Auswahlbibliographie zur Geschichte der DDR

December 11, 2016 | Author: Fanny Mann | Category: N/A
Share Embed Donate


Short Description

1 Auswahlbibliographie zur Geschichte der DDR (Zusammenstellung seit 1990 erschienener eigenständiger Publikationen...

Description

Auswahlbibliographie zur Geschichte der DDR (Zusammenstellung seit 1990 erschienener eigenständiger Publikationen, erarbeitet von Marga Voigt)

1.

Quellen und Dokumentenpublikationen

2.

Einzel- und Sammelbände

3.

Memoiren, Erinnerungen, Biographien

4.

Handbücher und Nachschlagewerke

1

1.

Quellen- und Dokumentenpublikationen

Agde, Günter (Hrsg.): Kahlschlag. Das 11. Plenum des ZK der SED 1965. Studien und Dokumente, Berlin 1991. Balzk, Reinhardt/Leibiger, Jürgen (Hrsg.): Industriegeschichte der Stadt Dresden 1945-1990. Beiträge zum 800. Stadtjubiläum, Schkeuditz 2007. Beziehungen der Deutschen Demokratischen Republik zur Bundesrepublik und zu Berlin (West). Dokumente 1971-1988, Berlin 1990. Claus, Werner (Hrsg.): Medien-Wende – Wende-Medien? Dokumentation des Wandels im DDR-Journalismus Oktober 1989-Oktober 1990, Berlin 1991. Das SKK-Statut. Zur Geschichte der Sowjetischen Kontrollkommission in Deutschland 19491953. Eine Dokumentation im Auftrag des Instituts für Zeitgeschichte, zusammengest. und eingel. von Elke Scherstjanoi, München 1998. Demokratischer Frauenbund e.V. (Hrsg.): Wendezeiten – Zeitenwende. Vom DFD zum dfb. Eine Dokumentation, Demokratischer Frauenbund e.V. Berlin 1995. Deutsch-Sowjetische Freundschaft in der Wende- und Nachwendezeit. Dokumentation, zusammengestellt von Dieter Storch/Peter Graf/Siegfried Melcher, Berlin 1998. Dohle, Horst/Heise, Joachim (Hrsg.): Klaus Gysi. Staatssekretär für Kirchenfragen der DDR 1979-1988. Dokumente, Selbstzeugnisse, Interviews und Kommentare, Berlin 2002. Friedrich Ebert und die Einheit der beiden Arbeiterparteien. Dokumentation, eingel. und zusammengest. von Georg Ebert und Thomas Friedrich, Potsdam 1992/1996. Gabert, Josef/Prieß, Lutz (Hrsg.): SED und Stalinismus. Dokumente aus dem Jahre 1956, Berlin 1990. Geißler, Gert/Blask, Falk/Scholze, Thomas: Schule: Streng vertraulich! Die Volksbildung der DDR in Dokumenten, Berlin 1996. Heise, Joachim (Bearb.): SED und Kirche. Eine Dokumentation ihrer Beziehungen, hrsg. von Friedrich Hartweg, Bd. 1 (1946 bis 1967), Neukirchen-Vluyn 1995. Herms, Michael/Popp, Karla (Hrsg.): Westarbeit der FDJ 1945-1989. Eine Dokumentation, Berlin 1997. Hofmann, Jürgen/Neumann, Annette (Hrsg.): Die Klasse in Aufruhr. Der 17. Juni 1953 in Berliner Betrieben. Dokumente, Berlin 2003. Hornbogen, Lothar/Nakath, Detlef/Stephan, Gerd-Rüdiger (Hrsg.): Außerordentlicher Parteitag der SED/PDS. Protokoll der Beratungen am 8./9. und 16./17. Dezember 1989 in Berlin, Berlin 1999. Gerhard Keiderling (Hrsg.): „Gruppe Ulbricht“ in Berlin April bis Juni 1945. Von den Vorbereitungen im Sommer 1944 bis zur Wiedergründung der KPD im Juni 1945. Eine Dokumentation, Berlin 1993. Keller, Dietmar/Kirchner, Matthias (Hrsg.): Biermann und kein Ende: Eine Dokumentation zur DDR-Kulturpolitik. Berlin 1991. Klein, Angelika: Die Arbeiterrevolte im Bezirk Halle. Teil 1 (vergriffen); Teil 2: Auszüge aus den Parteiakten; Teil 3: Dokumente und Statistiken, Potsdam 1993. Küchenmeister, Daniel (Hrsg.): Honecker – Gorbatschow. Vieraugengespräche, Berlin 1993. 2

Malycha, Andreas: Auf dem Weg zur SED. Die Sozialdemokratie und die Bildung einer Einheitspartei in den Ländern der SBZ. Eine Quellenedition, Bonn 1995. Malycha, Andreas (Hrsg.): Geplante Wissenschaft. Eine Quellenedition zur DDRWissenschaftsgeschichte 1945-1961 (Beiträge zur DDR-Wissenschaftsgeschichte, Reihe A, Band 1), Leipzig 2003. Modrow, Hans/Hartmann, Ralph: Geächtet oder geachtet? Die DDR in der internationalen Staatengemeinschaft. Geschichte – Standpunkte – Dokumente, Berlin 1994. Nakath, Detlef/Neugebauer, Gero/Stephan, Gerd-Rüdiger (Hrsg.): „Im Kreml brennt noch Licht“. Die Spitzenkontakte zwischen SED/PDS und KPdSU 1989-1991, Berlin 1998. Nakath, Detlef/Stephan Gerd-Rüdiger (Hrsg.): Countdown zur deutschen Einheit. Eine dokumentierte Geschichte der deutsch-deutschen Beziehungen 1987-1990, Berlin 1996. Nakath, Detlef/Stephan Gerd-Rüdiger (Hrsg.): Die Häber-Protokolle. Schlaglichter der SEDWestpolitik 1973-1985, Berlin 1999. Nakath, Detlef/Stephan Gerd-Rüdiger (Hrsg.): Von Hubertusstock nach Bonn. Eine dokumentierte Geschichte der deutsch-deutschen Beziehungen auf höchster Ebene 19801987, Berlin 1995. Otto, Wilfriede (Hrsg.): Die SED im Juni 1953. Interne Dokumente, Berlin 2003. Ulla Plener: Die SED-Führung 1946-1953. Vom Einheitsapostel zum Kalten Krieger in der Arbeiterbewegung. Chronik und Dokumente ihres Umgangs mit der SPD. Nach Tagungsprotokollen der SED-Spitzengremien, Rostock 2008. Przybylski, Peter: Tatort Politbüro, 2 Bde., Berlin 1992. Radio im Umbruch. Oktober 1989 bis Oktober 1990 im Rundfunk der DDR. Darstellung – Chronik – Dokumentation – Presseresonanz, Berlin 1990. Schuster, Ulrike (Hrsg.): Wissen ist Macht. FDJ, Studenten und die Zeitung Forum in der SBZ/DDR. Eine Dokumentation, Berlin 1997. Stephan, Gerd-Rüdiger (Hrsg.): „Vorwärts immer, rückwärts nimmer!“ Interne Dokumente zum Zerfall von SED und DDR 1988/89, Berlin 1994. Teresiak, Manfred: Die SED in Berlin. Dokumente zur Vereinigung von KPD und SPD, 4 Bde., Berlin 1994 ff. Thietz, Karin: Ende der Selbstverständlichkeit? Die Abschaffung des $ 218 in der DDR. Dokumente, Berlin 1992. Wenzel, Siegfried: Plan und Wirklichkeit. Zur DDR-Ökonomie. Dokumentation und Erinnerungen, St. Katharinen 1998. Wicke, Peter/Lothar Müller (Hrsg.): Rockmusik und Politik. Analysen, Interviews und Dokumente, Berlin 1996.

3

2.

Einzel- und Sammelbände

Adolphi, Wolfram: Michael Schumann – Hoffnung PDS. Reden, Aufsätze, Entwürfe 19892000 (RLS Reihe Texte 12), Berlin 2004. Adolphi, Wolfram/Schütrumpf, Jörn (Hrsg.): Gunther Kohlmey. Sozialismus als Alternative. Texte von 1947 bis 1993 (RLS Reihe Texte 6), Berlin 2001. Agsten, Rudolf: Liberaldemokrat seit 1945. Erinnerungen ohne Nostalgie (hefte zur ddrgeschichte 93), Berlin 2005. Ahbe, Thomas/Gries Rainer: Geschichte der Generationen in der DDR und in Ostdeutschland. Ein Panorama, Erfurt 2007. Alheit, Peter/Haack, Hanna: Die vergessene „Autonomie“ der Arbeiter. Eine Studie zum frühen Scheitern der DDR am Beispiel der Neptunwerft, Berlin 2004. Alternative Ökonomie in der Traditionslinie von Fritz Behrens, Schkeuditz 2005. Amos, Heike: Auferstanden aus Ruinen ... Die Nationalhymne der DDR 1949 bis 1990, Berlin 1997. Andert, Reinhold: Manfred Ewald – Ich war der Sport. Wahrheiten und Legenden aus dem Wunderland der Sieger, Berlin 1994. Andert, Reinhold/Herzberg, Wolfgang: Der Sturz. Erich Honecker im Kreuzverhör, Berlin/Weimar 1990. Ansichten zur Geschichte der DDR. 10 Bde., Bonn/Berlin 1993-1999. Badstübner, Evemarie (Hrsg.): Befremdlich anders. Leben in der DDR, Berlin 2000. Badstübner, Rolf: Clash. Entscheidungsjahr 1947 (RLS Reihe Manuskripte), Berlin 2007. Badstübner, Rolf: DDR – gescheiterte Epochenalternative, Aufbruch in die Sackgasse oder was sonst? Versuch einer Annäherung (hefte zur ddr-geschichte 19), Berlin 1994. Badstübner, Rolf: Vom „Reich“ zum doppelten Deutschland. Gesellschaft und Politik im Umbruch, Berlin 1999. Badstübner, Rolf/Loth, Wilfried (Hrsg.): Wilhelm Pieck – Aufzeichnungen zur Deutschlandpolitik, Berlin 1994. Baer, Friedrike: Anlehnung oder Abgrenzung? Die Jugoslawienpolitik der DDR bis 1968 (hefte zur ddr-geschichte 110), Berlin 2007. Barck, Simone/Langermann, Martina/Lokatis, Siegfried: Jedes Buch ein Abenteuer: Zensursystem und literarische Öffentlichkeiten in der DDR bis Ende der sechziger Jahre, Berlin 1998. Barck, Simone/Wahl, Stefanie (Hrsg.): Bitterfelder Nachlese, Ein Kulturpalast, seine Konferenzen und Wirkungen. Mit unveröffentlichten Briefen von Franz Fühmann, Berlin 2007. Barthel, Horst: Umweltpolitik in beiden deutschen Staaten (hefte zur ddr-geschichte 69), Berlin 2001. Befreiung – wovon, wodurch, wofür? Studien zum 8. Mai 1945, Potsdam 1995. Behling, Klaus: Hightech-Schmuggler im Wirtschaftskrieg. Wie die DDR das Embargo des Westens unterlief, Berlin 2007. Behling, Klaus: Berlin im Kalten Krieg. Schauplätze und Ereignisse; Berlin 2007.

