstalten zu können. In diesem Jahr beschäftigen wir uns mit den Problemen bei der Rekonstruktion von Gelenkschäden am Knie- und Schultergelenk – ein breites Themenspektrum. Besonders freuen wir uns, dass Stefan Krieger, der von 2002 bis 2007 Präsident von „Ärzte ohne Grenzen Deutschland“ war, uns einen Einblick in die medizinischen und gesellschaftlichen Probleme in der „Dritten Welt“ geben wird, was das eine oder andere medizinische Problem in unserer Gesellschaft möglicherweise in einem anderen Licht erscheinen lässt. Spannend sind auch die Perspektiven der orthopädischen Versorgung in Deutschland unter dem Gesichtspunkt der demografischen Veränderung der Gesellschaft, Fragen der Verzahnung von ambulanter und stationärer Orthopädie – zurück zu Pauwels? –, und der Zukunftsperspektive für die konservative Orthopädie in einem System pauschalierter Abrechungsverfahren, mit der individuelle Krankheitsbilder patientengerecht diagnostiziert und therapiert werden sollen. Fragen, auf die vielleicht der 2. Vorsitzende des BVOU, Andreas Gassen, Antworten hat? Die generelle Perspektive des Gesundheitswesens in Deutschland unter wechselnden politischen Einflüssen beleuchtet für uns zu guter Letzt der Präsident der Ärztekammer Nordrhein, Rudolf Henke. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und auf spannende Diskussionen! Friedhelm Schmitz, Mathias Weeg, Bernhard Fuß, Nicola Ihme, Christof Rader, Norbert Corsten, Barbara Meyer und Wilhelm Baumann

Programm 12:00 Anmeldung Ausstellungseröffnung 12:30

Begrüßung Friedhelm Schmitz, Aachen Friedrich Pauwels in Praxis und Klinik Wilhelm Baumann, Aachen

12:45

Schulter Nebelung / Birtel Möglichkeiten und Grenzen der Rotatorenmanschettennaht Wolfgang Nebelung, Düsseldorf Diagnostik und Therapie der Schultereckgelenksverletzung Ansgar Ilg, Hamburg Läsionen der langen Bicepssehne: derzeitige Therapieempfehlungen Matthias Weeg, Aachen Behandlungsoptionen der Schulterluxation Norbert Corsten, Aachen Primäre und sekundäre Rekonstruktionen nach Nervenverletzungen am Schultergelenk Michael Becker, Aachen

14:00 Pause - Ausstellungsbesuch - Imbiss 14:30

Knie 1 Lobenhofer/ Tingart Differentialdiagnose Knochenödem am Kniegelenk Axel Goldmann, Erlangen Konservative und operative Therapie des Knochenmarködems Christof Rader, Aachen Indikation und Erfolgserwartung der kniegelenksnahen Osteotomien Philipp Lobenhofer, Hannover Endoprothetischer Ersatz beim jungen, aktiven Patienten Christian Lüring, Aachen

Meniskusnaht – Meniskusteilersatz – Meniskusersatz Frank Reichwein, Düsseldorf Kreuzbandverletzungen im Kindesalter Romain Seil, Luxembourg 15:45

Pause - Ausstellungsbesuch - Imbiss

16:15

Knie 2 Schmeling / Pape Verletzungsmechanismus, Prävention von Kreuzbandverletzungen Peter Angele, Regensburg Fehlgeschlagene Kreuzbandoperation / Revisionsmanagement Sven Shafizadeh, Köln Die instabile Patella, Weichteilrekonstruktion Arno Schmeling, Berlin Femorale Osteotomien bei femorapatellarer Instabilität Rolf Walter, Düsseldorf Gleitlager Dysplasie/Trochleaplastik Friedhelm Schmitz, Aachen

17:45

Pause - Ausstellungsbesuch - Imbiss

18:15

Festvorträge Eine andere medizinische Welt – Einsatz von Ärzte ohne Grenzen Stefan Krieger, Düren Perspektiven der orthopädischen Versorgung in Deutschland: z.B. Verzahnung ambulant – stationär, Verweiblichung der Medizin, wo bleibt die konservative Orthopädie? Vorsicht Operation?! Andreas Gassen, Düsseldorf Die generelle Perspektive des Gesundheitswesens in Deutschland unter wechselnden politischen Einflüssen Rudolf Henke, Präsident der Ärztekammer NR

