KEPLER-Fonds Kapitalanlagegesellschaft mbh. Starmix Ausgewogen. Halbjahresbericht 2004

February 14, 2019 | Author: Linda Koch | Category: N/A
Share Embed Donate


Short Description

Download KEPLER-Fonds Kapitalanlagegesellschaft mbh. Starmix Ausgewogen. Halbjahresbericht 2004...

Description

KEPLER-Fonds Kapitalanlagegesellschaft mbH.

Starmix Ausgewogen Halbjahresbericht 2004

Starmix Ausgewogen

Halbjahresbericht vom 01.01.2004 bis zum 30.06.2004 Die KEPLER-FONDS KAG arbeitet nach den Qualitätsstandards der Vereinigung österreichischer Investmentgesellschaften (VÖIG).

Seite 2

Starmix Ausgewogen

Inhaltsverzeichnis Gesellschafter und Organe der KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.H.

4

Starmix Ausgewogen - Miteigentumsfonds gem. § 20a InvFG

5

Kapitalmarkt

6

Anlagepolitik

7

Zusammensetzung des Fondsvermögens per 30. Juni 2004

8

Vermögensaufstellung

9

Verwaltete Kapitalanlagefonds

13

Seite 3

Starmix Ausgewogen

KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. 4020 Linz, Europaplatz 1 a Telefon: (0732) 6596-5300 Telefax: (0732) 6596-5319

Gesellschafter:

Raiffeisenlandesbank Oberösterreich Aktiengesellschaft OÖ. Landesbank AG OÖ. Versicherung AG

Staatskommissäre:

Oberrätin Mag. Jutta Raunig Oberrätin Mag. Ingrid Oberleitner

Aufsichtsrat:

Abt. Dir. Mag. Herbert Ackerl, Dir. Mag. Rainer Burgstaller Horst Lukas, Dir. Mag. Alois Mayrhofer, MMag. Martin Schaller, Dir. Stv. Mag. Johann Schillinger,

Geschäftspolitischer Beirat:

GD Dr. Andreas Mitterlehner, Vst.-Dir. Dr. Georg Starzer GD Dr. Wolfgang Weidl

Depotbank:

Raiffeisenlandesbank Oberösterreich Aktiengesellschaft

Geschäftsführung:

Dr. Robert Gründlinger, Andreas Lassner

Prokuristen:

Mag. Michael Bumberger, Rudolf Gattringer, Mag. Bernhard Hiebl, Mag. Uli Krämer, Alexander Preisinger,

Seite 4

Starmix Ausgewogen

Starmix Ausgewogen Sehr geehrte Anteilinhaber! Die KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. erlaubt sich, den Halbjahresbericht des "Starmix Ausgewogen" - Miteigentumsfonds gem. § 20 a InvFG - vom 01. Jänner 2004 bis 30. Juni 2004 vorzulegen:

Vergleich der Fondsdaten zum Berichtsstichtag gegenüber dem Beginn des Berichtszeitraumes Fondsdaten in EUR

per 31.12.2003

per 30.06.2004

EUR

EUR

6.384.160,83

7.001.370,88

errechneter Wert je Ausschüttungsanteil Ausgabepreis je Ausschüttungsanteil

90,96 93,70

91,89 94,65

errechneter Wert je Thesaurierungsanteil Ausgabepreis je Thesaurierungsanteil

90,96 93,70

93,27 96,10

Fondsvolumen

Ausschüttung/Auszahlung in EUR

per 15.03.2004 EUR

Ausschüttung je Ausschüttungsanteil Auszahlung je Thesaurierungsanteil

1,8466 0,4586

Wertentwicklung im Berichtszeitraum

3,04 %

Umlaufende Starmix Ausgewogen-Anteile zum Berichtsstichtag: Ausschüttungsanteile per 31.12.2003