4

Behrend, Hanna: Demokratische Mitbestimmungsrechte unter DDR-Bedingungen. Die ambivalenten Strukturen an den Universitäten (Gesellschaft – Geschichte – Gegenwart 23), Berlin 2003. Behrend, Hanna (Hrsg.): Schriftenreihe „Auf der Suche nach der verlorenen Zukunft“ (18 Bde.), Berlin 1995-2005. Behrend, Hanna (Hrsg.): Zeiten der Hoffnung – Zeiten des Zorns. Aus der Sicht eines DDRChronisten. Werke von Manfred Behrend, Berlin 2005. Behrendt, Hans-Dieter: Die alliierten Militärverbindungsmissionen im kalten Krieg auf deutschem Boden (hefte zur ddr-geschichte 77), Berlin 2002. Behrendt, Hans-Dieter: „Guten Tag, Passkontrolle der DDR“, Schkeuditz 2008. Behrendt, Hans-Dieter: Im Schatten der „Agentenbrücke“, Schkeuditz 2003. Behrens, Hermann/Benkert, Ulrike/Hopfmann, Jürgen/Maechler, Uwe: Wurzeln der Umweltbewegung. Die „Gesellschaft für Natur und Umwelt“ (GNU) im Kulturbund der DDR (Reihe Forum Wissenschaft: Studien, Nr. 18), Marburg 1993. Benser, Günter: Als der Aufbau des Sozialismus verkündet wurde. Eine Rückschau auf die II. Parteikonferenz der SED mit Dokumentenanhang (hefte zur ddr-geschichte 75), Berlin 2002. Benser, Günter: DDR – gedenkt ihrer mit Nachsicht, Berlin 2000. Benser, Günter: Mit welchen Sozialismusvorstellungen war die SED angetreten. Die Vision und das Hauptinstrument (hefte zur ddr-geschichte 60), Berlin 1999. Benser, Günter: Was geschah mit den Archiven und Bibliotheken von Parteien und Organisationen der DDR? (hefte zur ddr-geschichte 113), Berlin 2008. Benser, Günter: Zusammenschluss von KPD und SPD 1946. Erklärungsversuche jenseits von Jubel und Verdammnis (hefte zur ddr-geschichte 27), Berlin 1995. Benser, Günter/Mühlberg, Dietrich: Arbeiterbewegung in der DDR. Konferenzbeiträge (hefte zur ddr-geschichte 76), Berlin 2001. Berger, Ulrich (Hrsg.): Frust und Freude. Die zwei Gesichter der Gesellschaft für Sport und Technik, Schkeuditz 2002. Berghahn, Sabine/Fritzsche, Andrea: Frauenrecht in Ost- und Westdeutschland. Bilanz. Ausblick, Berlin 1991. Bergmann, Theodor/Keßler, Mario (Hrsg.): Ketzer im Kommunismus – Alternativen zum Stalinismus, Mainz 1993. Beth, Hans-Joachim (Hrsg.): Forschungen zur Militärgeschichte. Probleme und Ergebnisse der Arbeit am Militärgeschichtlichen Institut der DDR (Gesellschaft – Geschichte – Gegenwart 11), Berlin 1998. Bisky, Lothar/Heuer, Uwe-Jens/Schumann, Michael (Hrsg.): Rücksichten. Politische und juristische Aspekte der DDR-Geschichte, Hamburg 1993. Bisky, Lothar/Heuer, Uwe-Jens/Schumann, Michael (Hrsg.): „Unrechtsstaat?“ Politische Justiz und die Aufarbeitung der DDR-Vergangenheit, Hamburg 1994. „Blick zurück ohne Zorn?“ Bedeutung soziokultureller Einrichtungen der DDR für gesellschaftliche Alternativentwürfe heute (Pankower Vorträge 32), Berlin 2001. Bock, Helmut: Wir haben erst den Anfang gesehen. Selbstdokumentation eines DDRHistorikers 1983 bis 2000 (RLS Reihe Texte 8), Berlin 2002. 5

Bock, Siegfried/Muth, Ingrid/Schwiesau, Hermann: DDR-Außenpolitik im Rückspiegel. Diplomaten im Gespräch, Münster 2004. Bogisch, Manfred: Die LDPD und das Ende der DDR, Berlin 2009. Bogisch, Manfred: Die LDPD und die Staatskrise 1989/90 (hefte zur ddr-geschichte 87), Berlin 2004. Bogisch, Manfred: Gemeinsam für eine neue deutsche Republik? LDPD und SED 1945/1948, Schkeuditz 2008. Bogisch, Manfred: Illusionen. Enttäuschungen. Vereinnahmung. Zur Politik der ostdeutschen Liberalen im Anschlussjahr 1990 (hefte zur ddr-geschichte 96), Berlin 2005. Bogisch, Manfred: „… wir sollten uns nicht fürchten, mit unseren Forderungen an die Öffentlichkeit zu treten.“ Die LDPD im Umfeld des 17. Juni 1953 (hefte zur ddr-geschichte 104), Berlin 2006. Boldorf, Marcel: Sozialfürsorge in der SBZ/DDR. Ursachen, Ausmaß und Bewältigung der Nachkriegsarmut, Stuttgart 1998. Bollinger, Stefan: 1968 – die unverstandene Weichenstellung (RLS Reihe Texte 44), Berlin 2008. Bollinger, Stefan: 1989 – eine abgebrochene Revolution. Verbaute Wege nicht nur zu einer besseren DDR? (Gesellschaft – Geschichte – Gegenwart 17), Berlin 1999. Bollinger, Stefan: Als die Verhältnisse tanzen lernten. Kalenderblätter einer abgebrochenen Revolution zwischen Herbst 1989 und Frühjahr 1990 (hefte zur ddr-geschichte 89), Berlin 2004. Bollinger, Stefan: Das letzte Jahr der DDR. Zwischen Revolution und Selbstaufgabe (RLS Reihe Schriften 11) Berlin 2004. Bollinger, Stefan: DDR zwischen Verklärung und Verdammung, Potsdam 1998. Bollinger, Stefan: Die DDR kann nicht über Stalins Schatten springen. Reformen im Kalten Krieg – SED zwischen NÖS und Prager Frühling (hefte zur ddr-geschichte 5), Berlin 1993. Bollinger, Stefan: Dritter Weg zwischen den Blöcken? – Prager Frühling 1968: Hoffnung ohne Chance (Gesellschaft – Geschichte – Gegenwart, 1), Berlin 1995. Bollinger, Stefan: Konflikte, Krisen und politische Stabilität in der DDR. Gedanken zur historischen Unfähigkeit eines realsozialistischen Konfliktmanagements (hefte zur ddrgeschichte 30), Berlin 1996. Bollinger, Stefan: Sozialstaat DDR. Überlegungen zu Geschichte und Gegenwart (hefte zur ddr-geschichte 94), Berlin 2005. Bollinger, Stefan: Zivilisatorische Leistungen des Sozialismus? Skizzen zu Lasten und Traditionen (Pankower Vorträge 74), Berlin 2005. Bollinger, Stefan: Zwischen Alptraum und Utopie. Linke Zukunftssuche und ihre Ängste, Potsdam 1993. Bollinger, Stefan/Vilmar, Fritz: Die DDR war anders. Eine kritische Würdigung ihrer sozialkulturellen Einrichtungen, Berlin 2002. Bolz, Alexander/Fischer, Christina/Griese, Hartmut M. (Hrsg.): Jugendweihen in Deutschland. Idee, Geschichte und Aktualität eines Übergangsrituals, Schkeuditz 1998. Bouvier, Beatrix: Ausgeschaltet. Sozialdemokraten in der Sowjetischen Besatzungszone und in der DDR 1945-1953, Bonn 1996. Brie, Michael: Die witzige Dienstklasse. Der politische Witz im späten Staatssozialismus (RLS Reihe Texte 13), Berlin 2004. 6

Brie, Michael/Klein, Dieter: Der Engel der Geschichte. Befreiende Erfahrungen einer Niederlage, Berlin 1993. Buchholz, Frank: Armee für Frieden und Sozialismus. Die Geschichte der bewaffneten Organe der DDR, München 1991. Buchsteiner, Ilona/Kuntsche, Siegfried (Hrsg.): Agrargenossenschaften in Vergangenheit und Gegenwart. 50 Jahre nach der Bildung von landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaften in der DDR, Rostock 2004. Burrichter, Clemens/Diesener, Gerald (Hrsg.): Auf dem Weg zur „Produktivkraft Wissenschaft“ (Beiträge zur DDR-Wissenschaftsgeschichte, Reihe B, Bd. 1), Leipzig 2002. Burrichter, Clemens/Diesener, Gerald (Hrsg.): Reformzeiten und Wissenschaft (Beiträge zur DDR-Wissenschaftsgeschichte, Reihe B Bd. 2), Leipzig 2005. Buschfort, Wolfgang: Parteien im Kalten Krieg. Die Ostbüros von SPD, CDU und FDP (Analysen und Dokumente, 19), Berlin 2000. Buss, Wolfgang/Becker, Christian (Hrsg.): Der Sport in der SBZ und frühen DDR. Genese – Strukturen – Bedingungen, Schorndorf 2001. Bütow, Birgit/Stecker, Heidi (Hrsg.): EigenArtige Ostfrauen. Frauenemanzipation in der DDR und den neuen Bundesländern, Bielefeld 1994. Cala Fuentes, Leonel R.: Kubaner im realen Paradies: Ausländer-Alltag in der DDR. Eine Erinnerung, Berlin 2007. Caysa, Volker: Geist der Leipziger Bloch-Zeit. Kulturphilosophische Reflexionen über Erinnerung und Geschichte, Schkeuditz 2003. Caysa, Volker/Seidel, Helmut/Wittich, Dieter (Hrsg.): Werk und Wirken von Gerhard Harig und Walter Hollitscher, Leipzig 2004. Christentum, Marxismus und das Werk von Emil Fuchs. Beiträge des sechsten WalterMarkov-Kolloquiums, Schkeuditz 2000. Ciesla, Burghard/Lemke, Michael/Lindenberger, Thomas (Hrsg.): Sterben für Berlin? Die Berliner Krisen 1948-1958, Berlin 2000. Coppi, Hans/Warmbold, Nicole: Der zweite Sonntag im September. Gedenken und Erinnern an die Opfer des Faschismus. Zur Geschichte des OdF-Tages, Berlin 2006. Coppi, Hans/Warmbold, Nicole (Hrsg.): 60 Jahre Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes. Lesebuch zu Geschichte und Gegenwart der VVN, Berlin 2007. Crome, Erhard/Franzke, Jochen/Krämer, Raimund (Hrsg.): Die verschwundene Diplomatie. Beiträge zur Außenpolitik der DDR, Berlin 2003. Czerny, Jochen (Hrsg.): Republik im Niemandsland. Ein Schwarzenberg-Lesebuch, Leipzig 1997. Czerny, Jochen: Restbourgeoisie und Staatskapitalismus in der DDR (Gesellschaft – Geschichte – Gegenwart 3). Mit einem Nachwort von Jörg Roesler, Berlin 1996. Dähn, Horst (Hrsg.): Die Rolle der Kirchen in der DDR. Eine erste Bilanz, München 1993. Dähn, Horst/Heise, Joachim (Hrsg.): Luther und die DDR. Der Reformator und das DDRFernsehen 1983, Berlin 1996. Dähn, Horst/Heise, Joachim (Hrsg.): Staat und Kirche in der DDR. Zum Stand der zeithistorischen und sozialwissenschaftlichen Forschung, Franfurt am Mai u. a. 2003. Das unverstandene Menetekel – Der 17. Juni 1953. Materialien einer Tagung, Potsdam 1993. 7

DDR und Arbeiterbewegung. Diskussionsbeiträge eines Kolloquiums anlässlich des 70. Geburtstages von Prof. Dr. Günter Benser (hefte zur ddr-geschichte 67), Berlin 2001. Der Fall der Berliner Mauer – das ungeklärte Mysterium, Potsdam 1995. Der Stalinismus in der KPD und SED – Wurzeln, Wirkungen, Folgen. (Materialien der Konferenz der Historischen Kommission beim Parteivorstand der PDS am 17./18. November 1990). Hrsg. Historische Kommission beim Parteivorstand der PDS, Berlin 1991. Der Tod des Diktators. Hoffnungen und Enttäuschungen (nach dem Tod Stalins) (RLS Reihe Manuskripte 43), Berlin 2003. 1989-1990. Die DDR zwischen Wende und Anschluss. Beiträge einer wissenschaftlichen Konferenz (Pankower Vorträge 20), Berlin 2000. Die DDR-Wirtschaft in den 80er Jahren. Kolloquium anlässlich des 75. Geburtstages von Siegfried Wenzel (Pankower Vorträge 70), Berlin 2005. Die SED in Konfliktsituationen – Die sechziger Jahre. Konferenzreihe zu historischen Knotenpunkten: 1946 – 1956 – 1966 – 1976 – 1986 (hefte zur ddr-geschichte 106), Berlin 2006. Die SED in Konfliktsituationen. Die siebziger Jahre. Konferenzreihe zu historischen Knotenpunkten: 1946 – 1956 – 1966 – 1976 – 1986 (hefte zur ddr-geschichte 109), Berlin 2007. Die Sicherheitspolitik der DDR. Zur Verantwortung der SED und zur Rolle der Staatssicherheit (Material der Konferenz, veranstaltet von Bundesvorstand der PDS und Abgeordnetengruppe PDS/Linke Liste im Deutschen Bundestag im Oktober 1991), o. O., o. J. Diesener, Gerald/Gries, Rainer (Hrsg.): Propaganda in Deutschland. Zur Geschichte der politischen Massenbeeinflussung im 20. Jahrhundert, Darmstadt 1996. Dieterich, Heinz/Modrow, Hans/Steinitz, Klaus: Erfahrungen und Probleme der Planung und der wirtschaftlichen Entwicklung in der DDR. Schlussfolgerungen für die Zukunft. Beiträge des Workshops im Rahmen einer wissenschaftlichen Tagung zum Thema: Sozialismus im 21. Jahrhundert – Probleme und Perspektiven in Wirtschaft und Gesellschaft (rls papers), Berlin 2007. Dietrich, Gerd (Hrsg.): Politik und Kultur in der SBZ 1945-1949. Mit einem Dokumentenanhang, Bern/Frankfurt a. Main 1993. Dilcher, Gerhard (Hrsg): Rechtserfahrung DDR, Berlin 1997. Dobberke, Claus/Reinert, Fritz (Hrsg.): Der „andere Geist“ von Potsdam, Schkeuditz 2003. Döbert, Hans: Das Bildungswesen der DDR in Stichworten. Inhaltliche und administrative Sachverhalte und ihre Rechtsgrundlagen, Neuwied u. a. 1995. Doernberg, Stefan: Machtpoker um die deutsche Einheit. Strategien und verpasste Chancen im ersten Jahrzehnt nach Kriegsende (hefte zur ddr-geschichte 54), Berlin 1999. Dornuf, Stefan/Pitsch, Reinhard (Hrsg.): Wolfgang Harich zum Gedächtnis. Eine Gedenkschrift in zwei Bänden, München 2000. Dudek, Peter: Peter Petersen. Reformpädagogik in der SBZ und der DDR 1945 bis 1950. Eine Fallstudie, Weinheim 1996. Dwars, Jens-Fietje: J. R. Becher „Der Grundirrtum meines Lebens“. Vorträge zur psychogenetischen Ergründung des Stalinismus (Pankower Vorträge 22), Berlin 2000. Eine Partei zwischen Lehren der Geschichte und Zwang. SED-Gründung vor 60 Jahren. Beiträge einer Konferenz (hefte zur ddr-geschichte 101), Berlin 2006. 8

