MIT DEM BTU-COLLEGE ERFOLGREICH INS STUDIUM STARTEN. 1

August 1, 2017 | Author: Peter Kurzmann | Category: N/A
Share Embed Donate


Short Description

Download MIT DEM BTU-COLLEGE ERFOLGREICH INS STUDIUM STARTEN. 1...

Description

MIT DEM BTU-COLLEGE ERFOLGREICH INS STUDIUM STARTEN

www.b-tu.de

1

Zentrum für Studierendengewinnung und Studienvorbereitung - College

IT-DIENSTE DER BTU

Dipl.-Inf. Michael Vogel Tutor Informatik

Investition in ihre Zukunft Gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.

www.b-tu.de

2

k

ZENTRALCAMPUS COTTBUS

ZENTRALCAMPUS COTTBUS

3

Fakultät 1 – Mathematik, Naturwissenschaften u. Informatik Fakultät 2 – Architektur, Bauingenieurwesen u. Stadtplanung Fakultät 3 – Masch.bau, E-Technik u. Wirtschaftsing.wesen Fakultät 4 – Umweltwiss. U. Verfahrenstechnik

universitäre Studiengänge Rechenzentrum und Inst. für Informatik u. IMT (Fak.1): Gebäude VG1C: PC-Pools im EG

LAGEPLAN ZENTRALCAMPUS COTTBUS

LAGEPLAN - ZENTRALCAMPUS

4

CAMPUS SENFTENBERG

CAMPUS SENFTENBERG

5

Fakultät 5 – Ingenieurwissenschaften u. Informatik Fakultät 6 – Naturwissenschaften fachhochschulische Studiengänge PC-Pools an der Fak. 5: Lehrgebäude 6

LAGEPLAN CAMPUS SENFTENBERG

LAGEPLAN - SENFTENBERG

6

CAMPUS COTTBUSSACHSENDORF

CAMPUS SACHSENDORF

7

Fakultät 7 – Wirtschafts- u. Sozialwiss., Musikpädagogik Fakultät 8 – Bauen

fachhochschulische Studiengänge

LAGEPLAN CAMPUS COTTBUS-SACHSENDORF

LAGEPLAN – SACHSENDORF

8

www.b-tu.de

9

BTU-ACCOUNT

Wofür? • Zugang zu den IT-Diensten des Rechenzentrums • Internetzugang (drahtlos) an allen Standorten der BTU • Zugang zu Rechnern in PC-Pools • BTU-E-Mail: [account]@b-tu.de

bzw.:

[vorname].[nachname]@b-tu.de • kostenloser Zugang zu Fachliteratur, Fachbücher: Uni-Bibliothek/IKMZ • …

BTU-ACCOUNT

10

BTU-ACCOUNT FREISCHALTUNG

BTU-ACCOUNT

11

http://www.tu-cottbus.de/rechenzentrum

BTU-ACCOUNT URZ - WEBSEITE

BTU-ACCOUNT

12

https://www.tu-cottbus.de/account • • • •

Passwort ändern (jedes Semester, wird erzwungen) Account reaktivieren (bei abgelaufenem Passwort) E-Mail: Weiterleitung einrichten/ändern E-Mail: Alias-Adresse ändern

BTU-ACCOUNT ACCOUNT-VERWALTUNG

BTU-ACCOUNT

13

Standorte SFB u. CB-Sachsendorf: • zusätzlich Hochschulaccount der ehem. HS Lausitz • ausstehend: Umstellung auf BTU-Account Studierende erhalten BTU- u. HSL-Account http://www.hs-lausitz.de/ hochschulrechenzentrum.html

HOCHSCHUL-ACCOUNT – (EHEM. HS LAUSITZ)

HOCHSCHULACCOUNT (eHSL)

14

www.b-tu.de15

BTU-Netz: • campusübergreifendes Ringnetz: 10 GBit/s • Campus-Netze: 1 − 2 GBit/s • CB-Zentralcampus, SFB, CB-Sachsendorf 1 GBit/s