67.155,40

Absätze Rücknahmen

3.266,00 31,00

Ausschüttungsanteile per 30.06.2004

70.390,40

Thesaurierungsanteile per 31.12.2003

3.025,00

Absätze Rücknahmen

2.686,00 0,00

Thesaurierungsanteile per 30.06.2004

5.711,00 Seite 5

Starmix Ausgewogen

Kapitalmarktbericht 30.12.2003 AKTIENINDIZES (in Lokalwährung) US: Dow Jones Ind. 10.425,0 US: S&P 500 1.109,6 US: Nasdaq 2.009,9 EU: Europa Stoxx 50 2.656,1 DE: DAX 3.965,2 AT: ATX 1.545,2 GB: FTSE 100 4.470,4 JP: Nikkei 10.676,6 MSCI World (USD) 1.032,3 DEVISENKURSE EUR/USD 1,26 EUR/JPY 134,26 EUR/GBP 0,71 USD/JPY 106,97 ROHSTOFFE Gold (USD/oz) 416,3 Rohöl (Brent) 29,7 Rohstoffindex 255,8 Quelle: Bloomberg

30.06.2004 Veränderung 10.435,5 1.140,8 2.047,8 2.687,7 4.052,7 1.989,4 4.464,1 11.858,9 1.062,5

+0,1% +2,8% +1,9% +1,2% +2,2% +28,8% -0,1% +11,1% +2,9%

1,22 132,67 0,67 108,77

-2,8% -1,2% -5,1% +1,7%

394,3 34,5 265,9

-5,3% +16,0% +4,0%

30.12.2003 30.06.2004 Veränderung ANLEIHENRENDITEN (10J in %) USA 4,26 4,58 +32 BP Euroland 4,29 4,32 +3 BP Großbritannien 4,83 5,10 +27 BP Japan 1,37 1,79 +42 BP GELDMARKTSÄTZE (3M in %) USA 1,16 1,61 +45 BP Euroland 2,13 2,12 -1 BP Großbritannien 4,04 4,84 +80 BP Japan 0,06 0,05 -1 BP LEITZINSSÄTZE DER ZENTRALBANKEN (in %) US: Fed Funds 1,00 1,25 +25 BP EL: Refi-Satz 2,00 2,00 +0 BP GB: Base-Rate 3,75 4,50 +75 BP JP: Diskont 0,10 0,10 +0 BP SPREADPRODUKTSÄTZE (Ø aller Laufzeiten in %) Emerging Markets 8,17 9,26 +109 BP EmMa-Spread (BP) 388 461 +73 BP Corporates A 4,24 4,30 +6 BP Corporates BBB 4,64 4,63 -1 BP

Anleihen Zu Beginn der Beobachtungsperiode vermehrten sich die Aussichten auf eine schnellere wirtschaftliche Erholung in den USA. Die mit Ende Dezember für das 3. Quartal 2003 veröffentlichte annualisierte Quartalswachstumsrate der amerikanischen Volkswirtschaft lag bei 8,2%. Dies war der höchste erzielte Quartalszuwachs seit 1983. Zudem wiesen Frühindikatoren, wie etwa eine erhöhte Anzahl von Auftragseingängen und deutliche Zuwächse bei den neugeschaffenen Arbeitsplätze auf eine fundamental begründete, unmittelbar bevorstehende Aufwärtsbewegung hin. Die zuletzt erzielten Wachstumsraten lagen zwar unter jener des 3. Quartals 2003, dennoch setzte sich der Aufwärtstrend auch im Berichtszeitraum fort. Zurückzuführen war dies unter anderem auf eine verstärkte Nachfrage an amerikanischen Gütern durch die Schwellenländer, sowie auf eine günstige Wechselkursentwicklung für die Exportwirtschaft. Aufgrund dieser Entwicklung beendete die US-Notenbank FED am 30. Juni die Niedrigzinsphase und erhöhte den Leitzinssatz um 25 Basispunkte auf ein aktuelles Niveau von 1,25%. Im Euroland blieben die Nachfrage der Konsumenten am Gütermarkt, sowie die Investitionstätigkeit der Unternehmen lange Zeit hinter den Erwartungen zurück, sodass die Hoffnung auf eine Erholung anfangs eindeutig gedämpft wurde. Die Wachstumsprognosen wurden von vielen Institutionen nach unten revidiert. Erst gegen Ende des Beobachtungszeitraumes zeigten sich in der Eurozone leichte Erholungstendenzen mit einem veröffentlichten Wachstum von 1,3% für das 1. Quartal 2004. Das Problemkind ist weiterhin Deutschland mit einer Arbeitslosenquote von 10,5 Prozent. In Summe kam es in den USA zu einer leichten Verflachung der Zinskurve durch stärkere Renditeanstiege in den kurzen Laufzeitensegmenten. In Euroland blieben die Renditen in den längeren Laufzeiten auf nahezu unveränderten Niveau. Die Zinskurve verzeichnet am Ende des Zeitraums eine etwas stärkere Krümmung. In Summe stieg im Berichtszeitraum die Rendite 10-jähriger Euro-Staatsanleihen von 4,29 auf 4,32 Prozent. Die Renditen des US-amerikanischen Pendants erhöhte sich von 4,26 auf 4,58 Prozent. Der Zinsvorsprung des Dollar beträgt derzeit somit 26 Basispunkte. Der Euroland-Geldmarkt (3-Monatssatz) fiel im Berichtszeitraum von 2,13 auf 2,12 Prozent, der US-Geldmarkt stieg von 1,16 auf 1,61 %. Der Euro beendete die Berichtsperiode gegenüber dem USD bei 1,22 und fiel somit um 2,8 Prozent im Vergleichszeitraum. Gegenüber dem japanischen Yen verzeichnete der Euro einen Rückgang von 1,2 Prozent.