20:00 Ende der Veranstaltung

Referenten Prof. Dr. med. Peter Angele Sporthopaedicum Regensburg Dr. med. Wilhelm Baumann Aachen PD Dr. med. Michael Becker Pauwelsklinik, Aachen Dr. med. Werner Birtel St.-Antonius-Hospital, Eschweiler Dr. med. Norbert Corsten Praxisklinik und Franziskushospital, Aachen Dr. med. Andreas Gassen Orthopädie am Kö-Bogen, Düsseldorf Dr. med. Axel Goldmann Orthopädiecentrum Erlangen Dr. med. Rudolf Henke MdB und Präsident der Ärztekammer Nordrhein Dr. med. Ansgar Ilg Ortho-Centrum Hamburg Dr. med. Stefan Krieger Medicenter Düren Prof. Dr. med. Philipp Lobenhoffer Sportsclinic Germany, Hannover Prof. Dr. med. Christian Lüring Universitätsklinikum RWTH Aachen, Orthopädie Priv.-Doz. Dr. med. Wolfgang Nebelung Marienkrankenhaus Kaiserwerth, Düsseldorf Univ.-Prof. Dr. med. Hans-Christoph Pape Universitätsklinikum RWTH Aachen, Unfallchirurgie Prof. Dr. med. Christof Rader Praxisklinik und Franziskushospital, Aachen Dr. med. Frank Reichwein Marienkrankenhaus Kaiserwerth, Düsseldorf Dr. med. Arno Schmeling Sporthopaedicum Berlin Dr. med. Friedhelm Schmitz Praxisklinik und Franziskushospital, Aachen MD Prof. Dr. Romain Seil Centre Hospitalier Luxembourg Dr. med. Sven Shafizadeh Kliniken der Stadt Köln Univ.-Prof. Dr. med. Markus Tingart Universitätsklinikum RWTH Aachen, Orthopädie Dr. med. Rolf Walter St. Vinzenz-Krankenhaus, Düsseldorf Dr. med. Matthias Weeg Praxisklinik und Franziskushospital, Aachen

Aussteller Arthrex Arthrocare axomed Bayer Vital Braun Melsungen ConforMIS Conmed Linvatec Corin Germany Depuy (Johnson&Johnson) Fendel+Keuchen GlaxoSmithKline H. Frieling Königsee Implantate medi Nordmed Novartis Otto Bock Sanofi Aventis Sengewald Smith & Nephew Storz Tietze & Pozo 2-med Gmbh

Adresse und Lageplan Pullman Aachen Quellenhof Monheimsallee 52 52062 Aachen Telefon (+49)241/91320 E-Mail [email protected]

Veranstalter PRAXISKLINIK ORTHOPÄDIE GELENKCHIRURGIE – SPORTTRAUMATOLOGIE – FUSS-, HAND- & PLASTISCHE CHIRURGIE – KINDERORTHOPÄDIE

und Abteilung Gelenk- und Extremitätenchirurgie FRANZISKUSHOSPITAL AACHEN Morillenhang 27 – 52074 Aachen www.franzikus-hospital.de Zertifizierung durch die ÄKNO mit 8 Punkten der Kat. A

www.ronnenberg-design.de

Sanatoriumstrasse 10 – 52064 Aachen Telefon 0241 / 46 36 51 10 – Fax 0241 / 46 36 51 399 www.praxisklinikorthopaedie.de

Absender

52064 Aachen

Sanatoriumstrasse 10

Praxisklinik Orthopädie Franziskushospital

auch per Fax (0241) 463651-299

Rückantwort

Bitte freimachen

6. September 2013 Pullman Quellenhof Aachen

Rekonstruktion von Gelenkschäden an Knie- und Schultergelenk

18. Pauwels-Symposium 2013

Nein, ich kann leider nicht teilnehmen.

Namen:

Ja, ich nehme teil und bringe ____ weitere Personen mit.

View more...

Comments

Copyright � 2017 SILO Inc.
SUPPORT SILO