„... eine spannende Periode in der Wirtschaftsgeschichte der DDR“. Entstehen und Abbruch des Neuen Ökonomischen Systems in den 60er Jahren. Beiträge eines Workshops (Pankower Vorträge 23/1,2), Berlin 2000. „Einer der bedeutendsten Schauspieler Deutschlands“ – Erwin Geschonneck. Arbeitstagung zum 100. Geburtstag (Pankower Vorträge 93), Berlin 2006. Elm, Ludwig/Fink, Heinrich/Schneider, Ulrich (Hrsg.): Wie gehen Nachgeborene mit Geschichte um? Täter-Mitläufer-Opfer-Widerstandskämpfer. Diskurs über Deutsche im Faschismus, Berlin 2005. Engler, Wolfgang: Die Ostdeutschen. Kunde von einem verlorenen Land, Berlin 1999. Engler, Wolfgang: Die zivilisatorische Lücke. Versuche über den Staatssozialismus. Frankfurt a. Main 1992. Elsner, Eva-Maria und Lothar: Ausländer und Ausländerpolitik in der DDR (hefte zur ddrgeschichte 2), Berlin 1992. Elsner, Eva-Maria und Lothar: Ausländerpolitik und Ausländerfeindschaft in der DDR (19491990), Schkeuditz 1994. Ernst Blochs Leipziger Jahre. Beiträge des fünften Walter-Markov-Kolloquiums, Schkeuditz 2002. Feldmann, Annette: Der vergessene Kongreß. Eine Studie zur geschichtspädagogischen Arbeit in der DDR am Fallbeispiel des IX. Pädagogischen Kongresses im Juni 1989, Regensburg 1996. Ferst, Marko: Die Ideen für einen „Berliner Frühling“ in der DDR. Die sozialen und ökologischen Reformkonzeptionen von Robert Havemann und Rudolf Bahro (hefte zur ddrgeschichte 91), Berlin 2005. Figge, Karin/Quack, Sigrid/Schäfgen, Katrin: Position der Frauen auf dem Arbeitsmarkt. Entwicklungen zwischen 1983 und 1989/90 in der BRD und der ehemaligen DDR, Berlin 1991. Finker, Kurt: Zwischen Integration und Legitimation. Der antifaschistische Widerstandskampf in Geschichtsbild und Geschichtsschreibung der DDR, Schkeuditz 1999. Fingerle, Stephan: Waffen in Arbeiterhand? Die Rekrutierung des Offizierskorps der NVA und ihrer Vorläufer, Berlin 2001. Fisch, Bernhard: Stalin und die Oder-Neiße-Grenze. Ein europäisches Problem (hefte zur ddrgeschichte 64), Berlin 2000. Fischer, Gerhard/Krusch, Hans-Joachim/Modrow, Hans/Richter, Wolfgang/Steigerwald, Robert (Hrsg.): Gegen den Zeitgeist. Zwei deutsche Staaten in der Geschichte, Schkeuditz 1999. Florath, Bernd: Opposition und Widerstand. Eine historische Betrachtung politischer Gegnerschaft in Deutschland seit 1945 (hefte zur ddr-geschichte 100), Berlin 2006. Forschungsfeld DDR-Geschichte. Kolloquium zum 70. Geburtstag von Prof. Dr. Rolf Badstübner (Pankower Vorträge 15), Berlin 1999. Frauenpolitik und politisches Wirken von Frauen im Berlin der Nachkriegszeit 1945-1949, Berlin 1996. Friedrich, Walter: Rechtsextremismus im Osten. Ein Ergebnis der DDR-Sozialisation? Schkeuditz 2002.

9

Friedrich, Walter/Förster, Peter: Jugend im Osten. Politische Mentalität im Wandel, Schkeuditz 1996. Friedrich, Walter/Griese, Hartmut (Hrsg.): Jugend und Jugendforschung in der DDR. Gesellschaftspolitische Situationen, Sozialisation und Mentalitäten in den achtziger Jahren, Opladen 1991. Friedrich, Walter/Starke, Kurt/Förster, Peter (Hrsg.): Das Zentralinstitut für Jugendforschung Leipzig 1966-1990. Geschichte, Methoden, Erkenntnisse, Berlin 1999. Fritz Behrens: Abschied von der sozialen Utopie, Berlin 1992. Frotscher, Kurt/Krug, Wolfgang: Die Grenzschließung 1961. Im Spannungsfeld des OstWest-Konfliktes. Konferenzbeiträge, Schkeuditz 2001. Kurt Frotscher/Wolfgang Krug (Hrsg.): Im Namen des Volkes – Grenzer vor Gericht, Schkeuditz 2000. Frotscher, Kurt/Liebig, Horst: Opfer deutscher Teilung. Beim Grenzschutz getötet, Schkeuditz 2005. Gabler, Diethelm: Entwicklungsabschnitte der Landwirtschaft in der ehemaligen DDR, Berlin 1995. Gegen den Zeitgeist. 50. Jahrestag der Gründung von BRD und DDR, Konferenz: Schkeuditz 1999. Geißler, Gert: Zur Zeitgeschichte von Bildungs- und Schulpolitik in Deutschland (hefte zur ddr-geschichte 98), Berlin 2006. Geißler, Gert/Blask, Falk (Hrsg.): In Linie angetreten. Die Volksbildung der DDR in ausgewählten Kapiteln, Berlin 1996. Gerhard Scholz und sein Kreis: Kolloquium zum 100. Geburtstag des Mitbegründers der Literaturwissenschaft in der DDR, (Pankower Vorträge 63), Berlin 2004. Gerhardt, Sebastian: Politbürokratie und Hebelwirtschaft in der DDR. Zur Kritik einer moralischen Ökonomie (hefte zur ddr-geschichte 45), Berlin 1997. Gerhardt, Volker/Rauh, Hans-Christoph (Hrsg.): Anfänge der DDR-Philosophie. Ansprüche, Ohnmacht, Scheitern (Forschungen zur DDR-Gesellschaft), Berlin 2001. Gibas, Monika: Propaganda in der DDR 1949 bis 1990, Erfurt 2000. Gibas, Monika/Schindelbeck, Dirk (Hrsg.): „Die Heimat hat sich schöngemacht!“ 1959. Fallstudien zur deutsch-deutschen Propagandageschichte, Leipzig 1994. Girnus, Wolfgang: Sozialistischer Weltbürger und Enzyklopädist. Mosaiksteine zu Jürgen Kuczynski, Leipzig 2007. Glaser, Günther: „... mit der ‚Gegenseite‘ verbrüdern“ NVA-Angehörige im „stürmischen Herbst“ der DDR (September-November 1989) (hefte zur ddr-geschichte 111), Berlin 2007. Glaser, Günther: „Neuregelung der Polizeifragen“ oder getarnte Bewaffnung der SBZ im Kalten Krieg? (hefte zur ddr-geschichte 22), Berlin 1994. Glaser, Günther/Knoll, Werner (Hrsg.): Landesverteidigung und/oder Militarisierung der Gesellschaft der DDR? – Protokoll eines Kolloquiums am 22. Februar 1995 in Potsdam, (Gesellschaft – Geschichte – Gegenwart 4), Berlin 1995. Glaser, Günther/Knoll, Werner (Hrsg.): Zur Sicherung der Seegrenze der DDR. – Protokoll der öffentlichen Anhörung der Alternativen Enquetekommission "Deutsche Zeitgeschichte" am 22. Januar 1994 in Rostock (Gesellschaft – Geschichte – Gegenwart 10), Berlin 1997. 10

Glaser, Hermann: Deutsche Kultur. Goethe in der DDR. Konzeptionen – Streitpunkte – neue Sichtweisen. Konferenzbeiträge (hefte zur ddr-geschichte 79), Berlin 2003. Gotschlich, Helga: Ausstieg aus der DDR. Junge Leute im Konflikt, Berlin 1990. Gotschlich, Helga (Hrsg.): „Links und links und Schritt gehalten …“ Die FDJ: Abläufe – Konzepte – Grenzen, Berlin 1994. Gotschlich, Helga: „Und der eignen Kraft vertrauend...“ Aufbruch in die DDR – 50 Jahre danach, Berlin 1999. Gotschlich, Helga/Dähn, Horst: „Und führe uns nicht in Versuchung“. Jugend im Spannungsfeld zwischen Staat und Kirche in der SBZ/DDR 1945-1989, Berlin 1997. Gotschlich, Helga/Lange, Katharina/Schulze, Edeltraud (Hrsg.): Aber nicht im Gleichschritt. Zur Entstehung der Freien Deutschen Jugend, Berlin 1997. Gotschlich, Helga/Herms, Michael/Lange, Katharina/Noack, Gert (Hrsg.): „Das neue Leben muss anders werden …“ Studien zur Gründung der FDJ, Berlin 1996. Gotschlich, Helga/Schulze, Edeltraud (Hrsg.): Deutsche Teilung – deutsche Wiedervereinigung. Jugend und Jugendpolitik im Umbruch der Systeme, Berlin 1996. Grabner, Wolf-Jürgen/Heinze, Christiane/Pollack, Detlef: Leipzig im Oktober, Berlin 1990. Grahn, Gerlinde (Hrsg.): „Wir bleiben hier, gestalten wollen wir“. Der Runde Tisch im Bezirk Potsdam 1989/90 – Forum des gesellschaftlichen Dialogs, Schkeuditz 2006. Griese, Christiane/Marburger, Helga: Zwischen Internationalismus und Patriotismus. Konzepte des Umgangs mit Fremden und Fremdheit in den Schulen der DDR, Frankfurt a. Main 1995. Groehler, Olaf/Keßler Mario: Die SED-Politik, der Antifaschismus und die Juden in der SBZ und der frühen DDR (hefte zur ddr-geschichte 26), Berlin 1995. Grünewald, Wilhard/Reinert, Fritz: Carl Steinhoff – Wirken für die deutsche Einheit, Potsdam 1997. Gysi, Gregor/Falkner, Thomas: Sturm aufs große Haus. Der Untergang der SED. Berlin 1990. Gysi, Gregor/Heuer, Uwe-Jens/Schumann, Michael (Hrsg.): Zweigeteilt. Über den Umgang mit der SED-Vergangenheit, Hamburg 1992. Haas, Klaus-Detlef (Hrsg.): Wie Spuren im Stein. Das literarische Werk von Erik Neutsch (RLS Reihe Texte 34) Berlin 2007. Hahn, Erich: SED und SPD. Ein Dialog. Ideologie-Gespräche zwischen 1984 und 1989, Berlin 2002. Hahn, Erich: Positionen zum SED/SPD-Dialogpapier von 1987 (hefte zur ddr-geschichte 84), Berlin 2003. Hampe, Eckhard: Zur Geschichte der Kerntechnik in der DDR von 1955 bis 1962. Die Politik der Staatspartei zur Nutzung der Kernenergie, Dresden 1996. Hans Mayers Leipziger Jahre. Beiträge des dritten Walter-Markov-Kolloquiums, Schkeuditz 1997. Harich, Wolfgang: Keine Schwierigkeiten mit der Wahrheit. Zur nationalkommunistischen Opposition 1956 in der DDR, Berlin 1993. Hartinger, Walfried: Wechselseitige Wahrnehmung. Heiner Müller und Christa Wolf in der deutschen Kritik – in Ost und West, Schkeuditz 2008. 11