Aktien Über die Sommermonate des letzten Jahres hellte sich das konjunkturelle Klima zusehends auf. Vor allem die vorlaufenden Wirtschaftsindikatoren in den USA ließen auf eine konjunkturelle Erholung in der zweiten Jahreshälfte hoffen. Die parallel dazu veröffentlichten guten Quartalsergebnisse der Unternehmen trieben die Aktienindizes weiter nach oben. Gegen Jahresende sorgte die anhaltende Dollarschwäche für Verunsicherung, die Aktienindizes konnten jedoch noch einmal zulegen und das Jahr mit einem satten Kursplus abschließen. Zu Beginn des Jahres 2004 setzte sich der positive Trend an den internationalen Aktienmärkten weiter fort. Zunehmender konjunktureller Optimismus, steigende Unternehmensgewinne und ein anhaltend niedriges Zinsumfeld bescherten den Leitindizes erneut satte Kursgewinne. Im März kam es nicht zuletzt wegen der Terroranschläge in Madrid zu Gewinnmitnahmen, die die Kurse zwischen 5% und 10% nach unten drückten.

Seite 6

Starmix Ausgewogen

Anlagepolitik Fondszusammensetzung am 30.06.2004: ca. 55,76 % Rentenfonds, 40,59 % Aktienfonds. Der Dachfonds war während der gesamten Berichtsperiode voll investiert.

Aktien Der Starmix Pensions- & Abfertigungsfonds ist ein international investierender gemischter Dachfonds. Auf der Aktienseite wird das Portfolio global diversifiziert, wobei sich die Aktienquote in der Regel um die 40 % bewegt. Bei der Fondsauswahl wird das entsprechende Anlageuniversum nach quantitativen und qualitativen Aspekten analysiert. Letztendlich werden jene Fonds für die Portfoliokonstruktion herangezogen, die entsprechend herausragende Ertrags- und Risikorrelationen aufweisen.

Anleihen Die Anleihenfondsquote von etwa 80 % wird großteils durch Fonds mit Schwerpunkt EurolandStaatsanleihen und Pfandbriefe abgedeckt. Eine Beimischung von Spezialthemen ist möglich, Währungsrisken werden dabei aber nicht eingegangen. Nach einer deutlichen Korrektur im Segment Staatsanleihen von Entwicklungsländern wurde dieser Bereich im Mai beigemischt, so konnte anschließend von der überdurchschnittlichen Performance profitiert werden. Wegen des insgesamt tiefen Kapitalmarktrenditeniveaus blieb die Positionierung in zwei Fonds mit geringerer Zinsempfindlichkeit, aber attraktivem Ertrags-/Risikoverhältnis aufrecht: dem Hypo Rent, welcher vor allem in österreichischen Pfandbriefen kurzer und mittlerer Laufzeiten investiert und dem Allianz PIMCO Mortgage Bonds Fund, dessen USD-Risiko absichert wird.