… … SFB: Geb14

10 GBit/s

CB: LG3B

DFN zwei InternetUplinks



… 1-2 GBit/s

SFB: Geb2

nach Frankfurt (Oder)

CB: VG1C

10 GBit/s

10 GBit/s

BTU-NETZ / INTERNET

10 GBit/s

10 GBit/s

Sax: Geb7

1 GBit/s

nach Dresden

1-2 GBit/s





Internet-Anbindung zum Dt. Forschungsnetz (DFN)

BTU-NETZ/INTERNET

16

Netzzugang für Studierende Drahtlos / WLAN • an allen BTU-Standorten

BTU-NETZ/INTERNET NETZZUGANG

per Netzwerkkabel • Zentralcampus (Seminarräume, Hörsäle) • Wohnheime (in SFB, CB-Sachsendorf) weltweit: • BTU-VPN (virtuelles privates Netz) • von zu Hause, Hotspots, unterwegs…

BTU-NETZ/INTERNET

17

WLAN-Netz:

eduroam

Anmeldung/Authentifizierung • BTU-Account (PEAPv0) • oder per x.509 Client-Zertifikat (EAP-TLS)

BTU-NETZ/INTERNET WLAN

per BTU-Account • Vorteil: einfach, geht sofort • Nachteil: öfters User, Passwort einzutippen – „fummliger“ mit Client-Zertifikat • Beantragung im RZ Cottbus (Webseite)… • Ausweisprüfung (Studentenausweis)… • Zertifikat im Rechner importieren… • Vorteil: dauerhaft bequemere WLAN-Anmeldung BTU-NETZ/INTERNET WLAN

18

URZ-Webseite  WLAN  Konfigurationsanleitungen Konfigurationsanleitungen (PDF): • für alle Betriebssysteme (Windows, MacOS, Android…) • per BTU-Account (PEAP) od. Zertifikat (EAP-TLS)

BTU-NETZ/INTERNET WLAN EINRICHTEN

BTU-NETZ/INTERNET WLAN-KONFIGURATION

19

BTU-NETZ/INTERNET Helpdesk (wieder ab Okt.):

Tel.: 0355 / 69 - 1006 WLAN-PROBLEME

• • •

Hilfe bei WLAN-Einrichtung Beratung durch Studierende meist 1-2 Termine je Woche (Aushang, Webseite URZ)

Wo: VG1C / 3.02 (oberste Etage) Wann: (im Semester, nicht in VL-freien Zeiten): montags: 8:00 - 11:00 Uhr und 13:45 - 17:00 Uhr dienstags: 9:30 - 12:30 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr donnerstags: 8:00 - 10:00 Uhr und 13:30 - 17:30 Uhr BTU-NETZ/INTERNET WLAN-HELPDESK

20

WLAN-Verfügbarkeit Zentralcampus • auch Außenflächen / Forum

BTU-NETZ/INTERNET WLAN ZENTRALCAMPUS

BTU-NETZ/INTERNET WLAN-VERFÜGBARKEIT

21

Senftenberg, Cottbus-Sachsendorf WLAN-Verfügbarkeit (leider keine Karten…): • •

in allen Gebäuden auf wichtigen Außenbereichen/Freiflächen

WLAN-Netz: „eduroam“ •

BTU-NETZ/INTERNET WLAN SFB, CBSACHSENDORF

Anmeldung: BTU-Account od. Zertifikat

WLAN-Netz:

„HSLausitz“

• Anmeldung: Hochschulaccount (ehem. HS Lausitz)  Abschaltung geplant

BTU-NETZ/INTERNET 22 WLAN: SFB, CB-SACHSENDORF

EDUROAM? weltweites WLAN-Roaming!  Weltweiter Zugang zu WLAN-Netzen an Unis, Hochschulen, Forschungszentren etc.