Hartmann, Grit: Goldkinder. Die DDR im Spiegel ihres Spitzensports, Leipzig 1997. Hauschild, Ingrid: Von der Sowjetzone zur DDR. Zum verfassungs- und staatsrechtlichen Selbstverständnis des zweiten deutschen Staates, Frankfurt a. Main 1996. Hedeler, Wladislaw (Hrsg.): Stalins Tod. Der Tod des Diktators. Hoffnungen und Enttäuschungen, Berlin 2003. Heise, Joachim (Hrsg.): „Suchet der Stadt Bestes“. Die evangelische Kirche in Potsdam seit 1945, Schkeuditz 2005. Heitkamp, Sven: Walter Markov – Ein DDR-Historiker zwischen Parteidoktrin und Profession, Schkeuditz 2003. Herms, Michael: Hinter den Linien … Die Westarbeit der FDJ 1945-1956, Berlin 2001. Herms, Michael/Noack, Gert: Der „Schlesierausschuss“ der VVN im Visier der SEDFührung. (1946 bis 1952) (hefte zur ddr-geschichte 47), Berlin 1997. Hertle, Hans-Hermann/Stephan, Gerd-Rüdiger (Hrsg.): Das Ende der SED. Die letzten Tage des Zentralkomitees, Berlin 1997. Heterogenität und Konsistenz. Zur Herausbildung und Entwicklung des Kulturbundes in der DDR (Pankower Vorträge 30), Berlin 2001. Heuer, Uwe-Jens (Hrsg.): Die Rechtsordnung der DDR. Anspruch und Wirklichkeit, BadenBaden 1995. Hexelschneider, Erhard/Liebrecht, Alita (Hrsg.): Leipzig und Russland. Streiflichter aus Vergangenheit und Gegenwart, Schkeuditz 2007. Heyden, Ulrich van der: Die DDR und der Handel mit dem Apartheidregime in Südafrika (hefte zur ddr-geschichte 88), Berlin 2004. Heyl, Friedrich von: Der innerdeutsche Handel mit Eisen und Stahl 1945-1972. Deutschdeutsche Beziehungen im Kalten Krieg, Köln/Weimar/Wien 1997. Hochmuth, Peter/Hoffmann, Gerhard: Buchenwald, ich kann dich nicht vergessen. Lebensbilder (RLS Reihe Texte 35), Berlin 2007. Hoffmann, Dieter/Laitko, Hubert (Hrsg.): Robert Havemann: Warum ich Stalinist war und Anti-Stalinist wurde. Texte eines Unbequemen, Berlin 1990. Hoffmann, Dieter/Macrakis, Kristie: Naturwissenschaft und Technik in der DDR, Berlin 1997. Hofmann, Jürgen/Nakath Detlef (Hrsg.): Konflikt – Konfrontation – Kooperation. Deutschdeutsche Beziehungen in vierzig Jahren Zweistaatlichkeit, Schkeuditz 1998. Höpcke, Klaus: Über linke Heimatliebe, Berlin 2008. Horlamus, Wolfgang: Die Kernenergiewirtschaft der DDR. Von ihren Anfängen bis zur Abschaltung der Reaktoren im Kernkraftwerk Nord (hefte zur ddr-geschichte 17), Berlin 1994. Hübner, Peter: Konsens, Konflikt und Kompromiß. Soziale Arbeiterinteressen und Sozialpolitik in der SBZ/DDR 1945-1970, (Zeithistorische Studien, 3), Berlin 1995. Hübner, Peter/Tenfelde, Klaus (Hrsg.): Arbeiter in der SBZ/DDR, Essen 1999. Huhn, Klaus: Der Fall Rudolf Herrnstadt, Berlin 2008.

12

Humm, Antonia Maria: Auf dem Weg zum sozialistischen Dorf? Zum Wandel der dörflichen Lebenswelt in der DDR von 1952 bis 1969 mit vergleichenden Aspekten zur Bundesrepublik Deutschland, Göttingen 1999. Ihme-Tuchel, Beate: Die DDR und die Deutschen in Polen. Handlungsspielräume und Grenzen ostdeutscher Außenpolitik 1948-1961 (hefte zur ddr-geschichte 41), Berlin 1997. Jäkel, Horst (Hrsg.): Spuren der Wahrheit. DDR – unauslöschbar. Erlebnisse. Betrachtungen. Erkenntnisse. Dokumente, Schkeuditz 2008. Jablonsky, Walter/Wünsche, Wolfgang (Hrsg): Im Gleichschritt? Zur Geschichte der NVA, Berlin 2001. Joseph, Detlef: Hammer, Zirkel, Hakenkreuz. Wie antifaschistisch war die DDR? Berlin 2006. Joseph, Detlef: Vom angeblichen Antisemitismus der DDR, Berlin 2008. Kannapin, Detlef: Dialektik der Bilder. Der Nationalsozialismus im deutschen Film. Ein OstWest-Vergleich (RLS Reihe Manuskripte 58), Berlin 2005. Keiderling, Gerhard: Wir sind die Staatspartei. Die KPD-Bezirksorganisation Groß-Berlin, April 1945-April 1946, Berlin 1997. Keller, Dietmar (Hrsg.): Nachdenken über Deutschland, Berlin 1990/91. Keller, Dietmar/Kirchner, Matthias (Hrsg.): Zwischen den Stühlen. Pro und Kontra SED, Berlin 1993. Keßler, Mario: Die SED und die Juden – zwischen Repression und Toleranz. Politische Entwicklungen bis 1967, Berlin 1996. Keßler, Mario: Die Novemberrevolution und ihre Räte. Die DDR-Debatten des Jahres 1958 und die internationale Forschung (hefte zur ddr-geschichte 112), Berlin 2008. Kießling, Wolfgang: Absturz in den kalten Krieg. Rudolf und Leo Zuckermanns Leben zwischen nazistischer Verfolgung, Emigration und stalinistischer Maßregelung (hefte zur ddrgeschichte 57), Berlin 1999. Kießling, Wolfgang: In den Mühlen der großen Politik. Heinrich Mann, Paul Merker und die SED (hefte zur ddr-geschichte 36), Berlin 1996. Kießling, Wolfgang: Partner im „Narrenparadies“. Der Freundeskreis um Noel Field und Paul Merker, Berlin 1994. Kießling, Wolfgang: Paul Merker in den Fängen der Sicherheitsorgane Stalins und Ulbrichts (hefte zur ddr-geschichte 25), Berlin 1995. Kießling, Wolfgang: Willi Kreikemeyer, der verschwundene Reichsbahnchef (hefte zur ddrgeschichte 42), Berlin 1997. Kinner; Klaus (Hrsg.): Das Krisenjahr 1956, Schkeuditz 2006. Kinner, Klaus/Richter Rolf (Hrsg.): Rechtsextremismus und Antifaschismus: historische und aktuelle Dimensionen (RLS Reihe Schriften 5), Berlin 2001. Kirchhöfer, Dieter/Neuner, Gerhart/Steiner, Irmgard/Uhlig, Christa (Hrsg.): Kindheit in der DDR, Frankfurt a. Main 2003. Kirchhöfer, Dieter/Uhlig, Christa (Hrsg.): Ernst Hadermann. Bildungsdenken zwischen Tradition und Neubeginn. Konzepte zur Umgestaltung des Bildungswesens im Nachkriegsdeutschland, Frankfurt a. Main 2008. Klein, Thomas: Frieden und Gerechtigkeit. Die Politisierung der unabhängigen Friedensbewegung in Ost-Berlin während der 80er Jahre, Köln/Weimar/Wien, 2007. 13

Klein, Thomas: „Für die Einheit und Reinheit der Partei“. Die innerparteilichen Kontrollorgane der SED in der Ära Ulbricht, Köln 2002. Klein, Thomas/Otto, Wilfriede/Grieder, Peter: Visionen: Repression und Opposition in der SED (1949-1989), Frankfurt/Oder 1997. Kludt, Steffen: Am Ende des Fortschritts? „Sozialismus in den Farben der DDR“. Eine generationsgeschichtliche Perspektive, Schkeuditz 2008. Kosing, Alfred: Innenansichten als Zeitzeugnisse – Philosophie und Politik in der DDR. Erinnerungen und Reflexionen, Berlin 2008. Krauß, Matthias: Die Partei hatte manchmal Recht – Ein Rückblick auf die DDR, Berlin 2009. Krauß, Matthias: Völkermord statt Holocaust – Jude und Judenbild im Literaturunterricht der DDR, Anderbeck 2007. Krenz, Egon: Herbst ’89, Berlin 1999. Krenz, Egon: Wenn Mauern fallen. Die friedliche Revolution. Vorgeschichte – Ablauf – Auswirkungen, Wien 1990. Krenzlin, Ulrike: Historienmalerei in der DDR – Bebilderung oder Erhellung der Geschichte (hefte zur ddr-geschichte 1), Berlin 1992. Kröber, Günter: Wissenschaftsforschung. Einblicke in ein Vierteljahrhundert 1967 bis 1992, Schkeuditz 2008. Krömke, Claus: Das „Neue ökonomische System der Planung und Leitung der Volkswirtschaft“ und die Wandlungen des Günter Mittag (hefte zur ddr-geschichte 37), Berlin 1996. Krum, Horsta/Prokop, Siegfried: Das letzte Jahr der DDR. Implosion – Einigungsvertrag – „distinct society“ (hefte zur ddr-geschichte 20), Berlin 1994. Küchenmeister, Daniel/Nakath, Detlef/Stephan Gerd-Rüdiger (Hrsg.): ... abgegrenzte Weltoffenheit ... Zur Außen- und Deutschlandpolitik der DDR, Schkeuditz 1999. Küchenmeister, Daniel/Nakath, Detlef/Stephan, Gerd-Rüdiger (Hrsg.): Berlin – Bonn – Moskau. Das Dreiecksverhältnis zwischen neuer Ostpolitik und deutscher Einheit, Schkeuditz 2001. Küchenmeister, Daniel/Nakath, Detlef/Stephan Gerd-Rüdiger (Hrsg.): Berlin und Bonn in New York. Die beiden deutschen Staaten in den Vereinten Nationen, Schkeuditz 2004. Küchenmeister, Daniel/Nakath, Detlef/Stephan Gerd-Rüdiger (Hrsg.): Der deutsch-deutsche Grundlagenvertrag. Umstände, Wirkungen, Sichtweisen, Schkeuditz 2003. Küchenmeister, Daniel/Nakath, Detlef/Stephan Gerd-Rüdiger (Hrsg.): Der Honecker-Besuch in Bonn. Vorbereitung – Verlauf – Bedeutung, Schkeuditz 2008. Küchenmeister, Daniel/Nakath, Detlef/Stephan Gerd-Rüdiger (Hrsg.): Die Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa. Voraussetzungen – Ergebnisse – Wirkungen, Schkeuditz 2006. Küchenmeister, Daniel/Nakath, Detlef/Stephan Gerd-Rüdiger (Hrsg.): … sofort unverzüglich.“ Der Fall der Mauer am 9. November 1989, Schkeuditz 2000. Küchenmeister, Daniel/Nakath, Detlef/Stephan Gerd-Rüdiger (Hrsg.): „Wer zu spät kommt ...“ Zur Außen- und Deutschlandpolitik am Ende der achtziger Jahre, Schkeuditz 2007.