Seite 7

Starmix Ausgewogen

Zusammensetzung des Fondsvermögens per 30.06.2004 1. Wertpapiere

EUR

%

Investmentzertifikate Euro Amerikanische Dollar Summe Investmentzertifikate

5.507.630,91 1.238.032,14 6.745.663,05

78,66 17,69 96,35

Summe Wertpapiere

6.745.663,05

96,35

2. Bankguthaben

254.617,03

3,64

Bankguthaben auf EUR lautend Guthaben in sonstigen EU-Währungen Fremdwährungsguthaben

254.617,03 0,00 0,00

3,64 0,00 0,00

1.090,80

0,01

0,00 818,09 0,00 272,71

0,00 0,01 0,00 0,00

0,00

0,00

7.001.370,88

100,00

3. Abgrenzungen Abgegrenzte Dividendenansprüche Anteilige Zinsen (Wertpapiere und Bankguthaben) Einschüsse (Initial Margin) Sonstige Ansprüche 4. Sonstige Verbindlichkeiten

Fondsvermögen

Seite 8

Starmix Ausgewogen

Vermögensaufstellung per 30. Juni 2004 in EUR

Seite 9

Starmix Ausgewogen

WP-Bezeichnung

WHG

Bestand Käufe Verkäufe 30.06.04 Zugänge Abgänge

Kurs

Kurswert in EUR

%-Anteil am Fondsvermögen

Investmentzertifikate Investmentzertifikate in Euro ALLIANZ PIMCO MORTGAGE (T) FIDELITY FD.SICAV-EUROP.GROWTH FD. HYPO-RENT ANTEILE KEPLER Emerging Marktes Rentenfonds KEPLER Europa Rentenfonds Thes. KEPLER Vorsorge Rentenfonds Thes. OPPENHEIM SELECT EAST ASIA OPPENHEIM WEISENHORN EUROPA FUND SCHRODER INTL. SE. FD. - EUR. EQ. A SIEMENS EQUITY NORTH AMERICA SIEMENS EUROPEAN BONDS SIEMENS GLOBAL BONDS WOMANïS WORLD

EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR

7.220 34.264 38.321 850 6.910 11.191 3.810 9.775 11.558 3.203 7.600 9.700 6.000

450 34.264 3.460 850 470 750 0 9.775 0 0 440 0 6.000

0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 330 0

54,36 7,75 7,68 114,79 84,72 86,92 65,16 25,98 29,03 93,88 89,85 90,59 33,25

392.479,20 265.614,53 294.305,28 97.571,50 585.415,20 972.721,72 248.259,60 253.954,50 335.528,74 300.697,64 682.860,00 878.723,00 199.500,00

5,61 3,79 4,20 1,39 8,36 13,89 3,55 3,63 4,79 4,30 9,75 12,55 2,85

Investmentzertifikate in Amerik. Dollar FIDELITY FUNDS SICAV-AMER.GR.FD US JPMORGAN FL.F.S-JAPAN EQUITY FUND MORGAN STANLEY D.W.SIC.-US. SMALL C. NORDEA I.S.-NORTH AMERICAN VALUE F. THREADN.INV.FDS.-AMERIC.GR. RETA

USD USD USD USD USD

9.592 13.740 4.800 1.036 350.000

0 13.740 4.800 0 650.000

0 0 4.393 0 300.000

22,17 24,41 34,25 357,62 1,19

175.486,58 276.772,90 135.665,95 305.738,83 344.367,88

2,51 3,95 1,94 4,37 4,92

SUMME DER AMTLICH GEHANDELTEN WERTPAPIERE

6.745.663,05

96,35

SUMME WERTPAPIERVERMÖGEN

6.745.663,05

96,35

254.617,03 254.617,03 0,00

3,64 3,64 0,00

1.090,80 818,09 0,00 0,00 272,71

0,01 0,01 0,00 0,00 0,00

0,00 0,00

0,00 0,00

7.001.370,88

100,00

BANKGUTHABEN EUR-GUTHABEN GUTHABEN IN SONSTIGEN EU- WÄHRUNGEN ABGRENZUNGEN ZINSANSPRÜCHE DIVIDENDENANSPRÜCHE EINSCHÜSSE SONSTIGE ANSPRÜCHE VERBINDLICHKEITEN SONSTIGE VERBINDLICHKEITEN

FONDSVERMÖGEN AUSSCHÜTTUNGSANTEILWERT

91,89

THESAURIERUNGSANTEILWERT

93,27

UMLAUFENDE ANTEILE

STK

DEVISENKURSE Vermögensgegenstände in anderen Währungen als in EUR werden zu den Devisenkursen per 29.06.2004 umgerechnet Währung AMERIKANISCHER DOLLAR (USD)