BTU-NETZ/INTERNET Wie: mit dem BTU-Account od. Zertifikat EDUROAM IST MEHR…

 www.eduroam.org

23

BTU-NETZ/INTERNET Netzzugang per Netzwerkkabel:

LAN / NETZWERKKABEL

Zentralcampus: • öffentl. Netzwerkdosen (Seminarräume, Hörsäle, …) • Anmeldung: BTU-Account via AccessGate (Webseite) http://www.tu-cottbus.de/rechenzentrum  Zugangsdienste  LAN-Zugang  Verfügbarkeit Campus Senftenberg u. CB-Sachsendorf: • in den Wohnheimen • per Hochschulaccount (eHSL) • erfordert Antrag, Anmeldung und Einrichtung http://www.hs-lausitz.de/hochschulrechenzentrum  Dienste  Wohnheimdatennetz

BTU-NETZ/INTERNET LAN-ZUGANG

24

VPN: virtuelles privates Netz Wie? • weltweit von jedem Internetanschluss aus

BTU-NETZ/INTERNET BTU-VPN

Prinzip: verschlüsselter Tunnel ins BTU-Netz  alle Daten gehen zunächst zur BTU Wozu? • Zugriff ins BTU-Intranet • Literaturrecherche / Bibliothek (IKMZ) • „sicherer Hafen“  z.B. Nutzung öffentl. WLANs, Hotspots, etc.

Installation VPN-Client (Cisco): • •

aus Internet Explorer heraus (nutzt ActiveX) andere Browser nur, falls Java JRE installiert ist

http://vpn-gate.tu-cottbus.de

25

www.b-tu.de26

Moodle-Plattform an der BTU http://b-tu.de/elearning/btu/ Kurze Einführung von Theres Augsten

IT/DIENSTE ELEARNING: MOODLE

27

Info-Portal Lehre - Zentralcampus http://www.tu-cottbus.de/Info-Portal

• Lehrveranstaltungen, Prüfungen, Termine, …

IT-DIENSTE INFO-PORTAL „LEHRE“

IT-DIENSTE PORTAL „LEHRE“

28

E-Mail-Dienst der BTU - Webmail http://www.b-tu.de/webmail  E-Mails, Kalender, Adressbuch (BTU)…

IT-DIENSTE E-MAIL - WEBMAIL

IT-DIENSTE E-MAIL: WEBMAIL

29

IT-DIENSTE E-MAIL - MAILTOOLS BTU E-Mail einfach für Mailtools einzurichten URZ-Webseite  Basisdienste  Maildienst Konfigurationsanleitung z.B. für Outlook, Thunderbird, … • Posteingang: mailin.b-tu.de , Port: 993 (IMAP, SSL) • Postausgang: mailout.b-tu.de , Port: 587 (SMTP, STARTTLS) • Authentifizierung: BTU-Account oder Zertifikat • verschlüsselte Verbindung: SSL, bzw. TLS Vorteil: schneller, bequemer als Webmail IT-DIENSTE E-MAIL: MAILTOOLS

30

Online-Katalog der Uni-Bibliothek (WebOPAC) Standorte: Zentralcampus, SFB, CB-Sachsendorf b-tu.de  Querverweise  Bibliothek  Webkatalog • Suche nach Büchern, vormerken, verlängern, …

IT-DIENSTE IKMZ/UB (BIBLIOTHEK)

31

BTU Owncloud www.b-tu.de/owncloud Wozu: Dokumente ablegen, sharen, bearbeiten… Aber: es gibt Dropbox! – Ja, Edward Snowdon würde OwnCloud nehmen!

IT-DIENSTE OWNCLOUD

Vorteile: • weltweiter Zugriff • gehostet an der BTU • 10 GB Speicherplatz • Versionierung • tägl. Backup ins RZ • Zugriffsrechte vergeben/ entziehen – Sharing mit Owncloud-Client: (WebDAV) • •

autom. Ordner-Synchronisierung mit Cloud für Windows, MacOS, Linux

32

DANKE

Danke für Ihre Aufmerksamkeit und viel Spaß an der BTU!

33

www.b-tu.de34

View more...

Comments

Copyright � 2017 SILO Inc.
SUPPORT SILO