14

Küchenmeister, Daniel/Nakath, Detlef/Stephan Gerd-Rüdiger (Hrsg.): Zwischen Mauerfall und Beitritt. Zur Außen- und Deutschlandpolitik der DDR im letzten Jahr ihres Bestehens, Schkeuditz 2005. Daniel Küchenmeister/Detlef Nakath/Gerd-Rüdiger Stephan (Hrsg.): Mit Vernunft und Anstand. Hans Modrow zum Achtzigsten. Berlin 2008. Kühn, Wolfgang: Arbeitsproduktivität in der DDR und der ostdeutschen Wirtschaft heute (Pankower Vorträge 17), Berlin 1999. Laboor, Ernst: Der Rapacki-Plan – Realistische Friedensidee oder Kampfplan gegen Bonn? Die Sicht Warschaus, Moskaus und Berlins (hefte zur ddr-geschichte 11), Berlin 1994; 2007. Lemke, Michael: Die Berlinkrise 1958-1963. Interessen und Handlungsspielräume der SED im Ost-West-Konflikt, Berlin1995. Lemke, Michael: Einheit oder Sozialismus? Die Deutschlandpolitik der SED 1949-1961, Köln/Weimar/Wien 2001. Lemke, Michael (Hrsg.): Sowjetisierung und Eigenständigkeit in der SBZ/DDR (1949-1953), (Herrschaftsstrukturen und Erfahrungsdimensionen der DDR-Geschichte, 2), Köln/Weimar 1999. Lindner, Bernd (Hrsg.): Zum Herbst ’89. Demokratische Bewegung in der DDR, Leipzig 1994. Lindner, Gabriele: Die Eigenart der Implosion. Lange Genese bis zu Modrow-Regierung und Rundem Tisch in der DDR, Berlin 1994. Luft, Christa: Zwischen Wende und Ende. Eindrücke, Erlebnisse, Erfahrungen eines Mitglieds der Modrow-Regierung, Berlin 1991. Luft, Christa: Wendeland – Fakten und Legenden, Berlin 2005. Luft, Hans: Agrargenossenschaften gestern, heute und morgen. Zur Geschichte der Landwirtschaft der DDR und ihre Perspektive im vereinten Deutschland (hefte zur ddrgeschichte 50), Berlin 1998. Macht und Emanzipation. Zur Geschichte und Wertung des politisch-rechtlichen Systems der DDR (Material der Geschichtskonferenz der PDS, veranstaltet von Bundesvorstand der PDS und Abgeordnetengruppe PDS/Linke Liste im deutschen Bundestag am 24. und 25. Oktober 1992 in Berlin), o. O, o. J. Mählert, Ulrich/Stephan, Gerd-Rüdiger: Blaue Hemden – Rote Fahnen. Die Geschichte der Freien Deutschen Jugend, Opladen, 1996. Maier, Erika: Einfach leben – hüben wie drüben. Zwölf Doppelbiographien, Berlin 2007. Malycha, Andreas (Hrsg.): Die Akademie der Pädagogischen Wissenschaften der DDR 19701990. Zur Geschichte einer Wissenschaftsinstitution im Kontext staatlicher Bildungspolitik, Leipzig 2008. Malycha, Andreas (Hrsg.): Die SED. Geschichte ihrer Stalinisierung 1946-1953, Paderborn 2000. Malycha, Andreas (Hrsg.): Partei von Stalins Gnaden? Die Entwicklung der SED zur Partei neuen Typs in den Jahren 1946 bis 1950, Berlin 1996. Mayer, Herbert: Durchsetzt von Parteifeinden, Agenten, Verbrechern ...? Zu den Parteisäuberungen in der KPD (1948-1952) und der Mitwirkung der SED (hefte zur ddrgeschichte 29), Berlin 1995.

15

Mayer, Herbert: Nur eine Partei nach Stalins Muster? Weichenstellungen für die SED im Jahre 1948 (hefte zur ddr-geschichte 51), Berlin 1998. Mayer, Herbert: Nur eine Wahlniederlage? Zum Verhältnis zwischen SED und KPD in den Jahren 1948/49 (hefte zur ddr-geschichte 12), Berlin 1993. „Mehr als ein Studium ...“ Beiträge und Materialien zum 60. Jahrestag der Gründung der „Gesellschaft zum Studium der Kultur der Sowjetunion“ am 30. Juni 1947 in Berlin, Schkeuditz 2008. Meier, Helmut: Der Kulturbund im politischen System der DDR in den siebziger Jahren (hefte zur ddr-geschichte 62), Berlin 2000. Meier, Helmut: Geschichtsbewusstsein und historische Identität in der DDR. Versuch einer kritischen Bilanz (hefte zur ddr-geschichte 31), Berlin 1996. Meier, Helmut (Hrsg.): Leo Stern (1901-1982) : Antifaschist, Historiker, Hochschullehrer und Wissenschaftspolitiker (Gesellschaft – Geschichte – Gegenwart 30), Berlin 2002. Menetekel 17. Juni 1953. Reader der Konferenzen der RLS Sachsen anlässlich des 50. Jahrestages des 17. Juni 1953. Hrsg. Klaus Kinner, 4. durchgesehene Auflage. Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen 2003. „...Menschen wichtiger als Macht...“ : Briefe an Hans Modrow. Hrsg. von Bernd Aischmann u. a., Berlin, 1990. Merkel, Gerhard/Wünsche, Wolfgang: Die Nationale Volksarmee der DDR – Legitimation und Auftrag. Alte und neue Legenden kritisch hinterfragt (hefte zur ddr-geschichte 35), Berlin 1996. Mittenzwei, Werner: Die Intellektuellen. Literatur und Politik in Ostdeutschland 1945-2000, Leipzig 2001. Modrow, Hans (Hrsg.): Das Große Haus. Insider berichten aus dem ZK der SED, Berlin 1994. Modrow, Hans (Hrsg.): Das Große Haus von außen, Erfahrungen im Umgang mit der Machtzentrale in der DDR, Berlin 1996. Modrow, Hans (Hrsg.): Der 8. Mai 1945. Ende und Anfang, Berlin 1995. Modrow, Hans/Watzek, Hans (Hrsg.): Junkerland in Bauernhand. Die deutsche Bodenreform und ihre Folgen, Berlin 2005. Möller, Katrin: Liedkultur in der DDR. Ausgleich für nicht funktionierende gesellschaftliche Öffentlichkeit, Schkeuditz 2003. Möller, Uwe/Preußer, Bernd (Hrsg.): Die Parteihochschule der SED – ein kritischer Rückblick, Schkeuditz 2006. Mühlberg, Felix: Bürger, Bitten und Behörden. Geschichte der Eingabe in der DDR (RLS Reihe Texte 11), Berlin 2004. Müller, Eva: Das Volkseigentum in der DDR – Was es war und was daraus wurde, Schkeuditz 2001. Müller, Eva/Neuhaus, Manfred/Tesch, Joachim (Hrsg.): „Ich habe einige Dogmen angetastet …“ Werk und Wirken von Fritz Behrens. Beiträge des vierten Walter-Markov-Kolloquiums, Leipzig 1999. Müller, Willy: Die Situation der Bauarbeiter in der Stalinallee und der Verlauf der Berliner Demonstrationen vom 16. und 17. Juni 1953 in Berichten gewerkschaftlicher Beobachter (hefte zur ddr-geschichte 7), Berlin 1993.

16

Müller-Enbergs, Helmut: Die Nachrichtendienstschule. Der I. Kursus der Schule des Instituts für wirtschaftswissenschaftliche Forschung (IWF) (hefte zur ddr-geschichte 107), Berlin 2006. Mummert, Hartmut: Die Arbeiter-und-Bauern-Inspektion in der DDR zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Zur Geschichte eines Volkskontrollorgans (hefte zur ddr-geschichte 58), Berlin 1999. Muth, Ingrid: Die DDR-Außenpolitik 1945-1972. Inhalte, Strukturen, Mechanismen, Berlin 2000. Nakath, Detlef (Hrsg.): Aggression auf Filzlatschen? Gespräche mit dem Außen- und Deutschlandpolitiker Egon Bahr, Schkeuditz 2008. Nakath, Detlef: Deutsch-deutsche Grundlagen. Zur Geschichte der politischen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen der DDR und der Bundesrepublik in den Jahren von 1969 bis 1982, Schkeuditz 2002. Nakath, Detlef: Die Verhandlungen zum deutsch-deutschen Grundlagenvertrag 1972. Zusammenwirken von SED-Politbüro und DDR-Außenministerium bei den Gesprächen mit der BRD (hefte zur ddr-geschichte 8), Berlin 1993. Nakath, Detlef: Erfurt und Kassel. Zu den Gesprächen zwischen dem BRD-Bundeskanzler Willy Brandt und dem DDR-Ministerratsvorsitzenden Willi Stoph im Frühjahr 1970 (hefte zur ddr-geschichte 24), Berlin 1995. Nakath, Detlef: Zur Geschichte der deutsch-deutschen Handelsbeziehungen. Die Bedeutung der Krisenjahre 1960/61 für die Entwicklung des innerdeutschen Handels (hefte zur ddrgeschichte 4), Berlin 1993. Nakath, Detlef/Schröter, Lothar (Hrsg.): Militärgeschichte – Erfahrung und Nutzen. Beiträge zum 80. Geburtstag von Reinhard Brühl, Schkeuditz 2005. Nakath, Detlef/Stephan, Gerd-Rüdiger: Das Dreiecksverhältnis Bonn – Moskau – Ost-Berlin. Aspekte der sowjetischen Einflussnahme (hefte zur ddr-geschichte 56), Berlin 1999. Nakath, Monika: SED und Perestroika. Reflexion osteuropäischer Reformversuche in den 80er Jahren (hefte zur ddr-geschichte 9), Berlin 1993. Naumann, Gerhard/Trümpler, Eckhard: Von Ulbricht zu Honecker. 1970 – ein Krisenjahr der DDR, Berlin 1990. Nehrig, Christel: Uckermärker Bauern in der Nachkriegszeit: sozialhistorische Untersuchungen zur Lage von Neu- und Altbauern im Kreis Prenzlau 1945-1952 (Gesellschaft – Geschichte – Gegenwart 7), Berlin 1996. Neubert, Harald: Die Hypothek des kommunistischen Erbes, Hamburg 2002. Neubert, Harald: Stalin und die internationale kommunistische Bewegung (Pankower Vorträge 50), Berlin 2005. Neubert, Harald: Zum gemeinsamen Ideologie-Papier von SED und SPD aus dem Jahr 1987 (hefte zur ddr-geschichte 18), Berlin 1994. Neubert, Harald: Zur Geschichte der europäischen Nachkriegsordnung im Spannungsfeld des Ost-West-Konfliktes und der deutschen Zweistaatlichkeit. Teil 1-3, Potsdam 1994. Neuhaus, Manfred/Seidel, Helmut (Hrsg.): „Wenn jemand bewußt seinen Kopf hinhielt ...“ Beiträge zu Werk und Wirken von Walter Markov, Leipzig1995. 9. November 1989. Nachbetrachtungen zur Grenzöffnung. Teil 1-2, Potsdam 1994. Neunzig mit links. Karl Gass zum 90. Geburtstag (Pankower Vorträge 101), Berlin 2007. 17