Seite 10

76.101,40

Einheiten

Kurs

1 = EUR

1,2118

Starmix Ausgewogen

Während des Berichtszeitraumes getätigte Käufe und Verkäufe in Wertpapieren, soweit sie nicht in der Vermögensaufstellung angeführt sind: WP-Bezeichnung Währung

Käufe Verkäufe

Investmentzertifikate OPPPENHEIM EASTERN EUROPE NORDEA 1 SICAV - FAR EAST VALUE FORTIS L- BEST SELECTION EURO GARTMORE-EUROP.SM.COS FUND FR.TEMP.INV.FD.SICAV-TECHNOLOGY MLIIF- WORLD MINING FUND A2 FIDELITY EUROPEAN GROWTH PIONEER FDS TOP EU A EOC

EUR USD EUR EUR USD USD EUR EUR

Seite 11

0 0 271 0 0 0 0 59.000

2.200 2.510 1.071 63.832 32.199 7.500 34.264 59.000

Starmix Ausgewogen

Zusammensetzung des Fondsvermögens ALLIANZ PIMCO MORTGAGE (T) 6,59%

FIDELITY FD.SICAVEUROP.GROWTH FD. 4,45%

HYPO-RENT ANTEILE 4,93% KEPLER Emerging Marktes Rentenfonds 1,63%

JPMORGAN FL.F.S-JAPAN EQUITY FUND 4,64%

KEPLER Europa Rentenfonds Thes. 9,82%

FIDELITY FUNDS SICAVAMER.GR.FD US 2,95%

KEPLER Vorsorge Rentenfonds Thes. 16,32%

WOMANïS WORLD 3,35%

OPPENHEIM SELECT EAST ASIA 4,17%

SIEMENS GLOBAL BONDS 14,74% SIEMENS EUROPEAN BONDS SIEMENS EQUITY NORTH 11,45% AMERICA 5,05%

SCHRODER INTL. SE. FD. EUR. EQ. A 5,63%

OPPENHEIM WEISENHORN EUROPA FUND 4,26%

Linz, im Juli 2004 KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.H.

Dr. Robert Gründlinger

Seite 12

Andreas Lassner

Starmix Ausgewogen

Verwaltete Kapialanlagefonds per 30.06.2004 Publikumsfonds

Kategorie

Veranlagungsschwerpunkt

AFP 100 Select AFP 50 Select INVESCO Euro Rentenfonds INVESCO Extra Income Bond INVESCO US Core Equity INVESCO Vorsorgefonds K 2005 Exklusivfonds K 69-Fonds K 80 KEPLER Asset Backed Securities Fonds KEPLER Dachfonds Ausgewogen KEPLER Dachfonds Biotech & Pharma KEPLER Dachfonds Dynamisch KEPLER Dachfonds Solide KEPLER Dachfonds Zukunft KEPLER Dollar Rentenfonds KEPLER Emerging Markets Rentenfonds KEPLER Ethik Aktienfonds KEPLER Ethik Rentenfonds KEPLER Europa Aktienfonds KEPLER Europa Rentenfonds KEPLER Global Aktienfonds KEPLER Global Rentenfonds KEPLER High Grade Corporate Rentenfonds KEPLER High Yield Corporate Fonds KEPLER Liquid Rentenfonds KEPLER Netto Rentenfonds KEPLER Österreich Aktienfonds KEPLER Pensionsfonds Ertrag KEPLER Pensionsfonds Sicherheit KEPLER Pensionsfonds Wachstum KEPLER Small Cap Aktienfonds KEPLER Sustainability Aktienfonds KEPLER Tech Aktienfonds KEPLER US Aktienfonds KEPLER Vorsorge Mixfonds KEPLER Vorsorge Rentenfonds Portfolio Management AUSGEWOGEN Portfolio Management DYNAMISCH Portfolio Management PROGRESSIV Portfolio Management SOLIDE PRIVAT BANK Global Aktienfonds (K 65) PRIVAT BANK Global Rentenfonds (K 70) Starfonds Best European Equity Starfonds Best World Equity Starfonds Global Portfolio Starmix Ausgewogen Starmix Konservativ VONTOBEL EUROPÄISCHER ANLEIHEFONDS (EUR) VONTOBEL INTERNATIONALER ANLEIHEFONDS (EUR) VONTOBEL LIQUIDITÄTSFONDS (EUR) VONTOBEL MÜNDELSICHERER ANLEIHEFONDS (EUR) Woman's World

Miteigentumsfonds gem. § 20a InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20a InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20a InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20a InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20a InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20a InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Pensionsinvestmentfonds Pensionsinvestmentfonds Pensionsinvestmentfonds Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20a InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20a InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20a InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20a InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20a InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20a InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20a InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20a InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20a InvFG

100 % Aktien 50 % Aktien/ 50 % Anleihen 100 % Anleihen 100 % Anleihen Amerikanische Aktien 40 % Aktien/ 60 % Anleihen 100 % Anleihen Internationale Anleihen + Emerging Markets Euroland Kest-frei 100 % Anleihen 50 % Anleihenfonds, 50 % Aktienfonds 100 % Aktienfonds 20 % Anleihenfonds, 80 % Aktienfonds 80 % Anleihenfonds, 20 % Aktienfonds 100 % Aktienfonds Dollar Renten 100 % Anleihen 100 % Aktien internat. Anleihen Europäische Aktien Europäische Renten Internationale Aktien Internationale Anleihen Internationale Unternehmensanleihen Unternehmensanleihen Geldmarktnahe Veranlagung Internationale Anleihen Aktien österreichischer Unternehmen 50 % Aktien/ 50 % Anleihen 30 % Aktien/ 70 % Anleihen 70 % Aktien/ 30 % Anleihen Internationale kleinkapitalisierte Aktien 100 % Aktienfonds Technologie US Aktien 60 % europ. Renten, 40 % Aktien ATS-Renten (Österr. Emittenten, mündels.) 50 % Aktien/ 50 % Anleihen 70 % Aktien/ 30 % Anleihen 100 % Aktien 30 % Aktien/ 70 % Anleihen Internationale Aktien Internationale Anleihen Europäische Aktien Aktienfonds 100 % Aktien 40 % Aktien/ 60 % Anleihen 20 % Aktien/ 80 % Anleihen

Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG

Europäische Anleihen

Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG

Internationale Anleihen Geldmarktnahe Veranlagung

Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG Miteigentumsfonds gem. § 20 InvFG

Mündels. Anl., österr. Emittenten in EUR 100 % Aktien

Seite 13

Starmix Ausgewogen

Spezial- u. Großanlegerfonds K1 K2 K3 K4 K5 K8 K9 K 10 K 11 K 14 K 16 K 17 K 18 K 20 K 21 K 22 K 29 K 31 K 47 K 50 K 51 K 52 K 56 K 57 K 58 K 60 K 61 K 62 K 63

K 64 K 66 K 68 K 72 K 74 K 75 K 77 K 88 K 90 K 100 K 110 K 115 K 220 K 380 K 1917 K 2003 ASDF 2001 Dachfonds St. Anton HP-Fonds Keine Sorgen Aktiv - VLV Aktiv Keine Sorgen Ausgewogen - VLV Konservativ Keine Sorgen Top - VLV Offensiv KEPLER Dachfonds 1999 KEPLER Dachfonds Hoffnung KEPLER Dachfonds Linz KEPLER Horch 1 KEPLER INVEST 2000+ KEPLER IS+SE KEPLER SE

Seite 14

KEPLER Star 1 KEPLER Star 2 KEPLER Star 3 KEPLER Star 4 KEPLER V 1832 Pension High Yield 1 Pension Income D 2 PRIVAT BANK Dynamik Aktienfonds PRIVAT BANK ECI PRIVAT BANK ISIS PRIVAT BANK JWE 01 PRIVAT BANK K 555 PRIVAT BANK Linz PRIVAT BANK NOVA PRIVAT BANK Titan Dachfonds PRIVAT BANK VALERE PRIVAT BANK Wien UNIQA World Selection V 101-Fonds V 102-Fonds V 103-Fonds V 104-Fonds V 47-Fonds V 54-Fonds Vorsorgezertifikat-Fonds

View more...

Comments

Copyright � 2017 SILO Inc.
SUPPORT SILO