Nick, Harry: Gemeinwesen DDR, Erinnerungen eines überzeugten Parteigängers und streitbaren Ökonomen, Hamburg 2003. Nick, Harry: Mangelwirtschaft in der DDR. Ursachen und Wirkungen (hefte zur ddrgeschichte 68), Berlin 2001. Nick, Harry: Warum die DDR wirtschaftlich gescheitert ist (hefte zur ddr-geschichte 21), Berlin 1994. Niemann, Heinz/Prokop, Siegfried: Sozialdemokratie als Idee und Tradition in der DDR. Versuch eines Problemaufrisses (hefte zur ddr-geschichte 28), Berlin 1995. Ockel, Edith: Die unendliche Geschichte des § 218. Erinnerungen und Erlebnisse. Mit einem Geleitwort von Petra Bläss, Berlin 1998. Otto, Wilfriede: Die SED im Juni 1953. Interne Dokumente, Vorbemerkung, historischer Kommentar und Anhang (RLS Reihe Texte 10), Berlin 2004. Otto, Wilfriede: Die „Waldheimer Prozesse“ 1950. Historische, politische und juristische Aspekte im Spannungsfeld zwischen Antifaschismus und Stalinismus (hefte zur ddrgeschichte 12), Berlin 1993. Otto, Wilfriede: Zur Biographie von Erich Mielke. Legende und Wirklichkeit (hefte zur ddrgeschichte 23), Berlin 1994. Otto, Wilfriede: Zwangsarbeit in Workuta. Deutsche Häftlinge über Stalinismus und Repression (Pankower Vorträge 83), Berlin 2006. Otto, Wilfriede/Buschfort, Wolfgang: Zwischen Mauerbau und Mauerfall. Spannungsfeld 13. August 1961. Die Schicksale der Ostbüros von SPD, CDU und FDP (hefte zur ddr-geschichte 71), Berlin 2001. Paulsen, Werner: 13. August 1961. Ereignisse und Zusammenhänge, Schkeuditz 2001. Paulsen, Werner: Reiseverkehr zwischen der BRD und der DDR und staatliche Sicherheit (hefte zur ddr-geschichte 108), Berlin 2006. Plato, Alexander von/Meinicke, Wolfgang: Alte Heimat – neue Zeit. Flüchtlinge, Vertriebene, Umgesiedelte in der SBZ und DDR, Berlin 1991. Plener, Ulla: Vom Einheitsapostel zum kalten Krieger in der Arbeiterbewegung. Der Umgang der SED-Führung mit der SPD. Nach Tagungsprotokollen der SED-Spitzengremien 1946-1953 (hefte zur ddr-geschichte 86), Berlin 2004. Podewin, Norbert: „... der Bitte des Genossen Walter Ulbricht zu entsprechen“ Hintergründe und Modalitäten eines Führungswechsels (hefte zur ddr-geschichte 33), Berlin 1996. Podewin, Norbert: Ulbrichts Weg an die Spitze der Macht. Stationen zwischen 1945 und 1954 (hefte zur ddr-geschichte 49), Berlin 1998. Podewin, Norbert: Walter Ulbrichts späte Reformen und ihre Gegner (hefte zur ddrgeschichte 59), Berlin 1999. Podewin, Norbert: 20. Oktober 1946: Die erste Nachkriegswahl in Berlin. Vorgeschichte – Verlauf – Ergebnisse – Hintergründe – Folgen (hefte zur ddr-geschichte 105), Berlin 2006. Podewin, Norbert/Teresiak, Manfred: Brüder in eins nun die Hände. Das Für und Wider um die Einheitspartei in Berlin, Berlin 1996. Poeggel, Walter: Der deutsch-tschechoslowakische Nachbarschaftsvertrag als Ausgangspunkt einer neuen Ära in den gegenseitigen Beziehungen, Schkeuditz 1994. Poeggel, Walter: Deutsch polnische Nachbarschaft. Die Verträge über Grenzen und gute Nachbarschaft – Grundlage für ein konstruktives Verhältnis zwischen Deutschland und Polen, Schkeuditz 1993. 18

Poppe, Birgit: Bilder des sozialistischen Alltags in der DDR. Studien zur Ikonographie und Erberezeption der Leipziger Schule nach 1970 (hefte zur ddr-geschichte 43), Berlin 1997. Prokop, Siegfried: Das SED-Politbüro. Aufstieg und Ende (1949-1989) (hefte zur ddrgeschichte 40), Berlin 1996. Prokop, Siegfried (Hrsg.): Der versäumte Paradigmenwechsel. „Spiegel-Manifest“ und „Erster Deutscher im All“ – die DDR im Jahr 1978, Schkeuditz 2008. Prokop, Siegfried: Deutsche Zeitgeschichte neu befragt, Berlin 1990. Prokop, Siegfried: Die Berliner Mauer (1961-1989) Fakten, Hintergründe, Probleme, Berlin 2008. Prokop, Siegfried: Die kurze Zeit der Utopie: Die „zweite“ DDR im vergessenen Jahr 1989/1990, Berlin 1994. Prokop, Siegfried: Ein Streiter für Deutschland: Das Wolfgang Harich-Gedenk-Kolloquium am 21. März 1996 im Ribbeck-Haus zu Berlin, Berlin 1996. Prokop, Siegfried (Hrsg.): Intellektuelle im Krisenjahr 1953: Enquête über die Lage der Intelligenz der DDR: Analyse und Dokumentation, Schkeuditz 2003. Prokop, Siegfried: Sowjetische Besatzungszone Deutschlands – Deutsche Demokratische Republik (1945 bis Anfang der 60er Jahre), Berlin 1990. Prokop, Siegfried: Sozialgeschichte der ostdeutschen Intellektuellen 1945-1961. Zeittafel (hefte zur ddr-geschichte 10), Berlin 1993. Prokop, Siegfried: Unternehmen „Chinese Wall“: Die DDR im Zwielicht der Mauer, Berlin 1993. Prokop, Siegfried: Vom Autoritarismus zur demokratischen deutschen Republik (1989/1990), Schkeuditz 1996. Prokop, Siegfried (Hrsg.): Zwischen Aufbruch und Abbruch. Die DDR im Jahre 1956, Berlin 2006. Prokop, Siegfried (Hrsg.): 1956 – DDR am Scheideweg. Opposition und neue Konzepte der Intelligenz, Berlin 2006. Prokop, Siegfried/Mayer, Herbert: Der 17. Juni 1953 – Geschichtsmythen und historischer Prozess: Konzepte – Zeitzeugen – Chronik der Ereignisse, Berlin 2003. Prokop, Siegfried/Schwarz, Siegfried (Hrsg.): Zeitgeschichtsforschung in der DDR. Beiträge zum 100. Geburtstag von Walter Bartel, Schkeuditz 2005. Prokop, Siegfried/Zänker, Dieter (Hrsg.): Verlorene Träume. Zum 60. Jahrestag der Gründung des Kulturbundes, Berlin 2006. Rauh, Hans-Christoph/Ruben, Peter (Hrsg.): Denkversuche. DDR-Philosophie in den 60er Jahren, Berlin 2005. Rauh, Hans-Christoph: Gefesselter Widerspruch: Die Affäre um Peter Ruben, Berlin 1991. Rauh, Hans-Christoph/Frank, Hartwig (Hrsg.): Günther Jacoby (Königsberg 1881-1969 Greifswald) Lehre – Werk und Wirkung. Konferenzprotokoll 1998 und Dokumentation. Günther Jacoby und die Anfänge der DDR-Philosophie 1945-1958 (Jacoby II), Lübeck 2003. Rauhut, Michael: Beat in der Grauzone. DDR-Rock 1964 bis 1972. Politik und Alltag, Berlin 1993. Rauhut, Michael: Rock in der DDR. 1964 bis 1989, Bonn 2002. 19

Rauhut, Michael: Schalmei und Lederjacke. Udo Lindenberg, BAP, Underground – Rock und Politik in den achtziger Jahren, Berlin 1996. Rauhut, Michael/Kochan, Thomas: Bye bye, Lübben City. Bluesfreaks, Tramps und Hippies in der DDR, Berlin 2004. Realsozialistische Kommunistenverfolgung. Von der Lubjanka bis Hohenschönhausen. Konferenzband. Sonderheft UTOPIE kreativ, Berlin 1997. Reinert, Fritz: Blockpolitik im Land Brandenburg 1945-1950. Teil 1: Möglichkeiten und Grenzen; Teil 2: Ausgewählte Dokumente des Landesblockausschusses, Potsdam 1992. Reißig, Rolf: Dialog durch die Mauer. Die umstrittene Annäherung von SPD und SED. Mit einem Nachwort von Erhard Eppler, Frankfurt a. Main/New York 2002. Reißig, Rolf/Glaeßner, Gert-Joachim: Das Ende eines Experiments. Umbruch in der DDR und die deutsche Einheit, Berlin 1991. Roesler, Jörg: Aufeinander zu reformiert? Zur Charakteristik der Wirtschaftsreformen in der DDR und der BRD und die Entscheidungen des Jahres 1966 (hefte zur ddr-geschichte 102), Berlin 2006. Roesler, Jörg: Das Neue Ökonomische System – Dekorations- oder Paradigmenwechsel? (hefte zur ddr-geschichte 3), Berlin 1993. Roesler, Jörg: Die kurze Zeit der Wirtschaftsdemokratie. Zur „Revolution von unten“ in Kombinaten und Betrieben der DDR während des 1. Halbjahres 1990 (hefte zur ddrgeschichte 95), Berlin 2005. Roesler, Jörg: Inszenierung oder Selbstgestaltungswille? Zur Geschichte der Brigadebewegung in der DDR während der 50er Jahre (hefte zur ddr-geschichte 15), Berlin 1994. Roesler, Jörg: Mauersbergers Malimo. Legenden und Tatsachen um eine originäre DDRInnovation (hefte zur ddr-geschichte 48), Berlin 1997. Roesler, Jörg: Momente deutsch-deutscher Wirtschafts- und Sozialgeschichte 1945 bis 1990. Eine Analyse auf gleicher Augenhöhe, Leipzig 2006. Roesler, Jörg: „Rübermachen“. Politische Zwänge, ökonomisches Kalkül und verwandtschaftliche Bindungen als häufigste Motive der deutsch-deutschen Wanderungen zwischen 1953 und 1961 (hefte zur ddr-geschichte 85), Berlin 2004. Roesler, Jörg: Wirtschaftliche Transformationsprozesse in der Ex-DDR und ihren östlichen Nachbarländern im Vergleich (Pankower Vorträge 3), Berlin 1995. Röhner, Eberhard: Übereinstimmung und Widerspruch. Prosaliteratur der DDR in der ersten Hälfte der sechziger Jahre (hefte zur ddr-geschichte 14), Berlin 1994. Rubisch, Dagmar/Helas, Horst: Rechtsextremismus in Deutschland. Analysen, Erfahrungen, Gegenstrategien (RLS Reihe Manuskripte 61), Berlin 2006. Ruge, Walter: Wider das Vergessen, Schkeuditz 2008. Ruge, Wolfgang: Stalinismus – eine Sackgasse im Labyrinth der Geschichte, Berlin 1991. Runge, Monika (Hrsg.): Erkenntnistheorie in Leipzig. Ein Beitrag zur Universitäts- und Philosophiegeschichte. Dieter Wittich zum 75. Geburtstag, Leipzig 2006. Sachse, Christian: Aktive Jugend – wohlerzogen und diszipliniert. Wehrerziehung in der DDR als Sozialisations- und Herrschaftsinstrument (1960 bis 1973), Münster 2000.

20

Sassning, Ronald: Geschichte im Visier des MfS der DDR. Wie SED-Führung, Staatssicherheit und Historiker mit den Schicksalen von Thälmann, Kattner und Wehner umgingen (hefte zur ddr-geschichte 65), Berlin 2000. Schäfer, Bernd: Staat und katholische Kirche in der DDR, Köln/Weimar/Wien 1998. Scheler, Werner: Von der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin zur Akademie der Wissenschaften der DDR. Abriß zur Genese und Transformation der Akademie, Berlin 2000. Schiller, Dieter: Der „Donnerstagskreis“ im Berliner Club der Kulturschaffenden im Herbst 1956 (hefte zur ddr-geschichte 61), Berlin 2000. Schiller, Dieter: Der Träumer und die Politik. Louis Fürnberg zum 50. Todestag (Pankower Vorträge 103), Berlin 2007. Schiller, Dieter: Der verweigerte Dialog. Zum Verhältnis von Parteiführung der SED und Schriftstellern in den Krisenjahren 1956/57, Berlin 2003. Schiller, Dieter: Disziplinierung der Intelligenz. Die Kulturkonferenz der SED vom Oktober 1957 (hefte zur ddr-geschichte 44), Berlin 1997. Schiller, Dieter: Ein Buch als Ärgernis. Stefan Heyms Roman „Der Tag X“ und die Parteiprominenz der SED (hefte zur ddr-geschichte 83), Berlin 2003. Schiller, Dieter: Hoffnung auf Tauwetter. Von der Kritikerkonferenz zum Schriftstellerkongress (April 1955 bis Januar 1956) (hefte zur ddr-geschichte 78), Berlin 2003. Schiller, Dieter: Johannes R. Becher und die Krise des Kulturbunds 1949-1951. Drei Studien (hefte zur ddr-geschichte 63), Berlin 2000. Schiller, Dieter: Kulturdebatten in der DDR nach dem XX. Parteitag der KPdSU. Die Arbeitstagung des Ministeriums für Kultur und der Kongress Junger Künstler im Mai und Juni 1956 (hefte zur ddr-geschichte 55), Berlin 1999. Schiller, Dieter: Kurellas Kulturkommission. Auftrag und Scheitern (1957-1962) (hefte zur ddr-geschichte 74), Berlin 2001. Schleicher, Ilona: Zwischen Herzenswunsch und politischem Kalkül. DDR-Solidarität mit dem Befreiungskampf im südlichen Afrika. Annäherung an ein Erbe (hefte zur ddr-geschichte 53), Berlin 1998. Schlimper, J. (Hrsg.): „Natürlich – die Tauchaer Straße!“ Beiträge zur Geschichte der „Leipziger Volkszeitung“. Leipzig 1997. Schmelzer, Georg: Zur Erwachsenenbildung in der DDR aus der Sicht der Betriebspädagogik (hefte zur ddr-geschichte 73), Berlin 2001. Schmidt, Walter: Das Zwei-Nationen-Konzept der SED und sein Scheitern. Nationsdiskussionen in der DDR in den 70er und 80er Jahren (hefte zur ddr-geschichte 38), Berlin 1996. Schneider, Horst: Was des Volkes Hände schaffen soll des Volkes eigen sein. Der Volksentscheid über die Enteignung der Kriegs- und Naziverbrecher am 30. Juni 1946 in Sachsen, Schkeuditz 2006. Schreiner, Katharina: Das Zeiss-Kombinat 1975/1989. Ein fragmentarisches Zeitzeugnis, Jena 1999. Schreiner, Katharina (Hrsg.): Schalt-Kreise. Die Anfänge der Mikroelektronik im VEB Carl Zeiss JENA, Jena 2004. 21

Schröter, Lothar (Hrsg.): Getrennt marschiert. Die beiden deutschen Armeen im Kalten Krieg, Schkeuditz 2007. Lothar Schröter: Die NATO im Kalten Krieg. Geschichte des Nordatlantikpakts 1949 bis 1991. Eine Chronik. 2 Bde., Berlin 2009. Schröter, Lothar/Schunke, Joachim (Hrsg.): Zur Geschichte der Militärpolitik in beiden deutschen Staaten. Ein Vergleich (hefte zur ddr-geschichte 90), Berlin 2004. Schröter, Ursula/Ullrich, Renate: Patriarchat im Sozialismus? Nachträgliche Entdeckungen in Forschungsergebnissen aus der DDR (RLS Reihe Texte 24), Berlin 2005. Schüle, Annegret/Ahbe, Thomas/Gries, Rainer (Hrsg.): Die DDR aus generationengeschichtlicher Perspektive. Eine Inventur, Leipzig 2005. Schulmeister, Karl-Heinz: Zwischen Hoffnung und Enttäuschung. Arnold Zweigs Wirken im Kulturbund zur demokratischen Erneuerung Deutschlands (Pankower Vorträge 16), Berlin 1999. Schulz, Dieter: Der Weg in die Krise 1953 (hefte zur ddr-geschichte 6), Berlin 1993. Schulz, Dieter: „Kapitalistische Länder überflügeln“. Die DDR-Bauern in der SED-Politik des ökonomischen Wettbewerbs mit der Bundesrepublik von 1956 bis 1961 (hefte zur ddrgeschichte 16), Berlin 1994. Schumann, Frank (Hrsg.): Anton Ackermann. Der deutsche Weg zum Sozialismus. Selbstzeugnisse und Dokumente eines Patrioten, Berlin 2005. Schuster, Ulrike: Mut zum eigenen Denken. DDR-Studenten und Freie Deutsche Jugend 1961-1965, Berlin 1999. Schwarzwald, Konstanze: Im Zauberberg – Philosophieren zwischen Auftrag und Kritik, Schkeuditz 2006. Semmelmann, Dagmar: „Schauplatz Stalinstadt/EKO“. Erinnerungen an den 17. Juni 1953. Teil 1-2, Potsdam 1993. Semmelmann, Dagmar: Zeitzeugen über ihren 17. Juni 1953 in Berlin (hefte zur ddrgeschichte 7), Berlin 1993. Semmler, Katja: Die Straße als literarischer Topos. Beobachtungen zu Texten von Brigitte Reimann und Sibylle Berg, Schkeuditz 2008. Spielhagen, Edith (Hrsg.): So durften wir glauben zu kämpfen ... Erfahrungen mit DDRMedien, Berlin 1993. Spuren der Wahrheit – Bewahrenswertes DDR-Erbe. Unabhängige Autorengemeinschaft „Als Zeitzeugen erlebt“, Schkeuditz 2005. Spurensicherung. Zeitzeugen zum 17. Juni 1953. Unabhängige Autorengemeinschaft „So habe ich das erlebt“, Schkeuditz 1999. Stadtland, Helke: Herrschaft nach Plan und Macht der Gewohnheit. Sozialgeschichte der Gewerkschaften in der SBZ/DDR 1945-1953, Essen 2001. Staritz, Dietrich: Geschichte der DDR, Frankfurt a. Main 1996. Steike, Jörn: Die Bereitschaftspolizei der DDR 1950-1990. Geschichte, Struktur, Aufgaben, rechtliche Ausgestaltung, München 1992. Steininger, Rolf: Der Mauerbau. Die Westmächte und Adenauer in der Berlinkrise 19581963, München 2001. 22

Steinitz, Klaus: Das Scheitern des Realsozialismus. Schlußfolgerungen für die Linke im 21. Jahrhundert, Hamburg 2007. Steußloff, Hans: Zur Identität der Ostdeutschen (hefte zur ddr-geschichte 66), Berlin 2000. Szepansky, Gerda: Die stille Emanzipation. Frauen in der DDR, Frankfurt a. Main, 1995. Tesch, Joachim (Hrsg.): Bauen in Leipzig 1945-1990. Akteure und Zeitzeugen auf persönlichen Spuren Leipziger Baugeschichte, Schkeuditz 2003. Tesch, Joachim: Der Wohnungsbau in der DDR 1971-1990. Ergebnisse und Defizite eines Programms in kontroversen Sichten (hefte zur ddr-geschichte 70), Berlin 2001. Thiel, Wera: Arbeitsrecht in der DDR. Ein Überblick über die Rechtsentwicklung und der Versuch einer Wertung, Opladen 1997. Thoß, Hendrik: Gesichert in den Untergang. Die Geschichte der DDR-Westgrenze, Berlin 2004. Timm, Angelika: Alles umsonst? Verhandlungen zwischen der Claims Conference und der DDR über „Wiedergutmachung“ und Entschädigung (hefte zur ddr-geschichte 32), Berlin 1996. Timm, Angelika: Hammer, Zirkel, Davidstern. Das gestörte Verhältnis der DDR zu Zionismus und Staat Israel, Bonn 1997. Tischner, Wolfgang: Katholische Kirche in der SBZ/DDR 1945-1951. Die Formierung einer Subgesellschaft im entstehenden sozialistischen Staat, Paderborn/München/Wien/Zürich 2001. Triebel, Wolfgang: Otto Grotewohl und die Verfassungsdiskussionen in Deutschland 19461949 (hefte zur ddr-geschichte 39), Berlin 1996. Triebel, Wolfgang: Otto Grotewohls Weg in die Einheitspartei. Hintergründe und Zusammenhänge. Eine Betrachtung seines politischen Denkens und Handelns zwischen Mai 1945 und April 1946 (hefte zur ddr-geschichte 13), Berlin 1993. Triebel, Wolfgang: Weichenstellung für die politische Spaltung Nachkriegsdeutschlands. SPD-Konferenz in Wennigsen vom 5. bis 7. Oktober 1945 (hefte zur ddr-geschichte 97), Berlin 2005. Trunschke, Andreas/Girnus Wolfgang (Hrsg.): Optimismus ist eine Sache des Charakters. Kolloquium „Wissenschaft – Natur – Gesellschaft“ zu Ehren des 80. Geburtstages von Frau Prof. Dr. Dorothea Goetz, Schkeuditz 2006. Tuchel, Johannes/Florath, Bernd: Gegen Diktatur. Demokratischer Widerstand in Deutschland. 1933-1945. 1945-1989. Offline-Version mit pädagogischem Material (CDROM), Berlin 2003. Uhlemann, Manfred (Hrsg.): Der „neue Geist“ von Potsdam, Schkeuditz 2002. Ulrich, Andreas/Wagner, Jörg (Hrsg.): DT64. Das Buch zum Jugendradio 1964-1993, Leipzig 1993. Unternehmen DDR-Geschichte. Forschungsstand – Defizite – Projekte (hefte zur ddrgeschichte 103), Berlin 2006. Universität im Aufbruch – Leipzig 1945-1956. Beiträge des siebten Walter-MarkovKolloquiums, Schkeuditz 2002. Uschner, Manfred: Die roten Socken, Berlin 1995. Uschner, Manfred: Die zweite Etage. Funktionsweise eines Machtapparates, Berlin 1993. 23

Vereinigung – gewollt oder gesollt? Der Zusammenschluss von KPD und SPD 1946, Potsdam 1996. Verfemt – verfolgt – verschwiegen. Im Konflikt mit der Macht – Schicksale in der frühen DDR. Kolloquium in memoriam Wolfgang Kießling, (Pankower Vorträge 26), Berlin 2000. Voigt, Marek: Ostpolitik und Westarbeit. Deutsch-deutsche Jugendzusammenarbeit am Beispiel der Beziehungen zwischen Jungdemokraten und FDJ, Schkeuditz 2007. Vom Mauerbau zum Mauerfall. Teil 1-3: Der DDR-Grenzschutz nach der Wende; Teil 4: Resümee einer Podiumsdiskussion; Teil 5: Rechtliche Aspekte des DDR-Grenzregimes, Teil 6: Grenzsicherung in Spannungszeiten an der Trennlinie zweier Weltsysteme; Teil 7: Der Zoll und die Passkontrolle im System der DDR-Grenzsicherung, Potsdam 1997-1999. Wagner, Matthias: Ab morgen bist du Direktor. Das System der Nomenklaturkader, Berlin 1998. Wagner, Matthias: Das Stasi-Syndrom, Berlin 2002. Was war die NVA? Studien – Analysen – Berichte. Zur Geschichte der Nationalen Volksarmee, Berlin 2002. Was war die NVA? … nachgetragen … Studien – Analysen – Berichte. Zur Geschichte der Nationalen Volksarmee, Berlin 2007. Wegmann, Bodo: Entstehung und Vorläufer des Staatssicherheitsdienstes der DDR. Strukturanalytische Aspekte (hefte zur ddr-geschichte 46), Berlin 1997. Weise, Klaus: Sport und Sportpolitik in der DDR. Zwischen Anspruch und Realität (hefte zur ddr-geschichte 99), Berlin 2006. Wenzel, Siegfried: Sozialismus gleich Mangelwirtschaft. Ein Beitrag zur Systemauseinandersetzung (Pankower Vorträge 14), Berlin 1999. Wenzel, Siegfried: War die DDR 1989 wirtschaftlich am Ende? Zum Produktivitäts- und Effektivitätsvergleich der Wirtschaften der BRD und der DDR (hefte zur ddr-geschichte 52), Berlin 1998. Wenzel, Siegfried: Was war die DDR wert? Und wo ist dieser Wert geblieben? Versuch einer Abschlussbilanz, Berlin 2000. Wenzel, Siegfried: Zum gescheiterten Sozialismusversuch in Europa. Erfahrungen und Schlussfolgerungen aus wirtschaftspolitischer Sicht (Pankower Vorträge 43), Berlin 2002. Wernicke, Günther: „Solidarität hilft siegen!“ Zur Solidaritätsbewegung mit Vietnam in beiden deutschen Staaten. Mitte der 60er bis Anfang der 70er Jahre (hefte zur ddr-geschichte 72), Berlin 2001. Wie kam es zum 17. Juni 1953? Vortragsreihe (hefte zur ddr-geschichte 80/81/82/83), Berlin 2003. Wilhelmy, Frank: Der rätselhafte Modus des DDR-Zusammenbruchs (hefte zur ddrgeschichte 34), Berlin 1996. Wonneberger, Günther/Westphal, Helmuth/Oehmigen, Gerhard/Fiebelkorn, Joachim/Simon, Hans/Skorning, Lothar: Geschichte des DDR-Sports, Berlin 2002. Zeitgeschichte – Zeitzeugen der Geschichte. Chancen, Versuchungen und Gefahren. Beiträge eines Kolloquiums (Pankower Vorträge 75), Berlin 2005. Zimmer, Andreas: Der Leipziger Klub der Intelligenz „Gottfried Wilhelm Leibniz“ im Kulturbund der DDR (hefte zur ddr-geschichte 92), Berlin 2005.

24

Zur Hypothek des kommunistischen Erbes. Konferenzbeiträge (Pankower Vorträge 47), Berlin 2003.

25

3.

Memoiren, Erinnerungen, Biographien

Arnold, Karl-Heinz: Zeitung. Ein Journalist berichtet, Berlin 2000. Axen, Hermann: Ich war ein Diener der Partei. Autobiographische Gespräche mit Harald Neubert, Berlin 1996. Bachmann, Ralf: Ich bin der Herr. Und wer bist du? Ein deutsches Journalistenleben, Berlin 1995. Baumgarten, Klaus Dieter: Erinnerungen. Autobiographie, Berlin 2008. Beckert, Rudi: Lieber Genosse Max: Aufstieg und Fall des ersten Justizministers der DDR Max Fechner, Berlin 2003. Behrend, Hanna: Die Überleberin. Jahrzehnte in Atlantis, Autobiographie, Wien/Mülheim a. d. Ruhr 2008. Beyer, Frank: Wenn der Wind sich dreht. Meine Filme, mein Leben, München 2001. Bock, Sigrid: Der Weg führt nach St. Barbara. Die Verwandlung der Netty Reiling in Anna Seghers, Berlin 2008. Brie, Horst: Erinnerungen eines linken Weltbürgers, Berlin 2006. Czepuck, Harry: Meine Wendezeiten. Erinnerungen, Erwägungen, Erwartungen, Berlin 1999. Doernberg, Stefan: Moskau – Seelow – Berlin: Heimkehr eines Deutschen nach Deutschland, Seelow, 2001. Doernberg, Stefan: Fronteinsatz – Erinnerungen eines Rotarmisten, Historikers und Botschafters, Berlin 2004. Dwars, Jens-Fietje: Abgrund des Widerspruchs. Das Leben des Johannes R. Becher, Berlin 1998. Dwars, Jens-Fietje: Und dennoch Hoffnung. Peter Weiss. Eine Biographie, Berlin 2007. Eberlein, Werner: Geboren am 9. November, Berlin 2000. Engelberg, Achim: Wer verloren hat, kämpfe. In den Abgründen des 20. Jahrhunderts. Das Buch zu Film-Interviews. In Zusammenarbeit mit der DEFA-Stiftung, Berlin 2007. Gerlach, Manfred: Mitverantwortlich. Als Liberaler im SED-Staat, Berlin 1991. Graf, Herbert: Mein Leben. Mein Chef Ulbricht. Meine Sicht der Dinge, Berlin 2008. Grashoff, Eberhard/Muth, Rolf (Hrsg.): Drinnen vor der Tür. Über die Arbeit von Korrespondenten aus der Bundesrepublik in der DDR zwischen 1972 und 1990, Berlin 2000. Großmann, Werner: Bonn im Blick. Die DDR-Aufklärung aus der Sicht ihres letzten Chefs, Berlin 2001. Grunert, Horst: Für Honecker auf glattem Parkett. Erinnerungen eines DDR-Diplomaten, Berlin 1995. Gutschke, Irmtraut: Herrmann Kant – Die Sache und die Sachen, Berlin 2007. Hager, Kurt: Erinnerungen, Leipzig 1996. Harich, Wolfgang: Ahnenpass. Versuch einer Autobiographie, Berlin 1999. Herlt, Günter: Sendeschluß. Ein Insider des DDR-Fernsehens berichtet, Berlin 1995. Herms, Michael: Heinz Lippmann. Porträt eines Stellvertreters, Berlin 1996. 26

Herms, Michael/Noack, Gert: Aufstieg und Fall des Robert Bialek, Berlin 1998. Herrmann, Frank-Joachim: Der Sekretär des Generalsekretärs. Honeckers persönlicher Mitarbeiter über seinen Chef. Ein Gespräch mit Brigitte Zimmermann und Reiner Oschmann, Berlin 1996. Herzberg, Wolfgang (Hrsg.): Gerry Wolff: „Die Rose war rot“, Berlin 2006. Heuer, Uwe-Jens: Ein Jurist in zwei deutschen Staaten, Baden-Baden 2002. Hoffmann, Gertraude/Höpcke Klaus (Hrsg.): „Das Sicherste ist die Veränderung“. HansJoachim Hoffmann. Kulturminister der DDR und häufig verdächtigter Demokrat, Berlin 2003. Hoffmann, Horst: Sigmund Jähn. Rückblick ins All, Berlin 2008. Hoffmann, Theodor: Das letzte Kommando. Ein Minister erinnert sich, Berlin/Bonn/Herford 1993. Howe, Marcus: Karl Polak. Parteijurist unter Ulbricht, Frankfurt a. Main 2002. Janka, Walter: Schwierigkeiten mit der Wahrheit, Berlin/Weimar 1990. Just, Gustav: Zeuge in eigener Sache. Die fünfziger Jahre, Berlin 1990. Kant, Hermann: Der Abspann, Erinnerungen, 1991. Keller, Dietmar: Minister auf Abruf. Möglichkeiten und Grenzen von 121 Tagen im Amt, Berlin 1990. Keßler, Heinz: Zur Sache und zur Person. Erinnerungen, Berlin 1996. Kießling, Wolfgang: „Leistner ist Mielke“. Schatten einer gefälschten Biographie, Berlin 1998. Küchenmeister, Daniel/Nakath, Detlef (Hrsg.): Architekt und Brückenbauer: Gedanken Ostdeutscher zum 80. Geburtstag von Egon Bahr, Bonn 2002. Kuczynski, Jürgen: „Ein linientreuer Dissident“. Memoiren 1945-1989, Berlin 1994. Löffler, Hans-Georg: Soldat im Kalten Krieg. Erinnerungen 1955-1990, Blissendorf 2002. Mitdank, Joachim: Berlin zwischen Ost und West. Erinnerungen eines Diplomaten, Berlin 2004. Mittag, Günter: Um jeden Preis. Im Spannungsfeld zweier Systeme, Berlin/Weimar 1991. Möbis, Harry: Von der Hoffnung gefesselt – Zwischen Stoph und Mittag – unter Modrow, Frankfurt/Oder 1999. Modrow, Hans: Die Perestroika. Wie ich sie sehe. Persönliche Erinnerungen und Analysen eines Jahrzehnts, das die Welt veränderte, Berlin 1998. Modrow, Hans: Ich wollte ein neues Deutschland. Autobiographie. Mit Hans-Dieter Schütt, Berlin 1998. Modrow, Hans: In historischer Mission. Als deutscher Politiker unterwegs, Berlin 2007. Modrow, Hans: Unser Zeichen war die Sonne. Gelebtes und Erlebtes, Berlin 1996. Müller, Helmut: WendeJahre 1949-1989, Berlin 1999. Nakath, Detlef (Hrsg.): Deutschlandpolitiker der DDR erinnern sich, Berlin 1995. Nakath, Detlef/Stephan, Gerd-Rüdiger (Hrsg.): Entweder es geht demokratisch – oder es geht nicht. Kolloquium anlässlich des 70. Geburtstages von Klaus Höpcke, Schkeuditz 2004. Nitz, Jürgen: Länderspiel. Ein Insider-Report, Berlin 1995. 27

Nitz, Jürgen: Unterhändler zwischen Berlin und Bonn. Zur Geschichte der deutsch-deutschen Geheimdiplomatie in den 80er Jahren, Berlin 2001. Otto, Wilfriede: Erich Mielke – Biographie. Aufstieg und Fall eines Tschekisten, Berlin 2000. Pätzold, Kurt: Die Geschichte kennt kein Pardon. Erinnerungen eines deutschen Historikers, Berlin 2008. Pawlowski, Rita (Hrsg.): Unsere Frauen stehen ihren Mann. Frauen in der Volkskammer der DDR 1950-1989. Ein biographisches Handbuch (Gesellschaft – Geschichte – Gegenwart 37), Berlin 2008. Podewin, Norbert: Albert Norden. Der Rabbinersohn im Politbüro. Stationen eines ungewöhnlichen Lebens, Berlin 2001. Podewin, Norbert: Ebert und Ebert. Zwei deutsche Staatsmänner: Friedrich Ebert (18711925), Friedrich Ebert (1894-1979). Eine Doppelbiographie, Berlin 1999. Podewin, Norbert: Walter Ulbricht. Eine neue Biographie, Berlin 1995. Poltergeist im Politbüro. Siegfried Prokop im Gespräch mit Alfred Neumann, Frankfurt/Oder 1996. Poßner, Winfried: Immer bereit! Parteiauftrag: kämpfen, spielen, fröhlich sein, Berlin 1995. Prokop, Siegfried: Ich bin zu früh geboren. Auf den Spuren Wolfgang Harichs, Berlin 1997. Reichelt, Hans: Blockflöte, oder was? Berlin 1997. Riege, Katharina: Einem Traum verpflichtet. Hans Mahle – eine Biographie, Hamburg 2003. Rothe, Werner: Jahre im Frieden. Eine DDR-Biographie, Schkeuditz 1997. Ruge, Walter: Treibeis am Jenissei. Schkeuditz 2006. Ruge, Wolfgang: Berlin – Moskau – Sosswa. Stationen einer Emigration, Bonn 2003. Schirdewan, Karl: Aufstand gegen Ulbricht, Berlin 1994. Schirdewan, Karl: Ein Jahrhundert Leben, Berlin 1998. Schürer, Gerhard: Gewagt und verloren. Eine deutsche Biographie, Frankfurt/Oder 1996. Schütt, Hans-Dieter: Tankstelle für Verlierer. Gespräche mit Gerhard Gundermann – eine Erinnerung, Berlin 2006. Seidel, Karl: Berlin-Bonner Balance. 20 Jahre deutsch-deutsche Beziehungen. Erinnerungen und Erkenntnisse eines Beteiligten, Berlin 2002. Seidel, Karl: Nachtrag – Erinnerungen eines Beteiligten an 20 Jahre Beziehungen zwischen der DDR und der BRD, Berlin 2006. Steinitz, Klaus/Kaschuba, Wolfgang (Hrsg.): Wolfgang Steinitz: Ich hatte unwahrscheinliches Glück. Ein Leben zwischen Wissenschaft und Politik, Berlin 2006. Westphal, Heinz: Jugend braucht Demokratie – Demokratie braucht Jugend. Mein jugendpolitisches Engagement 1945-1974. Erinnerungen, Rostock 1994. Winkelmann, Egon: Moskau, das war’s. Erinnerungen des DDR-Botschafters in der Sowjetunion, Berlin 1997. Wolf, Markus: Freunde sterben nicht. Autobiographische Geschichten, Berlin 2002. Wolf, Markus: In eigenem Auftrag. Bekenntnisse und Einsichten, München 1991. Wolf, Markus: Spionagechef im geheimen Krieg. Erinnerungen, Düsseldorf/München 1997. 28

Wolff, Friedrich: Verlorene Prozesse 1953-1998. Meine Verteidigungen in politischen Verfahren, Baden-Baden 1999. Zimmermann, Brigitte/Schütt, Hans-Dieter(Hrsg.): OhnMacht: DDR-Funktionäre sagen aus, Berlin 1992. Zimmermann, Brigitte/Schütt, Hans-Dieter(Hrsg.): Noch Fragen, Genossen? Berlin 1994.

29

4.

Handbücher und Nachschlagewerke

Burrichter, Clemens/Nakath, Detlef/Stephan, Gerd-Rüdiger (Hrsg.): Deutsche Zeitgeschichte von 1945-2000. Gesellschaft – Staat – Politik. Ein Handbuch, Mit einer CD-ROM, Berlin 2006. Czerny, Jochen (Hrsg.): Wer war Wer – DDR. Ein biographisches Lexikon, Berlin 1992. Gerlinde Grahn (Hrsg.): Für einen demokratischen Sozialismus. Eine Chronik der PDS im Land Brandenburg, Schkeuditz 2009. Herbst, Andreas/Stephan, Gerd-Rüdiger/Winkler, Jürgen (Hrsg.): Die SED. Geschichte – Organisation – Politik. Ein Handbuch, Berlin 1997. Herbst, Andreas/Ranke, Winfried/Winkler, Jürgen (Hrsg.): So funktionierte die DDR, 3 Bde., Reinbek bei Hamburg 1994. Müller-Enbergs/Wielgohs, Jan/Hoffmann, Dieter (Hrsg.): Wer war wer in der DDR? Ein biographisches Lexikon, Berlin 2000. Schulze, Edeltraud (Hrsg.): DDR-Jugend. Ein statistisches Handbuch, Berlin 1995. Stephan, Gerd-Rüdiger/Herbst, Andreas/Krauss, Christine/Küchenmeister, Daniel/Nakath, Detlef (Hrsg.): Die Parteien und Organisationen der DDR. Ein Handbuch, Berlin 2002.

30

View more...

Comments

Copyright � 2017 SILO Inc.
SUPPORT SILO